Emblème/logo

Landkreis Oldenburg

VILLE EN SELLE du 04.09. au 24.09.2022

  • 1.002

    Cyclistes actifs
  • 4/50

    Parlementaires

  • 68

    Equipes

  • 178.545

    Kilomètres parcourus

  • 27

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Landkreis Oldenburg

VILLE EN SELLE du 04.09. au 24.09.2022

  • 1.002

    Cyclistes actifs
  • 4/50

    Parlementaires
  • 68

    Equipes

  • 178.545

    km parcourus

  • 27

    t CO2 évitées

Les municipalités suivantes en font partie:

Contact

Kevin Haupt

Tél. : +49 4431 85591
landkreis-oldenburg sr-encml stadtradeln.de

Landkreis Oldenburg
Klimaschutz
Delmenhorster Straße 6
27793 Wildeshausen

Die Spielregeln, die Beantwortung der häufig gestellten Fragen, sowie das Kilometer-Protokoll zum handschriftlichen Eintragen finden Sie als

Conditions de participation 

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Der Landkreis Oldenburg a participé de 04. septembre à24. septembre 2022 à VILLE EN SELLE.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

Observations

Nachztragezeitraum bis zum 01. Oktober

Der Nachtragezeitraum, also die einwöchige Frist in der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre erradelten Kilometer nachtragen können, läuft bis zum  01. Oktober 2022. Das heißt: In dieser Zeit können Sie noch Kilometer nachtragen, die sie während des Aktionszeitraums geradelt sind.

 

Frank Munderloh, Martin Bruns und Dietrich Jaedicke sind die diesjährigen STADTRADELN-Stars des Landkreises Oldenburg. STADTRADELN-Stars steigen für den gesamten dreiwöchigen Radelzeitraum auf das Fahrrad um. Dabei erleben sie das Fahrrad als allgemeines Fortbewegungsmittel für sämtliche Strecken des Alltags, erproben die Radverkehrsinfrastuktur ihrer Kommune ganz direkt aus nächster Nähe und berichten über ihre Erfahrungen im STADTRADELN-Stars-Blog. Den Blog finden Sie hier: STADTRADELN - Blog 

Mot de bienvenue

Image

Liebe Radlerinnen und Radler,
sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, 

Radfahren ist eine gesunde Fortbewegungsart, macht Spaß und ist noch dazu gut für das Klima und die Umwelt. Sie sind alle herzlich eingeladen sich an der Kampagne STADTRADELN zu beteiligen. Jeder kann mitmachen und seine Kilometer eintragen. Schulen, Firmen, Vereine und alle Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises Oldenburg, die gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind. Machen Sie mit beim STADTRADELN vom 04. September bis zum 24. September 2022 und radeln Sie möglichst viele Kilometer für sich und Ihr Team.

Ich bin selbst begeisterter Radfahrer und freue mich, wenn ich den einen oder anderen Weg mit dem Fahrrad zurücklegen kann. Am Wochenende nutze ich gern die Freizeit, um in unserem schönen Landkreis mit dem Fahrrad unterwegs zu sein oder den Weg von und zur Arbeit, um den Kopf frei zu bekommen. Auch in diesem Jahr möchten wir wieder neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewinnen und damit das Radfahren stärken. Wir freuen uns, wenn Sie in diesem Jahr (wieder) dabei sind und vielleicht sogar neue STADTRADELNDE motivieren können.

Ihr Dr. Christian Pundt
Landrat des Landkreises Oldenburg

 

Landkreisweite Wettbewerbe und Preise
Auch in diesem Jahr wird es verschiedene Wertungen für die Gesamtkilometer als Teams und Einzelfahrer geben. Folgende Gewinnkategorien werden dieses Jahr prämiert: 

 

Bestes Team
Das Team mit den durchschnittlich meisten Kilometern pro Teammitglied gewinnt (außer Schulklassen).

 

Größtes Team
Unter allen teilnehmenden Teams gewinnt das Team mit den meisten Mitgliedern (außer Schulklassen).

 

Die drei aktivsten Schulklassen
Die drei Schulklassen, welche im Durchschnitt die meisten Kilometer pro Klassenkamerad/in erreicht haben. 

 

Bester Einzelfahrer
Der Teilnehmer mit den meisten gefahrenen Kilometern gewinnt.

 

Beste Einzelfahrerin
Die Teilnehmerin mit den meisten gefahrenen Kilometer gewinnt.

 

Bestes Unternehmen
Das Unternehmen mit den durchschnittlich meisten Kilometern pro Teammitglied gewinnt.
Hinweis:  Bitte setzen Sie zur Zuordnung als Unternehmen hinter ihren Teamnamen ein „ (U) “  Beispiel: Bäckerei Vollkorn (U). 

 

Verlosung
Unter allen Teilnehmenden wird zufällig ein*e Gewinner*in ausgelost.

 

Presse

Frank Munderloh, Martin Brund und Dietrich Jaedicke sind die diesjährigen STADTRADELN-Stars des Landkreises Oldenburg. STADTRADELN-Stars steigen für den gesamten dreiwöchigen Radelzeitraum auf das Fahrrad um. Dabei erleben sie das Fahrrad als allgemeines Fortbewegungsmittel für sämtliche Strecken des Alltags, erproben die Radverkehrsinfrastuktur ihrer Kommune ganz direkt aus nächster Nähe und berichten über ihre Erfahrungen im STADTRADELN-Stars-Blog. Diesen fidnen Sie hier: STADTRADELN - Blog 

 

Kilometererfassungsbögen

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihre Kilometer per App oder online zu erfassen, können Sie sich am Ende der Seite den Kilometererfassungsbögen herunterladen. Diesen füllen Sie dann bitte analog aus und schicken diesen an den Landkreis Oldenburg nach Ende des dreiwöchigen Aktionszeitraumes. 

 

Tourentipps für den Naturpark Wildeshauser Geest im Landkreis Oldenburg

20 ausgeschilderte Themenradrouten (33 – 110 km) verbinden die landschaftlichen und kulturhistorischen Besonderheiten des Naturparks Wildeshauser Geest. Die Touren „HeimatSchätze“, „WildeWälder“ & Co. führen Sie auf den schönsten Wegen der Region durch Wald und Heide zu idyllisch gelegenen Megalithgräbern, entlang der Hunte, vorbei an Wind- und Wassermühlen und vielem mehr.

Alle Tourentipps finden Sie unter: https://www.wildegeest.de/radfahren/20-tourentipps/

 

Radeln nach Zahlen – das Knotenpunktsystem

Individuelle Tourenplanung auf mehr als 1.000 km – das ist in den Landkreisen Oldenburg und Vechta dank der neuen Knotenpunktwegweisung möglich. Einfach spontan an einem Knotenpunkt starten oder mithilfe des Kartenmaterials die Route zu Hause vorbereiten. Unterwegs helfen die Tafeln mit Umgebungskarte bei der Orientierung. Wie das System genau funktioniert und die Möglichkeit zur Online-Tourenplanung finden Sie hier: www.wildegeest.de/radfahren/knotenpunkte

 

Touristische Informationen und Kartenmaterial erhalten Sie beim:

Gästeservice Naturpark Wildeshauser Geest
Delmenhorster Straße 6
27793 Wildeshausen
Telefon: 04431 85351
E-Mail: info sr-encml wildegeest.de
www.wildegeest.de

 

 

 

 

Galerie

Téléchargements

VEDETTES EN SELLE

RADar! en Landkreis Oldenburg

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Imke Cronshage

Sonnenradler

Der Sonne entgegen!

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Dr. Anna Müller

KrüllerMause

Lets go

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Hella Dietz

GanterRadler vs. CO2

Wir wollen fleißig Kilometer sammeln und ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Wir freuen uns über neue Mitglieder im Team!
Wir sind Teilnehmende aus Bookholzberg, Schierbrok und umzu.

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Martin Bruns

WIR

Weshalb wird auf der Harpstedter Straße nicht die Geschwindigkeit auf 30 Km/h reduziert und Übergänge mit rote Farbe geschaffen, an denen Radler mit einem geringeren Risiko die Seiten wechseln können?
65 Millionen Euro hat Niedersachsen vom Verkehrsministerium aus dem Sonderförderprogramms „Stadt und Land“ zur Stärkung des Radverkehrs erhalten.

Scheinbar ist in Wildeshausen davon nichts angekommen.
Dr. Althusmann: „Es freut mich, dass der Bund die Stärkung des Radverkehrs als seine Aufgabe betrachtet und umfassende finanzielle Mittel bereitstellt. Mit dem Geld können wir Niedersachsen noch fahrradfreundlicher gestalten. Die Kommunen sind aufgerufen, Projekte für dieses Sonderprogramm vorzubereiten.

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Sigrid Blum

SV Murmel & Friends

Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Jens Zschiedrich

Hundsmühler Hunoldstraßenbenutzer

Für den Klimaschutz fordert unser Landkreis seine Einwohner zum Mitmachen beim „STADTRADELN“ auf.
Der seit Jahren geplanten Umbau der Hunoldstraße in Hundsmühlen könnte sehr konkret zum Klimaschutz beitragen, wenn (wie vorgesehen) die klimaschonenden Fußgänger und Radfahrer besser berücksichtigt werden. Geplant wird seit 2010, eine Auslegung von Planfeststellungsunterlagen erfolgte 2018. Wann geht es endlich weiter?

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Annika Wagner

KüchenTreff (U)

Wir gestalten die Zukunft.

Joindre l’équipe

Historique

les statistiques des dernières années

  • Municipalités

  • Cyclistes actifs

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux