Wappen/Logo

Denzlingen im Landkreis Emmendingen

STADTRADELN von 20.06. bis 10.07.2022

  • 373

    aktive Radelnde
  • 9/22

    Parlamentarier*innen

  • 21

    Teams

  • 102.788

    geradelte Kilometer

  • 16

    t CO2-Vermeidung

Wappen/Logo

Denzlingen im Landkreis Emmendingen

STADTRADELN von 20.06. bis 10.07.2022

  • 373

    aktive Radelnde
  • 9/22

    Parlamentarier*innen
  • 21

    Teams

  • 102.788

    geradelte Kilometer

  • 16

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Gemeinde Denzlingen im Landkreis Emmendingen nahm vom 20. Juni bis 10. Juli 2022 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Lena Hartmann-Kist
Klimaschutzkoordinatorin

Tel.: +49 07666 611-1743
L.Hartmann-Kist sr-encml denzlingen.de

Gemeinde Denzlingen
Hauptstraße 110
79211 Denzlingen
Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

09.07.2022 15:00
Öffentliche Sitzung des Klimaschutzbeirats

Der Klimaschutzbeirat lädt ein:
Offene Sitzung am 9. Juli 2022, 15:00 – 18:00 Uhr, Quartierstreff Sommerhof, Schwarzwaldstr. 1, Denzlingen.
Alle bereits Aktiven und alle, die sich für den Klimaschutzbeirat interessieren, sind herzlich eingeladen. Informiert wird über Aktuelles aus Gemeinde und Klimaschutzbeirat, über geplante Projekte und Mitmachmöglichkeiten.Auch neue Gesichter sind herzlich willkommen.
Kontakt: klimaschutzbeirat@denzlingen.de

17.07.2022 16:00
VCD Freiburg lädt ein: #Autokorrektur - Mobilitätswende für Denzlingen?

Vortrag der Autorin Katja Diehl mit anschließendem World Café

Neben der Referentin sind weitere Mobilitäts-Expertinnen von Stadtmobil Südbaden, dem Verkehrsclub Deutschland, dem Regierungspräsidum, der Energieagentur Regio Freiburg u.v. m. anwesend um die konkrete Umsetzung der Mobilitätswende in Denzlingen voran zu bringen. Weitere Infos: https://bw.vcd.org/der-vcd-in-bw/suedbaden/termine/autokorrektur-mobilitaetswende-fuer-denzlingen.

 

23.09.2022 17:00
STADTRADELN Preisverleihung

Die Preisverleihung findet dieses Jahr am 23. September um 17 Uhr vor der Mediathek Denzlingen statt – im Rahmen der FreiTagZeit der Mediathek Denzlingen.

Diese FreiTagZeit am 23. September von 15 – 17 Uhr steht unter dem Motto Nachhaltigkeit und bietet ein buntes Programm: CO2-Fußabdruck berechnen, Besichtigung der Mediathek der Dinge, Klimaschutz-Infopoint in der Mediathek, Lastenrad Probefahren u.a. Alle sind herzlich eingeladen, auch schon ab 15 Uhr dabei zu sein.

Hinweise

Bild

 

Die dritte und somit letzte Woche des diesjährigen STADTRADELN ist angebrochen und wir haben bestes Fahrradwetter um noch fleißig Kilometer zu sammeln! 

Motivieren Sie nochmal Ihr Team, ihre Kollegen, Freunde und Familie und sammeln Sie nochmal fleißig Kilometer! Wir freuen uns auch immer noch über Ihre Alltagsgeschichten mit dem Fahrrad unter dem Motto „Geht nicht, gibt´s nicht!“.

Außerdem habe ich eine Wochen-Challenge für alle, die noch eine Herausforderung brauchen: Suchen Sie mit dem Rad so viele Denzlingen-Ortsschilder wie möglich! Andreas Raufer hat es vorgemacht und fleißig Ortsschilder gesucht, gefunden und in einer Karte verzeichnet! Es sind viel mehr als man annehmen würde und vielleicht möchte sich ja jemand mit auf die Suche machen! Auch eine schöne Aktion für Familien mit Kindern über das STADTRADELN hinaus…

Andreas Raufer lädt mit einem Fotogruß zum Mitmachen ein!

Noch ein wichtiger Hinweis zu den Spielregeln: STADTRADELN basiert auf Ehrlichkeit und Fairness. Tragen Sie nur die tatsächlich gefahrenen Kilometer ein. Wenn für mehrere Radelnde im selben Account Kilometer eingetragen werden (z. B. für Familien, Schulklassen etc.) muss die genaue Anzahl an Personen, für die Kilometer eingetragen werden, unter "Einstellungen" angegeben werden. Aus gegebenem Anlass bitte ich nochmal darum: Seien Sie ehrlich bei der Kilometeranzahl. Wenn erhebliche Falschangaben gemacht werden, kann das ganze Team disqualifiziert werden. Nur wenn alle sich an die Spielregeln halten, macht STADTRADELN auch allen Spaß und Sinn.

Allen viel Spaß beim (fairen) Endspurt!

Grußwort

Bild

Liebe STADTRADLER und STADTRADLERINNEN,

das diesjährige STADTRADELN wurde am 10. Juli beendet, die Nachtragefrist ist ebenfalls vorbei – und somit stehen die Ergebnisse fest: 400 Radelnde haben insgesamt 102.788 km zurückgelegt und damit 15,8 Tonnen CO2 eingespart!

Hier die Auswertung:

Teams mit den meisten Kilometern insgesamt: 

  1. Die BROTalen WADEN vom BÄCKER DICK: 13.631 km
  2. Jakobus dreht am Rad: 12.725 km
  3. Mobil ohne Auto: 11.362

Teams mit den meisten Kilometern pro Kopf:

  1. Gitti&Günther: 1.533 km pro Kopf  
  2. Team Kilo-Wald-Stunden: 1.364 km pro Kopf
  3. Spanischer Blitz: 717 km pro kopf

Einzelradler mit den meisten Kilometern:

  1. Matthias Kaden - Team Kilo-Wald-Stunden: 2.412 km
  2. Andreas Raufer - Offenes Team – Denzlingen: 1.704 km
  3. Günther Ausobsky - Team Gitti&Günther: 1.560 km

Radler und Radlerinnen unter 18 Jahren mit mehr als 500 km

  1. Matti Kaden: 1.112,4
  2. Tim Druba: 716,3 km
  3. Alina Paradelo: 674,7
  4. Oskar Kaden: 584,4 km
  5. Justus Aerts: 526,1 km
  6. C+K Pfister: 517,9 km

Die Preisverleihung findet dieses Jahr am 23. September um 17 Uhr vor der Mediathek Denzlingen statt – im Rahmen der FreiTagZeit der Mediathek Denzlingen.

Diese FreiTagZeit am 23. September von 15 – 17 Uhr steht unter dem Motto Nachhaltigkeit und bietet ein buntes Programm: CO2-Fußabdruck berechnen, Besichtigung der Mediathek der Dinge, Klimaschutz-Infopoint in der Mediathek, Lastenrad Probefahren u.a. Diese spezielle FreiTagZeit ist eine Kooperation mit dem Klimaschutzbeirat Denzlingen. Die STADTRADELN-Preisverleihung findet als Ausklang um 17 Uhr statt, alle sind aber herzlich eingeladen, schon ab 15 Uhr dabei zu sein. Mehr zur FreiTagZeit in der Mediathek: https://bibliotheken.komm.one/denzlingen/Veranstaltungen/FreiTagZeit

Gerne weise ich auch auf die persönlichen Erfahrungsberichte und Challenges unserer STADTRADELN-Gewinner Familie Kaden und Andeas Raufer hin. Mehr zu ihren spannenden und beeindruckenden Erlebnissen auf unserer Webseite: https://www.stadtradeln.de/denzlingen .

Abschließen möchte ich mit einem Zitat und  Bild von Hans-Peter Rieder, entsprechend dem Motto des diesjährigen STADTRADELNS „Fahrrad statt Auto – geht nicht, gibt´s nicht“:

„Ich habe meinen Verbrenner am 28.03.2019 abgegeben, für die 500 € Prämie war das damals leider zu früh. Ich mache praktisch alle Fahrten in der Region mit dem Rad. Für größere Einkäufe wird ein 35 Jahre alter Kinderhänger verwendet.

Tachostand Ende März 2019     55.144 km

Tachostand am 10. Juli 2022      77.678 km

Gefahrene Kilometer                   22.534 km 3470 kg CO2 Vermeidung“

Ich bedanke mich bei allen, die auch dieses Jahr wieder mit Begeisterung und Freude beim STADTRADELN dabei waren – für viele ist es zu einem festen Ritual geworden, mit Freunden und Familie diese drei Wochen gemeinsam zu gestalten. Auch über das STADTRADELN hinaus wünsche ich allen stets gute und sichere Fahrt, achten Sie auf sich und andere und bleiben Sie gesund und frohen Mutes!

Wir sehen uns hoffentlich am 23. September! Bis dahin eine gute Zeit und viele herzliche Grüße aus dem Rathaus

Lena Hartmann-Kist

 

Persönliche STADTRADELN Berichte: Radbegeisterte Brüder

Bild

Wie bereits letztes Jahr hat die Familie Kaden mit den Brüdern Matti und Oskar eine ganz tollte STADTRADELN-Leistung erbracht. Der neunjährige Matti ist 1.112,4 km geradelt, der sechsjährige Oskar ist 584,4 km geradelt. Täglich ging es mit den Kindern raus auf das Rad und entweder wurde Denzlingen umrundet über das Glottertal, Suggental, Buchholz oder das Ziel war die Eisdiele und der Spielplatz in Emmendingen über Reute und Teningen. 

Matti ist ziemlich oft mit seinem Papa am Abend nochmal für 2 Stunden unterwegs gewesen.

Fazit: 2 Platten, einen kompletten Satz Mäntel beim Papa, 2 Stürze und stolze 5456 Kilometer als Familien-Team!

Die Wochenzeitung von Haus zu Haus berichtete. Den Artikel können Sie sich unten herunterladen. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser unglaublichen Leistung!

 

Persönliche STADTRADELN Berichte - Umrundung LK EM an einem Tag

Andreas Raufer stellt sich selbst die verrücktesten Challenges und beeindruckt immer wieder mit seinem Willen und Durchhaltevermögen. So auch bei der „Über-den-Tellerrand-hinaus“-Challenge:

Umrundung des Landkreises Emmendingen mit dem Fahrrad an einem Tag (die Benutzung einer Fähre ist erlaub ? )

Start 06:20 Uhr in Denzlingen

Landkreis Emmendingen in Richtung Glottertal verlassen

Glottertal-StPeter-StMärgen-Thurner-Neueck-Furtwangen-Escheck-Schönwald-Triberg-Hornberg-Gutach i.K.-Hausach-Haslach i.K.-Steinach-Welschensteinach-Geisberg-Schweighausen-Streitberg-Ettenheimmünster-Ettenheim-Grafenhausen-Kappel-Fähre Kappel/Rhinau-Tour de France-Breisach-Ihringen-Wasenweiler-Bötzingen-Neuershausen-Buchheim-Holzhausen-Benzhausen-ZubringerNord-Gundelfingen-Heuweiler

Landkreis Emmendingen in Richtung Denzlingen wieder betreten.

Ankunft  18:05 Uhr

Oder eine weitere von ihm erprobte Challenge:

LandkreisTour-Ultra

Landkreis EM innerhalb von 36h – alle Städte & Gemeinden mit möglichst vielen Ortsteilen ?

  1. Tag 167,72km 8:25:47h 2216hm
  2. Tag 108,05km 5:08:34h 590hm

Lieber Andreas, vielen Dank für deine inspirierenden Ideen rund um´s Fahrradfahren! Wir sind schon gespannt auf nächstes Jahr!

Bilder von Familie Kaden und Andreas Raufer in der Galerie

Presse

Galerie

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Denzlingen im Landkreis Emmendingen gehört zum Landkreis Emmendingen.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

RADar! in Denzlingen im Landkreis Emmendingen

Team-Captains

Melden
Photo

Markus Hollemann

Team Gemeindeverwaltung Denzlingen

Strampeln, Strampeln, Strampeln!

Team beitreten

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer