Wappen/Logo

Geestland

STADTRADELN vom 07.07. - 27.07.2021

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 3/38

    Parlamentarier*innen

  • 33

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Geestland

STADTRADELN vom 07.07. - 27.07.2021

  • 0

    Aktive Radelnde

  • 3/38

    Parlamentarier*innen

  • 33

    Teams

  • 0

    geradelte Kilometer

  • 0

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 57 Tagen

Die Stadt Geestland nimmt vom 07. Juli bis 27. Juli 2021 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Geestland wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

In Geestland haben sich 77 Radelnde registriert.

Kontaktinformationen

Sonja Thomas
Stabstelle

Tel.: +49 4743 9371523
stadtradeln sr-encml geestland.eu

Stadt Geestland
Nachhaltigkeit & Beteiligung
Sieverner Str. 10
27607 Geestland

Merlin Hinkelmann
Tel.: +49 4743 9371522

Dana Hebener
Tel.: +49 4743 9371582

Radkultur BW

Termine

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wenn auch Sie eine Aktion planen, melden Sie sich gerne bei der Koordinationsstelle.

Hinweis:
Bitte beachten Sie bei gemeinsamen Aktionen die geltenden Corona-Reglen und die StVO.

Hinweise

Bild

Radeln Sie mit für ein gutes Klima vom 7. bis 27. Juli 2021

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis und ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob Sie bereits jeden Tag fahren oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs sind.

Worum geht es beim STADTRADELN?

Wir möchten zusammen mit Ihnen ein Zeichen für den Klimaschutz setzen und CO2 -sparend unterwegs sein, egal ob beruflich oder privat, ob in der Stadt Geestland, in Nachbarkommunen, am Feierabend oder am Wochenende. Jeder Kilometer zählt, seien auch Sie dabei und sammeln Sie möglichst viele Radfahrkilometer. Und wer weiß, vielleicht fahren in Zukunft noch mehr Fahrradbegeisterte durch unsere Stadt. Es lohnt sich also doppelt. Die Stadt Geestland nimmt in diesem Jahr an der internationalen Kampagne teil und wir freuen uns auf jede/n Radfahrer/in, um möglichst viele Radkilometer zu erradeln.

Wer kann mitmachen?

Jeder, der in der Stadt Geestland wohnt, arbeitet, im Verein tätig ist, zur Schule oder in den Kindergarten geht.Es können Teams und Einzelpersonen teilnehmen. Mitmachen können daher:

Wie können Sie mitmachen? - Anmeldung

Unter www.stadtradeln.de/geestland können Sie Ihr eigenes Team anmelden oder sich einem bereits vorhandenem Team anschließen. Die gefahrenen Radkilometer können dann ab dem 07.07.2021 im eigenen Nutzeraccount im Online-Radelkalender oder über die STADTRADELN-App eingetragen werden. Die Kilometer werden automatisch dem Team und der Kommune gutgeschrieben.

Klimaschutz und Radförderung geht nur zusammen und ist Teamarbeit. Ein Team muss daher aus mindestens 2 Personen bestehen. Alternativ können Sie dem "Offenen Team" der Stadt Geestland beitreten. Ebenso können Sie Unterteams für Ihr Team in Ihrem Unternehmen/Verein, Ihrer Einrichtung gründen um den Wettbewerb noch spannender zu gestalten.

Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVo als Fahrräder gelten.

Werden Sie STADTRADELN-STAR 2021

Jede Kommune, auch die Stadt Geestland, kann einen STADTRADELN-STAR anmelden. Als STADTRADELN-STAR repräsentieren Sie die Stadt Geestland in der Öffentlichkeit und verzichten bewußt auf Kraftfahrzeuge  innerhalb der 21 Tage vom 07.-27.07.2021 (auch nicht Bei-oder Mitfahrer). Wir werden Sie in dieser Zeit medienwirksam begleiten. Die STADTRADELN-STARS müssen zum Start des Aktionszeitraums ein Statement und Bild bei uns abgeben. Mindestens am Ende einer jeden STADTRADELN-Woche muss über die Erfahrungen als Alltagsradler/in im STADTRADELN-Blog berichtet werden. Dies kann durch Text-oder Bildbeiträge sowie anhand von Videobeiträgen geschehen. Der letzte (und mindestens dritte) Blogeintrag muss bis zum Ende der Kilometereintragungsfrist erfolgt sein. Auch Familien können STADTRADELN-STAR sein.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich gerne bei der Koordination.

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur

Wir laden Sie ein Meldungen zur Verbesserung der Radinfrastruktur abzugeben - alle STADTRADELN-Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit die zu tun!

Meldungen können im eingeloggten STADTRADELN-Bereich und/oder von unterwegs über das Smartphone via der RADar! App kostenfrei abgegeben werden, wenn gewünscht auch über die GPS-Funktion, um den genauen Ort für die Meldung zu ermitteln. Radeln Sie mit für den Klimaschutz und verbessern zusammen mit uns die Verkehrssituation in unserer Kommune für Radfahrer/innen.

Was gibt es zu gewinnen?

Das Klima-Bündnis vergibt verschiedene Preise in diversen Kategorien. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.stadtradeln.de/preise/

Und auch die Stadt Geestland vergibt in unterschiedlichen Kategorien tolle Preise.

Grußwort

Bild

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

jetzt heißt es: Auf die Sattel, fertig, los!

Zum ersten Mal nimmt die Stadt Geestland am STADTRADELN teil. Für uns bietet der Wettbewerb eine tolle Chance, etwas für den Klimaschutz zu tun und gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

In einer Zeit, in der coronabedingt kaum Freizeitaktivitäten möglich sind, ist das Fahrradfahren ein schöner Ausgleich. Dabei können wir Abstand halten und tun ganz nebenbei auch noch etwas für unsere Gesundheit.

Damit Geestland im Ranking der Kommunen ganz vorne mitfährt, brauchen wir jeden Einzelnen von Ihnen. Je mehr mitmachen, desto besser. Ob auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit oder in der Freizeit – jeder geradelte Kilometer zählt!

Machen Sie mit und seien Sie Teil dieses großartigen Wettbewerbs. Gemeinsam können wir einmal mehr beweisen, dass wir in Geestland viel bewegen können.

In diesem Sinne: Treten Sie fleißig in die Pedale!

Herzliche Grüße

Ihr Bürgermeister Thorsten Krüger

Presse

https://www.nord24.de/landkreis-cuxhaven/Stadtradeln-fuer-Klimaschutz-in-Geestland-59693.html

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Der Countdown läuft! Vom 7. bis 27. Juli 2021 nimmt die Stadt Geestland zum ersten Mal an der größten internationalen Fahrradkampagne STADTRADELN teil. Mitmachen können alle, die in der Stadt Geestland wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

„Innerhalb von 21 Tagen wollen wir möglichst viele Menschen fürs Radfahren begeistern und zusammen so viele Fahrrad-Kilometer wie möglich sammeln“, erklären Sonja Thomas und Dana Hebener, die den Wettbewerb bei der Stadt Geestland organisieren. Ob auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit oder in der Freizeit: Jeder geradelte Kilometer zählt! Beim STADTRADELN – eine Kampagne des Klima-Bündnis – können sich die Bürgerinnen und Bürger selbst von den Vorteilen des Radfahrens überzeugen und gleichzeitig ein Zeichen setzen für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität. Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger sieht im STADTRADELN „eine tolle Möglichkeit, um auch in Corona-Zeiten das Gemeinschaftsgefühl zu stärken“. Die Pandemie habe die Freizeitgestaltung sehr verändert. „Das Fahrrad ist ein gutes Verkehrsmittel, um sich Corona-konform fortzubewegen und gleichzeitig etwas fürs Klima und die eigene Gesundheit zu tun. Und wer weiß: Vielleicht entdecken wir ja auf dem Rad ganz neue Ecken in unserer schönen Stadt.“ Auch Thorsten Krüger möchte im Juli möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurücklegen – und das Auto in der Garage stehen lassen. „Gemeinsam wollen wir in Geestland zeigen, wie viele Menschen bereits mit dem Fahrrad unterwegs sind und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.“

Wer beim STADTRADELN mitmachen möchte, kann sich ab sofort registrieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Auf die aktivsten Teams und Einzelgewinner warten attraktive Preise. „Weil der Wettbewerb Teamsache ist, muss man sich in Teams von mindestens zwei Personen zusammenschließen“, sagt Dana Hebener. Die Teilnehmer können entweder einem bestehenden Team beitreten, ein neues gründen und auch dafür ein Unterteam bilden. Die gefahrenen Kilometer können dann in einen Online-Radelkalender oder über die STADTRADELN-App eingetragen werden. „Alternativ können die Teilnehmer uns ihre Kilometer auch telefonisch durchgeben“, ergänzt Sonja Thomas. Die Kilometer werden sowohl dem Team als auch der Stadt Geestland gutgeschrieben. „Man radelt also nicht nur für sein eigenes Team, sondern unterstützt auch unser Stadt-Team.“

Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht die Stadt Geestland jetzt insgesamt fünf sogenannte STADTRADELN-Stars, die in den 21 Tagen komplett aufs Fahrrad umsteigen und kein Auto von innen sehen. Während der Aktionsphase berichten die Stars über ihre Erfahrungen als Alltagsradler in einem eigenen Blog. Interessierte können sich bei Sonja Thomas (04743 937-1523) oder Dana Hebener (04743 937-1582) melden.

Parallel zum Wettbewerb wird die Stadt Geestland verschiedene Mitmach-Aktionen rund ums Radfahren anbieten. „Von Gastro-Touren über Upcycling-Aktionen bis hin zu Geocaching – hier haben wir schon ein paar kreative Ideen gesammelt“, verrät Sonja Thomas. „Natürlich gilt immer die Voraussetzung, dass alle Corona- und Verkehrsregeln eingehalten werden.“ Über die Meldeplattform „RADar!“ bekommen die STADTRADELN-Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, via Smartphone-App störende Stellen im Radwegeverlauf – zum Beispiel Schlaglöcher oder fehlende Abstellorte – auf einer Karte zu markieren. „Diese Informationen werden wir am Ende zusammentragen und dafür nutzen, einen Radverkehrsplan zu erstellen“, betont Thorsten Krüger. Damit noch mehr Menschen vom Auto aufs Rad umsteigen, brauche es eine Radinfrastruktur, auf der sie schnell und sicher ans Ziel kommen. Der Bürgermeister hofft nun, dass sich möglichst viele Geestländerinnen und Geestländer am Wettbewerb beteiligen. „Je mehr mitmachen, desto besser! Beim STADTRADELN können wir einmal mehr beweisen, dass wir in Geestland viel bewegen können."

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Geestland

Team-Captains

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer

Hier könnte auch Ihr Firmenlogo stehen. Machen Sie mit und unterstützen die Aktion.