Wappen/Logo

Meinerzhagen im Märkischen Kreis

STADTRADELN vom 20.05. bis 09.06.2024

  • 410

    aktive Radelnde
  • 3/37

    Parlamentarier*innen

  • 21

    Teams

  • 93.897

    gefahrene Kilometer

  • 4.453

    Fahrten

  • 16

    t CO2-Vermeidung

Zurück zur Ergebnisansicht
Wappen/Logo

Meinerzhagen im Märkischen Kreis

STADTRADELN vom 20.05. bis 09.06.2024

  • 410

    aktive Radelnde
  • 3/37

    Parlamentarier*innen
  • 21

    Teams

  • 93.897

    geradelte Kilometer

  • 4.453

    Fahrten

  • 16

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

Eric Ludewig
Klimaschutzmanager

Tel.: +49 2354 77199
stadtradeln sr-encml meinerzhagen.de

Stadt Meinerzhagen im Märkischen Kreis
Bahnhofstr. 9-15
58540 Meinerzhagen

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Meinerzhagen im Märkischen Kreis nahm vom 20. Mai bis 09. Juni 2024 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

gemeinsame Ausfahrt mit Lions Fitness-Team

gemeinsame Ausfahrt mit dem Lions Fitness-Team rund um Meinerzhagen und durch Wald und Wiese – Dauer: 2 bis 2,5 Stunden – es gilt absolute Helmpflicht. Treffpunkt: Parkplatz vom Lions Studio, Bergstraße 6

STADTRADELN-Angrillen

gemeinsames STADTRADELN-Angrillen auf dem Volmehof. Anmeldung über Eric Ludewig, 02354/77-199; e.ludewig@meinerzhagen.de

STADTRADELN GemeinschaftAktion FahrradTour mit ADFC-Guide

Fahrradtour halb um Meinerzhagen durch vier „Bergdörfer“:
Hardenberg - Wilkenberg - Vestenberg - Hohenhengstenberg 

Staffeltour

Staffeltour durch den Märkischen Kreis, Etappe Meinerzhagen - Herscheid

gemeinsame Ausfahrt mit Lions Fitness-Team

gemeinsame Ausfahrt mit dem Lions Fitness-Team rund um Meinerzhagen und durch Wald und Wiese – Dauer: 2 bis 2,5 Stunden – es gilt absolute Helmpflicht. Treffpunkt: Parkplatz vom Lions Studio, Bergstraße 6

Südwestfalen Sternfahrt — Startpunkt Meinerzhagen

ADFC Märkischer Kreis und ADFC Siegen-Wittgenstein organisieren eine Sternfahrt mit dem Fahrrad nach Kirchveischede

gemeinsame Ausfahrt mit Lions-Fitness

Gemeinsame Ausfahrt mit dem Lions Fitness-Team rund um Meinerzhagen und durch Wald und Wiese – Dauer: 2 bis 2,5 Stunden – es gilt absolute Helmpflicht. Treffpunkt: Parkplatz vom Lions Studio, Bergstraße 6

LEADER Fahrrad-Tag

LEADER Fahrrad-Tag in Kierspe mit gemeinsamer Anfahrt von Meinerzhagen

gemeinsame Ausfahrt mit Lions Fitness-Team

Gemeinsame Ausfahrt mit dem Lions Fitness-Team rund um Meinerzhagen und durch Wald und Wiese – Dauer: 2 bis 2,5 Stunden – es gilt absolute Helmpflicht. Treffpunkt: Parkplatz vom Lions Studio, Bergstraße 6

Hinweise

Und so geht’s:

Alle Kilometer, die von angemeldeten Einzelpersonen oder Teams „erfahren“ und per APP gemeldet werden, werden zusammengezählt und in eingesparte CO2-Werte umgerechnet. So können alle, die sich angemeldet haben, zum Gesamtergebnis beitragen: Jeder Kilometer zählt, und das ist das Schöne.

Eingeladen sind alle, die sich beteiligen wollen. Auf der „STADTRADELN“-Internetseite können Sie sich als Team oder Einzelperson ganz einfach registrieren und, wenn gewünscht, die entsprechenden Apps herunterladen.

 

Grußwort

Liebe Meinerzhagenerinnen, liebe Meinerzhagener,

STADTRADELN 2024: Im Zentrum der Aktion stehen Spaß, der Nachhaltigkeitsgedanke und das gute Gefühl, sich gemeinsam für etwas einzusetzen. Darauf freue ich mich mit allen Organisatorinnen und Organisatoren, die auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Aktionen durchführen. Mein Dank geht dabei an alle, die sich im Vorfeld und Verlauf des STADTRADLENS für dessen Gelingen einsetzen. Viele von ihnen sind auch das ganze Jahr hindurch auf dem Rad unterwegs und machen sich für das wichtige Thema nachhaltige Mobilität stark – auch dafür möchte ich mich an dieser Stelle bedanken. Denn gemeinsam können wir Dinge verändern, und wie viel Spaß das machen kann, das erfahren wir in der Gemeinschaft am besten.

Jetzt lade ich Sie und Euch wieder herzlich ein, mitzumachen und mitzuradeln, denn jeder Kilometer, den wir klimaschonend zurücklegen, ist wichtig. Viel Freude wünsche ich auch bei den zahlreichen Aktionen, die hier in Meinerzhagen und in unseren Nachbarkommunen ausgerichtet werden. Und wer weiß: Bestimmt sehen wir uns an der einen oder anderen Stelle im Wald, an den Talsperren oder in der Stadt. In diesem Sinne: Auf ein Neues beim STADTRADELN 2024!

Ihr und Euer

Jan Nesselrath

Bürgermeister der Stadt Meinerzhagen

 

Fotografieren und gewinnen

Ein Höhepunkt in diesem Jahr: Die Foto-Tour mit Gewinnspiel. Bereits im vergangenen Stadtradeln-Jahr wurde in jeder Kommune eine Sehenswürdigkeit als Selfie-Point auserkoren. Diese Stationen sind wunderschöne Ausflugsziele für eine Fahrradtour und bieten besondere Fotomotive. So lernt man beim Kilometer sammeln das Kreisgebiet noch besser kennen.

 

 

Übersicht der Foto-Punkte im Märkischen Kreis:

– Altena: Burgaufzug – Lennestraße 45, 58762 Altena
– Balve: Balver Höhle – Helle 2, 58802 Balve
– Halver: Villa Wippermann – Frankfurter Straße 45, 58553 Halver
– Hemer: Christophorus-Brunnen – Grohe-Platz, 58675 Hemer
– Herscheid: Spieker – Am Kirchplatz 7, 58849 Herscheid
– Iserlohn: Skulptur Seilersee – Seeuferstraße 22, 58636 Iserlohn
– Kierspe: Fritz Linde Stein, 58566 Kierspe
– Lüdenscheid: Phänomenta Brücke – Bahnhofsallee 3, 58507 Lüdenscheid
– Meinerzhagen: Volmequelle – Fritz-Paulmann-Weg, 58540 Meinerzhagen
– Menden: Gut Rödinghausen – Fischkuhle 15, 58710 Menden
– Nachrodt-Wiblingwerde: Brenscheider Mühle – Brenscheider Mühle 1, 58769 Nachrodt-Wiblingwerde
– Neuenrade: Aussichtsplattform Neuenrade – Alte Burg 1, 58809 Neuenrade
– Plettenberg: Fischbauchbogenbrücke – Böddinghauser Feld 1, 58840 Plettenberg
– Schalksmühle: Kiepenlisettken – Rathausplatz 1, 58579 Schalksmühle
– Werdohl: Fontaine, Brücke – Bahnhofstraße, 58791 Werdohl

Neu ist: An den Foto-Haltepunkten muss nicht unbedingt ein Selfie gemacht werden. „Wir möchten die Schwerpunkte der Motive auch auf die jeweilige Sehenswürdigkeit oder die Natur richten“, betont Diana Czech. Wer dort ein Foto macht, kann via Facebook, Instagram oder E-Mail am kreisweiten Gewinnspiel teilnehmen.

Zu gewinnen gibt es:

  • Preis 1: zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Vollpension im Schullandheim des Kreises auf Norderney
  • Preis 2: ein 50-Euro-Gutschein für die Fahrradfreundliche Gastronomie
  • Preis 3: ein 25-Euro-Gutschein eines Fahrradgeschäftes

So funktioniert die Teilnahme:

  • via Facebook: das schönste Fotomotiv auf der Facebook-Seite des Märkischen Kreises ( www.facebook.com/MaerkischerKreis ) unter dem Stadtradeln-Beitrag vom 20. Mai in den Kommentaren posten
  • via Instagram: Auf der Instagram-Seite des Märkischen Kreises ( www.instagram.com/maerkischer.kreis / sr-encml maerkischer.kreis ) das Bild per Direkt-Nachricht schicken oder den Märkischen Kreis unter sr-encml maerkischer.kreis im eigenen Beitrags-Post markieren
  • via E-Mail: Fotos per E-Mail an stadtradeln (at) maerkischer-kreis.de einsenden.

STADTRADELN-Stars

STADTRADELN Star
Herwig Wiedemuth
STADTRADELN-Star

Herwig Wiedemuth, 68, hielt sein erstes Lenkrad im Alter von fünf Jahren in der Hand: Es war ein klassisches PUKY-Rad. Mit 14 übernahm er das alte „Vaterland“-Hollandrad seines Opas mit Ledersattel und 3-Gang-Kettenschaltung: ein echtes Fossil, das ihn von Lüdenscheid nach Altena, Werdohl und wieder nach Hause in Meinerzhagen brachte. Es folgten Rennräder, in den 90ern auch Mountainbikes und, als stetiger Begleiter während seiner beruflichen Reisen als Vertriebler, ein handliches Faltrad. Inzwischen ist Herwig Wiedemuth Rentner, fährt den Meinerzhagener Schulbus und legt immer noch bis zu 8.000 Kilometer im Jahr auf seinem Rad zurück. Sein Credo: „Jede Fahrt hat das Potenzial, etwas Besonderes zu sein. Man muss nur offen sein, um es wahrzunehmen!“

Welche Motivation verbinden Sie mit dem Stadtradeln?

Dies ist meine dritte STADTRADELN-Runde. Beim ersten Mal war ich Fünfter in der Einzelwertung, beim zweiten Mal Zweiter. Es ist also noch Luft nach oben!

Warum haben Sie die Aufgabe des STADTRADELN-Stars übernommen?

Das Radfahren hat mich fast mein ganzes Leben lang begleitet und ich möchte zeigen, dass es in allen Alltagssituationen dazugehören kann. Außerdem ist es vielleicht ganz interessant, die Sicht eines älteren Radlers zu zeigen und so auch die „älteren Semester“ zu motivieren.

Was dürfen wir in den kommenden drei Wochen von Ihnen erwarten?

Zunächst einmal hoffentlich viele Kilometer als Beitrag zu unserem STADTRADELN-Ergebnis. Vor allem aber, denn das STADTRADELN ist ja eine echte Gemeinschaftsaktion, dürfen wir die geteilte Freude am Radfahren und einen anderen Blickwinkel, neue Facetten und Sichtweisen erleben.

Was verbinden Sie allgemein mit dem Radfahren?

Freiheit! Und einen erweiterten Bewegungsradius und Freude an der Bewegung draußen.

Worauf freuen Sie sich in den nächsten drei Wochen besonders?

Ich freue mich auf viele spontane Begegnungen mit Gleichgesinnten und noch mehr Begeisterung fürs Radfahren, bei anderen und vor allem bei mir selbst.

STADTRADELN Star
Kai Höbler
STADTRADELN-Star

Kai Höbler ist unser zweiter STADTRADELN-Star 2024 – und für ihn gehören Sport und besonders das Radfahren wieder zum Leben dazu: Denn im Jahr 2011 erhielt er die Diagnose Multiple Sklerose – eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, auch die „Krankheit der 1.000 Gesichter“ genannt. Kai Höbler kämpfte sich zurück in einen positiven Alltag, zu dem Sport dazugehört. Mit seiner Teilnahme beim STADTRADELN will er Betroffenen Mut machen, gleichzeitig bereitet er sich auch auf einen großen Spendenmarathon vor: Im Sommer will er eine 450-Kilometer-Tour zwischen Boden- und Königssee bewältigen und dabei Spenden sammeln, aufmerksam machen und zeigen: „Es gibt immer einen Weg, auch mit MS-Diagnose!“ Wenn Sie mehr zur Spendenfahrt wissen wollen, freut sich Kai Höbler über eine Nachricht an kai.hoebler sr-encml gmail.com - Unterstützer sind immer herzlich willkommen!

Welche Motivation verbinden Sie mit dem Stadtradeln?

Zum einen geht es mir darum, Autofahrten so weit wie möglich zu vermeiden und zum anderen mehr Fitness für mein Herzensprojekt 2024 zu erlangen, wo ich eine Spendentour zugunsten Menschen mit der Diagnose Multiple Sklerose machen werde.

Warum haben Sie die Aufgabe des STADTRADELN-Stars übernommen?

Ich möchte den Menschen zeigen, dass man sich auch ohne Auto prima bewegen und überall hinkommen kann, und dass eine chronische Erkrankung wie in meinem Fall oder das Alter keine Rolle spielen. Jede Bewegung ohne Auto kommt der eigenen Gesundheit und dem Klima zu Gute.

Was dürfen wir in den kommenden drei Wochen von Ihnen erwarten?

Ich werde versuchen, so viele Kilometer wie möglich zu machen, zum einen für meine Fitness, aber genauso für das Gesamtergebnis und natürlich für die Umwelt. Außerdem möchte ich Vorurteile gegenüber chronisch kranken Menschen abbauen.

Was verbinden Sie allgemein mit dem Radfahren?

Radfahren bedeutet für mich Freiheit, die Natur zu erleben, Orte zu erreichen, die man nicht unbedingt mit dem Auto erreicht, Stressabbau und Fitnessaufbau. Fahrrad fahren bedeutet auch, ein Stück weit eigene Grenzen zu testen und zu verschieben. Auf dem Rad bekomme ich am besten den Kopf frei und bin draußen. Das Wetter ist egal und ich kann alleine oder in Gruppen Spaß haben.

Worauf freuen Sie sich in den nächsten drei Wochen besonders?

Ich freue mich auf all die Touren, die Menschen, denen ich begegne, die Wege und die Natur, die ich mir er-radel, und auf eine schöne Zeit im Sattel mit vielen anderen Menschen, die sich auf zwei Rädern fortbewegen, egal ob mit oder ohne Motor.

Downloads

Meinerzhagen im Märkischen Kreis gehört zu Märkischer Kreis.

Zur Auswertung im Landkreis

Visualisierte Radfahrdaten

Verschaffe dir einen Überblick: Die Heatmap zeigt, wo wie viele Radelnde unterwegs gewesen sind.
So machen wir gemeinsam den Radverkehr sichtbar.

Team-Captains

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer