Emblème/logo

Bünde im Kreis Herford

VILLE EN SELLE du 16.05. - 05.06.2021

  • 463

    Cyclistes actifs
  • 11/48

    Parlementaires

  • 40

    Equipes

  • 87.796

    km parcourus

  • 13

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Bünde im Kreis Herford

VILLE EN SELLE du 16.05. - 05.06.2021

  • 463

    Cyclistes actifs
  • 11/48

    Parlementaires
  • 40

    Equipes

  • 87.796

    km parcourus

  • 13

    t CO2 évitées

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

La ville Bünde im Kreis Herford a participé de 16. mai à05. juin 2021 à VILLE EN SELLE.

Contact

Miriam Dröge
Stadtmarketing

Tél. : +49 5223 161389
m.droege sr-encml buende.de

Ville Bünde
Bahnhofstr. 13+15
32257 Bünde

Annette Kühn
Mobilitätsbeauftragte
Tél. : +49 5223 161225
a.kuehn sr-encml buende.de

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist, ob man mit dem normalen Fahrrad oder dem E-Bike fährt, ob es sich um Freizeit- oder berufliche Wege handelt. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

Kostenlose Online-Vorträge zum Thema Radfahren und Radreisen im Kreis Herford

Den Auftakt macht am 17. Mai 2021 von 18:30-20:00 Uhr Gunnar Fehlau, Fahrradenthusiast und –buchautor, mit seinem Vortrag zum Thema „Aufs Rad! Und das Leben wird schöner!“. Fehlau zeigt in diesem Vortrag, welche Techniktrends es gibt, was (Wieder)Einsteiger über das Fahrrad(fahren) wissen sollten und warum der E-Bike-Trend ungebrochen ist. Der passionierte Radfahrer gibt Tipps zur sicheren Fahrt in der Stadt und für gelungene Touren(planung). Im Anschluss des Vortrags können im Chat Fragen gestellt werden.

Am 25. Mai 2021 (18:30-20:00 Uhr) wollen wir uns von Maximilian Semsch, preisgekröntem Reisefotograf und Filmemacher, auf das “Abenteuer Deutschland” mitnehmen lassen. In einer Foto-und Videoshow wird er mit uns Impressionen seiner 7.500 km langen Deutschland-Fahrradtour teilen. Unser eigenes Land ist voll von außergewöhnlichen Menschen, spektakulären Landschaften, fast vergessenen Bräuchen und spannenden Geschichten. Und wie könnte man dies besser erleben als durch entschleunigtes Reisen mit dem Fahrrad? In seinem spannenden und persönlichen Vortrag möchte Semsch den Menschen die Freiheit des Radreisens näherbringen und zeigen, dass es auch ein Abenteuer sein kann durch Deutschland zu radeln. Fernwehgarantie inklusive!
Alle Interessierten im Kreis Herford sind herzlich einladen - egal ob Sie bereits am Stadtradeln teilnehmen oder auch nicht. Eine kurze Anmeldung per Email an Laetitia.Mueller sr-encml herford.de genügt. Sie bekommen etwa einen Tag vor dem Vortrag den Teilnahmelink zugeschickt.

 

 

Observations

Mot de bienvenue

Image

Liebe Bünderinnen und Bünder,

nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr nimmt Bünde in diesem Jahr wieder am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN teil.

Radfahren macht glücklich und munter. Bereits nach 30 Minuten produzieren RadfahrerInnen vermehrt Glückshormone, die Stimmung hellt sich auf. Radfahren spart Zeit, denn auf vielen Wegen ist man mit dem Fahrrad schneller als mit dem Auto. Man steht nie im Stau und muss keinen Parkplatz suchen.

Als fahrradfreundliche Stadt ausgezeichnet gibt es bei uns in Bünde viele tolle Radwege und ausgeschilderte Radtouren. Und das Beste: Radfahren ist coronatauglich.

Testen Sie die Mobilitätswende und steigen Sie auf das „klimafreundliche und gesundheitsfördernde“ Fahrrad um. Beim STADTRADELN wird das sogar noch mit tollen Preisen belohnt. Egal ob Sie zum Bäcker, zur Arbeit oder Schule fahren oder einfach ihre Freizeit in der Natur genießen, jeder Kilometer zählt.

Ich lade Sie herzlich ein, für Bünde in die Pedale zu treten und wünsche Ihnen viel Spaß und allzeit gute Fahrt.

Ihre Bürgermeisterin

Susanne Rutenkröger

Presse

 

Fürs Klima in die Pedale treten

Bünde nimmt erneut am Wettbewerb „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ teil / Aktionszeitraum vom 16. Mai bis 5. Juni

Bünde. Die erste Teilnahme der Stadt Bünde beim bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg. Bei der Premiere legten 344 Teilnehmer in drei Wochen insgesamt 72.441 Fahrradkilometer zurück. Ehrensache, dass die fahrradfreundliche Stadt Bünde auch diesmal wieder mit dabei ist. Die nächste Runde der vom Klima-Bündnis organisierten Gemeinschaftsaktion findet vom 16. Mai bis 5. Juni statt.

„Unsere Erwartungen im vergangenen Jahr wurden deutlich übertroffen, ein großes Dankeschön an alle Radlerinnen und Radler der 32 Bünder Teams, die insgesamt etwa elf Tonnen CO2 eingespart haben“, sagt Miriam Dröge vom Stadtmarketing, die die Aktion für die Stadt Bünde koordiniert. Sowohl die Teilnehmerzahlen als auch die zurückgelegten Kilometer hätten gezeigt, dass sich das Radfahren hier vor Ort nach wie vor großer Beliebtheit erfreue. „Jetzt geht die klimafreundliche Kampagne in die nächste Runde, und wir hoffen natürlich, dass wir mit vereinten Kräften die tollen Ergebnisse aus 2020 übertreffen können.“
Anders als im Vorjahr beginnt das dreiwöchige „Stadtradeln“ diesmal nicht nach den Sommerferien, sondern eine Woche vor Pfingsten – vom 16. Mai bis 5. Juni zählt jeder Radelkilometer. Denn Ziel des Wettbewerbes ist es, im Aktionszeitraum möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob ein Teilnehmer eh jeden Tag auf dem Sattel sitzt oder das Fahrrad extra für die Kampagne aus dem Keller holt. „Während dieser 21 aufeinanderfolgenden Tage sammeln die Teilnehmer möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich sowie privat“, erklärt Dröge. „Mitmachen können alle, die in Bünde wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören.“ Um möglichst viele Kilometer, entweder mit einem Fahrrad oder einem Pedelec bis 250 Watt, zurückzulegen, sind Vereine, Organisationen, Unternehmen und alle, die die Aktion unterstützen möchten, eingeladen, eigene Teams zu bilden. Die kostenlose Registrierung erfolgt unter www.stadtradeln.de/buende. Die Teilnahme ist nur in einem Team möglich.
„In diesem Jahr werden wir attraktive Preise vergeben und auch die heimische Kaufmannschaft durch die Prämierung mit Gutscheinen von der ‚Handel Bünde GbR’ unterstützen“, kündigt Dröge an. Darüber hinaus wird Handel-Bünde-Geschäftsführer Georg Kruthoff für die Stadt als „Stadtradeln-Star“ antreten. „Die Radelstars zeigen, wie das Fahrrad als Alltagsverkehrsmittel genutzt werden kann, denn sie dürfen 21 Tage kein Auto von innen sehen“, erklärt Miriam Dröge. Georg Kruthoff verzichtet während des Aktionszeitraumes komplett auf den Pkw, für längere Wege sind nur öffentliche Verkehrsmittel erlaubt. Über seine Erfahrungen in dieser Zeit wird er wöchentlich in einem Blog berichten.
Neu in diesem Jahr ist auch das „Schulradeln“ mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler für die Themen Umwelt- und Klimaschutz zu sensibilisieren und das Fahrrad besser in den Schulalltag zu integrieren. Die Stadt Bünde wird die fahrradaktivste Schule auszeichnen, die teilnehmenden Schüler sammeln ihre gefahrenen Radkilometer individuell oder als Klassenverband für das Schulteam. Mitmachen können auch Lehrer und Eltern. Anmeldung unter: www.stadtradeln.de/schulradeln-nrw.
„Als fahrradfreundliche Stadt ausgezeichnet, gibt es bei uns in Bünde viele tolle Radwege und ausgeschilderte Radtouren. Testen Sie die Mobilitätswende und steigen Sie auf das klimafreundliche und gesundheitsfördernde Fahrrad um“, betont Bürgermeisterin
Susanne Rutenkröger. Beim „Stadtradeln“ werde das sogar noch mit tollen Preisen belohnt. „Egal ob Sie zum Bäcker, zur Arbeit oder Schule fahren oder einfach Ihre Freizeit in der Natur genießen, jeder Kilometer zählt. Ich lade Sie herzlich ein, für Bünde in die Pedale zu treten und wünsche Ihnen viel Spaß und allzeit gute Fahrt“, so die Bürgermeisterin.

Foto: Stadtmarketing Bünde / Karl-Hendrik Tittel

Image - cliquez pour agrandir

Téléchargements

Entrées par page:
20
50
100
Tous
Entrées par page:
20
50
100
Tous
Bünde im Kreis Herford fait partie de Kreis Herford.

vers l'evaluation dans la région

VEDETTES EN SELLE

Photo

Ich würde mich freuen, wenn auch in diesem Jahr wieder viele

Bünderinnen und Bünder Ihr Fahrrad nutzen, um auf den Markt

Einkaufen zu gehen, in der Stadt zum Eis Essen verweilen oder

Freunde und Bekannte besuchen. Alles dies und noch mehr kann

man mit dem Fahrrad erledigen. Bevor Sie etwas unternehmen,

stellen Sie sich die Frage, brauche ich das Auto oder geht es auch mit

dem Fahrrad???

Und jetzt haben wir alle nur noch einen Wunsch: Gutes Wetter!

Viel Spaß beim Stadtradeln!!!  

Foto: Stadtmarketing Bünde / Karl-Hendrik Tittel

 

1. Blog

Liebe Bünder Stadtradlerinnen und Stadtradler,

am Sonntag, den 16.05.2021  geht es los: das Stadtradeln! Für drei Wochen bleibt

mein Auto in der Garage und ich benutze in dieser Zeit auch kein anderes Auto oder fahre mit einem

anderen mit, das sind die Bedingungen.

Was steht in der ersten Woche an?

Am Dienstag, den 18.05.2021, habe ich um 19:00 Uhr eine Ratssitzung in der Stadthalle, es wäre

schön, wenn es auf dem Hinweg nicht regnen würde. Zurück ist es nicht so wichtig, denn es geht ja nach Hause und ich könnte mich direkt umziehen.

An einem Tag in der kommenden  Woche plane ich zur Metro nach Porta Westfalica zu fahren.

Der Tag ist abhängig von der Großwetterlage,  kein Großeinkauf, sondern spezielle Sonderangebote,

denn das nächste Wochenende ist Pfingsten. An den anderen Tagen werde ich mich mit meinem

Fahrrad, wie sonst auch immer, getreu dem Motto : Alle Wege, die du mit dem Fahrrad erledigen

kannst, werden auch so erledigt!

Also, allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Stadtradeln wünsche ich  viel Spaß und  Erfolg!!!   

2. Blog

Liebe Bünder Stadtradlerinnen und Stadtradler,

heute, den 30.05.2021, haben wir zwei Wochen Stadtradeln hinter uns. Beide Wochen strahlten nicht durch tolles Wetter, allerdings ist es mir gelungen, bis auf einmal, trocken mit dem Fahrrad von a nach b zu kommen. Bei den Meisten Touren lag die Entfernung zwischen drei und acht Kilometer, denn um in die Stadt zum Rathaus oder zum Einkaufen auf dem Markt oder zum Einkaufen im Supermarkt braucht man nicht mehr für den einfachen Weg als 2 bis 6 Kilometer. Ausreißer waren zwei Touren nach Herford, da kam man schon für den Hin und Rückweg auf 30 Kilometer.

Genossen werden alle den heutigen Sonntag, den 30.05.2021, haben. Dieses Wetter hat einem quasi das Fahrradfahren vorgelebt!!! Das erste Mal in diesem Jahr im T-Shirt auf dem Fahrrad, das ist toll!!!

Ich hoffe, dass das Wetter so bleibt und wir alle eine tolle Woche haben werden-zum Ausklang des Stadtradelns!!!!

RADar! en Bünde im Kreis Herford

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Doris Clöer

Kinderschutzbund Bünde e.V

Diese Klingel ist für den Sieger

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Christine Emanuel

ADFC Bünde

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad.“ – Adam Opel

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Cristian Dicks

Bünder Jungs

#wadenstattladen gilt für uns U50 Jungs aus Bünde, die Spaß am Radeln haben und gerne den ein oder anderen Kilometer fahren, für uns, für die Gesundheit, das Klima und natürlich für Bünde und ganz Ostwestfalen und natürlich für Greta T.

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Siegfried Thüte

Nabu radelt

Radfahren bedeutet für mich: - "Die Umwelt mit allen Sinnen erfahren." -

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Sarah Bartling

Mäuseklasse Holsen/Ahle

Radeln für die Mäuseklasse

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Herbert Hellmiß

Dünner Dorfgemeinschaft

"Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen, weil man dessen Hügel empor schwitzt und sie dann wieder hinuntersaust." - Ernest Hemingway-

Joindre l’équipe

les statistiques des dernières années

  • Cyclistes

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux