Brasão/Logotipo

Rhein-Neckar-Kreis

Campanha PEDALACIDADE de 12.06. a 02.07.2021

  • 8.840

    Ciclistas ativos
  • 321/1.142

    Parlamentares

  • 659

    Equipes

  • 1.960.953

    Quilômetros rodados

  • 288

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logotipo

Rhein-Neckar-Kreis

Campanha PEDALACIDADE de 12.06. a 02.07.2021

  • 8.840

    Ciclistas ativos
  • 321/1.142

    Parlamentares
  • 659

    Equipes

  • 1.960.953

    Quilômetros rodados

  • 288

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Der Rhein-Neckar-Kreis participou de 12. junho a 02. julho 2021 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Lisa-Marie Riemann
Radverkehrsbeauftragte

Tel.: +49 6221 522-1967
l.riemann sr-encml rhein-neckar-kreis.de

Rhein-Neckar-Kreis
Stabsstelle Mobilität und Luftreinhaltung
Kurfürstenanlage 38-40
69115 Heidelberg

 

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Datas

Avisos

Imagem

Pressemitteilung des Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis vom 8. Juni 2021
 
radspaß – sicher e-biken
Spaß und Sicherheit auf dem E-Bike im Rhein-Neckar-Kreis

 
Der Trend zum E-Bike ist ungebrochen – immer mehr Menschen setzen auf das elektrische Zweirad. Sicheres Fahren braucht aber auch Übung. Dafür sorgt das Projekt „radspaß – sicher e-biken“ mit der Ausbildung von radspaß-Trainerinnen und Trainern, welche im Anschluss Fahrsicherheitskurse im Rhein-Neckar-Kreis anbieten. „Es freut mich, dass nun im Rhein-Neckar-Kreis die ersten radspaß-Trainerinnen und Trainer ausgebildet werden und wir damit die Verkehrssicherheit im Landkreis erhöhen“ so Landrat Stefan Dallinger. Ab Juli können interessierte E-Bike-Nutzerinnen und -Nutzer dann auch radspaß-Kurse buchen. 
 
Die Zahl der E-Bikes auf den Straßen steigt: Laut der deutschen Fahrradindustrie hat inzwischen knapp jedes vierte neu verkaufte Fahrrad in Deutschland einen Elektromotor. Pedelec-Fahren ist jedoch anders als herkömmliches Fahrradfahren, alleine schon durch das höhere Gewicht, die starke Beschleunigung und die zügige Grundgeschwindigkeit. Neulinge sollten sich deshalb ein wenig Zeit nehmen, das Pedelec besser kennenzulernen und sich auf das neue Fahrgefühl einzustellen – um sicher und mit Spaß im Sattel zu sitzen!
 
Ausbildungs-Seminare für Trainerinnen und Trainer
radspaß – sicher e-biken, ein Projekt vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), des Württembergischen Radsportverbandes (WRSV) und dem Rhein-Neckar-Kreis bietet kostenlose Seminare für interessierte und versierte E-Bike-Fahrerinnen und –Fahrer an, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen gerne weitergeben und sich zum ehramtlichen E-Bike-Trainer ausbilden lassen möchten. 
 
Das erste Trainer-Seminar im Rhein-Neckar-Kreis findet vom 21. Juni bis zum 10. Juli 2021 an drei abendlichen Online Terminen und einem Praxistag am Wochenende statt. 
 
Neben theoretischen Inhalten rund um das Pedelec und Straßenverkehrsrecht werden dabei Fahrübungen und geeignete Unterrichtsmethoden erlernt. Als rad-spaß-Trainerin oder -Trainer kann man nach der Ausbildung selbstständig Kurse durchführen – das Projekt bietet eine Aufwandsentschädigung und unterstützt die Trainerinnen und Trainer in der Durchführung. Weitere Informationen zu den Aufgaben, Pflichten und Erwartungen an die Trainerinnen und Trainer finden sich auch auf https://www.radspass.org/trainer.
 
Interessierte, die sich vorstellen können, im Rhein-Neckar-Kreis als Trainerin oder Trainer Kurse zu geben und das Seminar besuchen möchten, senden bitte das ausgefüllte Anmeldeformular (Download auf https://www.radspass.org/trainer) per E-Mail an info sr-encml radspass.org.
 

Saudação

Imagem

 

Liebe Radlerinnen und Radler,

nicht nur reden, sondern auch machen, muss es beim Thema Klimaschutz heißen. Beinahe täglich sieht man in den Nachrichten, welche Auswirkungen der Klimawandel hat. Bei der Aktion STADTRADELN hat auch dieses Jahr wieder jede und jeder Einzelne die Gelegenheit, einen kleinen Beitrag zur Verbesserung unserer Umwelt zu leisten.

Denn im Rahmen der Aktion STADTRADELN gilt es, vermehrt das Auto stehen zu lassen und das Fahrrad als klimafreundliches Verkehrsmittel für private und berufliche Wege zu nutzen. Schon in den vergangenen Jahren waren wir überwältigt von der großen und positiven Resonanz unserer Einwohnerinnen und Einwohner. Über 6.000 Radlerinnen und Radler haben an der Aktion STADTRADELN 2020 teilgenommen und insgesamt über 1,1 Millionen Radkilometer für unseren Landkreis gesammelt.

Dass sich der diesjährigen Kampagne 51 Kommunen angeschlossen haben, macht uns besonders stolz.

Im Aktionszeitraum vom 12. Juni bis zum 2. Juli sind Sie, Ihre Familien, Freunde, Kolleginnen und Kollegen wieder herzlich eingeladen, Radkilometer für die eigene Kommune oder den Rhein-Neckar-Kreis zu sammeln.

Mit der Teilnahme am STADTRADELN wollen wir einen aktiven Beitrag für den Klimaschutz sowie die Radverkehrsförderung leisten und möglichst viele Menschen zu einem Umstieg auf das Fahrrad im Alltag und in der Freizeit motivieren.

Machen Sie mit und sammeln Sie Kilometer für Ihr Team, Ihre Kommune oder für den Rhein-Neckar-Kreis!

Herzliche Grüße

 

 

Stefan Dallinger
Landrat des Rhein-Neckar-Kreises

Imprensa

Pressemitteilung des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis vom 7. Juni 2021

STADTRADELN 2021 startet am 12. Juni – Anmeldungen sind noch möglich! 

Bereits seit 2018 beteiligt sich der Rhein-Neckar-Kreis im Zeichen des Klimaschutzes erfolgreich an der internationalen Radkampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Auch in diesem Jahr nimmt er gemeinsam mit 51 kreisangehörigen Kommunen erneut an der Kampagne teil.  Vom 12. Juni bis 2. Juli werden im Landkreis beim STADTRADELN wieder Kilometer gezählt. Derzeit sind bereits 4600 Radlerinnen und Radler in über 460 Teams registriert. Auch Kurzentschlossene können noch mitmachen. Wer einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten und Kilometer für die eigene Kommune sammeln möchte, kann sich unter www.stadtradeln.de als aktive Radlerin oder aktiver Radler registrieren.  

Mitmachen können alle Personen, die im Landkreis wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Ziel der Aktion ist es, innerhalb von drei Wochen möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei Kilometer zu sammeln. Dabei zählt auch der Kommunenvergleich: In den beteiligten Städten und Gemeinden können die Bürgerinnen und Bürger ihre gefahrenen Kilometer der eigenen Kommune zuschreiben lassen und so zeigen, dass ihr Wohn- oder Arbeitsort in Sachen Radfahren ganz vorne mit dabei ist. 

Weitere Informationen zur Registrierung, Ergebnisse und vieles mehr gibt es unter www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis

 

Pressemitteilung des Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis vom 23. März 2021

Auf den Sattel, fertig, los! – STADTRADELN im Rhein-Neckar-Kreis startet 2021 in die nächste Runde

Bereits seit 2018 beteiligt sich der Rhein-Neckar-Kreis im Zeichen des Klimaschutzes erfolgreich an der internationalen Radkampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Auch 2021 nimmt der Rhein-Neckar-Kreis gemeinsam mit 51 kreisangehörigen Kommunen vom 12. Juni bis 2. Juli erneut an der Kampagne teil. 

Der Kreis möchte gemeinsam mit seinen Städten und Gemeinden einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und zur Förderung des Radverkehrs in der Region leisten. Mitmachen können alle Personen, die im Landkreis wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Ziel der Aktion ist es, innerhalb von drei Wochen möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei Kilometer zu sammeln. Dabei zählt auch der Kommunenvergleich: In den beteiligten Städten und Gemeinden können die Bürgerinnen und Bürger ihre gefahrenen Kilometer der eigenen Kommune zuschreiben lassen und so zeigen, dass ihr Wohn- oder Arbeitsort in Sachen Radfahren ganz vorne mit dabei ist. Falls die eigene Kommune nicht mitmacht, ist auch eine Teilnahme über den Rhein-Neckar-Kreis möglich.

Landrat Stefan Dallinger freut sich über die bereits zum vierten Mal im Landkreis stattfindende Aktion des Klima-Bündnisses und ruft zur Teilnahme auf: „Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, tut etwas für seine Gesundheit und gleichzeitig auch für das Klima. Schon im letzten Jahr waren wir überwältigt von der großen Resonanz im Landkreis. Das sich der diesjährigen Kampagne 51 Kommunen angeschlossen haben, macht uns besonders stolz. Machen auch Sie mit und setzen Sie mit uns ein Zeichen für den Klimaschutz.“

So haben sich im Jahr 2020 bereits über 6.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Aktion STADTRADELN im Rhein-Neckar-Kreis beteiligt. Gemeinsam mit 45 kreisangehörigen Kommunen hatte sich der Landkreis der Radkampagne des Klima-Bündnisses angeschlossen, um einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. 562 Radler-Teams legten in den drei Wochen über 1,1 Millionen Kilometer zurück. Damit haben die Radlerinnen und Radler rund 27 Mal den Äquator umrundet und rund 162 Tonnen CO2 vermieden. Nicht nur die Städte und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis haben beim STADTRADELN 2020 hervorragende Ergebnisse erzielt, sondern auch der Landkreis selbst hat mit seiner erradelten Leistung, gemessen an der Einwohnergrößenklasse, erfolgreich abgeschnitten und wurde auf Bundesebene mit dem zweiten Platz in der Kategorie „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ ausgezeichnet.

Eine Anmeldung als aktive Radlerin oder aktiver Radler ist ab sofort online möglich. Alle Informationen zur Registrierung, Ergebnisse und vieles mehr gibt es unter www.stadtradeln.de/rhein-neckar-kreis.

Imagem - Clique para ampliar a imagem

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Fotografia

Auch beim STADTRADELN 2021 fährt Frau Betina Volz, Gemeinderätin Stadt Sinsheim, als STADTRADELN-Star mit und verspricht, "3 Wochen kein Auto von innen zu sehen!" (öffentliche Verkehrsmittel sind aber erlaubt...)  

Fotografia

1. Warum machen Sie bei der Aktion Stadtradeln mit?

Weil es Spaß macht Kilometer zu sammeln und sich mit anderen zu messen. Es ist ja auch überhaupt nicht schwer teilzunehmen. Sensationell war letztes Jahr die Gewinnergruppe, die uneinholbar vorne lag. Dieses Jahr wollen wir es ihnen nicht so einfach machen!

2. Was motiviert Sie als Stadtradel-Star teilzunehmen?

Kurze Version: "Weil's geht. Warum also nicht?" . Bisschen länger: Es ist eine gute Gelegenheit, zu zeigen, dass Vieles auch ohne Auto geht und viel öfter einfach mal das Rad zu nehmen.

3. Sie wohnen auf dem Land und haben Kinder. Ist es nicht manchmal schwierig auf das Auto zu verzichten und konsequent Fahrrad zu fahren?

Die Frage impliziert schon, dass Fahrradfahren eine Last wäre und das Autofahren das einfachere Transportmittel. Aber auf vielen Strecken ist das Gegenteil der Fall. Ich frage mich oft, warum die Leute auf das Fahrrad verzichten und stattdessen sich durch die engen Straßen im Ort mit dem Auto quälen.

Außerdem täuscht man sich: Rauenberg und Umgebung sind schon lange keine klassische ländliche Region mehr. Wir haben jede Menge Einrichtungen und Arbeitsplätze im Umkreis von 10 oder sogar 5 Kilometern. Viele könnten also problemlos die eine oder andere Fahrt mit dem Rad statt mit dem Auto erledigen.

Deshalb werde ich dieses Jahr in meinem Stadtradel Blog konkrete Alltagsstrecken beschreiben, die locker mit dem Rad gehen. Und ich möchte auch schreiben, wie es mit Kindern klappt. Inzwischen fahren meine mit 3 und 5 Jahren die meisten Strecken selber. Das Schöne ist, dass man dabei auch mitbekommt, wie sie dadurch ihre Umgebung wahrnehmen und wir Erwachsenen gleich mit (Der Weg ist das Ziel) und sie die Welt nochmal viel intensiver sehen als im Auto. Also ist doch die Frage: Warum nutzen so viele immer noch für so viele Strecken das teure, umständliche und langsame Auto? Es gibt für einige Situationen sicher gute Gründe. Aber bestimmt nicht für alle Fahrten. Dann ist es meist nur eine Gewohnheitssache.

Plataforma RADar! em Rhein-Neckar-Kreis

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Birgit Schillinger

Hebel-Gymnasium

Hallo liebe Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern,
wir haben einen ersten Teamplatz zu verteidigen!
Von unserem letztjährigen Sieg unter allen Schwetzinger Teams wurden übrigens neue Radständer und eine Rad-Reparatur-Station aufgestellt. Es lohnt sich.

Bitte noch Mitradler werben und viele Km radeln.

Mit radelnden Grüßen
Birgit Schillinger

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Klaus Höhr

Rad Ultras

Dieses Jahr möchten wir den 1. Platz in der Gemeinde belegen. Wer Lust hat, kann sich gerne anschliessen. Wir fahren regelmässig jeden Freitag. Einfach melden

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Marc Böhmann

Grünes Eppelheim 2021

Liebe Stadtradler/innen, wir würden uns freuen, wenn auch Sie unser Team "Grünes Eppelheim 2021" bereichern würden.
Wir möchten gemeinsam nicht nur viele Kilometer sammeln und uns engagieren für mehr und bessere Radwege in Eppelheim und Umgebung, sondern auch einfach Spaß am Fahrradfahren haben.
Auch in diesem Jahr gibt es für unsere Teammitglieder mehrere Tour-Angebote:
Sa, 12.6., 11.00-13.00 Uhr: Gemeinsames Anradeln nach Schwetzingen mit allen Eppelheimer Teams
Sa, 19.6., 15.00-17.00 Uhr: Tour de Eppelheim mit MdB Franziska Brantner
Fr, 25.6., 18.00-21.00 Uhr: Thementour Naturschutz und Landwirtschaft mit MdL Andre Baumann
Sa, 26.6., 14.00-19.00 Uhr: Tour nach Speyer
Fr, 2.7., 17.00-20.00 Uhr: Stadtradeln-Finale
Treffpunkt jeweils am Rathaus.
Wir freuen uns auf Sie!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Peter Achtstätter

Wadenkrampf Hellese

Hallo Allerseits, im letzten Jahr sind wir unter "fitplus Heddesheim" gestartet, mit kleinem Team und großem Erfolg.
Aus den bekannten Gründen sind wir 2021 zu Änderungen gezwungen und haben eine neuen Gruppe ins Leben gerufen "Wadenkrampf Hellese".
Auf geht´s zu neuen Erfolgen! Freue mich auf zahlreiche aktive Radler.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Vanessa Carpitella

Kirschbaum-Radler

Es ist noch viel zu tun in Punkto Klimaschutz. Packen wir‘s an :-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Carol Streeter

Alltagsradeln mit dem ADFC in Wiesloch

Als leidenschaftliche Radfahrerin und Vorstandsmitglied der ADFC Ortsgruppe Wiesloch-Walldorf freue ich mich über jede Mitradlerin und jeden Mitradler hier im Team „Alltagsradeln mit dem ADFC“.

Ich wünsche Ihnen/dir viel Spaß beim Sammeln von Radkilometern für ein besseres Klima!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Johannes Baumeister

Das Kirchentandem

Liebe Radler*innen in unseren Gemeinden,
lasst uns gemeinsam auf das ökumenische Tandem aufsteigen und uns auf den Weg machen...
Letztes Jahr waren wir 50 Radelnde und sind zusammen 7.400 km geradelt, Knacken wir dieses Jahr die 10.000 km? :)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Marco Martini

SPD & Friends

Zehn-Punkte-Katalog der SPD für attraktives und sicheres Rad fahren in Baden-Württemberg:

1. Flächendeckendes Radwegenetz abseits von Bundes- und Landesstraßen
2. Lücken im Netz schließen
3. Einheitliche und durchgängige Beschilderung
4. Bessere Anbindung des Radverkehrs an den ÖPNV
5. Verminderung von Gefahrensituationen
6. Sinnvolle Mindeststandards für Radwege
7. Abbau sinnloser Normierungen
8. Konsequente Sanktionierung von Behinderungen
9. Aufhebung der Radwegenutzungspflicht
10. Mehr Service entlang touristischer Radwegenetze

Mehr Details unter:
https://www.spd-landtag-bw.de/radfahren-attraktiv-machen/

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Uwe Schollenberger

DJK Dossenheim 1927 e.V.

Wir radeln:
- für Dossenheim
- für´s Klima
- für eine bessere Radinfrastruktur

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Uwe Brandt

SV Daisbach

Auf geht's!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Oliver Gerulat

Wilhelmsradler (offenes Team)

Hallo, hallo,
würde mich freuen, wenn sich noch andere WilhelmsfelderInnen anschließen und wir ein starkes Team bilden können.
Schöne wäre auch, wenn wir uns in der Zeit einmal die Woche zu einer gemeinsamen Nachmittags- oder Abendtour treffen würden. Dann lernt man sich bei der Gelegenheit auch mal kennen (wahrscheinlich aber nur gemäß Corona-Regeln....?)
Freue mich drauf!
Gruß
Oliver

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Marco Ripanti

42medien

Digital rocks …. Auch auf dem (e)-Bike ;-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Christian Schäfer

Rathausteam Nußloch

Schweiß ist Schwäche, die den Körper verlässt.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dietrich Freiburger

Marathon-Team Ketsch

Jede Fahrt ein kleiner Urlaub? Reine Kopfsache.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Anja Blänsdorf

Ripper radelt für einen Radweg

Wir wünschen uns nichts mehr als einen sicheren Radweg runter an die Bergstrasse. Möge der Rhein-Neckar-Kreis dann doch irgendwann mal das Mobilitätskonzept verabschieden, auf das die Millionen, die der Bund verspricht, dann auch im Radwegebau eingesetzt werden können,. Wir geben nicht auf!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Volker Schäfer

Pure Wadelpower

Wir, die Menschheit, müssen wieder erlernen mit diesem Planet zu leben und nicht permanent zu dessen Lasten. Wir können uns den Klimawandel finanziell nicht leisten und gesundheitlich nicht erlauben. Im Bereich der Mobilität ist das Rad das einzige Fortbewegungsmittel, das heute bereits klimaneutral funktioniert und gleichzeitig wirklich zukunftsfähig ist.
Also, bike the Planet, burn Fat noch Fuel

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Martin Buder

Schweinewelpen

Der Weg ist das Ziel!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Maikel Tarrazo Lamas

Feuerwehr Frauenweiler

Nichts schlägt so stark wie das Herz eines Freiwilligen

Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Feuerwehr Frauenweiler

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Rouven Langensiepe

Green Team

We gonna take it

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Hubert Richter

EBERBACH-CHANNEL

Rad statt Auto - die drei Wochen "Stadtradeln" bieten für uns im Rhein-Neckar-Kreis, in Eberbach und in unserem tollen Team wieder eine perfekte Gelegenheit für das Ändern unserer Mobilitäts-Gewohnheiten, hoffentlich nachhaltig.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Hans-Jürgen Moser

AWO Laudenbach

Es macht viel Spaß

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Carola Bender

TSV Germania Dühren

***Auf geht's, mitmachen!***

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Johannes Hoppenstedt

Firebikers Nußloch

Wir sind die Firebikers Nußloch - aktive Mitglieder und Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Nußloch.
Das STADTRADELN sehen wir als zusätzlichen Wettbewerb, mit dem wir unsere sportlichen Aktivitäten erweitern und uns mit anderen Teams aus Nußloch messen können. Neben der körperlichen Fitness, die für Einsätze unerlässlich ist, können wir mit dem Fahrradfahren auch einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dirk Ahlheim

Mult-Radler

"Quäl Dich, Du Sau" - Udo Bölts 1997 zu Jan Ulrich auf der Tour de France

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Barbara Schmid

Friedrich-von-Schiller-GMS

Liebe Kollegen und Schüler,
dieses Jahr beteiligen wir uns am Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima. Bist du/ Sind Sie dabei?
Gemeinsam etwas für unsere Umwelt und gleichzeitig auch für uns persönlich zu tun, das bietet das Stadtradeln.
Jeder Kilometer zählt, egal ob privat oder beruflich gefahren!
Seid dabei und tut etwas für unser Klima!
Viele Grüße Barbara Schmid

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dr. Philipp Gebhardt

Life Cycler

Wir radeln für unsere Gesundheit und für die Umwelt. Ein Win-Win für alle!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Frank Neuner

Prima-Klima-in-Frauenweiler

Jeder radle was er kann

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Marita Möller

Grün radelt - alles ist drin!

Jeder geradelte Kilometer zählt - für das Klima und für unsere lebenswerte Stadt!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Gerhard Prendke

Team Nachhaltigkeit Ketsch

Machen Sie bitte auch zur Zukunftsvorsorge mit, Fahrradfahren schützt das Klima (CO2-Vermeidung) und ist gesund. Gerade kurze Strecken, die bequem auch mit dem Fahrrad möglich sind, belasten mit dem Auto die Umwelt überdurchschnittlich!
Jeder Kilometer auf dem Rad ist nahezu zwangsläufig ein Beitrag zum Klimaschutz!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Benedikt Seelbach

Stadtverwaltung Eppelheim

Die Kampagne STADTRADELN hat sich inzwischen in Eppelheim etabliert. Die Kampagne spricht nicht nur Berufspendler an, sondern auch Freizeitradler, die für ihre Ausflüge einfach mal das Auto stehen lassen. Es zeigt sich dabei immer wieder, dass gemeinsames Radfahren nicht nur Spaß macht und man sich selbst dabei etwas Gutes tut, sondern auch unserer Umwelt und dem Klima. Weniger Autos bedeutet mehr Fahrräder und das entlastet auch den Verkehr auf unseren Straßen.

Ich wünsche uns allen viele schöne und unfallfreie Fahrradkilometer!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Sami Sharif

EvangKirchengemeinde_Dossenheim

Die Evang. Kirchengemeinde und die Unterteamts beteiligen sich sehr gerne beim Stadtradeln 2021 in Dossenheim, weil wir so mit jedem erradelten Kilometer zur Bewahrung der Schöpfung beitragen können.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Silke Baur

Team Freudenberg

Gemeinsam Radeln für den Klimaschutz

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Oliver Grein

Grüne OV Hockenheim

Fahrradfahren ist auch in einer Rennstadt die beste Möglichkeit, sich fort zu bewegen. Darüber hinaus ist es herrlich das Umland auf dem Sattel zu erkunden. Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen unterstützt das Stadtradeln schon seit Jahren! Ein Weg aktiven Klimaschutz zu betreiben und fit zu bleiben. Wir freuen uns über jeden Mitradler und Kilometer.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Martin Albert

DBS Weinheim

Da geht was

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Klaus Bouchetob

greenteam

Ich hoffe das Green Team und wir alle zusammen sind mindestens so erfolgreich wie im letzten Jahr! Wenn jeder es schafft, mindestens einen weiteren Radler zu begeistern, schaffen wir einen großen Schritt nach vorne.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Christian Winnes

Team Winnes

Wir freuen uns über jedes Mitglied in unserer Gruppe, egal ob Mitarbeiter, Kunden, Freunde oder einfach nur Menschen, die Lust am radeln haben. Jeder ist willkommen.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Kerstin Gies

Naturin Viscofan Radler 2021

Nachhaltigkeit ist uns nicht Wurst!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dr. Winfried Plesch

Alles ASSe

Dabei sein ist alles. Wir halten uns fit und radeln mit.
Einkaufen beim Metzger in der Heidelberger Straße? Brötchen holen beim Bäcker? Kaffee trinken im mittendrin? Mach‘ ich mit dem Fahrrad, ist doch klar!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Hergen Schultze

Grüne Dossenheim

Bereit, weil Ihr es seid.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Andreas Reuland

Solaris

Aufgestiegen und los geht's. Jeder Kilometer zählt. Hier radelt das ökologisch orientierte und familienfreundliche Solarisquartier.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Uwe Maschke

Personalrad

Als Personalrat haben wir logischerweise das Team PersonalRAD gegründet. Da wir ja irgendwie ganz Wiesloch vertreten, heißen wir alle in unserem Team willkommen. Auch jene, die nicht (so viel) Fahrrad fahren.
An alle Radler*innen überhaupt: "uffbasse - wir Radler*innen sind immer noch mit die schwächsten und gefährdesten im Verkehr".
Es grüßt der Personalrat und die Stadt (-verwaltung) Wiesloch

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Angelika Hornig

Offenes Team - Heddesheim

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Koray Aslan

Ladenburger Jugend

Vor'm Freibad noch paar Kilometer sammeln schadet nie <3

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Gabriele Baier

Kindergarten St. Michael

Gemeinsam Kilometer sammeln. Wir machen mit :)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Rouven Rebel

Die Schafbach-Radler

Radfahren ist wohl die schönste Fortbewegungsmöglichkeit - los gehts!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Alexander Lucas

FeG WiWa-Riders (Unterwegs im Auftrag des Herrn)

Wir sind als Freie evangelische Gemeinde Wiesloch-Walldorf in diesem Jahr das erste Mal mit einem eigenen Team dabei! Auch außerhalb der STADTRADELN-Kampagne sind viele aus unserer Gemeinde mit dem Rad unterwegs - nicht nur sonntags in den Gottesdienst, sondern auch privat und zur Arbeit.

Wir sind gespannt, wieviele bei uns mitmachen und wieviele Kilometer da zusammenkommen werden!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Melanie Kummerow

Stadtkapelle Wiesloch

Wir radeln gemeinsam!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Jule Gramlich

Freewheelerdossene

Jeder Kilometer zählt!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Philip Weiß

FEG Sandhausen

Lets go!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Frau Martin

Merianschule

Komm gerne ins Team der Merianschule, wenn du hier arbeitest oder gearbeitet hast, zur Schule gehst oder gegangen bist, Kinder oder Enkel an der Schule hast, oder dich der Maria-Sibylla-Merianschule auf sonstige Art verbunden fühlst :)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Bernhard Goldstein

InnoWerft

Ride on!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Harald Müller

SpVgg 06 Ketsch

Auf geht's auf das Rad. Gemeinsam werden wir zeigen das wir nicht nur Fußballspielen oder Kegeln können. Wir werden die Gemeinde und unseren Verein würdig vertreten.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Marcel Guckland

Rote Radler

Stadtradeln 2021 roten Radler treten erneut an! Sei dabei!

Auch die 8000er Marke ist gefallen, SPITZE!. Vergesst nicht Eure Km einzutragen!

Nachtragszeitraum: 03.07. - 09.07.2021

Wir freuen uns über alle die gemeinsam etwas neues entdecken wollen. Gerne sind auch Teammitglieder aus anderen Teams willkommen.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Stephan Maier

Isch ebbes

Auf geht's

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Mario Münzer

Akasha-Phoenix

Unter dem Motto "Mit OM um die Welt" bringt Akasha-Phoenix in diesem Jahr ein eigenes Team an den Start, denn auch OM der Frosch ist ein wahrer Fan von alternativen Fortbewegungsmitteln. Egal ob auf dem Rücken eines Adlers oder mit dem Fahrrad von A nach B - die frische Luft ist gesund und gleichzeitig wird dabei die Umwelt geschont.
Wir freuen uns auf ein großartiges Stadtradeln 2021 und darauf gemeinsam die Umwelt zu schützen!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Peter Oechsler

Polizeirevier Ladenburg

Freund und Helfer - weil uns Menschen wichtig sind!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dr. Bernd Maar

armstrong

quäl Dich Du...

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Stefan Bastuck

cawalldorf (Central & Astoria Apotheke Walldorf)

Schon im Rahmen unseres Apothekenlieferdienstes sind wir immer wieder mit dem Fahrrad unterwegs. Auch der Weg zur Arbeit und nach Hause lässt sich oft genauso schnell bewältigen wie mit dem Auto. Da jeder Kilometer zählt
freuen wir uns über jeden Radler der Lust und Laune at bei gutem wie schechtem Wetter ein paar Kilometer mitzusammeln. Ihre Central Apotheke Walldorf und Astoria Apotheke Walldorf.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Paul Proske

950 Jahre Eschelbach

Mit dem Rad gegen den Klimawandel

-----__o
---_ <,
--(_)/(_)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Claudia Geng

Landfrauen Reilingen

Hallo liebe LandFrauen, liebe Freunde(innen)
Macht mit! Jede Bewegung bringt Körper und Geist in Schwung. Die LandFrauen nehmen bereits zum dritten Mal am Wettbewerb „Stadtradeln“ teil. Daher bitten wir Euch uns zu unterstützen und 21 Tage lang für die LandFrauen Reilingen in die Pedale zu treten.
Wir möchten Zeigen, dass wir uns nachhaltig für die Natur einsetzen und den Gemeinschaftssinn in unserem Verein in die nächste Generation übertragen können. So können wir trotz Corona mit Abstand doch ein Gruppengefühl erreichen!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Guido Siekmann

Alltagsradeln mit dem ADFC

Jeder Kilometer Radeln spart CO2 und hält gleichzeitig fit !!!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Rüdiger Krauth

Weinheimer Blüten

Die Weinheimer Blüten freuen sich auch 2021 darauf, wieder in und um Weinheim herum, unterwegs zu sein und als Fastnachtsverein auch außerhalb der Kampagne unseren Beitrag zu der Aktion „Radeln für ein gutes Klima“ beizutragen.

Schwingt euch aufs Fahrrad und tretet in die Pedale, damit wir im angegebenen Zeitraum gemeinschaftlich viele Kilometer „zuammenstrampeln“ können. :-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Beate Hartmann

Germania-Radler

Radfahren hält Körper und Geist fit und gesund
Radfahren erweitert den Horizont
Radfahren, besonders in kleiner Gruppe, macht Spaß
Radfahren ist Naturerlebnis pur
Radfahren ist ...... einfach schön :-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Romina Andolina

Kraichgau Radler

Abstramble

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Klaudia Nagelpusch

DRK Dühren

Die Dührener Rotkreuzler radeln zum zweiten mal beim internationalen Wettbewerb STADTRADELN mit und lädt alle Rotkreuzler und Freunde zum mitmachen ein.
Radle auch DU mit, für weniger Abgase und weniger Lärm,
ES MACHT SPASS - SEI DABEI

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Manfred Opolka

Radfahrerverein 1889 Sinsheim e.V.

Das Team "Radfahrerverein 1889 Sinsheim e.V." wird IT-technisch durch den Koordinator Günter Ruopp verwaltet!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Anke Kießling

NaturFreunde

Wir können nicht nur gemeinsam wandern, paddeln, feiern...., sondern auch radeln!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Ulrich Zagler

Stadtkapelle

Unser Verein "MV Stadtkapelle Walldorf e.V." fährt nun schon zum vierten Mal in Folge beim STADTRADELN mit. Als Blasmusiker wissen wir natürlich, wie wichtig ein gutes Klima und insbesondere saubere Luft ist.

Nachdem wir 2020 mit 4.794 Kilometern auf den dritten Platz gelandet sind, wollen wir mal sehen, ob wir es in diesem Jahr nicht noch ein kleines bisschen weiter auf dem Treppchen nach oben schaffen - damit vielleicht in diesem Jahr nicht nur die Parlamentarier am Ende erwähnt werden ?

Allen Teilnehmern wünschen wir viel Spaß und Erfolg!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Christian Berg

Schweickert

Seit diesem Jahr ist die Firma Schweickert komplett in Walldorf ansässig. Ich freue mich auf viele Schweickert and Friends Mitstreiter in dieser Runde. Einige unserer Kollegen sind zwar schon sehr eifrig mit dem Bike oder E-Bike am pendeln, vielleicht werden es durch diese Aktion ein paar mehr.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Thomas Ott

Nordstadtradler

Auch in der Nordstadt wurde in den letzten Jahren in die Radinfrastruktur investiert. Aber es bleibt noch genug zu tun. Radbegeisterte Nordstädterinnen und Nordstädter, fahrt mit im Team der Nordstadtradler!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Maximilian Himberger

Grüne Walldorf

Wir Grüne radeln natürlich das ganze Jahr über und nicht nur drei Wochen lang. ;-)
Das Stadtradeln ist aber eine tolle Aktion, um den Radverkehr als wichtige, nachhaltige und gesunde Mobilitätsform in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Petra Oswald

Tanzfreunde Ketsch

Umwelt schonen, Natur genießen, etwas für die Fitness tun... Unter diesem Motto treten wir gemeinsam in die Pedale und holen Rad-Kilometer. Jeder einzelne Kilometer trägt zum Klimaschutz bei und lohnt sich. Also, rauf aufs Rad und losgestrampelt!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Manfred Wolf

Alltagsradeln mit dem ADFC in Walldorf

Als aktiver Radfahrer und Vorstandsmitglied im ADFC Ortsverband Wiesloch-Walldorf freue ich mich über jede Mitradelnde oder Mitradler hier im Team. Ob groß oder klein. Jeder Meter zählt. Ich wünsche uns viel Spaß beim Sammeln von Radkilometern für ein besseres Klima!

Viele Grüße
Manfred

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Nicole Witzel

Grüne Villa - Kita Freudenberg

Absolutly green

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Harry Lipp

Roadbike Friends

Kette rechts und los geht's...

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Anette Heger

FDP Team

Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude,
Rad zu fahren. ...
Meinem Team wünsche ich viel Erfolg beim Radeln!
Herzliche Grüße
Team-Captain

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Adolf Willnecker

Seniorenrat und BSG der Stadt Hemsbach

Bewegung ist Leben, also radelt fleißig mit !

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Marion Brazel

TSG EINTRACHT PLANKSTADT

Fußball, Handball, Turnen, Leichtathletik, Badminton, Karate, Tischtennis.....und radeln können wir auch!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Helmut Obendorfer

Eichertstal

Auf geht's, nicht jeder der tut was er kann, kann auch was er tut,??

Aderir à equipe

Estatísticas dos últimos anos

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • Quilômetros rodados

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores