Emblème/logo

Landkreis Gießen

VILLE EN SELLE du 26.05. au 15.06.2024

  • 4.803

    Cyclistes actifs
  • 0/81

    Parlementaires

  • 266

    Equipes

  • 818.719

    Kilomètres parcourus

  • 74.043

    Trajets

  • 136

    t CO2 évitées

Retour à l’affichage des résultats

Contact

Ahmad Al Ahmad
Nahmobilitätskoordinator

Tél. : +49 641 93909346
ahmad.alahmad sr-encml lkgi.de

Landkreis Gießen
Kreisentwicklung und Strukturförderung
Riversplatz 1-9
Haus C - Raum 016
35394 Gießen

James Johnson
Tél. : +49 641 93901467
james.johnson sr-encml lkgi.de

Timo Zumkley
Tél. : +49 641 93901774
timo.zumkley sr-encml lkgi.de

Conditions de participation 

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Der Landkreis Gießen a participé du 26. mai au 15. juin 2024 à VILLE EN SELLE.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

FahrRad!-Tag - Die STADTRADELN Auftaktveranstaltung

Ein Aktionstag der Stadt und des Landkreises Gießen

Uhrzeit:    11:00 bis 16:00 Uhr

Ort:           Brandplatz, Marktlaubenstraße, Lindenplatz

Auf Schleichwegen durch Gießen – Halbtagestour

Die Tour führt kreuz und quer durch Gießen. Wir erkunden diverse Schleichwege, die vielleicht noch nicht jeder kennt. Manche davon können auch für Alltagsfahrten nützlich sein.

 

Startort: Gießen, Kirchenplatz um 18:00 Uhr

Auf Schleichwegen durch Gießen – Halbtagestour

Die Tour führt kreuz und quer durch Gießen. Wir erkunden diverse Schleichwege, die vielleicht noch nicht jeder kennt. Manche davon können auch für Alltagsfahrten nützlich sein.

Kosten 2.00 Euro, 0.00 Euro für ADFC-Mitglieder

Startort: Gießen, Kirchenplatz um 10:00 Uhr

WaldRadRoute in Biebertal

eine WaldRadRoute, bei der die Försterin eine Führung durch den Biebertaler Wald anbietet

Teilnahme: kostenlos

Dauer: 17:00-19:00 Uhr

Treffpunkt: am Rathaus Biebertal

Die UNI-Route

Diese Tour verbindet alle Einrichtungen der JLU auf möglichst verkehrsarmen Wegen.

 

Startort: Vorplatz Uniaula um 18:00 Uhr

Zur Abschlussveranstaltung des Stadtradelns in Laubach

Wir treffen uns um 09:30 am Parkplatz des Bades in der Ringallee und radeln von dort aus etwa 28 km über Buseck, Harbach und Münster nach Laubach. Dort besuchen wir die Abschlussveranstaltung des Stadtradelns 2024 im Kreis Gießen; wer will, kann sich auch die Altstadt oder den Schlosspark ansehen.

65 km, Schwierigkeit * , 500 HöhenmeterKosten

5.00 Euro 0.00 Euro für ADFC-Mitglieder

Weitere Informationen finden Sie hier: ADFC Gießen (adfc-giessen.de)

 

Themen-Radtour

Themen-Radtour führt zu Beispielen für nachhaltige Energie-Nutzung in der heimischen Industrie.

Ziel ist die Abschlussveranstaltung des STADTRADELNS in Laubach

Los geht es um 10 Uhr am Solarpark in Grünberg, Stangenröder Weg 4. Weiter führt die Route dann nach Laubach zum Furnierwerk sowie zum Blockheizkraftwerk. 

Um vorherige Anmeldung für die Radtour wird gebeten bei Isabel Guzic vom Klimaschutzteam des Landkreises per E-Mail an isabel.guzic@lkgi.de.

Abschlussveranstaltung des Stadtradeln-Wettbewerbs

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Landkreises Gießen und der Stadt Labach:

Am Samstag, den 15. Juni endet die Aktion Stadtradeln. Alle Radbegeisterten sind herzlich eingeladen, die letzten Kilometer zu sammeln und nach Laubach zu fahren. Dort findet ab 11 Uhr bis in den Nachmittag die Abschlussveranstaltung mit vielen Angeboten statt.

Ort:    Schloßpark, 35321 Laubach

Hinweise

 

 

Grußwort

VEDETTES EN SELLE

STADTRADELN Star
Michael Pfenning

Guten Tag,

mein Name ist Michael Pfenning, bin 28 Jahre alt und fahre für mein Leben gerne Fahrrad. Sei es mit dem über Stock und Stein, auf der Straße oder mit Tempo, das Fahrrad erfüllt mir egal wie den notwendigen Ausgleich im Beruf und Freizeit. Leider habe ich das in letzter Zeit oft vernachlässigt und bin oft auf bequeme Möglichkeiten wie Auto oder Bus und Bahn umgestiegen. Folglich habe ich ein paar Pfunde zugelegt. Damit soll jetzt Schluss sein, ich brenne für eine Wiedergutmachung und bin mehr motivierter als zuvor. Das soll durch Bewegung wie dem Fahrrad vollendet werden. Bewegung hat mir in meinem Leben immer so viel gegeben und das hole ich mir zukünftig wieder zurück Unsere Ressourcen sind nicht ewig verfügbar sind und neigen zur Knappheit, Deswegen ist es wichtig auf unsere Erde zu achten. Ein Weg ohne Auto kann unseren Nachfahren schon helfen. Solch ein kleiner Schritt hilft bereits und dafür möchte ich mich als Star für die Stadt Gießen in diesem Jahr besonders einsetzen. Jeder Tritt in die Pedale ist ein Schritt in die richtige Richtung!

STADTRADELN Star
Walter Bien
Stadtverordneter

Als Stadt-Radler mal 3 Wochen ganz ohne Auto – ist gar kein Problem !

Was wohl viele Autofreunde überraschen mag, aber den Radl-Fans nur ein freundliches Grinsen entlockt: Mit dem Fahrrad geht fast alles und man kann damit auch überall hinkommen.
Zum Beispiel von Gießen am einfachsten mal in die Wieseckaue, aber auch mal nach Italien an den Reschensee. Einkaufen, ins Büro, zur Schule oder Uni, zum Sport oder zur Oma – ein Fahrrad kann immer passen.

Mit diesen sonnigen Erfahrungen und mehr als 30 Jahren seltenem Autofahren fällt es leicht, drei Wochen lang auch ohne Auto gut anzukommen.

Und dabei ist Radeln durch die eigene Bewegung nicht nur gesund, kann viel Spaß machen und spart gegenüber dem durchschnittlichen 1,5 Tonnen-Blech-Gefährt auch eine Menge CO2, was wir für die Erreichung der Klimaziele ja dringend brauchen.

Hoffentlich lassen sich ja noch viel mehr Menschen in Gießen zum häufigeren Radeln verführen, wenn das schon ein alltagstauglicher Rentner wie ich vormachen kann.

Also rauf auf den Sattel, mit guter Laune in den Sonnenuntergang radeln und in einem netten Gießener Biergarten mit FreundInnen die nächste Tour planen.

STADTRADELN Star
Florian Rüther

In den 10 Jahren die ich bei der Volkshochschule der Stadt Gießen arbeite, fahre ich arbeitstäglich mit dem E-Bike die 18 km (eine Strecke) zu meinem Arbeitsplatz. Mittlerweile 68.000 km. Meine Motivation dazu ist relativ einfach: Ich bin zu faul!...zu faul mir Ausreden u.a. für meine Tochter einfallen zu lassen, warum ich nicht alles mir mögliche getan habe, um mich dem Klimawandel entsprechend zu verhalten / zu handeln. Und so nebenbei machen die 90 Minuten Fahrradfahren pro Tag auch noch Spaß und halten mich fit.

Téléchargements

Données cyclistes visualisées

Bénéficiez d’une vue d’ensemble : la carte thermique indique les endroits fréquentés par les cyclistes avec le nombre de cyclistes.
Ensemble, rendons le trafic cycliste plus visible.

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Otto Donaj

Haunted Wardrobe
Ricarda-Huch-Schule Gießen Gießen

Willkommen im "Haunted Wardrobe" – dem schaurigsten Team der Schule! Wir sind eine Gruppe von einzigartigen Geistern, jeder mit seinem eigenen Stil und Humor. Ob auf der Jagd nach Slender Man, bei einer wilden Party oder auf dem nächsten gruseligen Trail – wir sind immer dabei.
Unser Team steht für Freundschaft, Spaß und jede Menge Spuk. Jeder von uns hat seine eigene besondere Geschichte, und zusammen machen wir jede Herausforderung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Lasst uns gemeinsam die Welt auf den Kopf stellen und für einige Geisterstunden sorgen!

Notifier
Photo

Christian Noack

Die Macher aus der 6a
Theo-Koch-Schule Grünberg Grünberg

3,2,1...6a

Notifier
Photo

Thomas Birnbach

porta

I AM THE ENGINE!

Notifier
Photo

Hartmut Schau

Team CG

Hauptsache dabei , Spaß haben, fit bleiben und CO2 vermeiden

Notifier
Photo

Katja Bürckstümmer

Offenes Team - Gießen

In Gießen bin ich fast nur mit dem Rad unterwegs, auch dienstlich. Es ist schnell, ich bin flexibel, außerdem entfällt die nervige Parkplatzsuche. Es macht mich wach und meinen Kopf frei. Bewegung draußen im Wechsel der Jahreszeit hält mich fit und gesund. Meinen Einkauf bringe ich in Gepäcktaschen und Korb auch bequem unter.
Wir brauchen die Verkehrswende, um die Klimakrise abzumildern. Dazu kann auch jede*r selbst beitragen! STADTRADELN finde ich super als Anstoß, eigene Gewohnheiten kritisch unter die Lupe zu nehmen: Innerhalb von 3 Wochen austesten, was mit dem Rad alles möglich ist. An die Alltags- Radler*innen: Setzen Sie durch Ihre Teilnahme ein Zei-chen für ein zunehmend durchgehendes und attraktives Radnetz. Also registrieren und ab 26.5 Strecken möglichst mit dem Rad zurücklegen!

Notifier
Photo

Nova Przykuta

Die Flotten Reifen
Anne-Frank-Schule Linden

Weiter radeln,wir Schaffen das Leute ?

Notifier
Photo

Kerstin Westbrock

Stadtverwaltung Linden

Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, entlastet nicht nur die Abgaswerte und schont Geldbeutel, sondern ist auch eine gesunde Sache für den Körper und Geist.

Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.“ (Albert Einstein)

Notifier
Photo

Jörg Kammer

Lauftreff TSV 1848 Hungen e.V.

"Rauf auf den Sattel, rein in die Zukunft! Gemeinsam radeln wir für eine Stadt voller Leben, Gesundheit und Nachhaltigkeit."

Notifier
Photo

Ricardo Lieblein

ORDAT

Für die Umwelt und die Gesundheit so viel Radeln wie möglich! Nicht in der Komfortzone stecken bleiben!

Notifier
Photo

Horst Welter

TSG Radsport

Es sind alle herzlich eingeladen für uns mitzuradeln!
Jeder Kilometer zählt!

Notifier
Photo

Oksana Simov

SERVICE-REISEN

Sei dabei, schnapp dir dein Rad und tritt unserem Team beim STADTRADELN in Gießen bei. Fahre so viele Kilometer wie möglich und trage sie ein. Jeder Kilometer zählt und gemeinsam können wir einen positiven Beitrag für unsere Erde und eigener Gesundheit leisten! ?? Zusammen machen wir den Unterschied! ?✨

Notifier
Photo

Caroline Waldschmidt

Die Waldschmidt‘s

Smile more,
Ride a bike!

Notifier
Photo

Andreas Schuch

FREIE WÄHLER Pohlheim

Wir sind eine Gemeinschaft engagierter Menschen und Fahrradfahrender mit dem Willen unsere Heimat auch in der Zukunft lebenswerter und auch fahrradfreundlicher zu gestalten. Mach mit und werde Teil des Teams und der Gemeinschaft. :-)

Notifier
Photo

Harald Sandleben

NABU-Staufenberg

Für Klima und Umwelt!
Unser Rat: Steig' auf's Rad
Rad: Null-Emissionen-Fahrzeug

Notifier
Photo

Heidi Steiger

Offenes Team - Biebertal

„Fahre so viel oder so wenig, so weit oder nicht so weit wie du willst. Hauptsache, du fährst.“ (Eddy Merckx)

Notifier
Photo

Sabine Wolters

BUND Gießen

Eben weil eine wirkliche Verkehrswende in Gießen auf sich warten läßt, ist es wichtig, im Alltag ein Zeichen zu setzen und wo immer es geht, das Rad oder die öffentlichen Verkehrsmittel statt des Autos zu nutzen - nicht nur während des Stadtradel-Zeitraums. Aber diese drei Wochen kann man prima nutzen, um die ersparten Auto-Kilometer zu dokumentieren!

Notifier
Photo

Jerome Kunkel

Studierendenwerk Gießen

Jeder km ist ein wichtiger ?

Notifier
Photo

Burkhard Riedel

Radler vom Obborn

Fahrradfahren ist nicht nur gut für Körper und Geist, sondern schont auch die Umwelt.

Notifier
Photo

Fabian Maier–Euteneuer

Nutrias Gießen
Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)

Alles für die Inzest-Nutrias Gießens

Notifier
Photo

Lea Reuter

6e die entelligenten Enten
Theo-Koch-Schule Grünberg Grünberg

6e - die Entelligenten

Notifier
Photo

Gerrit Johanna Lauber

Teacher & Friends Bike Power
Anne-Frank-Schule Linden

Auf Strava können wir uns folgen ?

Notifier
Photo

Anne Schomber

Kita Zauberwald

Am Sonntag geht es los... Macht die Räder bereit!

Historique

les statistiques des dernières années

  • Municipalités

  • Cyclistes actifs

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux