Coat of arms/logo

Diepholz

CITY CYCLING from 13.06. to 03.07.2021

  • 957

    cyclists
  • 21/32

    Parliamentarians

  • 56

    teams

  • 148,705

    km

  • 22

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Diepholz

CITY CYCLING from 13.06. to 03.07.2021

  • 957

    cyclists
  • 21/32

    Parliamentarians
  • 56

    teams

  • 148,705

    km

  • 22

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

General information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

The city Diepholz participated in CITY CYCLING from 13. June to 03. July 2021.

Contact details

Kathrin Münning
Klimaschutzmanagerin

Tel: +49 5441 909325
klima sr-encml stadt-diepholz.de

Stadt Diepholz
Abteilung Gebäude und Klima
Rathausmarkt 1
49356 Diepholz

 

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Events

Veranstaltungsankündigung STADTRADELN

 

immer donnerstags von 14 bis 17 Uhr 
Informationsstände auf dem Rathausmarkt


Kostenloses Fahrsicherheitstraining auf dem Rathausmarkt

Im STADTRADELN-Zeitraum bietet die Verkehrswacht Grafschaft Diepholz e.V. in Kooperation mit der Polizei Diepholz ein Fahrsicherheitstraining auf dem Rathausmarkt an. Am 17. Juni, 24. Juni und 1. Juli jeweils von 14 bis 17 Uhr haben alle Bürger:innen die Möglichkeit auf einem Fahrrad-Parcours ihre Geschicklichkeit zu üben, ob mit dem E-Bike oder mit dem normalen Fahrrad. Auch haben die Bürger:innen die Möglichkeit unterschiedliche Pedelecs zu fahren und erhalten eine fachkundige Beratung.
Darüber hinaus geben die Experten der Polizei und der Verkehrswacht wichtige Tipps rund ums Fahrradfahren:

Die Veranstaltung erfolgt unter freiem Himmel und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen der nds. Corona-Verordnung.

Diepholz erfahren
Stadt informiert Bürgerinnen und Bürger

Die Stadt Diepholz bietet vielfältige Möglichkeiten aktiv entdeckt zu werden. Sei es zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Wasserweg mit einem Kanu. Im STADTRADELN-Zeitraum informieren wir Sie immer donnerstags von 14 bis 17 Uhr über touristische Ziele in und um Diepholz sowie aktuelle Projekte in unserer Stadt. Komme Sie gerne vorbei. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

 

Fahrradgottesdienst am 20. Juni 2021

Gemeinsam mit dem Rad zur Andacht im Freien. Diese Möglichkeit bietet der auch in diesem Jahr wieder in Drebber auf dem Plan stehende Fahrradgottesdienst zu dem die Gemeinden Jacobidrebber und Mariendrebber am Sonntag, den 20.06.2021 alle Fahrradbegeisterten und Freiluftliebhaber recht herzlich einladen. Der Ort, an dem gestoppt wird, so das Pfarramt, liegt in diesem Jahr seit langem wieder einmal in der Gemarkung Dickel. „Die Strecke, berichtet Pastor Rainer Hoffmann, ist überschaubar und führt über ruhige Wege durch die kleine Orte unserer Kirchengemeinden, so dass selbst für weniger Geübte der Weg kein Problem ist.“

Vor Ort gibt es einen Kurzgottesdienst, den Pastor Hoffmann halten wird. Anschließend bleibt Zeit für Gespräch und einem kleinen Imbiss. Für das kulinarische Wohl sorgt unter den immer noch gültigen Corona-Hygienbestimmungen das Cateringteam um Anke Riesmeier und Elke Kriesmann sowie das Grillteam Ernst und Günter, so dass alle gestärkt den Rückweg antreten können.

Zum Start treffen sich in diesem Jahr alle um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der Marienkirche. Damit die Planung gut gelingt, genügend an Speisen vorbereitet werden kann, werden alle Teilnehmenden gebeten, sich möglichst bis zum 18.06.2020 beim Pfarramt Drebber anzumelden. (05445/569 oder kg.drebber sr-encml evlka.de)

Für diejenigen, die nicht mit dem Rad fahren können, aber an der Andacht teilnehmen möchte gilt ebenfalls, sich anzumelden. Sie werden dann kurzfristig über den Ort, wo man miteinander feiert, informiert und können dann dorthin mit dem Auto fahren. Parkplätze sind vorhanden.
 

 

Fahrradfahren in Diepholz und umzu

In und um Diepholz gibt es viele verschieden Radrouten, die es zu entdecken gibt: Zum einen die bereits vorhanden Radtouren Gänse- und Erlebnistour sowie den Skulpturenpfad als auch speziell für das Stadtradeln angebotene Radrouten (nicht ausgeschildert).
Die Agenda21-Bürgerstiftung bietet im STADTRADELN-Zeitraum geführte Touren an (sofern es die Corona-Bestimmungen zulassen).

Geführte Radtouren der Agenda 21-Stiftung:

Oder Sie fahren auf eigene Faust los.

Radtouren zum Nachradeln:

Information

Alle Veranstaltungen finden unter freiem Himmel und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen der niedersächsischen Corona-Verordnung statt.

Greeting

Image

Aufsteigen und Mitradeln – Diepholz ist dabei!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Fahrradfreunde,

die Stadt Diepholz beteiligt sich im Aktionszeitraum 13. Juni bis 3. Juli 2021 erstmalig am STADTRADELN. Ein Wettbewerb, an dem in diesem Jahr über 7.000 Kommunen in Deutschland teilnehmen.

Für Diepholz heißt das: In den drei Wochen zählt jeder mit dem Fahrrad gefahrene Kilometer. Ob als Verein, Schule, Unternehmen, Familie oder Nachbarschaftsgruppe – jeder kann mitradeln. Auch wir als Verwaltung haben ein Team gegründet und werden ab dem 13. Juni kräftig in die Pedale treten.

Lassen auch Sie sich vom Radfahren begeistern und sammeln als Team möglichst viele klimafreundliche Kilometer. Dabei steht neben dem Klimaschutz auch die Gemeinschaft im Mittelpunkt, denn STADTRADELN ist Teamarbeit. Die Bewegung an der frischen Luft und der Spaß am Fahrradfahren in unserer schönen Region runden die gesundheitlichen Aspekte ab.

Dies spiegelt sich auch im Angebot rund um das STADTRADELN wieder, das wir mit Projektpartnern zusammengestellt haben: Themen-Radtouren in und um Diepholz, Sicherheitstraining für Radfahrer, Fahrradgottesdienste und attraktive Preise für die besten Radler-Teams warten auf Sie.

Ich würde mich freuen, wenn sich viele Menschen dem STADTRADELN anschließen und wir gemeinsam in einen sonnigen und unbeschwerteren Sommer radeln.

Mit freundlichem Gruß

Florian Marré
Bürgermeister der Stadt Diepholz

 

Media

STADTRADELN vom 13. Juni bis 3. Juli
Jeder kann mitradeln – Teams jetzt anmelden

Diepholz nimmt in diesem Jahr erstmals am Stadtradeln teil. Die Aktion läuft in Diepholz vom 13. Juni bis 03. Juli. Um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen, sollen in diesem Zeitraum möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückgelegt werden. Mitmachen können alle Personen, die in Diepholz leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen. Wer dabei sein will, kann sich unter www.stadtradeln.de/diepholz schon jetzt anmelden.

 

„Radfahren macht Spaß und fördert den Team- und Sportgeist. Motivieren Sie jetzt Ihre Freunde, Kolleginnen und Kollegen und radeln Sie gemeinsam auch unter dem Aspekt der Gesundheitsvorsorge und des Umweltschutzes mit. Das Stadtradeln soll dazu beitragen, mehr Menschen in Diepholz im Alltag aufs Rad zu bekommen, auch über den Aktionszeitraum hinaus“, erklärt Bürgermeister Florian Marré.

Die gefahrenen Kilometer werden in der Stadtradeln-App erfasst oder von Hand eingetragen. Mit den gesammelten Kilometern treten alle teilnehmenden Kommunen gegeneinander an. Dabei gibt es Auszeichnungen für die beste Newcomer-Kommune, die meisten gefahrenen Kilometer und das aktivste Parlament.

Viele Partnerinnen und Partner in Diepholz beteiligen sich im Aktionszeitraum mit verschiedenen Angeboten. Themen-Radtouren in und um Diepholz, Sicherheitstraining für Radfahrer, Fahrradgottesdienste und attraktive Preise für die besten Radler-Teams warten auf Sie.

 

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Ein Viertel davon verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes,

Image – click to enlarge

Downloads

Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories
Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories

CYCLE STARS

RADar! in Diepholz

Team captains

Report
Photo

Bernhard Sauer

PHV Diepholz

Die Persönlichen Hilfen stehen für eine inklusive und solidarische Gesellschaft - alle gehören dazu, in Diepholz, Sulingen und im Landkreis, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Behinderung, ob arm oder reich. Und gerade für die Jungen und nachfolgende Generationen ist entscheidend, dass wir unser Klima retten, Fahrrad fahren ist ein guter Weg dorthin, zudem macht es Spaß und tut der Gesundheit gut. Bringen wir Diepholz in Bewegung - schließ Dich uns an und radle mit im Team der Persönlichen Hilfen!

Join team
Report
Photo

Berit Labott

DLRG Diepholz

Die DLRG Diepholz sammelt Fahrradkilometer für Klima & Umwelt.

Join team
Report
Photo

Heiner Rusche

GRÜNE in Diepholz und umzu

Toll, dass Diepholz jetzt auch beim STADTRADELN durchstartet.
Lasst uns gemeinsam in die Pedalen treten und neue Wege mit unseren Rädern entdecken.
Mal ist es das reine Vergnügen, eine schöne Tour zu fahren. Ein anderes Mal ist es ein Versuch wert, das Fahrrad als alltagstaugliches Fahrzeug zu nutzen.
Das Team „GRÜNE in Diepholz und umzu“ ist ein offenes Team und wir freuen uns, wenn auch Du in unserem Team mitradelst. Ich kümmere mich um unser Team. Wenn Du Dich mit E-Mail Adresse anmeldest, bekommst Du von mir eine Willkommens-Mail und kannst Dich dann mit eventuellen Fragen gerne an mich wenden.
Auf geht´s
Heiner Rusche

Join team
Report
Photo

Ramona Wagner

Wir Radeln für uns

Wir Radeln für uns, weil es Spaß macht und positive Energie gibt.

Join team
Report
Photo

Ulrike Meyer

LandFrauenverein Diepholz e. V.

Viele unsere Landfrauen fahren gerne mit dem Rad. Deshalb sind wir mit einem Team dabei und freuen uns über viele Mitradlerinnen.

Join team

Last year’s figures

  • Cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters