Emblème/logo

Apensen im Landkreis Stade

VILLE EN SELLE du 07.05. au 27.05.2022

  • 20

    Cyclistes actifs
  • 2/21

    Parlementaires

  • 6

    Equipes

  • 2.215

    km parcourus

  • 0

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Apensen im Landkreis Stade

VILLE EN SELLE du 07.05. au 27.05.2022

  • 20

    Cyclistes actifs
  • 2/21

    Parlementaires
  • 6

    Equipes

  • 2.215

    km parcourus

  • 0

    t CO2 évitées

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

L’intercommunalité Apensen im Landkreis Stade participe de 07. mai à 27. mai 2022 à VILLE EN SELLE. Tous/toutes les intéressé(e)s qui habitent, travaillent, sont membres d’une association ou élèves/étudiants d’un établissement scolaire/universitaire à/dans Samtgemeinde Apensen im Landkreis Stade peuvent participer à VILLE EN SELLE.

Même si la campagne VILLE EN SELLE est déjà lancée, tu peux toujours t’enregistrer et collecter des km pour ta municipalité.

Contact

Petra Beckmann-Frelock
Samtgemeindebürgermeisterin

Tél. : 0049 4167 91270
stadtradeln sr-encml apensen.de

Intercommunalité Apensen
Buxtehuder Straße 27
21641 Apensen
Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

Observations

Mot de bienvenue

Téléchargements

Entrées par page:
20
50
100
Tous
Entrées par page:
20
50
100
Tous
Apensen im Landkreis Stade fait partie de Landkreis Stade.

vers l'evaluation dans la région

VEDETTES EN SELLE

Photo

Ursula Huß – Unser STADTRADELN-Star 2022 für den Landkreis Stade

"Ich bin schon als Kind liebend gerne Rad gefahren. Das ist lange her, aber die Liebe zum Fahrrad fahren ist geblieben. Inzwischen bin ich 64 Jahre alt, seit kurzem in Rente und es vergeht kaum ein Tag, an dem ich keine Runde drehe mit ca. 20 bis 50 Kilometer. Auf dem Fahrrad kann ich wunderbar abschalten und komme auf andere Gedanken.

Aber es bietet noch viel mehr Vorteile: ich bleibe fit, kann die Natur genießen und immer neue schöne Ecken im Landkreis Stade entdecken, ohne der Umwelt zu schaden. Vor drei Jahren bin ich aufs E-Bike umgestiegen, damit schaffe ich noch weitere Strecken, auch Tagestouren von 80 bis 100 Kilometern sind für mich kein Problem. Fürs STADTRADELN im letzten Jahr bin ich fleißig in die Pedale getreten und wir haben mit meinem Team auch die meisten Kilometer gemacht. Übrigens auch ein Vorteil: man lernt einfach viele nette Menschen kennen. Pläne gibt es auch: mal den Landkreis Stade verlassen und in ganz Deutschland radeln, das ist mein nächstes Ziel.

Meinen Pkw nutze ich aktuell nur für Fahrten zum Einkaufen oder um meine Kinder zu besuchen und im Winter etwas mehr als im Sommer. 21 Tage ohne Pkw - ich möchte beweisen, dass es geht und ganz viele Leute mit meiner Motivation anstecken. Ich möchte zeigen, dass Radfahren keine Frage des Alters ist, sondern man einfach nur Spaß an der Freude haben kann.

Denn: Fahrradfahren ist ein Lebensgefühl, es bedeutet für mich Bewegung, Natur genießen und etwas für die Umwelt tun."

RADar! en Apensen im Landkreis Stade

Chef/fes d’équipe

les statistiques des dernières années

  • Cyclistes actifs

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux