Wappen/Logo

Ebenweiler im Landkreis Ravensburg

STADTRADELN von 25.06. bis 15.07.2022

  • 290

    aktive Radelnde
  • 9/9

    Parlamentarier*innen

  • 16

    Teams

  • 87.727

    gefahrene Kilometer

  • 14

    t CO2-Vermeidung

Wappen/Logo

Ebenweiler im Landkreis Ravensburg

STADTRADELN von 25.06. bis 15.07.2022

  • 290

    aktive Radelnde
  • 9/9

    Parlamentarier*innen
  • 16

    Teams

  • 87.727

    geradelte Kilometer

  • 14

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

Tobias Brändle

Tel.: +49 7584 91610
ebenweiler sr-encml stadtradeln.de

Gemeinde Ebenweiler
Unterwaldhauser Straße 2
88370 Ebenweiler

Sonja Stehle
Tel.: +49 07584 927930
sonjastehle sr-encml web.de

Benjamin Bixel
benjamin.bixel81 sr-encml gmail.com
Tel.: +49 7584 921270

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Gemeinde Ebenweiler im Landkreis Ravensburg nahm vom 25. Juni bis 15. Juli 2022 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

25.06.2022
Fahrrad-Schnitzeljagd durch Ebenweiler & weitere Kommunen im Landkreis. Alle Infos zum Gewinnspiel auf www.stadtradeln.de/landkreis-ravensburg

26.06.2022
Fahrrad-Schnitzeljagd durch Ebenweiler & weitere Kommunen im Landkreis. Alle Infos zum Gewinnspiel auf www.stadtradeln.de/landkreis-ravensburg

03.07.2022
11:00-17:00 Uhr Gemeinsames Radsportevent der Gemeinden Altshausen, Ebenweiler und Fleischwangen auf dem EDEKA Parkplatz Altshausen

Strassensperrung zwischen Altshausen und Fleischwangen

12:30 Uhr „Rad-Kampf der Bürgermeister“ Tobias Brändle, Patrick Bauser, Timo Egger

Fahrradausstellung Fahrrad Prausmüller Altshausen, Hüpfburg und Spiele für die Kinder

Kaffee, Kuchen und Getränke: Landfrauen Altshausen
Pizza: „Conti-torei“ Altshausen
Grillwurst: Schützenverein Ebenweiler

Hinweise

Tourenvorschläge:

8,7 km Familienrunde

Start an der BEE in der Kirchstraße 1 in Richtung Kreenried fahren. Nach ca 500 Metern rechts abbiegen in Richtung Haggenmoos. Vor dem Ortsschild Haggenmoos rechts abbiegen, nach 50 Metern links der Teerstraße folgen. Nach einem kurzen Anstieg lädt der Haggenmooser Spielplatz zu einer Pause ein. Vom Spielplatz weiter geradeaus, dann rechts in Richtung Altshausen weiterfahren. Vor der Eisenbahnbrücke rechts abbiegen, nach 300 Metern der Teerstraße nach links folgen. Nach 150 Metern rechts halten, vorbei an der Fa. Stadler, über die Brücke die B32 überqueren. Nach dem Ortsschild Altshausen rechts abbiegen, bei der Einfahrt zum EDEKA rechts auf den Radweg und zurück nach Ebenweiler. Über die Kirchstraße vorbei an Zehntscheuer und Kirche zurück zum Ausgangspunkt bei der BEE.

--------------------------------------------------------------------------------------------

25 Kilometer - Panoramatour (Ebenweiler - Fleischwangen – Altshausen - Ebenweiler)

mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Altshausen

Wir starten in Ebenweiler und fahren über die Schlupfenerstraße nach Schlupfen. In Schlupfen rechts abbiegen und es geht weiter nach Ruprechtsbruck. In Ruprechtsbruck geht es rechts nach Steinishaus, der Weg steigt ein bisschen an und vor Steinishaus biegen wir dann links in Richtung Fronhofen ab. Vielleicht werden wir hier schon mit einem schönen Alpenblick belohnt. An der nächsten Kreuzung geht es rechts nach Fleischwangen, wieder folgt ein kleiner Anstieg. Oben angekommen sehen wir dann auch schon die schön gelegene Gemeinde Fleischwangen, links davon der "Höchste" und rechts davon der "Judentenberg". Nach der kleinen Anstrengung geht es bergab und wir fahren durch Fleischwangen. Es geht rechts in die Rathausstraße  und dann weiter in Richtung "Spitalhof" und "Unterwaldhausen". In Unterwaldhausen fahren biegen wir rechts in Richtung Ebenweiler ab, nach knapp 500 Meter geht es links nach "Luegen". Nächstes Ziel ist Kreenried, an der Kapelle in Kreenried geht es rechts weiter. An der großen Kreuzung wieder rechts und dann gleich links nach Litzelbach. In Litzelbach über das Bahngleis und vor dem Anstieg geht es rechts nach Altshausen, wer diese Abzweigung verpasst kann an der Landstraße auch rechts fahren und kommt auch nach Altshausen. Nach der Christbaumplantage geht es auf der Ostracher Straße am schönen Freibad von Altshausen vorbei. Hier steht unser ChargerCube (wer seinen Akku laden möchte, kann hier kostenlos tanken) es geht weiter über die Hauptstraße zur Hindenburgstraße, links in die Bismarckstraße abbiegen und dann noch 500 Meter die Herzog-Albrecht-Allee runter. Wir fahren Richtung Bahnhof, rechts über den Bahnübergang, nach dem Bahnübergang links und dann rechts in die Hardtwaldstraße. An der Kreuzung "Blönrieder Straße geht es rechts in Richtung Ortsmitte, dann aber links auf dem Radweg nach Mendelbeuren. In Mendelbeuren biegen wir rechts ab in Richtung Oberweiler und fahren bis nach Ebenweiler.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

64 Kilometer - Tour durch alle Verbandsgemeinden

mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Altshausen

Wir starten in Ebenweiler und fahren über die Schlupfenerstraße nach Schlupfen. In Schlupfen links abbiegen und es geht weiter nach nach Malmishaus. In Malmishaus wieder links in Richtung Altshausen, ein kleiner Abstecher über Ingenhart führt unser Weg nach Stuben. In Stuben geht es links weiter nach Altshausen. An der Blönrieder Straße gerade aus in die Stubener Straße bis zum Bahnübergang. Nach dem beiden Bahnübergängeng geht es links den Riedweg hoch zur Ebersbacher Straße und dann weiter auf dem Radweg Richtung Ebersbach. Im Wald links abbiegen Richtung Tiergarten, dann geht es rechts nach Ebersbach. Nach dem Tennisplatz in Ebersbach geht es am kleinen "Kreisverkehr" links nach Musbach. Auf dem schönen Weg kann man die Riedlandschaft ohne großen Verkehr genießen. In Musbach geht es dann zur Hauptstraße, dort geht es links auf dem Radweg weiter nach Boos. Mitten in Boos fahren wir links auf die Hochberger Straße und auch hier fahren wir durch ein tolles Naturschutzgebiet bis nach Hochberg. In Hochberg bitte den Pfeilen folgen, die Strecke führt am Sportplatz vorbei nach Schwarzenbach. In Schwarzenbach links abbiegen nach Glochen. Am Ortsende geht es rechts nach Boms. In Boms müssen wir die B32 überqueren, nach dem Blitzer geht es links weiter nach Hundsrücken. Nach einem knappen Kilometer links abbiegen am Häuserhof vorbei nach Ragenreute. An der Kapelle in Ragenreute geht es rechts über einen Riedweg nach Eichstegen. Bitte den Markierungen folgen! An der Biogasanlage in Eichstegen geht es rechts nach Wolfertsreute, an der Kreuzung links nach Ratzenreute. Hier scharf rechts nach Hüttenreute abbiegen, an der Kreuzung links weiter nach Hoßkirch. In Hoßkirch geht es links in Richtung Hoßkircher See bis zum Wald. Auf der Rückseite vom Hoßkircher See geht es nach auf einer Nebenstrecke (Seestraße) bis nach Königseggwald, dort bleiben wir auf der Seestraße bis wir zur Hauptstraße kommen und biegen links nach Riedhausen ab. Dort müssen wir bis nach Riedhausen auf der Kreisstraße bleiben. Mitten in Riedhausen geht es links weiter in Richtung Oberwaldhausen, allerdings biegen wir kurz nach dem Ortsende wieder links ab in Richtung Kreenried, ein schöner Weg schlängelt sich am Schloss Königsegg vorbei und wir kommen nach Bauhof, dort geht es rechts weiter nach Oberwaldhausen. In Oberwaldhausen biegen wir links ab nach Unterwaldhausen, rechts weiter nach Guggenhausen. Im schönen Guggenhausen biegen wir links ab nach Fleischwangen. Wir fahren auf dem direkten Weg über Zippern nach Ebenweiler zurück.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

weitere interessante Touren siehe unten in dem Download Bereich

Grußwort

Presse

 

 

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Ebenweiler im Landkreis Ravensburg gehört zum Landkreis Ravensburg.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

RADar! in Ebenweiler im Landkreis Ravensburg

Team-Captains

Melden
Photo

Hugo Renn

Genuß-Radler

Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.!

Fahre so viel oder so wenig,
so weit oder nicht so weit,
wie du willst.
Hauptsache du fährst.!!!
(Eddy Merckx)

Team beitreten

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer