Coat of arms/logo

Weilheim i. OB im Landkreis Weilheim-Schongau

CITY CYCLING from 19.06. to 09.07.2021

  • 806

    cyclists
  • 12/30

    Parliamentarians

  • 63

    teams

  • 174,832

    km

  • 26

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Weilheim i. OB im Landkreis Weilheim-Schongau

CITY CYCLING from 19.06. to 09.07.2021

  • 806

    cyclists
  • 12/30

    Parliamentarians
  • 63

    teams

  • 174,832

    km

  • 26

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

General information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

The city Weilheim i. OB im Landkreis Weilheim-Schongau participated in CITY CYCLING from 19. June to 09. July 2021.

Contact details

Stefan Frenzl
Radverkehrsbeauftragter

Tel: +49 881 6825200
stefan.frenzl sr-encml weilheim.de

Stadt Weilheim i. OB
Admiral-Hipper-Straße/20
82362 Weilheim i.OB

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Events

Aktionszeitraum fürs Stadtradeln in Weilheim:

19. Juni bis 09. Juli 2021

Information

Greeting

Image

Liebe Weilheimerinnen und Weilheimer,

die Stadt Weilheim nimmt seit 2010 bereits zum elften Mal an der bundesweiten Klimaschutzkampagne STADTRADELN teil. Im vergangenen Jahr haben die Weilheimer Stadtradler und Stadtradlerinnen 91.341 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt, dabei symbolisch 13 Tonnen CO2 vermieden und somit gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt.

Auch in diesem Jahr schließt sich Weilheim wieder der Verbundaktion „Klimafrühling präsentiert STADTRADELN“ der Energiewende Oberland an. In diesem Rahmen radeln zahlreiche Kommunen aus den vier Landkreisen Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach im gleichen Zeitraum, und zwar alle vom 19. Juni bis 09. Juli 2021. Die für Weilheim geradelten Kilometer werden somit auch dem Landkreis gutgeschrieben.

Die aktuelle Corona-Pandemie und die damit verbundenen Veränderungen unseres Alltags haben das Fahrrad als „cleveres“ Fortbewegungsmittel noch stärker in den Fokus gerückt. Immer mehr Menschen erkennen im Radfahren die ideale Kombination aus sportlicher Betätigung und individueller, umweltfreundlicher Mobilität. Dank moderner E-Bikes und Pedelecs kann der persönliche Mobilitätsradius ausdehnt und die wohltuende Bewegung in der freien Natur genossen werden.

Auf der anderen Seite wollen wir Weilheim noch fahrradfreundlicher machen. Deshalb haben wir unter Mitwirkung lokaler Akteure ein Radverkehrskonzept erstellen lassen. Zahlreiche detaillierte Maßnahmenvorschläge regen optimierte Routenführungen, einen lückenlosen Ausbau der bestehenden Radverkehrsanlagen,  den Bau sicherer Querungshilfen und das Einrichten weiterer Radabstellanlagen an. Es kommt jetzt darauf an, dass wir den Maßnahmenkatalog nach und nach abarbeiten und damit das Radfahren in Weilheim noch komfortabler und sicherer gestalten.

Das im vergangenen Jahr initiierte „Förderprogramm Radverkehr“ zur Unterstützung der Neuanschaffung von Lastenfahrrädern sowie Lasten- und Kinderanhängern für Fahrräder wurde mit mehr als siebzig durch die Stadt geförderten Transportmitteln hervorragend angenommen. Durch die Neuauflage des Förderprogramms leisten wir auch dieses Jahr einen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität in unserer liebenswerten Stadt. Alles in allem sind wir also auf einem guten Weg zu einer fahrradfreundlichen Stadt.

Allen Aktionsteilnehmern, ob groß oder klein, alt oder jung, wünsche ich viel Spaß beim STADTRADELN in und um Weilheim. Passen Sie bitte gut aufeinander auf.

Ihr

Markus Loth

Erster Bürgermeister

 

Media

STADTRADELN in Weilheim heuer wieder im Sommer – Stadt Weilheim bereits zum 11. Mal bei der Klimaschutzaktion dabei

Obwohl das Jahr 2020 in jederlei Hinsicht ein rekordverdächtiges Jahr für die Nutzung des Verkehrsmittels Fahrrad war, sind bedingt durch den späten Aktionszeitraum im Herbstmonat Oktober und auch durch die Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie beim STADTRADELN in Weilheim deutlich weniger Radlkilometer als gewöhnlich zusammen gekommen (Anm.: im Jahr 2019 waren es noch 172.935 km, im Jahr 2020 lediglich 91.341 km).

Auch im Jahr 2021 schließt sich die Stadt Weilheim beim STADTRADELN wieder der Verbundaktion der Energiewende Oberland an. Die Landkreis Miesbach, Bad Tölz- Wolfratshausen, Weilheim-Schongau und Garmisch-Patenkirchen und deren Kommunen nehmen unter dem Motto "Klimafrühling präsentiert STADTRADELN" alle im gleichen Zeitraum vom 19. Juni bis 09. Juli 2021 teil. Im Jahr 2020 nahmen für den Landkreis Weilheim-Schongau insgesamt 10 Kommunen am STADTRADELN teil.

Im dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 19. Juni bis 09. Juli 2021 können wie gehabt alle Menschen, die in Weilheim wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder z.B. ehrenamtlich tätig sind, für den Klimaschutz in die Pedale steigen – selbstverständlich auch gerne mit dem E-Bike oder Pedelec. Die für die Stadt Weilheim geradelten Kilometer werden auch dem Landkreis Weilheim-Schongau gut geschrieben. Der Schulradelwettbewerb mit Sonderpreisen für Kindergärten wird im selben Zeitraum stattfinden. (Teilnahmebedingung: Team-Anmeldung über den Landkreis).

Interessierte können sich wie gehabt direkt auf der offiziellen STADTRADELN-Homepage  unter „www.stadtradeln.de/weilheim“ für die Kreisstadt registrieren. Hier gibt es auch sämtliche Informationen rund um die beliebte Klimaschutzaktion, an der sich 2020 bundesweit 1.467 Kommunen beteiligten.

Über die Online-Meldeplattform RADar! können die Stadtradler*innen wieder auf Problemstellen und Mängel in der örtlichen Radwegeinfrastruktur hinweisen, so dass die Stadtverwaltung ein direktes Feedback von den Fahrradnutzern bekommt und den Hinweisen nachgehen kann. Ein Novum ist, dass das RADar! für die Stadtradler*innen heuer ganzjährig nutzbar ist.

Ansprechpartner für das STADTRADELN in Weilheim ist der Radverkehrsbeauftragte der Stadt, Herr Stefan Frenzl, Tel.: 0881/682-5200, E-Mail: stefan.frenzl sr-encml weilheim.bayern.de

Erster Bürgermeister Markus Loth freut sich über die bereits 11. Aktionsteilnahme der Kreisstadt: „Seit Beginn der Klimaschutzaktion STADTRADELN im Jahr 2010 ist die Stadt Weilheim, abgesehen von einer Pause im Jahr 2012, alljährlich mit dabei. Das Fahrrad als alltägliches und umweltfreundliches Mobilitätsmittel ist der große Gewinner der Corona-Krise. Radfahren fördert die Gesundheit, reduziert das Infektionsrisiko, entlastet die Umwelt und trägt zu weniger Autoverkehr in unserer Stadt bei. In Kürze wird der Weilheimer Stadtrat unser neues Radverkehrskonzept verabschieden und damit die Grundlage für eine systematische und nachhaltige Förderung des Radverkehrs in Weilheim schaffen. Wir sind also auf einem guten Weg, Weilheim zukünftig noch fahrradfreundlicher für alle Nutzergruppen zu gestalten“.

 

Image – click to enlargeImage – click to enlargeImage – click to enlarge

Downloads

Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories
Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories
Weilheim i. OB im Landkreis Weilheim-Schongau belongs to Landkreis Weilheim-Schongau.

View results for the rural district

CYCLE STARS

RADar! in Weilheim i. OB im Landkreis Weilheim-Schongau

Team captains

Report
Photo

Tony Huth

Gegenumfahrungfahrradfahrer

Weilheims Umgebung mit Ammer, Moos, Hardt, Gögerl, Dietlhofer See usw. ist wunderschön für viele Freizeitaktivitäten, natürlich hervorragend geeignet zum radeln, aber auch zum spazieren, joggen, wandern, inlinern und vieles mehr.
Das sollte nicht kaputtasphaltiert werden!

Join team
Report
Photo

Hans-Reinhard Hörl

Moustache

Aufi geht‘s!!

Join team
Report
Photo

Fabian Höhler

FaDo 2014

Los, Ihr Krücken!

Join team
Report
Photo

Gesa Graf

Staatliche Berufsoberschule Weilheim i.OB

SchülerInnen, LehrerInnen, Verwaltung, Schulleitung und alle, die die FOSBOS beim Radeln unzterstützden wollen: auf die Räder..., fertig..., los!!!

Join team

Last year’s figures

  • Cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters