Wappen/Logo

Wiesbaden

STADTRADELN von 22.05. bis 11.06.2022

  • 2.863

    aktive Radelnde
  • 15/81

    Parlamentarier*innen

  • 161

    Teams

  • 571.106

    gefahrene Kilometer

  • 88

    t CO2-Vermeidung

Wappen/Logo

Wiesbaden

STADTRADELN von 22.05. bis 11.06.2022

  • 2.863

    aktive Radelnde
  • 15/81

    Parlamentarier*innen
  • 161

    Teams

  • 571.106

    geradelte Kilometer

  • 88

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

Manuela Kulzinger

Tel.: +49 611 312189
stadtradeln sr-encml wiesbaden.de

Landeshauptstadt Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 15
65189 Wiesbaden

Carola Pahl
Tel.: +49 611 312782
stadtradeln sr-encml wiesbaden.de

Simon Maier
Tel.: +49 611 316165
stadtradeln sr-encml wiesbaden.de

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Landeshauptstadt Wiesbaden nahm vom 22. Mai bis 11. Juni 2022 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

Hinweise

Bild

Auftaktveranstaltung Stadtradeln 2022

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Stadträtin Ulla Bai als Vertreterin des Verkehrsdezernenten Andreas Kowol begrüßten am Sonntag, 22. Mai 2022, die Stadtradlerinnen und Stadtradler vor dem Landesmuseum. Anschließend starteten alle zu einer rund 7 km langen Auftakt-Rundfahrt durch die Innenstadt.

Das Stadtradeln dauert drei Wochen und findet in Wiesbaden bis zum 11. Juni 2022 statt. In dieser Zeit sammeln Radlerinnen und Radler gemeinsam in Teams Kilometer und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Anmelden ist auch nach dem Start des STADTRADELNS noch möglich, die Kilometer können nachgetragen werden!

Wer sich noch nicht angemeldet hat, aber noch die im letzten Jahr verwendeten Benutzerdaten zur Hand hat, muss sich nicht neu registrieren. Hierzu kann man sich wie gewohnt auf Stadtradeln einloggen und Wiesbaden als Kommune neu auswählen; dann schließt man sich einem Team an oder gründet selbst ein neues. Während des gesamten Zeitraums kann man sich noch anmelden und die erradelten Kilometer nachtragen.

 

Grußwort

Rallye-Gewinner

1. Preis ein Fahrrad (gesponsert von B. O. C)         Bruce Auchinleck

2. Preis eine Fahrradreise im Wert von 500 €          Nicola Hug-Diegel

3. Preis eine Fahrradtasche                                      Andrea Radtke

4. - 8. Preis eine Mitgliedschaft ADFC                 Sebastian Sellinat
                                                                                 Katja Klenz
                                                                                 Tobias Metzger
                                                                                 Marie Hüncher
                                                                                 Carolyn Knödler

Fragen zur Rallye

Fragen für Rallye Stadtradeln Wiesbaden 2022

Motto – Jahr des Wassers

 

Fragen

1

Der Springbrunnen im Henkellpark (Richard Wagner Anlage) wurde 1909 eingeweiht und 2006 wegen technischer Mängel stillgelegt. Wann konnte er nach Renovierung wieder in Betrieb genommen werden?

2

Der Bäckerbrunnen in der Grabenstraße liefert Heilwasser für Trinkkuren. Wie lange soll eine solche Trinkkur höchstens dauern?

3

Welche Bezeichnung trägt die Bank am oberen Becken der Kneipp-Wassertretanlage oberhalb des Chausseehaus?

4

Der Erlenbach führt entlang eines ehemaligen Wehrhofs in Wiesbaden-Frauenstein. Wie heißt der Rundgang um das Gelände?

5

Warum wurde der Laufbrunnen am Schläferskopfstollen Anfang 2017 geschlossen?

6

An wen soll die Kunstinstallation zum "Jahr des Wassers" am Kranzplatz erinnern?

7

Wie weit ist es vom Main-km 0 bis zum Schwarzen Meer?

8

Wie viele Fischköpfe zählt ihr in der Wanne des Stifterabbelers am Hans-Römer-Platz?

9

In der Gibb, an der Ecke Gaugasse / Bleichwiesenstraße steht in einem Vorgarten ein Brünnlein, auf dem zwei Figuren stehen. Was für Figuren sind das?

10

Auf der "Uferstraße", direkt neben dem Paddelverein, ist eine Akademie für etwas, das mit Wasser zu tun hat.

11

In Biebrich, unten am Rhein ist ein Türmchen, der Pegel. Dort sind verschiedene Hochwassermarken angebracht. Aus welchem Jahr ist die Marke mit dem höchsten Wasserstand?

12

Auf der Robert-Krekel-Anlage in Biebrich gibt es zwei Brunnen. Der größere ist die "Galatea-Brunnen-Anlage" und wurde in welchem Jahr erbaut?

13

Wie heißt die Straße in Schierstein, die hinter der Bushaltestelle "Hafen" rechts abbiegt?

14

Aus "Gunsels Börnchen" nahe der Freudenbergstraße auf dem Radweg zum Gorother Hof fließt reichlich frisches Wasser. Kann man das trinken?

15

Am Schiersteiner Hafen hat der Wassersportverein Schierstein sein Vereinshaus. Welches Emblem ist in der Mitte des Vereinsabzeichens?

16

Wie viel Tonnen Stahl wurden für den Steg am Opelhafen am südliche Mainufer verbaut?

17

Wofür wurden die Wiesen im Wellritztal früher genutzt?

18

Welche Farbe hat das Wasser des Rheins an sonnigen Tagen

19

Auf dem Wasserwerksgelände Wiesbaden Schierstein gibt es am 12.06.22 einen Tag der Offenen Tür. Wer richtet diesen Tag aus?

20

Im Museum Wiesbaden gibt es eine naturwissenschaftliche Ausstellung zum Thema Wasser. Da werden die wichtigsten Bäche von Wiesbaden auf großen Bildleinwänden gezeigt. Wie viele sind das?

21

Was ist ein Laufbrunnen und wo befinden sich die noch verbliebenen in Wiesbaden?

 

Presse

Delegationen der Städte Mainz und Wiesbaden empfingen am 13. Mai, Freitagmittag den Stadtradelbotschafter Rainer Fumpfei am Rheinufer. Es ist Fumpfeis letzte STADTRADEL- Botschaftertour durch Deutschland. Nachdem sich die Anwesenden zum Radfahren allgemein - und zum STADTRADELN und der Radinfrastruktur zwischen den beiden Landeshauptstädten insbesondere - ausgetauscht hatten, startete Fumpfei Richtung Ingelheim, seiner nächsten Botschafter-Station.

Bild - Klicken für volle Größe

Galerie

Downloads

STADTRADELN-Stars

STADTRADELN Star

Blog-Beitrag von unserem Stadtradelstar Dr. Andreas Henning:
 

Wiesradeln ist gestartet! Ein großer und herzlicher Dank an alle, die am Sonntag zu dem schönen Auftakt zum Wiesradeln beigetragen haben. Zu allererst allen Radfahrerinnen und Radfahren, denn es war mit nicht nur eine große Freude, in solch großer Gemeinschaft die Runde durch unsere Stadt zu radeln, sondern es war auch sehr motivierend. Der Zuspruch und die Gespräche zeigen, dass Radfahren ein wichtiges Thema ist, das viele von uns bewegt. Der Dank schließt natürlich auch alle Menschen ein, die diesen gelungenen Auftakt realisiert haben und uns nun die nächsten drei Wochen beim Stadtradeln begleiten werden.

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende, der es sich nicht nehmen ließ, das Wiesradeln mit einem Grußwort persönlich zu eröffnen, nannte die Summe von 87,73 Tonnen CO2, die die Teams des letztjährigen Stadtradelns mit 596 791 erradelten Kilometern eingespart haben. Diese Summe fasziniert. Denn sie macht Nachhaltigkeit zu einem sehr konkreten Erlebnis. Und das wiederum motiviert, denn Motivation brauchen wir alle für die herausfordernde Strecke, die vor uns liegt zur Erreichung der Klimaziele in den kommenden Jahren. Wiesradeln ist ein klares Statement, sich aktiv an diesem Weg zu beteiligen. Ich freue mich auf alle Radelnden, die sich bis zum 11. Juni 2022 für Nachhaltigkeit einsetzen. Daher, liebe Frau Dreyfürst, habe ich am Sonntag sehr gerne von Ihnen den „Lenker“ für das diesjährige Wiesradeln übernommen!

Allzeit gute und sichere Rad-Fahrt,

wünscht

Andreas Henning

STADTRADELN Star

2. Blogbeitrag von unserem Stadtradelstar Dr. Andreas Henning:

Ich habe die letzten Tage genutzt, um auf dem ersten Ring den Mittelstreifen von der Ringkirche bis zum Bahnhof zu erkunden. Leider geht der radelbare Mittelstreifen (noch) nur bis zum Landeshaus. Büsche, Hecken und Bäume schirmen einen wohltuend von dem irrsinnigen Auto- und LKW-Verkehr auf dem Ring ab. Für einen gemütlichen Radfahrer wie mich, ist der Mittelstreifen durchaus eine Option. Wer es eilig hat, kommt allerdings nicht umhin, auf die Umweltspur auf der Straße zu wechseln. Damit der Mittelstreifen gut befahrbar ist, müssten etliche Bordsteine tiefer gesetzt werden. Auch müssten wir sicherlich alle lernen, dass der Weg hier für Fußgänger und Radfahrende gleichermaßen da ist.
Noch ein Tipp: Wer mehr wissen will, was sich an Neuigkeiten in Sachen "Wiesbaden als Fahrradstadt" alles so tut, dem sei ein Blick in die neue Juni-Ausgabe des Sensors empfohlen.

Gute und vergnügliche Fahrt,

wünscht

Andreas Henning

RADar! in Wiesbaden

Team-Captains

Melden
Photo

Dirk Basting

Deutscher Alpenverein Wiesbaden

Gemeinsam sind wir stark!

Team beitreten
Melden
Photo

Renée Jaschke

Boni-Radler

ein herzliches Wwillkommen allen Mit-Radelnden! Haben Sie / habt Ihr alle auch schon bei der Initiative zur Verkehrswende in Hessen unterschrieben? Das geht zum Beispiel im RoncalliHaus.
Herzliche Grüße Renée Jaschke

Team beitreten
Melden
Photo

Mario Diegel

Leibnizschule Wiesbaden

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“
~ John F. Kennedy

Team beitreten
Melden
Photo

Melanie Hahn

Hochschule Fresenius_Team Wiesbaden

WIR BEWEGEN WAS!

Team beitreten
Melden
Photo

Sebastian Zender

Elly-Heuss-Schule Wiesbaden

Die Elly-Heuss-Schule Wiesbaden setzt mit ihrer Teilnahme am Stadtradeln/Schulradeln erneut ein Zeichen für mehr nachhaltigen Verkehr, bessere Luft und weniger Lärm in unserer Stadt. Unser Team besteht aus Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen, die gemeinsam für diesen guten Zweck in die Pedale treten.

Team beitreten
Melden
Photo

Susanne Hoffmann-Fessner

HMdIS

Herzlich Willkommen im Team des HMdIS!

Team beitreten
Melden
Photo

Andi Schidlowski

Bündnis 90/Die Grünen Wiesbaden

"Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad." (Adam Opel)
Das scheinen inzwischen immer mehr Menschen in unserer Stadt (wieder) zu entdecken.
Seit dem ersten Stadtradeln in Wiesbaden im Jahr 2014 hat sich viel getan für ein besseres Vorankommen mit dem Rad. Beim letzten ADFC-Fahrradklimatest haben wir die Rote Laterne als fahrradunfreundlichste Kommune abgegeben. Überall entstehen neue Radverbindungen und andere Angebote, die das Radeln in unserer Stadt leichter machen.
Sicher gibt es noch viel zu tun, damit auch unsichere Menschen sicher mit dem Rad unterwegs sein können. Daran arbeiten wir auf allen Ebenen in unserer Stadt.
Wir laden euch und Sie ein, sich unserem Team anzuschliessen. Wir freuen uns über eure Teilnahme :-

Team beitreten
Melden
Photo

Sabine Roesler

FC Vorwärts HMUKLV

Hallo an das tollste Stadtradeln-Team aus Wiesbaden!

Lasst uns auch in diesem Jahr wieder gemeinsam Spaß beim Radfahren haben und ordentlich in die Pedale treten. Für mehr Fahrradfreundlichkeit in Wiesbaden und weniger CO2-Ausstoß!

Auf geht´s, Team! :-)

Team beitreten
Melden
Photo

Simon Schmidt

TURBINE KONRADINE

the best invention after the wheel ... was putting two of them together

Team beitreten
Melden
Photo

Petra Ebeling

KBS radelt

Radeln macht den Kopf frei, schont die Umwelt und das Portemonnaie.

Team beitreten
Melden
Photo

Christoph Schmitt

WiNaMo - WI Initiative nachhaltige Mobilität

WiNaMo.de
:: Wiesbadener Initiative für nachhaltige betriebliche Mobilität ::
Unternehmen und Körperschaften, die sich aktiv für eine nachhaltige und sichere betriebliche Mobilität im Raum Wiesbaden engagieren. Dabei werden alle Mobilitätsformen mit Raum für Schwerpunktthemen betrachtet, wie z. B. der Fuß- oder Fahrradverkehr.
WiNaMo will dabei Austauschplattform sein, um Vorschläge und Ideen zur Förderung von betrieblichen Mobilitätsthemen zu entwickeln und wird von großen, mittleren und kleinen Organisationen getragen:
DG Nexolution
dictaJet Ing.gesellschaft
Fauth Gundlach & Hübl
Gramenz
Henkell Freixenet
Herrchen & Schmitt Landschaftsarchitekten
Hochschule RheinMain, Fachgruppe Mobilitätsmanagement
Huhle Stahl- und Metallbau
R+V Versicherung
SOKA-Bau
Gäste: BKA + IHK

Team beitreten
Melden
Photo

Holger Venino

Warmes Wiesbaden e.V. - Die WaWis

Wir radeln gemeinsam für WaWi??

Team beitreten
Melden
Photo

Mona Mi

WiesbadenWestendWheelies

Verkehrswende in Wiesbaden voranradeln: Da ist noch Luft nach oben!

Team beitreten
Melden
Photo

Jonas Tresbach

Hessen Mobil

Hessen Mobil gestaltet & betreut Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Hessen - inkl. der zugehörigen Radwege.

Und wir sind begeisterte Radfahrer/innen - gemeinsam machen wir Hessen Mobil!

Team beitreten
Melden
Photo

Michael Riechert

DHC Wiesbaden radelt

…auf geht’s, DHC ??

Team beitreten
Melden
Photo

Martina Wassenberg

Hin-und-Weg

Wir machen mit beim Stadtradeln - für das Klima und die dringend notwendige Verbesserung der Radinfrastruktur in Wiesbaden!

Team beitreten
Melden
Photo

Sebastian Sellinat

Slawa Ukrajini / Слава Україні

Slawa Ukrajini is the name of our team. We want to give all the Ukrainian people in Wiesbaden a voice and the possibility of integration via participation at STADTRADELN. Come and join our team.

Запрошуємо українців приєднатися до нашої команди. Ви любите їздити на велосипеді та дбаєте про навколишнє середовище. Давай кататися разом. Також можуть взяти участь біженці з інших країн. Додаткову інформацію див :

Team beitreten
Melden
Photo

Nicholas Woogk

Martin-Niemöller-Schule Wiesbaden

Zusammen für mehr Klimaschutz und bessere Radwege! Auf geht's!

Team beitreten
Melden
Photo

Maxi-Sophie Stryczek

HMdF

Gemeinsam etwas für die eigene Gesundheit und die Umwelt tun - das ist STADTRADELN für mich. Seien Sie dabei und lassen Sie uns gemeinsam für das HMdF in die Pedale treten!

Team beitreten
Melden
Photo

Erik \Eru\ FRANK

ADFC Wiesbaden/Rheingau-Taunus

„Fahrräder mögen sich ändern, aber Radfahren ist zeitlos.“ (Zapata Espinoza)
Wir vom Fahrradclub ADFC setzen uns seit über 40 Jahren für "Mehr Platz fürs Rad" ein - als Verband auf Bundesebene, als Kreisverband Wiesbaden/Rheingau-Taunus auch lokal, in Wiesbaden und in den umliegenden Kommunen. Wir bieten Touren in verschiedenen Leistungsstufen zur Erkundung der näheren Umgebung an und wir engagieren uns verkehrspolitisch: Das Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel in der Stadt und auf kurzen Distanzen, mit einem Pedelec lassen sich Autofahrten gar auf längeren Strecken ersetzen. Der ADFC setzt sich für bessere und sichere Radwege ein, damit alle unbesorgt Radfahren können und unterstützt daher auch das Stadtradeln.

Team beitreten
Melden
Photo

Ruth Feldmann

RP Darmstadt, Arbeitsschutz + Umwelt Wiesbaden

Wir heißen zwar „RP Darmstadt“, aber es gibt uns auch in Wiesbaden.
Wir arbeiten hier in 2 Abteilungen – am Standort Europaviertel beschäftigen wir uns mit Arbeitsschutz, in der Nähe vom Joho mit Umweltschutz.“
Unser Team beim Stadtradeln ist klein, aber fein. Wir sind bereits zum neunten Mal dabei und finden, dass Radfahren Spaß macht und den Kopf frei hält.
„Mir ist es eingefallen, während ich Fahrrad fuhr.“ (Albert Einstein)

Team beitreten
Melden
Photo

juergen doleschal

Freizeitradler

Nicht nur für die Freizeitradler die die Natur und Gemeinsamkeit auf dem Zweirad geniessen, sondern auch für alle, die gerne mit dem Rad unterwegs sind. Viel Spass, bleibt gesund und fahrt viele Kilometer.

Team beitreten
Melden
Photo

Anton Maximilian Czerny

Gymnasium am Mosbacher Berg Wiesbaden

Seid ihr bereit, wir werden das rocken!

Team beitreten
Melden
Photo

Mathias Lustig

Joho Wiesbaden

Als Ganzjahresradler und ADFC Mitglied lasse ich es mir dieses Jahr nicht nehmen, das JoHo Team für das Stadtradeln zu eröffnen.
Für mich ist Radfahren wieder zum alltäglichen, selbstverständlichen Bestandteil meines Lebensstils geworden, wie es das auch in meiner Jugend schon einmal war, und ich trage mit meinem Lastenrad meinen Teil zum Klimaschutz bei, da ich im Alltag das Auto damit meist ersetzen kann auf den täglichen Kurzstrecken, auch zum Einkaufen.

Aufgrund meines kurzen Arbeitswegs werde ich sicherlich nicht den Teamrekord aufstellen, aber das macht nichts, dabei sein ZÄHLT!

Team beitreten

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer