Emblème/logo

Landkreis Fürth

VILLE EN SELLE du 03.06. au 23.06.2024

  • 1.564

    Cyclistes actifs
  • 1/60

    Parlementaires

  • 156

    Equipes

  • 304.622

    Kilomètres parcourus

  • 24.529

    Trajets

  • 51

    t CO2 évitées

Retour à l’affichage des résultats

Contact

Naemi Kühnert
Radbeauftragte

Tél. : +49 911 9773 1366
radverkehr sr-encml lra-fue.bayern.de

Landkreis Fürth
1/15
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Conditions de participation 

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Tous/toutes les intéressé(e)s qui habitent, travaillent, sont membres d’une association ou élèves/étudiants à/dans Landkreis Fürth peuvent participer à VILLE EN SELLE.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

Mobilitätsflohmarkt - Alles rund um die klimafreundliche Mobilität

Flohmarktangebot, Infostände zu klimafreundlicher Mobilität und Kinderparcour am Samstag den 8. Juni 2024 im Fürther Südstadtpark von 09:00 - 14:00 Uhr.

Jede*r darf kostenlos zwei Fahrräder oder andere nicht motorisierte rollende Fortbewegungsmittel zum Verkauf anbieten. Keine Anmeldung nötig, einfach vorbeikommen.

Eine Zusammenarbeit von ADFC KV Fürth und Stadt Fürth.

Weitere Infos unter: www.adfc-fuerth.de

Lastenradtreffen Roßtal 4.0

Am 08.06.2024  zwischen 13:00 und 16:00 Uhr findet am Gelände Freizeit & Erholung in Roßtal das 4. Roßtaler Lastenradtreffen statt.

Die Besucherinnen und Besucher können sich rund um's Thema Lastenrad austauschen und die ein oder andere Probefahrt unternehmen. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen und Getränken gesorgt. Für die kleinen Besucher stehen Outdoorspielgeräte zur Verfügung.

Locker & flockig: Feierabendradeln ab Fürth Nord

Beim Feierabendradeln erkunden wir in 2 1/2 Stunden im Tempo von ca. 19-21km/h das Fürther Umland. Die 35km lange Tour führt über Rad-, Feld-, Waldwege und Nebenstraßen.Sie enthält einzelne Steigungen (ca. 200 Höhenmeter).

Wo: S-Bahn Station Vach, Herboldshofer Straße 60, Fürth.

ADFC Kreisverband Nürnberg und Umgebung e. V.

Weitere Infos unter: https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/118786-locker-flockig-feierabendradeln-ab-furth-nord

Feierabendtour für Große und Kleine Radfahrbegeisterte in Oberasbach

Start: 18:00 Uhr am Rathaus Oberasbach, am Brunnen.

Ziel: 20:00/20:30 Uhr am Bauernhof Kleinlein.

Die 20 km lange Radtour führt über asphaltierte, Feld- und Waldwege durch Anwanden, Ammerndorf und Wintersdorf zurück nach Oberasbach. Am Ziel erwartet die Teilnehmer ein gemütlicher Ausklang bei kalten Getränken.

Anmeldung bis 12. Juni 2024. Spontane Teilnehmer sind auch willkommen.

Weitere Informationen bei Sina Mixdorf (mixdorf@oberasbach.de, Tel. 0911 9691 1030).

 

Faire-Radtour in Roßtal

Die Faire-Radtour  startet am 22.06.2024 um 12:30 Uhr am Weltladen Roßtal, Schulstraße 1. 

Hinweise

Grußwort

 

Fahrradaktivste Schule gesucht!

Die Suche nach der aktivsten Schule geht in die nächste Runde!

Im Landkreis Fürth wird das Schulradeln für weiterführende Schulen im Rahmen des STADTRADELN-Wettbewerbs ausgetragen.

Alle Schulen sind herzlich eingeladen, an der Aktion teilzunehmen. Während des 21-tägigen Aktionszeitraums werden alle gefahrenen Kilometer von Schüler:Innen, Eltern und Lehrkräften gezählt.

Weitere Infos dazu: https://www.stadtradeln.de/schulradeln-bayern

 

STADTRADELN im Landkreis Fürth: 03. Juni - 23. Juni

Presse

Klima schützen, Radverkehr fördern, Lebensqualität steigern: STADTRADELN 2024 in Stadt und Landkreis Fürth startet

 

Das Auto zu Hause stehen lassen und stattdessen mit dem Fahrrad möglichst viele Kilometer sammeln. Das ist das Ziel der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN. Innerhalb eines Zeitraums von drei Wochen sollen dabei möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Fahrrad zurückgelegt und online eingetragen werden.

Die Aktion startet in diesem Jahr pünktlich zum Weltfahrradtag am 03. Juni und endet am 23. Juni 2024. STADTRADELN findet schon zum 4. Mal im gleichen Zeitraum in Stadt und Landkreis Fürth statt. Der Landkreis nimmt 2024 bereits zum 13. Mal teil, das 5. Mal sind alle kreisangehörigen Kommunen dabei; die Stadt nimmt bereits zum 8. Mal teil. Sowohl der Landkreis als auch die Stadt Fürth sind von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) als fahrradfreundlich zertifiziert.

„Das STADTRADELN ist im Landkreis bereits ein fester Bestandteil der Fahrradsaison. Vielleicht kann der ein oder andere in dieser Zeit die Freude am Radfahren entdecken, gleichzeitig etwas für seine Gesundheit tun und sogar einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Teilnehmen lohnt sich also gleich aus mehreren Gründen“, so Landrat Bernd Obst.

Auch Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung freut sich als begeisterter Radfahrer auf das STADTRADELN. Er betont: "Es gibt so viele gute Gründe, die für das Fahrrad sprechen: Das Radfahren ist gesund, praktisch, klimafreundlich und auf kurzen Strecken schneller als das Auto. Beim STADTRADELN stehen außerdem Teamgeist und ein gemeinsames Ziel im Mittelpunkt. Ich freue mich darauf in diesem Jahr neue Rekorde mit den Fürther Radelnden aufzustellen.“

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, Gemeinden, Vereine und Initiativen können sich unter www.stadtradeln.de für die Aktion registrieren und informieren. Im dreiwöchigen Zeitraum können Radlerinnen und Radler ihre gefahrenen Kilometer direkt in den Onlinekalender eintragen oder mit der kostenfreien STADTRADELN-App die geradelten Strecken bequem via GPS tracken und ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben.

Neben der bundesweiten Auszeichnung des Klima-Bündnisses zeichnen der Landkreis und die Stadt jeweils den/die besten Stadtradler*in sowie die besten Teams in verschiedenen Kategorien aus. Weiterführende Schulen können sich außerdem für das bayernweite Schulradeln registrieren und prämiert werden.

 

Auch in diesem Jahr finden während des STADTRADELN-Zeitraums verschiedene Aktionen statt, wie der Mobilitätsflohmarkt im Fürther Südstadtpark am 08. Juni und verschiedene Radtouren oder Workshops rund ums Thema klimafreundliche Mobilität. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der STADTRADELN-Webseite von Stadt und Landkreis Fürth sowie auf der Landkreishomepage. Außerdem stehen Ihnen für weitere Fragen die Radverkehrsbeauftragte Naemi Kühnert (Tel: +49 911 9773 1366,  radverkehr sr-encml lra-fue.bayern.de) vom Landkreis Fürth und Angelika Beck (Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz, Tel: +49 911 974-1295, angelika.beck sr-encml fuerth.de ) oder Luca Beisenwenger (Stadtplanungsamt, Tel: +49 911 9743388, luca.beisenwenger sr-encml fuerth.de) von der Stadt Fürth gerne zur Verfügung.

 

Téléchargements

Données cyclistes visualisées

Bénéficiez d’une vue d’ensemble : la carte thermique indique les endroits fréquentés par les cyclistes avec le nombre de cyclistes.
Ensemble, rendons le trafic cycliste plus visible.

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Tobias Eckmüller

Kommando Brandbekämpfung Deberndorf

Unser Team „Kommando Brandbekämpfung Deberndorf“ ist eine offene Gruppe für alle (Rad-)Sportbegeisterten aus und um Deberndorf. Die Initiatoren stammen aus der Feuerwehr, Teilnehmer können jedoch auch Angehörige anderer Vereine, Freunde und Bekannte sein. Mit dem Dillenberg haben wir das schönste Ausflugsziel für kleine und große Touren im Gemeindegebiet direkt vor der Haustür. Komm in unser Team, wir freuen uns über jeden Teilnehmer.

Notifier
Photo

Gisbert Betzler

Langenzenner Ökoradler

Man hört nicht auf Rad zu fahren weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört Rad zu fahren.

Notifier
Photo

Oliver Bednarek

Stadtwerke Zirndorf

Tag und Nacht
voller Energie

Notifier
Photo

Thorsten Weiss

Staatliche Realschule Langenzenn

Tritt in die Pedale!

Notifier
Photo

Victor Chyzh

Klasse 7a
Dietrich Bonhoeffer Gymnasium Oberasbach

Wir gewinnen das Ding!

Notifier
Photo

Silvia Dießl

Mitarbeiter des Markt Cadolzburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir treten in die Pedale und sammeln KM für den Markt Cadolzburg.
Wir freuen uns auf gemeinsame Radtouren und eine schöne Radlzeit.

Herzliche Grüße

Silvia

Notifier
Photo

Dieter Burock

Wir radeln für Cadolzburg

Herzlich willkommen im Team "Wir radeln für Cadolzburg"!
Radfahren macht Spaß, ist gesund und umweltfreundlich. Gegründet auf Initiative des Vereins zum Erhalt eines lebenswerten Cadolzburgs wird unser Team von Mitgliedern des Bund Naturschutz unterstützt und von vielen anderen, die ein Zeichen setzen wollen für einen Bewusstseinswandel, eine Politik, die die Belange aller Verkehrsteilnehmer gleichermaßen berücksichtigt. Wir wünschen uns sichere und bequeme Radwege, Abstellanlagen, kostenlose Radmitnahme im Zug, eine gute Vernetzung im Umweltverbund. Bei uns radeln aber auch Menschen, die einfach nur radfahren und Spaß dabei haben. In unserem Team sind alle willkommen, egal ob jung oder alt, Alltags- oder Freizeitradelnde. Seid dabei!

Notifier
Photo

Heidi Vogel

Metz-CE Zirndorf

Herzlich willkommen im Team der Firma Metz-CE in Zirndorf!
Es sind alle Kolleginnen und Kollegen sowie Ehemalige und Freunde der Firma Metz eingeladen, unserem Team beizutreten.
Wir wollen die Aktion STADTRADELN unterstützen und einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Förderung unserer Gesundheit leisten!
Seid dabei - Jeder Kilometer zählt!

Historique

les statistiques des dernières années

  • Municipalités

  • Cyclistes actifs

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux