Wappen/Logo

Perleberg im Landkreis Prignitz

STADTRADELN von 05.06. bis 25.06.2022

  • 97

    aktive Radelnde
  • 1/22

    Parlamentarier*innen

  • 8

    Teams

  • 21.378

    gefahrene Kilometer

  • 3

    t CO2-Vermeidung

Wappen/Logo

Perleberg im Landkreis Prignitz

STADTRADELN von 05.06. bis 25.06.2022

  • 97

    aktive Radelnde
  • 1/22

    Parlamentarier*innen
  • 8

    Teams

  • 21.378

    geradelte Kilometer

  • 3

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

T. Börner
Sachbearbeiterin Kultur, Sport und Tourismus

Tel.: +49 3876 781405
kultur sr-encml stadt-perleberg.de

Stadt Perleberg
Großer Markt
19348 Perleberg

Nicole Drescher
Tel.: +49 3876 781407
n.drescher sr-encml stadt-perleberg.de

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Perleberg im Landkreis Prignitz nahm vom 05. Juni bis 25. Juni 2022 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

Hinweise

Die drei Wochen unserer STADTRADELN-Aktion sind beendet und nun haben Radler noch die Chance Radkilometer nachzumelden. Bislang konnten 97 Perleberger Radler konnten drei Tonnen Co² Emission einsparen – ein tolles Ergebnis.


„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad.“ – Adam Opel –


Sie ließen das Auto stehen und sammelten Sie auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach in der Freizeit, Kilometer für die Rolandstadt. Bleiben Sie auch gern ganzjährig dabei, denn es ist eine gute Möglichkeit etwas für die Gesundheit und die Umwelt zu tun. Bisher wurden 21.295 Kilometer geradelte.

Die Nachmeldung für Perleberg durch die Koordinatorin des STADTRADELN, Frau Börner, läuft noch bis zum 08.07.2022. Im Durchschnitt sind unsere Teilnehmer 43 Jahre alt gewesen und die durchschnittlich gefahren km pro Kopf stiegen im Vergleich zum Vorjahr an, auf 185 km/ Kopf. Auch die geführte Radtour am 11.06.2022 verlief erfolgreich. Mit Wittenberge erlebte die Perleberger Gruppe gemeinsam einen angenehmen und erlebnisreichen Samstag auf der Elbdörfertour Perleberg.

Perleberg als Initiator dieser Aktion in der Prignitz konnte 2022 die Städte Wittenberge, Pritzwalk und den Landkreis Prignitz zum Teilnehmen bewegen. Nach dem erfolgreichen Ende des STADTRADELNS für Pritzwalk wird im August eine gemeinsame Auswertung stattfinden.

Grußwort

Liebe Perlebergerinnen und Perleberger,

noch immer fallen viele Events aus, für sportlichen Ausgleich ist einige Phantasie gefragt und der Wunsch nach Normalität wird zunehmend deutlich. Daher hat die Rolandstadt Perleberg entschieden, die Kampagne STADTRADELN auch 2022 fortzuführen: Eine willkommene Abwechslung für alle, die auch in diesen Zeiten den Klimaschutz im Herzen und Bewegungslust in den Beinen tragen.

Auch dieses Jahr rufe ich alle Bürgerinnen und Bürger, Schülerinnen und Schüler sowie Vereine und Familien in Perleberg und deren Ortsteile zum Mitmachen auf.

Wir radeln vom 05. Juni bis zum 25. Juni 2022.

Motivieren Sie auch Ihre Kolleginnen und Kollegen, die Lehrerinnen und Lehrer, Freunde und Verwandte! Fahrradfahren spart Benzinkosten und Sie tun etwas für die eigene Gesundheit. Daneben wirkt sich die Bewegung bei regelmäßigem Fahren positiv auf die Gesundheit aus: Herz und Kreislauf werden gefordert und der Stoffwechsel angeregt. Nicht nur für kurze Strecken ist das Rad ideal, durch die E-Mobilität werden auch längere Strecken für das Radfahren attraktiv.


Lassen Sie uns gemeinsam radeln: für ein besseres Klima und die Freude am Radfahren!

Ihre Ute Reinecke

amtierende Bürgermeisterin
der Rolandstadt Perleberg

Presse

Pressemitteilung | 02.05.2022

Stadtradeln 2022 – Startschuss fällt in Greifswald

Weltgrößte Fahrradkampagne lädt Kommunen ein, für mehr Radförderung und Klimaschutz in die Pedale zu treten

Gemeinsame Pressemitteilung des Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, der Hansestadt Greifswald, den Stadtwerken Greifswald und des Klima-Bündnis.

Greifswald/Frankfurt am Main, 2. Mai 2022. Der Auftakt der internationalen Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln fand gestern im Rahmen des Stadtwerke-Fahrradfestes in Greifswald statt. Bis Ende September können Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen an jeweils 21 Tagen in die Pedale treten und somit ein Zeichen für mehr Radförderung setzen.

Dr. Beatrix Romberg, Referatsleiterin für den Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz im Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt gab in Vertretung für Mecklenburg-Vorpommerns Klimaschutzminister Dr. Till Backhaus den offiziellen Startschuss. „In Sachen Klimaschutz gibt’s im Mobilitätssektor noch einiges nachzuholen, um die Klimaschutzziele Deutschlands zu erreichen. Unverzichtbarer Bestandteil auf dem Weg zur notwendigen Verkehrswende ist dabei das Fahrrad. Schon jetzt werden in Mecklenburg-Vorpommern 13 Prozent der alltäglichen Wege mit dem Rad zurückgelegt – bundesweit im Vergleich der Flächenländer ein Spitzenwert. Unser Land als Fahrradland für Einheimische und Gäste noch attraktiver zu machen und noch mehr Menschen aufs Rad bringen – das ist unser erklärtes Ziel. Deshalb unterstützen wir unsere Kommunen in diesem Jahr erneut finanziell bei der Teilnahme am Stadtradeln“, sagte der Minister im Vorfeld der Veranstaltung.  

Greifswald geht in diesem Jahr wieder gemeinsam mit ihren Schwesterstädten Pomerode in Brasilien und Newport News in den USA beim Stadtradeln an den Start. Greifswalds Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder sieht in der Internationalität eine wichtige Perspektive für das Thema Klimaschutz: „Im Kampf gegen die Klimakrise kann man nur gemeinsam erfolgreich sein – das gilt für die lokale genauso wie die globale Ebene. Wir freuen uns, dass unsere Schwesterstädte mit uns am Stadtradeln teilnehmen und wir gemeinsam ein wichtiges Zeichen für eine nachhaltige Mobilitätswende setzen können.“

Für André Muno, den Gesamtleiter des Stadtradelns, ist klar, für eine erfolgreiche Verkehrswende braucht es die entsprechende Radinfrastruktur. Mit der Stadtradeln-App liefert die Kampagne den Kommunen auch in diesem Jahr wieder die passenden Daten dafür. „Die über die Trackingfunktion der App generierten Radverkehrsdaten werden anonymisiert und wissenschaftlich aufbereitet, um sie für die Radverkehrsplanung nutzbar zu machen“, erklärt Muno zur Funktionsweise der App. Dank einer Förderung vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr, können Kommunen in Deutschland über drei Jahre kostenfrei auf diese Daten zugreifen.

Im letzten Jahr waren über 800.000 Menschen aus 2.172 Kommunen Teil der Stadtradeln-Kampagne und legten mehr als 160 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad zurück. Noch bis September können sich weltweit Kommunen und Radler*innen für das Stadtradeln 2022 anmelden.
 

Stadtradeln ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, stadthelm.de, DB Connect, Busch + Müller, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

In Mecklenburg-Vorpommern wird die Kampagne durch den ADFC Mecklenburg-Vorpommern, die AGFK MV und das Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt unterstützt.

Galerie

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Perleberg im Landkreis Prignitz gehört zum Landkreis Prignitz.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

STADTRADELN Star

Liebe Perleberger und liebe Perlebergerinnen, Radeln macht Spaß, gesund und glücklich!

Unter dem Motto Work-Bike-Balance nimmt die Rolandstadt Perleberg vom 5. Juni bis zum 25. Juni 2022 wieder an der internationalen Kampagne STADTRADELN teil.

Ich freue der STADTRADEL-STAR zu sein und mit Ihnen, ab dem Tag der Umwelt, am 5. Juni 2022, für drei Wochen, kräftig in die Pedale zu treten.

Als Rentner bin ich selbst täglich sehr viel auf dem Fahrrad unterwegs und erkunde die Rolandstadt Perleberg, seine Ortsteile und die wunderschöne Prignitz.

Ich möchte Sie aufrufen gemeinsam mit mir das Auto stehen zu lassen und öfter mit dem Fahrrad zu fahren. Am STADTRADELN kann jeder teilnehmen, der in Perleberg wohnt, hier arbeitet, die Schule besucht oder Mitglied in einem Verein ist.

Jeder Kilometer zählt! Die Radkilometer können einfach online eingetragen oder per STADTRADELN-App getrackt werden.

Radelns Sie in Teams oder registrieren Sie sich als Einzelradelnder im Offenen Team-Perleberg.

Sie können auch Unterteams innerhalb ihres Teams gründen, egal ob im Unternehmen, in der Schule, der Verwaltung oder im Verein, z. B. für jede Abteilung oder Klasse, so wird der Wettbewerb noch spannender gestaltetet.
Die geradelten Kilometer zählen für das jeweilige Unterteam und das Hauptteam.

Vielleicht erreichen wir es gemeinsam dieses Jahr viele Radler auch ganzjährig aufs Rad zu bringen.

Denken Sie an Ihre Work-Bike-Balance und radeln Sie mit!

Ihr Norbert Weise

RADar! in Perleberg im Landkreis Prignitz

Team-Captains

Melden
Photo

Norbert Weise

Offenes Team - Perleberg

Ich wünsche allen Radlerinnen und Radlern dieselbe Freude am Radeln wie ich. Wir haben eine wunderschöne Natur/Landschaft und tun gleichzeitig etwas für die Gesundheit und das Klima d.h. auch für den Erhalt der Natur.

Team beitreten

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer