Emblème/logo

Langenfeld im Kreis Mettmann

VILLE EN SELLE du 08.05. au 28.05.2022

  • 473

    Cyclistes actifs
  • 7/50

    Parlementaires

  • 51

    Equipes

  • 51.692

    km parcourus

  • 8

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Langenfeld im Kreis Mettmann

VILLE EN SELLE du 08.05. au 28.05.2022

  • 473

    Cyclistes actifs
  • 7/50

    Parlementaires
  • 51

    Equipes

  • 51.692

    km parcourus

  • 8

    t CO2 évitées

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

La ville Langenfeld im Kreis Mettmann participe de 08. mai à 28. mai 2022 à VILLE EN SELLE. Tous/toutes les intéressé(e)s qui habitent, travaillent, sont membres d’une association ou élèves/étudiants d’un établissement scolaire/universitaire à/dans Stadt Langenfeld im Kreis Mettmann peuvent participer à VILLE EN SELLE.

Même si la campagne VILLE EN SELLE est déjà lancée, tu peux toujours t’enregistrer et collecter des km pour ta municipalité.

Contact

Natalie Nellißen
Klimaschutzmanagerin

Tél. : +49 2173 794-5311
natalie.nellissen sr-encml langenfeld.de

Ville Langenfeld
Konrad-Adenauer-Platz 1
40764 Langenfeld

Jens Hecker
Tél. : +49 2173 794-5307
jens.hecker sr-encml langenfeld.de





Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

Observations

Schulradeln

Der Wettbewerb Schulradeln richtig sich an weiterführende Schulen. In diesem Jahr wird Schulradeln zum 2.Mal in Nordrhein-Westfalen angeboten.

Worum geht es beim Schulradeln? Da Schulradeln Teil der Kampagne STADTRADELN ist, findet beides gleichzeitig statt. Das Schulradeln ergänzt die Kampagne STADTRADELN und richtet sich an alle Schüler*innen an weiterführenden Schulen. Gesucht wird die fahrradaktivste Schule. Schüler*innen sammeln ihre gefahrenen Radkilometer individuell oder als Klassenverband für das Schul-Team. Mitmachen können auch Lehrkräfte und Eltern. Jeder gefahrene Kilometer zählt, egal ob Schulweg oder Freizeit. Dadurch können sie gleich dreimal punkten: Für ihre Schule, für die zugehörige Stadt oder Gemeinde und den zuständigen Landkreis bzw. Regionalverband.

Das Elterntaxi dominiert heute vielerorts das Verkehrsgeschehen rund um die Schule. Das Fahrrad spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Daran wollen wir etwas ändern, denn Fahrradfahren erhöht die Mobilität von Kindern und Jugendlichen, ist gesund und trainiert nicht nur die Muskeln, sondern auch Aufmerksamkeit und Selbstbewusstsein. Ziel des Wettbewerbs ist es, das Fahrrad besser in den Schulalltag zu integrieren, Schüler*innen für das Radfahren im Alltag und in der Freizeit fit zu machen und zu motivieren, durch Radfahren aktiv zum Klimaschutz beizutragen.

www.stadtradeln.de/schulradeln-nrw

 

RADar!

In dem dreiwöchigen Aktionszeitraum schaltet die Stadt Langenfeld wieder den Mängelmelder RADar! frei. Mit diesem können im Stadtgebiet Mängel jedweder Art markiert und mit einem Foto versehen werden. Dargestellt wird das Ganze auf einer Stadtkarte mit bunten Pins, bei denen sich auch der Bearbeitungsstand der Meldungen ablesen lässt. RADar! kann über eine separate App genutzt oder radar-online.net angesteuert werden.

 

 

 

 

Mot de bienvenue

Image

Liebe Langenfelderinnen und Langenfelder,
liebe Radfahrbegeisterte,

der Wonnemonat Mai steht bald vor der Tür, und ich freue mich, dass am 8. Mai 2022 gemeinsam mit dem Kreis Mettmann das STADTRADELN in Langenfeld in seine 8. Runde startet.

Bis zum 28. Mai 2022 sind Sie herzlich eingeladen, auf Ihr Rad zu steigen, für mehr Klimaschutz und die Stärkung des Radverkehrs in die Pedale zu treten und für unsere Stadt den Titel zu verteidigen. Nachdem Langenfeld in den vergangenen Jahren diverse Platzierungen unter den Top-3 im Wettbewerb unter den Städten im Kreis Mettmann belegen konnte, zeigte Langenfeld im letzten Jahr Bestleistung.

Dank der über 750 aktiven Radlerinnen und Radler belegten wir mit 153.856 gefahrenen Kilometern den 1. Platz im Kreis Mettmann. Das ist eine tolle Leistung und ein Erfolg, auf den Sie alle stolz sein können. Aus diesem Grund möchte ich Sie motivieren diesen Titel in diesem Jahr zu verteidigen. Steigen Sie in den Sattel und zeigen Sie der Konkurrenz im Kreis, wer die flotteste Felge fährt.

Das Jahr 2022 ist zudem ein bedeutendes Jahr für den Radverkehr in Langenfeld. Denn in diesem Jahr erstellt die Stadtverwaltung gemeinsam mit externen Experten ein neues Radverkehrskonzept für unsere Stadt. In den vergangenen Jahren haben sich viele Rechtsgrundlagen zum Radverkehr geändert. Das bietet neue Chancen für den Radverkehr und stellt die Verwaltung auch vor neue Herausforderungen.

Zum Beispiel bei der Integration neuer Vorrangrouten für den Radverkehr in die bestehenden Infrastrukturen. Fahrradstraßen, Radfahr- oder Schutzstreifen sind verschiedene Möglichkeiten, den Radfahrenden mehr Raum im Straßenverkehr zu geben.

Aber was passt wo am besten? Welche Wechselwirkungen oder Synergien bestehen? Dies und vieles mehr, sind Fragestellungen, die mit Hilfe des Radverkehrskonzept beantwortet werden sollen.

Vielleicht fragen Sie sich, was das jetzt konkret mit dem STADTRADELN zu tun hat?

Viel! Denn mit jedem Tritt in die Pedale sammeln auch Sie Erfahrungswerte, die Sie in unser Beteiligungsverfahren zum Radverkehrskonzept einbringen können. Sie können auch während des STADTRADELNS direkt über die Plattform „RADar“ Verbesserungen anregen oder auf Verbesserungspotenziale hinweisen.

So liefert das STADTRADELN unserer Verwaltung und den im Radverkehrskonzept beteiligten Expertinnen und Experten wichtige Erkenntnisse, die uns dabei helfen, den Radverkehr besser mit den übrigen Verkehrsträgern zu kombinieren und so die Mobilität für alle sicherer zu machen.

Unser Klimaschutz-Team wird Sie frühzeitig über Aktionen und Angebote zum STADTRADELN und dem Radverkehrskonzept informieren.

Ich würde mich freuen, wenn Sie auch in diesem Jahr dabei sind und für Langenfeld in die Pedale treten!

Bleiben Sie gesund und in Schwung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Frank Schneider
Bürgermeister

Wegedetektive für besseres Radverkehrsnetz gesucht

Die Stadt Langenfeld möchte das Stadtgebiet für den Radverkehr attraktiver machen und hat dafür ein Radverkehrskonzept in Auftrag gegeben. „Mit dem Wegedetektiv geben wir den Menschen in Langenfeld die Möglichkeit, das Radnetz und somit auch das Radverkehrskonzept aktiv mitzugestalten“, erklärt Bürgermeister Frank Schneider und unterstreicht damit die wichtige Rolle der Beteiligung.

Über www.wegedetektiv.de/langenfeld können Interessierte ab sofort Vorschläge zur Verbesserung des Radwegenetzes machen. „Dem Wegedetektiv ist eine Karte hinterlegt, auf der Bürgerinnen und Bürger einen Punkt oder eine Strecke markieren, ein Foto hochladen und einen kurzen Kommentar schreiben können“, erklärt Jens Hecker, Leiter des Langenfelder Klimaschutz-Teams und ergänzt: „Der Wegedetektiv lässt sich von unterwegs auf dem Handy oder auf dem heimischen Rechner nutzen und wird voraussichtlich bis zum 20. Mai 2022 online sein.“

Der Wegedetektiv soll helfen, Netzlücken zu ermitteln und das Wegenetz sicherer und komfortabler zu machen. Dabei geht es nicht um die kurzfristige Behebung von Schadstellen – der Wegedetektiv ist kein Mängelmelder. Die Hinweise der Radfahrenden sollen vielmehr Aufschluss geben über den tatsächlichen Wegebedarf, mögliche Gefahrenstellen und Radwege mit unzureichender Breite
oder schlechter Qualität. Insbesondere Netzlücken, also Streckenabschnitte, an denen die Infrastruktur für den Radverkehr fehlt, häufig gefahrene Wege sowie Routenvorschläge für das Radverkehrsnetz sind von Bedeutung.

Die Kommentare, Fotos und Markierungen werden gesammelt und im Auftrag der Stadt Langenfeld von der IGS Ingenieurgesellschaft Stolz in Neuss anonym ausgewertet. Die Hinweise werden gewichtet und fließen in die Erstellung des Radverkehrskonzeptes ein, das die IGS für die Stadt Langenfeld erarbeitet. Schwerpunkte des Konzeptes sind die Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur, der Ausbau von Radabstellanlagen und Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit. Für Thomas Küppers, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, ist das Ziel klar: „Mit dem Radverkehrskonzept wollen wir mehr Menschen dazu motivieren, im Alltag auf das Fahrrad als Verkehrsmittel zurückzugreifen und Menschen jeden Alters mehr eigenständige, gesunde Mobilität ermöglichen.“

Mehr Informationen zum Radverkehrskonzept der Stadt Langenfeld und zur IGS sind unter www.igs-ingenieure.de/rvk-langenfeld abrufbar.

Presse

Téléchargements

Entrées par page:
20
50
100
Tous
Entrées par page:
20
50
100
Tous
Langenfeld im Kreis Mettmann fait partie de Kreis Mettmann.

vers l'evaluation dans la région

VEDETTES EN SELLE

RADar! en Langenfeld im Kreis Mettmann

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Frank Theis

Kopernikus-Schule Städt. Realschule für Jungen und Mädchen Langenfeld (Rhld.)

Außerhalb der Raketen (und für Langenfeld) gilt: Wir alle können mit ein bisschen Muskelkraft viele unnötige Abgase einsparen!

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Susanne Winther

Weisse Speiche Langenfeld

Wir radeln für die Weisse Speieche Langenfeld.,
die Tandemgruppe des Blinden- und Sehbehinderten-Vereins Rhein-Wupper.

Gemeinsam - Sehende und Nicht-so-gut-Sehende - radeln wir auf unseren Tandems durch unsere Gegend.

Natürlich sind uns auch alle Kilometer der "einzeln-für-unser-Team-Radelnden" willkommen, damit unterstützt Ihr uns auch!

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Sabine Jakob

VoiceArt on bike

Don‘t stop is now!

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Natalie Nellißen

Offenes Team - Langenfeld

Einfach. Mehr. Radfahren!

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Stephan Lauber

SPD Langenfeld

Dem Radfahren die gebührende Bedeutung geben, über das Stadradel hinaus. Es gibt viel zu tun. Wir bleiben dran!

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Volker Heidkamp

ADFC Langenfeld/Monheim

Wir werden wieder ein starkes Ergebnis radeln. Haut rein in die Pedale.

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Andreas Klinkers

Schützen Immigrath

Auf geht‘s zum Kilometer fressen!

Joindre l’équipe

les statistiques des dernières années

  • Cyclistes actifs

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Ortsgruppe Langenfeld/Monheim