Wappen/Logo

Gronau im Kreis Borken

STADTRADELN vom 01.05. bis 21.05.2024

  • 2.048

    aktive Radelnde
  • 13/47

    Parlamentarier*innen

  • 74

    Teams

  • 299.232

    gefahrene Kilometer

  • 23.636

    Fahrten

  • 50

    t CO2-Vermeidung

Zurück zur Ergebnisansicht
Wappen/Logo

Gronau im Kreis Borken

STADTRADELN vom 01.05. bis 21.05.2024

  • 2.048

    aktive Radelnde
  • 13/47

    Parlamentarier*innen
  • 74

    Teams

  • 299.232

    geradelte Kilometer

  • 23.636

    Fahrten

  • 50

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

Merlinn Reinhold
Pressestelle

Tel.: +49 2562 12363
m.reinhold sr-encml gronau.de

Stadt Gronau
Neustr. 31
48599 Gronau

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Gronau im Kreis Borken nahm vom 01. Mai bis 21. Mai 2024 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

Feierabendtour

Los geht es am Donnerstag, den 2. Mai, um 18.30 Uhr mit der Feierabendtour. Gemeinsam mit dem ADFC-Tour-Leiter Herbert Wenker können sich Radler:innen auf eine 20 bis 25 Kilometer lange Abendtour rund um Gronau begeben. Der Start erfolgt an der alten Dampflok vor dem Gronauer Bahnhof. Die zweistündige Feierabendtour ist kostenlos, auf 20 Personen begrenzt.

Melden Sie sich bitte vorab per Mail an unter pressestelle@gronau.de.

Tagestour

Am Sonntag, den 5. Mai, bietet der Fahrradbeauftragte der Stadt Gronau, Hermann Nieratschker, ab 11.00 Uhr eine rund 55 Kilometer lange Tagestour an. Die kostenlose Tour startet neben der Touristinfo Gronau an der Konrad-Adenauer-Straße. 

Mehr Infos dazu gibt es hier: www.gronau.de/rathaus/news/2024/news-april-2024/stadtradeln-2024-radfahrspass-mit-vielen-aktionen/

Anmeldung per Mail unter pressestelle@gronau.de.

Hinweise

 

Gronau radelt! Und zwar vom 1. bis 21. Mai 2024 in ganz besonderer Form. Denn dann heißt es wieder: „Ab auf die Fiets und Kilometer sammeln beim STADTRADELN 2024!“

Ich lade Sie herzlich ein, dabei zu sein und gemeinsam mit Freundinnen und Freunden, Verwandten, Arbeitskolleginnen und -kollegen oder gemeinsam mit anderen Radfahrbegeisterten Kilometer auf dem Fahrrad zu sammeln.

Ob zur Arbeit, zur Schule, in der Freizeit oder für alltägliche Erledigungen - jede Strecke, die mit dem Rad zurückgelegt wird, zahlt sich aus, und zwar gleich mehrfach. Denn Radfahren macht nicht nur Spaß, sondern unterstützt auch den Klimaschutz, eine nachhaltige Mobilität und zugleich unsere Gesundheit.

Beim STADTRADELN im vergangenen Jahr sind wir in Gronau unglaubliche sechs Mal um die Erde geradelt und haben damit über 40 Tonnen CO² eingespart. An diesen Erfolg möchten wir anknüpfen und freuen uns daher auf Ihre Unterstützung. Auch in diesem Jahr haben wir wieder verschiedene Aktionen, geführte Radtouren und natürlich eine abschließende Siegerehrung für die fleißigsten Schulklassen und Teams geplant.

Lassen Sie uns gemeinsam kräftig in die Pedale treten – für unser Klima und für unsere Gesundheit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Ihr Rainer Doetkotte
Bürgermeister

 

 

Dabei sein, Spaß haben und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten: Am 1. Mai fällt der Startschuss zum diesjährigen STADTRADELN. Vom 01.05. bis zum 21.05.2024 gilt es wieder Rad-Kilometer zu sammeln. 

Die ersten 100 Angemeldeten dürfen sich über eine Überraschung freuen. Wer dazu gehört, erhält in den nächsten Wochen eine kurze Info und kann sich in der Touristinfo Gronau an der Konrad-Adenauer-Straße 45 eine Überraschungstasche abholen.

STADTRADELN-Stars

Downloads

Visualisierte Radfahrdaten

Verschaffe dir einen Überblick: Die Heatmap zeigt, wo wie viele Radelnde unterwegs sind.
So machen wir gemeinsam den Radverkehr sichtbar.

Team-Captains

Melden
Photo

Katrin Bosch

Like a Bosch and friends

In die Pedale - fertig - LOS ?????

Melden
Photo

Nina Rövekamp

Drinnies

Wer abbeißt muss auch kauen!

Melden
Photo

Franz-Josef Plesker

Familienbildungsstätte Gronau

Die FBS steht für Nachhaltigkeit, Bewahrung der Schöpfung und ressoucenschonenden Umgang mit Gütern. Mich sieht man selten radlos. Es braucht aber noch mehr gute Radwege. Vor allem die Bettelampeln gehören umgerüstet.

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer