Coat of arms/logo

Speyer

CITY CYCLING from 08.06. until 28.06.2024

  • 0

    cyclists
  • 0/44

    Parliamentarians

  • 46

    teams

  • 0

    kilometres cycled

  • 0

    Journeys

  • 0

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Speyer

CITY CYCLING from 08.06. until 28.06.2024

  • 0

    cyclists
  • 0/44

    Parliamentarians
  • 46

    teams

  • 0

    kilometres cycled

  • 0

    Journeys

  • 0

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

Contact details

Katrin Berlinghoff
Klimaschutzmanagerin

Tel: +49 6232 142596
katrin.berlinghoff sr-encml stadt-speyer.de

Stadt Speyer
250 Umwelt, Forsten, Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Maximilianstraße 12
67346 Speyer

Rules of participation 

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 17 days

Anyone who lives, works, belongs to a club or attends school/university in Stadt Speyer is able to participate in CITY CYCLING.

In Speyer, 392 cyclists have registered.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Events

Gemütliche Radtour zur Eröffnung

Am 08.06.24 laden wir alle herzlich zu einer gemütlichen Radtour, geführt von dem Radfahrbeauftragten der Stadt Speyer und dem ADFC Speyer, ein. Der Treffpunkt ist um 14:00 Uhr vor dem Dom in Speyer. Gefahren werden ca. 15 bis 20 Kilomter über Otterstadt und das Binsfeld. Nach der Radtour ist ein gemeinsamer Ausklang im Domgarten geplant. 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft: STADTRADELN in Speyer vom 8. Juni bis 28. Juni

Unter dem Motto "Gemeinsam Radeln für einen guten Zweck" wird auch in diesem Jahr wieder kräftig in die Pedale getreten. Vom 8. bis zum 28. Juni 2024 können alle Fahrrad-Begeisterten beim diesjährigen STADTRADELN dabei sein.

Kinder und Erwachsene sind dazu aufgerufen, im dreiwöchigen Aktionszeitraum den Weg zur Schule, zur Arbeit, zu Sport- und Freizeiteinrichtungen und alle sonstigen Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei möglichst viele geradelte Kilometer zu sammeln.   
In Speyer liegt dabei in diesem Jahr ein besonderer Fokus auf Solidarität und Zusammenhalt.

"STADTRADELN ist eine großartige Gelegenheit, alle in unserer Stadt zu motivieren, vermehrt auf das Fahrrad umzusteigen und damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Dabei steht in diesem Jahr die Gemeinschaft im Vordergrund, weshalb nicht der oder die radaktivste Teilnehmende prämiert, sondern die Gesamtzahl an Kilometern das Ziel ist und die Prämie an einen guten Zweck gespendet wird. Mit dieser Aktion wollen wir zeigen, dass wir gemeinsam viel bewegen können – ganz im Sinne einer nachhaltigen Zukunft“, unterstreicht Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

Anstatt gegeneinander anzutreten, sammeln alle Teilnehmenden gemeinsam Kilometer, um das ambitionierte Ziel von 350.000 Kilometern zu erreichen. Jeder geradelte Kilometer zählt und trägt dazu bei, ein Zeichen für eine nachhaltige Mobilität zu setzen.

„Im letzten Jahr haben schon über 1.500 Personen mitgemacht und dabei 343.804,2 Kilometer gesammelt. Dieses Jahr wollen wir für den guten Zweck und unser Stadtklima mindestens 350.000 Kilometer auf den gemeinsamen Tacho bringen – und dazu noch mit viel Freude zur eigenen Fitness beitragen“, motiviert Umweltdezernentin Irmgard Münch-Weinmann die Speyererinnen und Speyerer zum Mitmachen.

Alle, die an der Aktion teilnehmen möchten, können sich unter www.stadtradeln.de/speyer registrieren und in Teams radeln. Auch Kitas und Grundschulen haben wieder die Möglichkeit, alle klimafreundlichen Wege in Form von „Kindermeilen“ zu sammeln. Dazu sind alle Informationen unter www.kindermeilen.de zusammengefasst. Die Sponsorengelder, die in den Jahren zuvor an einzelne Teilnehmende oder Gruppen vergeben wurden, sollen gezielt für Spielzeuge zur Bewegungsförderung für beeinträchtige Kinder für das Spielhaus Sarah Lehmann eingesetzt werden.

Als lokale Ansprechpartnerin ist Katrin Berlinghoff, Klimaschutzmanagerin der Stadt Speyer, unter der Telefonnummer 06232 14-2596 und per E-Mail an katrin.berlinghoff sr-encml stadt-speyer.de erreichbar.

STADTRADELN ist eine Aktion des Klimabündnisses, die bundesweit dazu aufruft, vermehrt das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu nutzen. Dabei geht es nicht nur um die Förderung der körperlichen Gesundheit, sondern auch um den Beitrag zum Klimaschutz und zur Verbesserung der Lebensqualität in unseren Städten. 

Medieninformation der Stadt Speyer vom 29. April 2024

Grußwort

CYCLE STARS

Downloads

Cycling data presented

Gain an overview: The heat map shows where and how many cyclists have been on the road.
This is how we make cycling visible together.

Team captains

Report
Photo

Ben Köhl

Haus der Diakonie Speyer

Go TEAM !

Report
Photo

Clemens G. Schnell

Dark-KI

Was hat STADTRADELN mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu tun? Eigentlich nichts. Eigentlich... Denn STADTRADELN kann helfen auf die „Dunkle Seite“ der Künstlichen Intelligenz aufmerksam zu machen. Ähnlich wie bei einem Eisberg so ist auch bei KI nur ein Teil, nämlich die positiven Effekte, öffentlich sichtbar. Unter der Oberfläche aber finden im Internet Kämpfe zwischen Staaten statt oder werden Fake-News von Troll-Fabriken zur Schwächung der Demokratien in die Welt verstreut. In diesem dunklen Bereich spielt sich auch der militärische Einsatz von KI ab. Automatischer, unmenschlicher, tödlicher – das ist weltweit das Grundprinzip. STADTRADELN spielt hier glücklicherweise keine Rolle, kann aber als Impuls die Eine oder den Anderen zum Nachdenken, zum Informieren oder zum Engagieren bewegen.

Report
Photo

Sylvia Holzhäuser

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer

Das STADTRADELN ist nicht nur eine großartige Initiative, um den Radverkehr zu fördern, sondern es ist auch ein bedeutender Schritt in Richtung Klimaschutz und Schaffung lebenswerterer Kommunen. Indem Menschen auf das Fahrrad umsteigen, reduzieren sie nicht nur ihre persönliche CO2-Bilanz, sondern tragen auch dazu bei, den Verkehrslärm zu verringern und die Luftqualität zu verbessern. Dies fördert nicht nur die Gesundheit der Einwohner, sondern macht Städte und Gemeinden auch attraktiver und lebenswerter.

Report
Photo

Ute Bahrs

LBZ on tour

Stadtradeln 2024: Radfahren macht Spaß und ist gut für uns selbst und für unsere Umwelt. Alle Jahre wieder treten wir bei LBZ on tour aber nicht nur für das Klima und unsere eigene Gesundheit in die Pedale, sondern auch für zwei gute Zwecke: Für jede*n Teilnehmer*in im Team LBZ on tour gibt es vom Rotary Club Speyer 10 Euro, die dem Frauenhaus Speyer und der neuen Orgel der Dreifaltigkeitskirche zu gute kommen. Ich freue mich auf vertraute und neue Gesichter im Team.

Report
Photo

Jürgen Krenz-Göllinger

Priv. Nikolaus-von-Weis-Gymnasium Speyer

Moin Mitradlerinnen und Mitradler,
auch in diesem Jahr sind wir wieder am Start in und um Speyer herum: STADTRADELN, 8.-28. Juni 2024. Es ist so einfach, etwas für seine Gesundheit, für die Umwelt und für eine gute Platzierung unseres Teams "Priv. Nikolaus-von-Weis Gymnasium / Crazy for cycling" zu tun. Möglichst viel mit dem B-Bike (nur Muskelkraft...) oder E-Bike (mit "elektr. Rückenwind"...) auch in den drei Stadtradelwochen unterwegs sein (Schule, Einkaufen, Freizeit, Sport etc.) und die gefahrenen Kilometer manuell auf der Website www.stadtradeln.de eintragten oder die App herunterladen und alles digital registrieren lassen.
Sei dabei: "Priv. Nikolaus-von-Weis Gymnasium / Crazy for cycling" .
Mit sportlichen Grüßen aus dem NvW-Gymnasium
Jürgen Krenz-Göllinger

Report
Photo

Tom Kemmer

Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium Speyer

Ja klar! Wir sind dabei.

Report
Photo

Thomas Brunner

Gymnasium am Kaiserdom Speyer

Keine Gnade für die Wade!!!

Report
Photo

Jürgen Isensee

LBM Speyer

Auf die Radwege und los.

Report
Photo

Maria Treptow

Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer

„Klima schützen, Radverkehr fördern, Lebensqualität steigern und für Gesundheit radeln.“
Das braucht man unserer Schulgemeinschaft nicht zweimal sagen … Wir sind Purrmann und wieder dabei
????‍♀️??‍♂️ ??‍♀️??‍♂️
Unterstützt uns gerne!

Past campaigns

Last year’s figures

  • municipalities

  • cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters

ADFC Speyer
Ahorn Camp
Edeka Stiegler
Engel & Völkers
Hotel Am Wartturm
Postgalerie