Coat of arms/logo

Damme im Landkreis Vechta

CITY CYCLING from 07.05. to 27.05.2021

  • 368

    cyclists
  • 9/29

    Parliamentarians

  • 42

    teams

  • 82,936

    km

  • 12

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Damme im Landkreis Vechta

CITY CYCLING from 07.05. to 27.05.2021

  • 368

    cyclists
  • 9/29

    Parliamentarians
  • 42

    teams

  • 82,936

    km

  • 12

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

General information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

The city Damme im Landkreis Vechta participated in CITY CYCLING from 07. May to 27. May 2021.

Contact details

Roman Fehler
Klimaschutzmanager

Tel: +49 05491 66253
roman.fehler sr-encml damme.de

Stadt Damme
Mühlenstraße 18
49401 Damme

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Events

Information

Greeting

Image

Grußwort des Bürgermeisters

 

Einladung zum Radeln

 

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Auch die Stadt Damme sowie die anderen neun Kommunen im Landkreis Vechta sind für das STADTRADELN angemeldet und nehmen teil.

Für die Teilnahme der Stadt Damme ist wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger, die in Damme wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Bildungseinrichtung besuchen, an der Aktion teilnehmen können.

Ein entscheidender Aspekt des STADTRADELNS ist, dass möglichst viele Teams teilnehmen und somit eine Vielzahl an gefahrenen Gesamtkilometern zusammenkommt. Die Teams, die die meisten Kilometer geradelt sind, werden als Gewinner geehrt und erhalten Preise. Die Preisstaffelung ist nach Gruppen geregelt und reicht von einer hochwertigen Fahrradtasche bis zu einem E-Lastenrad.

Wichtig ist auch: Es erfolgt eine Platzierung der teilnehmenden Städte nach der Anzahl der gefahrenen Kilometer. Also: Aufsatteln, radeln und gewinnen!

Es freut mich persönlich sehr, dass wir an dieser Aktion teilnehmen und ich bin gespannt, wie viele Kilometer wir gemeinsam radeln werden.

 

Gerd Muhle

Bürgermeister

 

Media

Im Mai radelt der Landkreis fürs Klima / „STADTRADEL-Star“ gesucht

Seit 2008 treten Bürger und Kommunalpolitiker mit der Aktion STADTRADELN für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale, um in einem deutschlandweiten Wettbewerb so viele Radkilometer wie möglich für ihre Kommune zu sammeln. In diesem Jahr nehmen auch die Städte und Gemeinden im Landkreis Vechta an der Initiative des Klima-Bündnisses teil. Vom 07. Mai bis 27. Mai können alle, die im Landkreis leben, arbeiten, einem Verein angehören, eine Schule oder Hochschule besuchen bei der Kampagne dabei sein. Außerdem kann jeder ein STADTRADELN-Team gründen oder einer Gruppe beitreten, um am STADTRADELN-Wettbewerb teilzunehmen. Anmeldungen sind schon jetzt kostenlos unter www.stadtradeln.de möglich. Das Klima-Bündnis prämiert Ende des Jahres die fahrradaktivsten Kommunen. Auch im Landkreis werden Preise vergeben.

„Wir spüren die Folgen des Klimawandels auch im Landkreis Vechta ganz unmittelbar. Mit der Teilnahme an der STADTRADEL-Aktion wollen wir zeigen, dass auch scheinbar kleine Beiträge wie der Verzicht aufs Auto große Wirkung haben. Immerhin entstehen rund ein Viertel der CO2-Emissionen des Gesamtverkehrs im Innerortsverkehr“, sagt Landrat Herbert Winkel. Die Idee einer gemeinschaftlichen Teilnahme von Landkreis und Städten und Gemeinden ist aus dem Kreis der kommunalen Klimaschutzmanagern gekommen, wie Gerd Muhle als Sprecher der Bürgermeister im Landkreis Vechta erklärt: „In unseren Rathäusern werden immer wieder neue Initiativen zum Klima- und Umweltschutz entwickelt. Ein fahrradfreundlicher Landkreis wie Vechta ist wie gemacht für das Stadtradeln. Ich würde mich daher freuen, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an der Aktion teilnehmen.“

Als besonders beispielhafte Vorbilder werden im Landkreis Vechta "Stadtradeln-Stars“ gesucht, die im dreiwöchigen Aktionszeitraum komplett auf das Auto verzichten und aufs Fahrrad umsteigen. Nähere Informationen zum Stadtradeln-Star gibt es auf www.stadtradeln.de/star. Interessiere melden sich bis zum 13. April bei Matthias Galle, Klimaschutzbeauftrager des Landkreises Vechta, unter 2499 (at) landkreis-vechta.de oder 04441/898-2499. Herr Galle steht auch für weitere Fragen zur Aktion zur Verfügung. 

„Stadtradler“ können ihre Kilometer übrigens mit der eigenen STADTRADELN-App tracken. Hinweise zum Download gibt es auf www.stadtradeln.de/app.

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis.

 

 

Image – click to enlarge

Downloads

Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories
Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories
Damme im Landkreis Vechta belongs to Landkreis Vechta.

View results for the rural district

CYCLE STARS

Photo

Statement unseres STADTRADELNSTARS für den Landkreis Vechta Manfred Moss:

Aus mehreren Gründen nehme ich gerne am STADTRADELN teil.

Das Wichtigste ist sicherlich, dass wir beim Umsteigen vom Auto aufs Rad jede Menge für eine gesündere Umwelt tun.

Wenn das Viele machen, wird dadurch die CO2-Emission effizient verringert und die Erderwärmung reduziert. Die Reduzierung der Erderwärmung ist eine globale Angelegenheit, aber auch große Dinge fangen mit ganz kleinen Schritten an.

Außerdem sind alle Kampagnen gut, die das Fahrrad mehr in das Blickfeld der Öffentlichkeit bringen. Jahrzehntlang wurde der Radfahrer, auch vom Gesetzgeber, stiefmütterlich behandelt. Unsere ganze Infrastruktur wurde auf das Auto zugeschnitten. Höchste Zeit für ein Umdenken.

Der dritte Grund für meine Teilnahme ist, dass Radfahren super gut für die Gesundheit ist und dass mir das Radeln einen Riesenspaß bereitet.

Als ehemaliger Fahrlehrer hatte ich im Beruf natürlich von morgens bis abends mit dem Auto zu tun und weniger mit dem Fahrrad. Dieses hat sich in den letzten Jahren deutlich umgekehrt. Heute fahre ich mit dem Rad mehr Kilometer als mit dem Auto. Ich habe mich als Stadtradel-Star beworben, weil ich glaube, ich sollte als Vorsitzender des ADFC-Kreisverbandes Vechta mit gutem Beispiel voran gehen. So kann ich auch die Ziele des ADFC besser bekannt machen. Unsere Ziele sind Verbesserung der Radinfrastruktur, der Klimaschutz und Spaß am Radfahren.

Vor dem dreiwöchigen Verzicht auf das Auto habe ich keine Angst. Im Gegenteil, ich freue mich darauf und bin gespannt, wie sich der Verzicht im Alltag auswirkt.

Das Alles erhoffe und erwarte ich von meiner Teilnahme beim Wettbewerb STADTRADELN.

 

RADar! in Damme im Landkreis Vechta

Team captains

Report
Photo

Florian Thamann

Die Grünen Damme

Weitere Informationen zur Ortsgruppe oder Kontaktaufnahme hier im Chat oder bei Facebook oder Instagram @die_gruenen_damme

Join team

Last year’s figures

  • Cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters