Brasão/Logotipo

Kreis Minden-Lübbecke

Campanha PEDALACIDADE de 16.05. a 05.06.2021

  • 2.528

    Ciclistas ativos
  • 78/343

    Parlamentares

  • 214

    Equipes

  • 589.439

    Quilômetros rodados

  • 87

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logotipo

Kreis Minden-Lübbecke

Campanha PEDALACIDADE de 16.05. a 05.06.2021

  • 2.528

    Ciclistas ativos
  • 78/343

    Parlamentares
  • 214

    Equipes

  • 589.439

    Quilômetros rodados

  • 87

    Evitação de emissão de t CO2

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Der Kreis Minden-Lübbecke participou de 16. maio a 05. junho 2021 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Dr. Frederik Wegener
Klimaschutzmanager

Tel.: +49 571 807 23220
kreis-minden-luebbecke sr-encml stadtradeln.de

Kreis Minden-Lübbecke
Portastr. 13
32423 Minden

Stefanie Zienc
Tel.: +49 571 80725390

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Datas

STADTRADELN startet im Kreis Minden-Lübbecke am 16. Mai und endet am 5. Juni, dem internationalen Tag der Umwelt. Beim STADTRADELN treten wir gemeinsam für Klimaschutz, Radförderung und Lebensqualität in die Pedale!

 

#MühlenkreisRADELN - Aktion zum STADTRADELN 2021

Da wir coronabedingt auf klassisches Begleitprogramm und gemeinsame Radtouren verzichten müssen, haben wir uns die Aktion #MühlenkreisRADELN ausgedacht:
Wir schlagen eine Liste mit besonders schönen Ausflugszielen im Mühlenkreis vor und Sie versuchen möglichst viele dieser Orte mit dem Fahrrad zu besuchen. Machen Sie bei Ihrem Besuch ein Foto und posten Sie es bei Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #MühlenkreisRADELN. Vielleicht unterstützt Sie auch ein Maskottchen bei Ihrer Tour, das unbedingt mit auf das Foto möchte.

Verfolgen Sie die Aktion auf unserer Facebook-Seite: Klimaschutz im Mühlenkreis

Alle wichtigen Infos und die Ausflugsziele finden Sie im Dokument:

Avisos

Imagem

Was ist STADTRADELN?

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis. Ziel ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für die Radförderung zu setzen - und Spaß beim Radfahren zu haben! Es geht darum, an 21 aufeinanderfolgenden Tagen alltägliche Wege möglichst klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs treten nicht nur verschiedene Kommunen im Kreis gegeneinander an, sondern es radeln alle STADTRADELN-Teams aus Kommunalpolitiker*innen, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und Bürger*innen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität um die Wette.

Wer kann mitmachen?

Alle, die im Mühlenkreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen. 

Wie kann ich mitmachen?

 

Wie funktioniert das Kilometersammeln?

Nach dem Aktionszeitraum werden die vermiedenen CO2-Emissionen sowie die Gesamtzahl der geradelten Kilometer für jedes Team und für jede Kommune ermittelt. Bundesweit werden die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalparlamente prämiert.

Die detaillierten Spielregeln sind unter https://www.stadtradeln.de/spielregeln zu finden.

Kennen Sie schon den Radroutenplaner NRW? --> https://www.radroutenplaner.nrw.de/

Foto: Andreas Hub

Saudação

Imagem

Liebe Radlerinnen und liebe Radler,

vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, die sich in der jüngsten Vergangenheit ein neues Fahrrad oder sogar ein E-Bike gekauft haben? Denn Radfahren liegt mehr denn je im Trend. Oder Sie haben schon immer gewusst, wie schön es ist, mit dem Rad zu fahren.

Egal ob Sie nun unterstützend oder ganz klassisch unterwegs sind, bedeutet Fahrradfahren, frische Luft zu genießen, aktiv in Bewegung zu sein und gleichzeitig etwas für die eigene Fitness zu tun. Das sind gute Voraussetzungen, um sich fit zu halten und gesund zu bleiben.

Unser schöner Mühlenkreis bietet dafür die idealen Bedingungen: Gut ausgebaute Radwege, abwechslungsreiche Landschaft, wunderschöne Natur und auch ein paar Berge.

Gerade, wenn es um die Freizeitgestaltung im Mühlenkreis geht, lassen sich die Mühlen und die artenreichen Naturschutzgebiete, historische Altstädte und auch die Weserregion am besten auf dem Rad erkunden.

Fahrradfahren macht nicht nur in der Freizeit Spaß. Viele Bürgerinnen und Bürger nehmen auch für den Weg von zuhause zur Arbeitsstätte oder zum Einkaufen lieber das Rad.

Der Kreis Minden-Lübbecke ist zum zweiten Mal bei der Aktion STADTRADELN dabei und lädt alle Interessierten ein mitzumachen. Das Stadtradeln ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Es geht darum, die Umwelt zu schonen und die Gesellschaft für das Thema Klimaschutz zu sensibilisieren. Und natürlich macht es auch einfach Spaß, im Team gemeinsam möglichst viele Kilometer zusammenzuradeln.

Vom 16. Mai bis zum 5. Juni 2021 sind Fahrradfreundinnen und Fahrradfreunde im Kreis Minden-Lübbecke aufgerufen, viele Alltagswege mit dem Rad zurückzulegen und diese zu dokumentieren. Registrieren Sie sich dafür einfach unter https://www.stadtradeln.de/kreis-minden-luebbecke. Die Teilnehmenden treten in Teams an und können sich miteinander messen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Mühlenkreises,

ganz gleich, ob Sie den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen mit dem Rad zurücklegen oder am Wochenende eine Radtour unternehmen, jeder Kilometer zählt. Also, machen Sie mit und sammeln Sie Kilometer für Ihr Team. Ich bin sehr gespannt, wie viele Kilometer wir im Mühlenkreis zusammen erradeln können.

Machen Sie mit für sich, für Ihr Team, für das Klima und für eine lebenswerte Umwelt.

Ihre

Anna Katharina Bölling

Landrätin

Imprensa

Kreis Minden-Lübbecke beteiligt sich zum zweiten Mal kreisweit für ein gutes Klima

Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

Fit, frisch und fein fürs Klima: Ab Mitte Mai wird wieder kräftig in die Pedale getreten im Kreis Minden-Lübbecke. Immer mehr Bürger*innen und Kommunalpolitiker*innen engagieren sich bei dieser Aktion für mehr Klimaschutz und Radverkehr. Der Kreis Minden-Lübbecke ist wieder mit von der Partie. In diesem Jahr geht das Stadtradeln vom 16. Mai bis 5. Juni, dem Internationalen Tag der Umwelt und gleichzeitig dem owl-weiten Klimaschutztag. In diesem Zeitraum können alle Bürgerinnen und Bürger, die hier leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Sieben Kommunen im Kreis Minden-Lübbecke nehmen mit einer eigenen Unterseite teil (https://www.stadtradeln.de/kreis-minden-luebbecke). Alle Teilnehmer*innen können sich eine Reihe von Preisen erradeln, sei es für das Gesamtprojekt oder zum Teil auch auf lokaler Ebene.

„Radfahren ist voll im Trend“, sagt Landrätin Anna Katharina Bölling. „Wer radelt, hält sich gesund und fit und schont gleichzeitig das Klima – also machen Sie mit und sammeln Sie gemeinsam mit Ihrem Team viele Kilometer.“  Die Kreisverwaltung wird auch selbst wieder wie im vergangenen Jahr ein eigenes Team aufstellen. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Denn jeder Beitrag zum Klimaschutz ist am Ende ein Gewinn für alle.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder werden auch STADTRADELN-Stars gesucht, die in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Während der Aktionsphase berichten sie über ihre Erfahrungen als Alltagsradler*in im STADTRADELN-Blog. Interessierte können sich an die lokale Koordination der jeweiligen Kommune wenden.

Landrätin Anna Katharina Bölling hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Kommunalpolitiker*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Foto: Janine Küchhold/Kreis Minden-Lübbecke, Pia Driftmann/Kreis Minden-Lübbecke

Imagem - Clique para ampliar a imagemImagem - Clique para ampliar a imagem

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Kreis Minden-Lübbecke

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Dirk Utke

Team Kreisverwaltung - Ab aufs Rad!

Wenn es möglich scheint, einfach mal machen!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Andreas Edler

DIE GRÜNEN

Jeder gefahrene Fahrradkilometer spart den Kommunen Geld. Neueste Studien zeigen, dass gesamtwirtschaftlich Fahrradkilomter der Gesellschaft sogar einen positiven Beitrag leisten, wohingegen durch den motorisierten Individualverkehr den Kommunen sogar noch Kosten entstehen.

Davon ganz abgesehen macht es Spaß, ist gesund und verringert das Infrastrukturproblem des motorisierten Verkehrs.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Reinhard Geffert

RotesRad(t)

Alle reden über Klimaschutz: Wir radeln los!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Christine Olfens

Das Zahnteam

Jeder Kilometer zählt!
Für die Fitness und für die Umwelt!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Armando De Brito Fernandes

Freizeit Fahrrad Touren in Minden und Umgebung

Herzlich Willkommen zu meinen privaten Team hier gehst um Spaß zu haben am radeln bitte seid aktiv beim Fahrrad fahren und vergesst nicht immer den stadradler tracker zu aktivieren und ACHTUNG IM TEAM CHAT SIND KEINE ANSTÖẞIGEN ZEICHEN BILDER VIDEOS ERLAUBT UND KEINER DARF BELEIDIGT, VERNACHLÄSSIG WERDEN WER SICH AN DIESEN REGELN NICHT HÄLT WIRD FRISTLOS VOM DIESEN TEAM AUSGESCHLOSSEN Danke für euer Verständnis

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dr. Jörg Kampshoff

OK Orthopädisches Kollegium

Ride on!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Michael Bloch

die einzig wahren M & M´s

immer noch ohne Motor unterwegs :-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Rainer Printz

TeamSchulbüroMinden

Guten Morgen in die Runde,
der Start ist geglückt. Die ersten Kilometer sind erradelt. So kann es weitergehen!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Marie Brase

W.BRASE

Hallo liebe W.BRASE Teammitglieder! Ich freue mich über Eure Teilnahme. Lasst uns gemeinsam einen Beitrag für uns und unsere Umwelt leisten - wir holen uns den Gewinn!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Wiebke Asweh

Glücksrad

Jeder km zählt ;-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Jörg Bartel

Amtshaus Stemwede

Ich bezeichne Stemwede gerne als "Radfahrmekka". Dies hat auch gute Gründe: Stemwede verfügt über ein riesiges Straßennetz mit fast 800 km. Die meisten davon sind in gutem (größtenteils rennradgeeignetem) Zustand, wenig befahren und daher bestens für ausgiebige Radtouren geeignet.
Touristische Ziele, eine gute Gastronomie (ich hoffe, die darf bald wieder öffnen) sowie weitere Infrastruktur (z.B. öffentl. Luftpumpen oder Trinkwasserspender) machen das Radfahren attraktiv. Topografisch ansonsten eher flach, bietet der Stemweder Berg auch einige reizvolle Möglichkeiten zum Höhenmeter sammeln.
Ich freue mich über jede Radlerin und jeden Radler der im Rahmen dieser Aktion unsere wunderbare Landschaft vom Fahrradsattel aus kennenlernt, in welchem Team auch immer.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Susanne Chytrek

Team Hachy

Wir freuen uns auf unsere interne Challenge!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Salome Maletzki

#SheDoesFuture

Fahrrad zu fahren macht Spaß, sorgt für Bewegung (die Auswirkungen sind nach einem richtigen Training am Anfang nicht nur in den Beinen zu spüren ;D) und kann für viel Abwechslung sorgen. Ich freue mich jedes Mal, mich auf mein Rad schwingen und die Wege entlang düsen zu können... ;) ...Und Sie?

Bisiklet sürmek eğlencelidir, hareket etmenizi sağlar (yan etkileri doğru dürüst bir antrenmandan sonra başlangıçta sadece bacaklarda hissedmezsiniz) ve birçok değişiklik getirebilir. Ben her seferinde bisikletime binebileceğim ve yollarda hızlıca sürebileceğim zaman çok sevinirim... :) ... Ya siz?

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Beate Engelmann

Weserradler

Es hat einen langen Atem gebraucht um das Stadtradeln in Minden zu etablieren. Aber was lange währt wird bekanntlich gut. In diesem Sinne - rauf aufs Rad und viele Kilometer, insbesondere von den Weserfreunden und Sympathisanten erfahren.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Gotthard Korella

Critical Mass für + mit allen Radelnden in Minden

Die Critical Mass Minden radelt hier für und mit allen für sicheren, angenehmen, zügigen, attraktiven und mehr Radverkehr in Minden und Region. Dies Team ist für alle offen.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Robert Siebert

Prima Klima für Porta

Ich habe heute nichts vor und liege ganz gut in der Zeit...
und Stadtradeln finde ich gut ! :-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Andreas Rahe

Rauf auf's Rad

Drei Wochen radeln für mehr Akzeptanz

Eine gute Sache dieses Stadtradeln. Drei Wochen mal verstärkt den Fokus in unseren Gemeinden auf den Radverkehr lenken. Deswegen mache ich mit.
Vielleicht springt die ein oder andere Verbesserung für diese Fortbewegungsart dabei raus.
Also macht mit.
Dabei kommt es nicht auf Leistung an. Dabei sein und dabei seinen Spaß haben ist alles. Gerne hier im Team.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Christina Heine

TeamBDG

Brauchst du Fitness für den Tag, dann steig ab und zu aufs Rad. Genieß auf diese Weise die Natur, das bringt Lebensfreude pur.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Ulli Gaidies

ADFC-Radler

Bad Oeynhausen setzt aufs Fahrrad. Erst recht in Corona-Zeiten gibt es nichts besseres, als sich draußen in der frischen Luft zu bewegen. Wer Rad fährt, ist gut drauf: Gesundheitlich und mental, ökonomisch und ökologisch, in unserer Stadt und für unsere Stadt. Wer mit dem Rad mobil ist, sorgt für Lebensqualität und gutes Klima in jeder Hinsicht. Egal wie oft und wie viel jede/r von uns radelt: Jeder Kilometer zählt! In diesem Sinne: Rauf aufs Rad und rein in die Pedale. Vkiel Freude beim STADTRADELN wünschen die ADFC-Radler Bad Oeynhausen!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Liesel Steinkamp

Offenes Team GRÜNE Espelkamp

Uns geht es um den Spaß am Fahrradfahren, auch im Alltag. So setzen wir aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Franz Schulte Schulenberg

Bessel for Future

In diesem Team sind alle herzlich willkommen, die sich dem Besselgymnasium verbunden fühlen, die etwas für ihre Gesundheit und den Umweltschutz tun wollen oder einfach nur gerne Fahrrad fahren. ??‍♀️?

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Esther Kummetz

forRest Group

Wir verbessern die Welt nicht nur ganz nach unserem Motto in kleinen Schritten, sondern auch auf zwei Rädern!

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Sascha Kuhlmann

Blau-Weiß-OB

Pfeilgerade zur Arbeit und im großen Bogen nach Hause zurück ;)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Berthold Stendel

2. Kp. Holzhausen

Die 2. Kompanie ist dabei und spart dadurch CO2!

Aderir à equipe

Estatísticas dos últimos anos

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • Quilômetros rodados

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores