Emblème/logo

Landkreis Stade

VILLE EN SELLE du 01.05. au 21.05.2024

  • 3.362

    Cyclistes actifs
  • 6/63

    Parlementaires

  • 255

    Equipes

  • 648.220

    Kilomètres parcourus

  • 48.344

    Trajets

  • 108

    t CO2 évitées

Contact

Birgit Weißenborn

Tél. : +49 4141 12-6142
klima sr-encml landkreis-stade.de

Landkreis Stade
Leitstelle Klima, Amt Planung, Klimaschutz und Kultur
Am Sande 2
21682 Stade

erreichbar: Mo.+Do. 9-17 Uhr u. Di.+Fr. 9-13 Uhr

Maraike Hummelt
Tél. : +49 4141 12-6141
klima sr-encml landkreis-stade.de

Conditions de participation 

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Tous/toutes les intéressé(e)s qui habitent, travaillent, sont membres d’une association ou élèves/étudiants à/dans Landkreis Stade peuvent participer à VILLE EN SELLE.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

„Feierabend-Tour mit Landrat Kai Seefried“

Start: 19 Uhr am STADEUM

ca. 25 km in und um Stade bis ca. 21 Uhr, Anmeldungen werden gern per E-Mail entgegen genommen: klima@landkreis-stade.de.

Über spontan Entschlossene freuen wir uns auch - sie können auch ohne Anmeldung mitradeln!

„Fahrradtour zum Mittelalter- und Fantasiefest Harsefeld“

Start: 10 Uhr am STADEUM

ca. 55 km über Fredenbeck nach Harsefeld und zurück durch das malerische Auetal und Horneburg nach Stade. Um Voranmeldung bei der Tourenleitung wird gebeten, Kontakt: Tel. 0171-3868626.

„Morgens auf’s Rad“

Start: 9 Uhr am STADEUM

ca. 20 - 25 km in Stade und Umgebung, Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Tour des Freizeit- und Gesundheitsforums Stade

Start: 9 Uhr am Freibad Solemio Stade, Am Exerzierplatz

ca. 30 - 40 km in Stade und Umgebung, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tour des Freizeit- und Gesundheitsforums Stade

Start: 9 Uhr am Freibad Solemio Stade, Am Exerzierplatz

ca. 30 - 40 km in Stade und Umgebung, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Cargo-Bike-Roadshow in Harsefeld

Wann: Mittwoch, den 8. Mai 2024, 12 – 17 Uhr
Wo: Parkplatz am Klosterpark (Kirchenstraße), Harsefeld


Bei der Cargo-Bike-Roadshow können unterschiedliche Lastenräder kostenlos getestet werden (bitte Lichtbildausweis mitbringen). Die freie Lastenrad-Initiative „LaRaH – Lastenrad Harsefeld“ und die Samtgemeinde Harsefeld informieren über die Lastenrad-Ausleihen vor Ort. Für das leibliche Wohl sorgt das Eiscafé Dante mit seinem Eiswagen.

„Feierabend-Tour“

Start: 19 Uhr am STADEUM

ca. 25 - 30 km in und um Stade bis ca. 21 Uhr, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fahrrad-Gottesdienst in Bliedersdorf

Der Fahrrad-Gottesdienst wird für 10 Uhr als Open-Air-Gottesdienst an der Kirche in Bliedersdorf geplant. Bei Regenwetter feiern wir den Gottesdienst in der Kirche. Danach geht es gemeinsam auf eine gemütliche Radtour. Anschließend lädt die Kirchengemeinde beim Gemeindehaus zum Grillen ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Morgens auf’s Rad“

Start: 9 Uhr am STADEUM

ca. 20 - 25 km in Stade und Umgebung, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tour des Freizeit- und Gesundheitsforums Stade

Start: 9 Uhr am Freibad Solemio Stade, Am Exerzierplatz

ca. 30 - 40 km in Stade und Umgebung, Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Feierabend-Tour“

Start: 19 Uhr am STADEUM

ca. 25 - 30 km in und um Stade bis ca. 21 Uhr, Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Morgens auf’s Rad“

Start: 9 Uhr am STADEUM

ca. 20 - 25 km in Stade und Umgebung, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tour des Freizeit- und Gesundheitsforums Stade

Start: 9 Uhr am Freibad Solemio Stade, Am Exerzierplatz

ca. 30 - 40 km in Stade und Umgebung, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweise

Der Landkreis Stade radelt für ein gutes Klima!

Hinweise: Beim STADTRADELN ist jeder für sich selbst verantwortlich. Wir empfehlen ein verkehrssicheres Fahrrad, einen Helm und gut sichtbare, wetterfeste Kleidung. Jede/r Radelnde sollte ausreichend Proviant und Getränke für unterwegs mitnehmen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Mai steigen wir alle im Landkreis Stade wieder auf's Rad: Ich lade Sie ein, bei der diesjährigen STADTRADELN-Kampagne zahlreich mitzuradeln und öfter mal vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen. Wir alle fördern damit unsere Gesundheit, können damit unabhängig und flexibel mobil sein und zugleich mit vielen Menschen gemeinsam etwas Gutes für unser Klima bewegen.

Die STADTRADELN-Ergebnisse vom letzten Jahr möchten wir zusammen mit Ihnen toppen: 3.774 Radelnde und 576.439 km gefahrene Radkilometer gilt es zu überbieten. Jeder einzelne klimafreundliche Fahrradkilometer zählt.

Helfen Sie mit, für ein gutes Klima zu radeln! Lassen Sie Ihr Auto stehen und erledigen Sie vor allem ihre Kurzstreckenwege auf dem Fahrrad. Die Bewegung an der frischen Luft auf dem Weg zum Einkaufen, zur Arbeit, zum Sport oder zu Freunden hält uns gesund und fit.

Im Landkreis Stade gibt es viele schöne Fahrradrouten. Besonders freue ich mich in diesem Jahr auf die Cargobike-Roadshow am Mittwoch den 8. Mai in Harsefeld. Kommen sie zwischen 12 und 17 Uhr dort auch gerne vorbei, um Lastenräder anzusehen und auszutesten.

Klimaschutz und Verkehrswende brauchen viel Engagement auf dem Weg in die angestrebte Klimaneutralität. Lassen Sie uns beim STADTRADELN engagiert in die Pedale treten und radeln Sie fleißig mit!

Kai Seefried
Landrat

Vom 17.-26. Mai findet die Kulturveranstaltungsreihe „WIR SIND KEHDINGEN – KulturFestWoche 2024“ statt. Dabei gibt es verschiedenste Veranstaltungen in ganz Kehdingen zu entdecken, die gut mit einer Radtour verbunden werden können. Zudem fährt am Wochenende der Elbe-Radwanderbus von Stade aus. Die mit dem  Fahrrad zurückgelegten Kilometer zu den schönen Veranstaltungen der KulturFestWoche können beim STADTRADELN eingetragen werden, wenn sie im Zeitraum bis einschließlich 21.05.2024 geradelt wurden.

Informationen zu den Veranstaltungen gibt es unter folgendem Link: www.kehdinger-kultur.de

VEDETTES EN SELLE

STADTRADELN Star
Günter Berndt
STADTRADELN-Star für den Landkreis Stade

Mein Name ist Günter Berndt. Ich wohne mittlerweile seit 8 Jahren in Himmelpforten. Im stolzen Alter von 66 Jahren bin ich immer noch fleißig aktiv und schwinge mich so gut wie jeden Tag auf mein Fahrrad. Man könnte sagen, ich setze auf die alten Mittel und bin dem normalen Fahrrad treu geblieben, um weiterhin mit reiner Muskelkraft zu fahren. Bei schönem Wetter bin ich auch gelegentlich mit dem Rad zur Arbeit gefahren, fast 40 km Hinfahrt und abends zurück. Ich setze noch auf meine alten Knochen und will sie durch tägliches Fahren erhalten, und die frische Luft kommt mir jetzt in meinem Rentenalter außerdem zugute.

Der Spaß beim Fahrradfahren kommt nicht von alleine, aber durch neue Bekannte die mit mir die gleiche Leidenschaft teilen, erwecke ich ein neues Lebensgefühl. Die Landschaften und unterschiedliche Biotope lassen sich vom Fahrrad viel besser betrachten, sodass ich hin und wieder auch mal das Handy aus der Tasche zücken muss, um das ein oder andere Foto zu schießen.

Stolz kann ich sagen, dass ich auf ca. 5.500 km in einem Jahr komme und das Auto nur in Gebrauch nehme, wenn dies erforderlich oder unbedingt notwendig ist. Deshalb liegt es auch in meinem Interesse als STADTRADELN-Star für den Landkreis Stade anzutreten, um für das Fahrrad als klimafreundliche Alternative zum Auto zu werben. Ich habe Lust auf eine neue Herausforderung und möchte mir und allen anderen beweisen, dass es auch heutzutage noch möglich ist, das Fahrrad als tägliches Fortbewegungsmittel zu verwenden.

STADTRADELN Star
Sascha Weiß
STADTRADELN-Star für den Landkreis Stade

Meine Reise zu mehr Gesundheit, Flexibilität und Nachhaltigkeit

Zu behaupten, das Fahrrad hätte mein Leben von Kindheit an begleitet und ich hätte die Umwelt in Bezug auf Fortbewegung immer an erster Stelle gesetzt, wäre nicht ganz richtig. Berufliche Rahmenbedingungen haben verlässliche Alternativen zum Auto in der Vergangenheit nicht zugelassen. Sicher, als Kind und Jugendlicher konnte ich mir ein Leben ohne Fahrrad auf dem Land kaum vorstellen, doch die Bequemlichkeit des Autofahrens zog mich mit dem Erhalt des Führerscheins schnell in seinen Bann.

Mein Gesundheitszustand änderte sich jedoch schlagartig im Februar/März 2021, als ich trotz Impfung schwer an COVID-19 erkrankte. Dies war ein Weckruf, der mir zeigte, wie wichtig körperliche Fitness und Resilienz sind - selbst für jemanden, der sich als dynamischen und sportlich ambitionierten Familienvater im mittleren Alter betrachtet.

Die Aktion STADTRADELN erwies sich als jährlicher organisierter Neustart für mich, der mich nun im vierten Jahr motiviert, das Fahrrad dem Auto vorzuziehen, nicht nur während der Aktion, sondern bis in den späten Herbst hinein. Dieses Engagement hat mich dazu gebracht, für meinen 31 km langen Arbeitsweg ein E-Bike zu nutzen. Es ermöglicht mir, trotz Vollzeitbeschäftigung aktiv zu bleiben, ohne dabei auf Effizienz zu verzichten. In meiner Freizeit bevorzuge ich jedoch das traditionelle Radfahren, um die Landschaft mit reiner Muskelkraft zu erkunden.

Das STADTRADELN hat mich gelehrt, dass der Weg tatsächlich das Ziel sein kann, wenn wir uns darauf einlassen.

Als STADTRADELN-Star für den Landkreis Stade möchte ich besonders diejenigen ansprechen, die sich vielleicht in einer ähnlichen Lage befinden. Ich möchte Sie ermutigen, es zu versuchen - sei es mit E-Bike oder traditionellem Rad. Die positiven Auswirkungen auf Körper, Geist und Umwelt sind es wert, erlebt zu werden. Lasst uns gemeinsam den Unterschied machen.

Téléchargements

Données cyclistes visualisées

Bénéficiez d’une vue d’ensemble : la carte thermique indique les endroits fréquentés par les cyclistes avec le nombre de cyclistes.
Ensemble, rendons le trafic cycliste plus visible.

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Eva Extra-Harms

Stade fährt Rad

Bitte auch nach den 3 Wochen fleißig weiterradeln!! So oft wie möglich das Auto stehen lassen!!
Eva Extra-Harms
Stade fährt Rad

Notifier
Photo

Susanne Kanis

Revenahe

Lasst uns radeln! Für dich, für mich, für uns alle

Notifier
Photo

Matthias Schneider

AIRBUS Cycle to Work

Auch in diesem Jahr nimmt AIRBUS wieder am Buxtehuder Stadtradeln teil. Wir sind ein offenes Team für alle Luftfahrtbegeisterten. Join our Team.

Notifier
Photo

Maike Mecklenburg

Berufsbildende Schulen III Stade, Hansestadt

Wir holen uns diese Jahr den Wanderpokal!

Notifier
Photo

Claudia Rose

Hexcel Composites

Nicht nur als Produzent von leichten Verbundwerkstoffen für Luft- und Raumfahrt wollen wir zum Klimaschutz beitragen, sondern auch auf dem Arbeitsweg und in der Freizeit. Auf geht's, One Hexcel!

Notifier
Photo

Andreas Thiemann

Andreas Thiemann

Es geht voran :)

Notifier
Photo

Birgit Weißenborn

Offenes Team - Landkreis Stade

STADTRADELN ist perfekt für Gesundheit, Teamspirit, Frischluft und Klimaschutz! Lasst uns gemeinsam anmelden und vom 1. bis 21. Mai 2024 unsere geradelten Kilometer sammeln. Viel Spaß und viele schöne Erlebnisse beim STADTRADELN im Frühling!

Notifier
Photo

Matthias Liss

Kollegium und Mitarbeiter
Vincent-Lübeck-Gymnasium

Radfahren macht Spaß, hält fit und kommt dem Umwelt- und Klimaschutz zugute. Als Umweltschule möchten wir alternative Mobilitätskonzepte aufzeigen und im doppelten Sinne neue Wege entdecken. Wir wünschen allen schöne und unfallfreie Radfahrten.

Notifier
Photo

Christian Peter

Radsport Himmelpforten

Als Team-Captain des Radsport Himmelpforten Teams möchte ich euch alle zum STADTRadeln einladen! Lasst uns gemeinsam für mehr Radverkehrsförderung und Klimaschutz in unserer Gemeinde eintreten. Jeder geradelte Kilometer hilft, unsere Kommune lebenswerter zu machen und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Lasst uns zeigen, wie viel Spaß Radfahren machen kann und wie wir gemeinsam einen positiven Wandel bewirken können. Auf geht's, tritt in die Pedale und mach mit beim STADTRadeln!

Notifier
Photo

Torben Hastedt

75 Jahre - Fischer Bargstedt
ADEA Bargstedt

Als führender Unterstützer des Mitarbeiter-Bike-Leasings und starker Nutzer der Elektromobilität sind wir überzeugt, dass der Weg zur klimaneutralen Fortbewegung nicht nur Sinn, sondern auf dem Rad auch richtig Spaß macht.
Besonders im Fischer-Jubiläumsjahr sitzen wir begeistert und stärker denn je fest im Sattel.

Notifier
Photo

Christian Fröhling

Ingenieurbüro Fröhling & Rathjen

Wer seit 1990 beim Bau von Windrädern und der Energiewende mithilft, der kann auch Radeln!

Notifier
Photo

Christoph Behnke

Grüne Harsefeld

* Fahrradfahren nützt vor allem dir selbst. Gesundheit, Fitness, Umweltschutz und gutes Gewissen.
* Egal ob zwei km zur Schule, zum Einkaufen oder 25 km zur Arbeit.

Notifier
Photo

Björn Remer

RETRALOG GmbH

Echt stark auch auf dem Rad ?

Notifier
Photo

Kai Seefried

Behördenleitung, Gleichstellung und Pressestelle
KREISVERWALTUNG

Für mehr klimaneutrale Mobilität sind wir in 2024 auch wieder mit dabei: Zur Arbeit, in der Freizeit und zum Einkaufen fahren wir beim STADTRADELN mit dem Fahrrad. Radfahren bringt gute Laune, macht uns flexibel und unabhängig. Mit viel Spaß und körperlichem Einsatz setzen wir ein Zeichen für den Klimaschutz und für bessere und sichere Radwege. Aktiv zu sein für Umwelt und Gesundheit, fühlt sich gut an! Macht mit!

Historique

les statistiques des dernières années

  • Municipalités

  • Cyclistes actifs

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux