Coat of arms/logo

Main-Kinzig-Kreis

CITY CYCLING from 11.05. until 31.05.2024

  • 0

    cyclists
  • 0/87

    Parliamentarians

  • 137

    teams

  • 0

    kilometres cycled

  • 0

    Journeys

  • 0

    t CO2 avoided

Contact details

Philipp Kirsch
Sachberarbeiter

Tel: +49 6051 8514665
sport sr-encml mkk.de

Main-Kinzig-Kreis
Fachbereich Sport
Barbarossastraße 24
63571 Gelnhausen

Rules of participation 

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 20 days

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Main-Kinzig-Kreis is able to participate in CITY CYCLING.

In Main-Kinzig-Kreis, 729 cyclists have registered.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Events

Hinweise

Grußwort

CYCLE STARS

Downloads

Cycling data presented

Gain an overview: The heat map shows where and how many cyclists have been on the road.
This is how we make cycling visible together.

Team captains

Report
Photo

Andreas Franke

SPD Hasselroth

Es gilt nicht nur über das Klima zu reden, sondern auch was dafür zu tun. Klimaschutz geht Alle an. Dafür treten wir 3 Wochen in die Pedalen. Auf Geht's!

Report
Photo

Kirsten Ohly

Ev. Kita Heldenbergen

Liebes Team,
vielen Dank für eure Unterstützung.
Stadtradeln bedeutet für mich, dass ich möglichst viele Strecken des Alltags per Rad zurücklege, wie z. B. die Fahrt zur Kita oder zum Einkaufen. Nebenbei tue ich was für meine Gesundheit und die Zukunft unserer Kinder.
Macht ordentlich Werbung für unser Team.
Wer bei www.klima-taler.com dabei ist, kann noch ordentlich Klimataler sammeln und diese gegen Freikarten fürs Schwimmbad eintauschen.
Viele Grüße, Kirsten

Report
Photo

Sabine Wand

NETZSCH Trockenmahltechnik

Ich freue mich, dass du dich angemeldet hast und in unserem Team mitradeln möchtest.

Report
Photo

Stefan Kopp

Kugelblitz

Jeder Meter zählt

Report
Photo

Christian Ulrich

Sparkasse Hanau

Ich nehme an der Aktion Stadtradeln teil, weil es eine gute Möglichkeit ist, Werbung für das Fahrrad als ein emissionsfreies, preiswertes, flexibles und gesundheitsförderndes Verkehrsmittel zu machen. Viele Wege im Alltag oder der Freizeit können mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.

Die Förderung des Radverkehrs in Deutschland durch Aktionen wie Stadtradeln.de oder auch Mit-dem-Rad-zur-Arbeit.de ist wichtig, da hier etwas für das Ansehen des Radverkehrs an sich getan wird, denn in weiten Teilen der Bevölkerung und leider auch in Politik und Verwaltung wird das Fahrrad eher als Schönwetterfreizeitsportgerät oder Arme-Schlucker-Vehikel denn als Ganzjahresalltagsverkehrsmittel angesehen.

Report
Photo

Sigi Pollmanns

Offenes Team - Linsengericht

Gemeinsam in die Pedale treten, Spaß haben und unsere Grenzen überwinden! Jeder Kilometer zählt und stärkt nicht nur unseren Körper, sondern auch unseren Teamgeist.
Ich wünsche allen im Team eine schöne gemeinsame Zeit.

Report
Photo

Jörg Diedrich

Seniorenradeln

Mach mit! Radfahren hält fit!

Report
Photo

Nadine Herbst

TV Lützelhausen

Als Team sind wie stark und gemeinsam wollen wir unseren Titel verteidigen !

Report
Photo

Manfred Pfeffer

Die Mittwochs-Radler

Am 11.Mai geht es wieder los!

Report
Photo

Annika Wilken

Grüne Radelnde

Auf zum Atem ??‍♀️?‍♂️

Report
Photo

Katja Adams

Offenes Team - Nidderau

Liebe Teammitglieder,
vielen Dank, dass ihr beim Stadtradeln mitmacht. Stadtradeln bedeutet für mich: alltägliche, kurze Wege in der Stadt oder alltägliche, längere Wege beispielsweise zum Arbeitsplatz immer weniger mit dem Auto und dafür immer öfter mit dem Rad zu fahren. Lasst uns versuchen so viele Alltagsstrecken wie möglich mit dem Rad zu fahren. Bitte werbt in eurem Freundeskreis und Familienumfeld für das Stadtradeln, je mehr Menschen für ihre Kurzstrecken den PKW stehen lassen, desto mehr Spaß macht es, desto fitter werden wir, desto leiser und leere werden unsere Straßen und desto mehr bauen wir unsere gesamte Stadtgesellschaft um.

Katja Adams
Teamkapitänin

Neu seit letztem Jahr! „Klimataler“ beim Radeln sammeln: https://klima-taler.com

Report
Photo

Insa Spors

Milchhof Spors & Freunde

Gerade der Ausbau eines guten Radwegenetzes in unserer Region liegt uns sehr am Herzen, sodass jeder - vorallem auch Familien mit kleinen Kindern - sicher ihr Ziel auf dem Fahrrad erreichen können.
Denn Fahrradfahren ist gut für die Laune und die Umwelt.

Report
Photo

Tilmann Böß

Grüne Hanau

Das Fahrrad ist auf kurzer Distanz das praktischste Verkehrsmittel, es ist leise, schnell, es hält gesund, die Kosten sind gering und es benötigt wenig Platz. Das Rad ist für mich das wichtigste Verkehrsmittel und Sportgerät zugleich. Ich fahre nicht Rad, weil ich kein Auto besitze, ich fahre Rad, weil ich Rad fahren will! Radfahren könnte noch viel schöner und leichter sein, wenn der Zustand der Radverkehrsinfrastruktur endlich das gleiche Gewicht wie der Straßenbau für den motorisierten Verkehr erhalten würde. Um dies zu erreichen, braucht es mehr Radverkehr, denn das macht den Radverkehr sichtbar. Dies bedeutet mehr Sicherheit für alle, die mit dem Rad unterwegs sind und erhöht den Druck auf Politik und Verwaltung, die Situation zu verbessern. Daher, liebe Leute: Rauf aufs Rad!

Report
Photo

Lysanne Hyna

Samba si, Klöffel olé

Samba si
Klöffel olé

Report
Photo

Andreas Frank

Offenes Team - Freigericht

Diesmal zu gewinnen: 2 Tickets für die Eintracht in der Saison 2024/25.*

Würde mich unglaublich freuen, wenn Freigericht dieses Jahr besser abschneiden würde als in den Vorjahren. Gebt alles.
Deswegen: Weitersagen, liebe Kolleginnen und Kollegen.

Report
Photo

Heiko Hentschel

SGB Handball

Ziel: Titelverteidigung !!!

Past campaigns

Last year’s figures

  • municipalities

  • cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters