Coat of arms/logo

Osnabrück

CITY CYCLING from 27.05. until 16.06.2024

  • 0

    cyclists
  • 2/51

    Parliamentarians

  • 175

    teams

  • 0

    kilometres cycled

  • 0

    Journeys

  • 0

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Osnabrück

CITY CYCLING from 27.05. until 16.06.2024

  • 0

    cyclists
  • 2/51

    Parliamentarians
  • 175

    teams

  • 0

    kilometres cycled

  • 0

    Journeys

  • 0

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

Contact details

Ulla Bauer
Radverkehrsbeauftragte

Tel: +49 541 323 4695
bauer sr-encml osnabrueck.de

Stadt Osnabrück
FB Städtebau
Postfach 4460
49034 Osnabrück

Sarah Uhlenbusch
Tel: +49 541 323 3565
uhlenbusch sr-encml osnabrueck.de

Rules of participation 

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 6 days

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Osnabrück is able to participate in CITY CYCLING.

In Osnabrück, 1,746 cyclists have registered.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Events

Auftakttour

Treffpunkt Markt, vor dem Rathaus.

Wir werden ca. 10 km im gemütlichen Tempo radeln. Danach ist Zeit und Gelegenheit für einen kleinen Plausch bei Brezeln und Getränken.

Bitte bringt einen eigenen Becher mit! 

ADFC: Verkehrspolitische Radtour 1

Rathaus Osnabrück, Markt

18 km

Das Goldene Kettenblatt - Verkehrspolitische Radtour in Osnabrück

Stadtradelzeit ist Aktionszeit: Die erste von drei verkehrspolitischen Radtouren führt uns zu den Fahrradprojekten in Osnabrück, die in den letzten Jahren entstanden sind. So wollen wir die Auswahl für das Goldene Kettenblatt und die Rostige Kette noch einmal live erleben. Wir freuen uns über Mitfahrer*innen aus der lokalen Politik und der Verwaltung.

Poetry Slam macht STADTRADELN

Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer

Erstmals gibt es zum Stadtradeln in Osnabrück einen Poetry Slam. Die renommierten Poetry Slammer und Slammerinnen Antonia Josefa, Simeon Buß, Sadaf Zahedi und Mia Heuse präsentieren eigene Texte zum Fahrradfahren vor einem Publikum. 

Neben den Inhalten bewertet das Publikum auch den Auftritt des Künstlers oder der Künstlerin durch Applaus.

 

ADFC : Verkehrspolitische Radtour

Rathaus Osnabrück, Markt

12 km

Noch einmal jung sein: Verkehr aus der Perspektive von Schüler*innen

Schüler*innen zeigen ihre Sicht auf den Verkehr in der Stadt, wo sie sich auf dem Fahrrad unsicher fühlen und was sie sich für den Verkehr wünschen. Wir  "Großen" haben uns als Alltagsradler*innen doch mit vielen Sicherheitsdefiziten arrangiert und nehmen diese vielfach kaum noch wahr. 
 

Hinweise

 

 

Steigen Sie auf, radeln Sie mit!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Stadtradeln in Osnabrück ist eine Erfolgsgeschichte: Seit 2013 haben Jahr für Jahr mehr Menschen teilgenommen; allein im vergangenen Frühling sind mehr als 3100 Radfahrerinnen und Radfahrer in 157 Teams über 660.000 Kilometer mit dem Rad gefahren. Für diesen außerordentlichen Einsatz möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Er zeigt, wie gut der Radverkehr in Osnabrück gelingen kann – und welchen Beitrag zum Klimaschutz die Menschen in der Stadt damit leisten können.

Denn ob auf dem Arbeitsweg, Schulweg oder in der Freizeit: Radfahren ist in der Stadt meist die beste Art, sich fortzubewegen. Testen Sie gerne neue Strecken und „erfahren“ Sie, wie viele Wege mit dem Rad möglich sind. Steigen Sie aufs Fahrrad, laden Sie Freundinnen, Freunde und Bekannte ein, sammeln Sie gemeinsam Kilometer für Ihr Team – und damit für Osnabrück.

Dabei sind Sie in guter Gesellschaft: Das Stadtradeln ist ein internationaler Wettbewerb des Klima-Bündnisses, das seit mehr als 30 Jahren für einen ganzheitlichen Ansatz im Klimaschutz steht. Mit mehr als 1800 Mitgliedskommunen in 27 Ländern ist es das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet.

Radeln macht glücklich – radeln Sie mit!

 

Ihre Oberbürgermeisterin

Katharina Pötter

Am 5. Juni in der Lagerhalle: Erstmals Poetry Slam zum STADTRADELN in Osnabrück

Erstmals gibt es zum STADTRADELN in Osnabrück einen Poetry Slam. Dabei präsentieren Dichterinnen und Dichter selbstgeschriebene Texte zum Fahrradfahren vor einem Publikum. Neben den Inhalten bewertet das Publikum auch den Auftritt des Künstlers oder der Künstlerin durch Applaus.

Beim „Poetry Slam macht Stadtradeln” am Mittwoch, 5. Juni, ab 20 Uhr in der Lagerhalle Osnabrück werden die renommierten Poetry Slammer und Slammerinnen Antonia Josefa, Simeon Buß, Sadaf Zahedi und Mia Heuse gegeneinander antreten. Ihre eigens für dieses Event verfassten Texte sollen nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen und zur Teilnahme am Stadtradeln motivieren.

Die Moderation übernimmt Theresa Sperling. Nach den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam 2023 hat sie Anfang April auch den großen „Best of Poetry Slam“ der Lagerhalle im Theater Osnabrück gewonnen.

Eintritt 6 €, Karten können über Vorverkauf, online oder an der Abendkasse erwerben werden.

Poetry Slam macht Stadtradeln – Lagerhalle Osnabrück (lagerhalle-osnabrueck.de)

Der Poetry Slam ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Osnabrück und der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen (AGFK), einem Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Radverkehr besonders zu fördern. Das AGFK-Netzwerk umfasst 91 Mitgliedskommunen.

 

 

Öffentliche Radtouren

Auftakttour am 27.5., 17:30 Uhr

Treffpunkt Markt , vor dem Rathaus Osnabrück

Wir werden ca. 10 km im gemütlichen Tempo radeln. Danach ist Zeit und Gelegenheit für einen kleinen Plausch. Es gibt Brezeln und Getränken, bitte bringt einen eigenen Becher mit! 

Die restlichen Warnwesten aus dem letzten Jahr können am Stand abgeholt werden. 

Wer die Bike Citizens-App nutzt, kann hier eine Smartphone-Halterung fürs Rad bekommen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

ADFC - Verkehrspolitische Radtouren

Der ADFC Osnabrück bietet während der STADTRADELN-Zeit drei verkehrspolitische Radtouren an.

Mi. 29.05.2024, 17:30 Uhr, Rathaus Osnabrück, Markt

Das Goldene Kettenblatt - Verkehrspolitische Radtour in Osnabrück

Stadtradelzeit ist Aktionszeit: Die erste von drei verkehrspolitischen Radtouren führt uns zu den Fahrradprojekten in Osnabrück, die in den letzten Jahren entstanden sind. So wollen wir die Auswahl für das Goldene Kettenblatt und die Rostige Kette noch einmal live erleben. Wir freuen uns über Mitfahrer*innen aus der lokalen Politik und der Verwaltung.

Fr. 07.06.2024, 17:30 Uhr, Rathaus Osnabrück, Markt

Zu Fuß ist's auch Verkehr: Verkehrspolitische Fußtour zum Thema Konflikte und Rücksichtnahme

 Die zweite der verkehrspolitischen Touren ist dem Thema Rücksichtnahme und Konflikte mit Zufußgehenden gewidmet: Wir laufen durch die Altstadt, nehmen die Heckengänge hinter dem Wall und erleben die Situation am Arndtplatz und in Fahrradstraßen. Durch den Schlossgarten und die Fußgängerzone kommen wir nach 2,6 km zurück zum Markt. Eine Tour in Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe des FUSS e.V. 

Fr. 14.06.2024, 17:00 Uhr, Rathaus Osnabrück, Markt

Noch einmal jung sein: Verkehr aus der Perspektive von Schüler*innen

Bei der letzten der verkehrspolitischen Radtouren zeigen uns Schüler*innen ihre Sicht auf den Verkehr in der Stadt, wo sie sich auf dem Fahrrad unsicher fühlen und was sie sich für den Verkehr wünschen. Das ist nach den Erlebnissen mit dem Fußverkehr ein weiterer Perspektivwechsel. Denn wir "Großen" haben uns als Alltagsradler*innen doch mit vielen Sicherheitsdefiziten arrangiert und nehmen diese vielfach kaum noch wahr. 

Weitere Touren des ADFC https://www.adfc-osnabrueck.de/termine/

 

 

CYCLE STARS

Downloads

Cycling data presented

Gain an overview: The heat map shows where and how many cyclists have been on the road.
This is how we make cycling visible together.

Team captains

Report
Photo

Erik Hofmeyer

Kettenreaktion-OS

Fahrradinitiative für alle!
Unsere Vision besteht darin, eine schnelle, effektive und tiefgreifende Verkehrswende voranzutreiben, die den bestehenden Verkehrsraum in Osnabrück und Umgebung neugestaltet und das Fahrrad als äußerst umweltfreundliches und ressourcenschonendes Fortbewegungsmittel nachdrücklich unterstützt.

Report
Photo

Katrin Walter

AG Bad Iburg

Lächeln statt Hecheln!!

Report
Photo

Julia Langhorst

Bahama-Sports

Auf die Pedale, fertig, los! Als drittgrößter Osnabrücker Sportverein ist das erklärte Ziel in diesem Jahr unter die ersten Zehn zu kommen. Mitmachen kann jede(r) aus der #bahamafamily. Teamlink teilen erwünscht!
Schickt uns gerne Bilder von Euren Radtouren, Eure Erfolge machen wir auf unserem Instagram-Kanal sichtbar.

Report
Photo

Sonja Kleine

RadNetzSWO

Verbrenn doch mal Kalorien statt Benzin :-)

Report
Photo

Arne Schmidt

Berufsschulzentrum am Westerberg

Das Team für Schüler*innen, Lehrkräfte und Freunde des BSZW - auf die Pedale, fertig, los!

Report
Photo

U. Teepe

kinderhOSpital united

Für ein Osnabrück, unsere Stadt, in der Kinder und Jugendliche gesund und sicher aufwachsen sollen.

Report
Photo

Cornelie Wiegand

GSG-Lehrkräfte-Mitarbeitende
GY Graf Stauffenberg Osnabrück

Das GSG tritt wieder in die Pedale - für Gesundheit, Klima, eine bessere Parksituation an der Schule und gegen Elterntaxis

Report
Photo

Frank Schürmann

#ADFC - Die RADVOLUTION wagen!

Beim Stadtradeln setzen wir ein starkes Zeichen für den Fahrradverkehr und eine lebenswerte Stadt. Jeder Kilometer zählt für eine nachhaltige Mobilität! Seid dabei, wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Report
Photo

Martina Scholz

Lagerhalle e.V.

In der Lagerhalle hat Klimaschutz schon immer eine hohe Priorität, z.B. durch konsequente Regenwassernutzung und den Einsatz von Solarenergie zur Strom- und Warmwasser- Versorgung. Alle Kolleg*innen sind dazu angehalten, den öffentlichen Nahverkehr und / oder das Fahrrad zu nutzen. So sind wir selbstverständlich auch mit einem Team beim Stadtradeln vertreten.

Past campaigns

Last year’s figures

  • municipalities

  • cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters