Escudo/logotipo

Kreis Höxter

STADTRADELN von 01.06. bis 21.06.2022

  • 2.173

    ciclistas activos/as
  • 32/350

    Personal parlamentario

  • 221

    Equipos

  • 525.522

    kilómetros pedaleados

  • 81

    t CO2-Vermeidung

Escudo/logotipo

Kreis Höxter

STADTRADELN von 01.06. bis 21.06.2022

  • 2.173

    ciclistas activos/as
  • 32/350

    Personal parlamentario
  • 221

    Equipos

  • 525.522

    kilómetros pedaleados

  • 81

    t CO2-Vermeidung

Informaciones

No se ha fijado un inicio
2ª Semana
3ª Semana
Empieza en 0 días

Der Kreis Höxter participó del 01. junio al 21. junio 2022 en BICIUDAD.

Informaciones de contacto

Carolin Röttger

Tel.: +49 5271 9654215
klimaschutz sr-encml kreis-hoexter.de

Kreis Höxter
Umweltschutz und Abfallwirtschaft
Moltkestraße 12
37671 Höxter

Martina Krog
Tel.: +49 5271 9654219
klimaschutz sr-encml kreis-hoexter.de
Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Fechas

Avisos

Sternradfahrten zum Auftakt am 3.06.2022 nach Rheder

Am 3. Juni 2022, am Weltfahrradtag, heißt es: Auf zur Sternradfahrt nach Rheder! Wir laden Sie, Ihre Familie und Freunde sowie Bekannte recht herzlich ein, an einer Sternradfahrt teilzunehmen. Für alle Touren konnten wir engagierte Begleitpersonen finden, die sich gemeinsam mit interessierten Radelnden auf den Weg machen. Sternförmig radeln Sie auf den organisierten Touren zum Zielort. In Rheder lädt die Parkscheune am Weidenpalais zum Verweilen und zur Stärkung für die Rückfahrt ein. Die Teilnehmenden der Sternradfahrten werden ab 16:00 in Rheder erwartet und erhalten bei der Ankunft einen Chip, der gegen ein erfrischendes Begrüßungsgetränk eingetauscht werden kann.

Die Kreispolizei wird mit einem Infopavillon vor Ort sein und freut sich, die Fragen der Teilnehmenden zum sicheren Radfahren zu beantworten. Als besondere Mitmachaktion kann eine VR-Brille getestet werden, mit der sich die Problematik des Toten Winkels beim Radfahren veranschaulichen lässt.
 

Im Folgenden sind die Treffpunkte und Abfahrtszeiten der Sternfahrten gelistet:

Bad Driburg: 14:30 Uhr am Rathaus

Anmeldung bei: Carola Mikus, 05253 881 651 klimaschutz sr-encml bad-driburg.de

Beverungen: 14:00 Uhr am Alten Fährhaus an der Weserpromenade

Anmeldung bei: Florian Seela, 05273 392 florian.seela sr-encml beverungen.de

Borgentreich: 14:45 Uhr am Rathaus

Anmeldung bei: Dieter Stromberg, 05643 809 112 d.stromberg sr-encml borgentreich.de

Brakel: 15:00 Uhr auf dem Rathausplatz

Anmeldung bei: Katharina Koßmann, 05272 360 1313 k.kossmann sr-encml brakel.de

Höxter: 14:00 Uhr auf dem Weserradweg an der Freizeitanlage beim Hockeyfeld

Anmeldung bei: Karolin Bludau, 05271 963 5108 k.bludau sr-encml hoexter.de

Marienmünster: 14:30 Uhr am Rathaus

Anmeldung bei: Sabine Walter, 05276 989 824 walter sr-encml marienmuenster.de

Nieheim: 15:00 Uhr auf dem Richterplatz

Anmeldung bei: Martina Weber, 05274 982 153 wifoe sr-encml nieheim.de

Steinheim: 14:30 Uhr am Rathaus

Anmeldung bei: Alexander Rauer, 05233 211 81 a.rauer sr-encml steinheim.de

Warburg: 14:00 Uhr auf dem Neustadtmarkt

Anmeldung bei: Jan Kolditz, 05641 921 201 mobil sr-encml warburg.de

Willebadessen: 16:00 Uhr in Niesen an der Kirche

Anmeldung bei: Jan Kolditz, 05641 921 201 mobil sr-encml warburg.de

 

Eine Anmeldung zu den Sternradfahrten wird aus organisatorischen Gründen bis zum 30.05.2022 bei den jeweiligen Ansprechpartnern telefonisch, oder per E-Mail erbeten.

Die Teilnahme an einer Sternradfahrt erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung der Kreis- und Stadtverwaltungen sowie der Begleitpersonen ist ausgeschlossen. Um das Tragen eines Fahrradhelms wird ausdrücklich gebeten.

Saludos

Imagen

Liebe Radfahrerinnen und Radfahrer im Kreis Höxter,

am 1. Juni startet im Kreis Höxter zum dritten Mal die Aktion STADTRADELN. Im Vorjahr haben 2.610 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stolze 628.083 km erradelt - eine hervorragende Gemeinschaftsleistung, die die Bedeutung des Fahrrads als wichtiges Verkehrsmittel unterstreicht!

Mit meiner Familie an Diemel und Twiste Fahrrad zu fahren, bedeutet für mich ein Gefühl von Freiheit zu erleben: der frische Wind im Gesicht, das Rauschen in den Ohren und frühlingshafte Gerüche in der Nase... Doch Fahrradfahren ist nicht nur eine wunderbare Gestaltungsmöglichkeit im Freizeitbereich. Vielmehr kommt dem Fahrrad eine Schlüsselrolle in der Mobilität von Morgen zu, denn es hilft auf einfache Art und Weise bestehende Probleme, wie Feinstaubbelastung, Staus oder Parkraumdruck zu minimieren.  

Und so möchte ich auch Sie herzlich dazu einladen, an der Aktion STADTRADELN teilzunehmen. Denn Ziel der Aktion ist nicht nur der Wettkampf, sondern auch das Fahrrad vermehrt in den Alltag zu integrieren und das Auto stattdessen mal stehen zu lassen. Schon die kleinen Schritte wirken sich positiv auf das Klima aus. 

Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Spaß, unseren schönen Kulturland Kreis Höxter auf zwei Rädern zu erfahren und wünsche allzeit gute und sichere Fahrt!

Bleiben Sie gesund und fahrrad-begeistert!

Herzliche Grüße

Ihr

Michael Stickeln
Landrat

 

Prensa

Aktion STADTRADELN startet in allen zehn Städten

Kreis Höxter tritt wieder in die Pedale

Auf die Sattel, fertig, los! Die Aktion STADTRADELN vom Klima-Bündnis geht im Kreis Höxter und allen zehn Städten in die dritte Runde. Vom 1. bis 21. Juni 2022 schwingen sich fahrradbegeisterte Bürgerinnen und Bürger aufs Rad und treten für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale.

Innerhalb des dreiwöchigen Aktionszeitraums gilt es, möglichst viele Kilometer im Alltag mit dem Rad zurückzulegen und das Auto auch einmal stehen zu lassen. Gesucht werden die fahrradaktivsten Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radler einer Region. Mitmachen und ein Team gründen kann jeder, der im Kreis Höxter wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule oder Hochschule besucht. Alle gefahrenen Kilometer werden online, per App oder klassisch über einen Erfassungsbogen gesammelt und ausgewertet.

Hervorragende Voraussetzungen

„Der Spaß am Fahrradfahren steht hier im Vordergrund. Gleichzeitig soll die Aktion aber auch dazu anregen, das eigene Mobilitätsverhalten zu überdenken und im Alltag häufiger auf das Fahrrad umzusteigen“, sagt Landrat Michael Stickeln. „Dafür haben wir im Kreis Höxter mit den vielen Radwegen und Nebenstrecken hervorragende Voraussetzungen.“

Im Rahmen des STADTRADELN können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Meldeplattform RADar! im Internet oder über die STADTRADELN-App störende und gefährliche Stellen, wie Drängelgitter, Frostschäden oder nicht vorhandene Abstellmöglichkeiten direkt an die Städte weitergeben.

Das Planungsteam im Kreis Höxter freut sich, dass das STADTRADELN nach den tollen Ergebnissen im Vorjahr auch 2022 wieder stattfindet: „Es wird nicht einfach, das Ergebnis zu übertreffen, der Aktionszeitraum im Juni bietet aber die besten Voraussetzungen dafür. Deswegen hoffen wir, dass sich in diesem Jahr noch mehr Menschen im Kulturland für das Radfahren begeistern lassen“, so die Organisatoren.

Sternradfahrt zum Auftakt

Zum Auftakt der Aktion finden am Freitag, 3. Juni, geführte Sternradfahrten aus allen Städten des Kreises Höxter nach Rheder statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ab 16 Uhr in Rheder an der Parkscheune am Weidenpalais erwartet. Dort bietet die Parkscheune Platz zum Verweilen und die Möglichkeit einer Stärkung für den Rückweg. Die Teilnahme an den Sternradfahrten erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Kreises, der Städte oder der Begleitpersonen ist ausgeschlossen. Außerdem bitten die Organisatoren darum, einen Fahrradhelm zu tragen. Weitere Informationen zwecks Treffpunkt, Startzeit und Anmeldung folgen.

Für die Schulen im Kreis Höxter gibt es dieses Jahr zusätzlich die Möglichkeit, ihre erradelte Leistung auch in den Landeswettbewerb SCHULRADELN einfließen zu lassen und sich mit anderen Schulen in ganz NRW zu messen. Informationen hierzu gibt es unter www.stadtradeln.de/schulradeln-nrw.

 

Bildunterzeile

Das Planungsteam der Kreis- und Stadtverwaltungen freuen sich auf die Aktion STADTRADELN 2022: Katharina Koßmann (Brakel), Carola Mikus (Bad Driburg), Martina Krog (Kreis Höxter), Karolin Bludau (Höxter), Stefanie Klüter (Willebadessen), Matthias Peitsch (Marienmünster), Carolin Röttger (Kreis Höxter), Florian Seela (Beverungen), Dagmar Hillen (Nieheim), Annika Schmitt (Warburg), Alexander Rauer (Steinheim) und Jan Kolditz (Warburg).

Foto: Kreis Höxter

Imagen - hacer clic para ampliar

Descargas

BICIUDAD-Stars

STADTRADELN Star

Als besonders beispielhafte Vorbilder für den ganzen Kreis zeigen unsere STADTRADELN-Stars Doris Hauck und Willi Bott, dass es durchaus möglich ist, in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen zu sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Über ihre Erfahrungen als Alltagsradler berichten die beiden regelmäßig in ihrem STADTRADELN-Blog. Darüber hinaus werden unter allen STADTRADELN-Stars, die diese besondere Herausforderung mit Bravour meistern, hochwertige Preise verlost.

Mehr Informationen zum STADTRADELN-Star finden Sie unter www.stadtradeln.de/star. Wagen Sie das Experiment für Warburg oder den Kreis Höxter? Bitte kontaktieren Sie Carolin Röttger (05271 / 965-4215) oder Jan Kolditz (05641 / 92-1201), wenn auch Sie als STADTRADELN-Star an den Start gehen möchten.

RADar! en Kreis Höxter

Capitanes/as de equipo

Denunciar
Foto

Matthias Stamm

SuS Niesen

Das Wetter muss schon richtig ungemütlich sein, wenn das Fahrrad in der Garage bleiben muss.

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Gerhard Horstmann

Amselradler Merlsheim

Wir Amselradler treten in die Pedale für sichere Radwege in unserer Heimat, verantwortungsbewusten Umgang mit unseren Ressourcen und den Stopp der Erderwärmung!

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Ludger Roters

Greenteam Höxter

Grün unterwegs sein für grüne Wege. Radfahren ist rundum gut. Für die eigene Gesundheit wie für die eigene Stadt. Für die Luft, die wir teilen, für den Raum, den wir nutzen. Und für die Energieunabhängigkeit...

Nur wer täglich an der frischen Luft unterwegs ist, weiß, wie selten es richtig schlechtes Wetter gibt (das es ja eigentlich gar nicht gibt - nur unpassende Kleidung).

Wer vom Auto auch mal aufs Rad umsteigt, erfährt den Perspektivwechsel, der hilft, für die Leute auf dem Rad Verständnis zu entwickeln und auf sie Rücksicht zu nehmen. Gilt übrigens auch für Radler*innen: Nehmt bitte auch mal die Perspektive von Fußgänger*innen und Autofahrer*innen ein. Dann fällt Rücksichtnahme viel leichter.

Wege entstehen, wenn wir sie gehen. Auch in der Verkehrspolitik. Darum: Rauf aufs Rad!

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Doris Hauck

D&W Reisende

auf ein Neues - diesmal im Familienverbund

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Judith Honsel-Fabian

Jonny-Connys Radelteam

Im vergangenen Jahr war das JCSBK zum ersten Mal beim Stadtradeln aktiv. Mich hat es tatsächlich dazu gebracht, die 12km zur Schule auch außerhalb der challenge häufiger mit dem Fahrrad zu fahren. Es dauert zwar doppelt so lang, aber da ich diese Zeit als Sporteinheit betrachte, brauche ich nur einmal meinen Schweinehund überlisten und habe viel gewonnen.

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Martin Blumenthal

Reine Luft - Energiesparen Ökologische Demokraten

Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat gezeigt, wie wichtig es ist, die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu verringern und die Energiewende zu beschleunigen.
Gerade im Verkehr tut sich da in Deutschland viel zu wenig:. Im Gegenteil: der Anteil der SUVs wird immer größer, die meisten Bürger fahren den 1 km zum Bäcker aus Bequemlichkeit lieber mit dem Auto als mit dem Fahrrad. Unser Beitrag zum Stadtradeln ist eine Chance, auf ein umwelt- und klimafreundliches Verkehrsmittel hinzuweisen, dafür zu werben und uns für eine bessere Fahrrad-Infrastruktur einzusetzen. Damit verringern wir auch die Abhängigkeit von russischem Gas und russischem Erdöl.

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Martina Seewald

Team LAURI

Hallo aus dem Stiepenweg 70 in Warburg,

in vier Wochen ist es soweit … das Team LAURI ist zum 2. Mal am Start.
Wir freuen uns, wieder mit einem inklusiven Team - bestehend aus Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - dabei zu sein.

Wie sagte schon Albert Einstein:

„Das Leben ist wie Fahrrad fahren,
um die Balance zu halten,
musst Du in Bewegung bleiben.“

In diesem Sinne wünsche ich allen Radlerinnen und Radlern viel Freude beim STADTRADELN 2022 – gutes und sonniges Wetter, unfallfreie und erlebnisreiche Touren und viel Spaß beim Kilometer-Sammeln!

Herzliche Grüße

Martina Seewald

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Patrick Nemitz

Rekon Brakel

Lass mal fit werden ?

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Nicol Grell

Team Flyer

Auf die Sättel - fertig - los!

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Thomas Nahen

Schmechten radelt!

Herzlich Willkommen im Team "Schmechten radelt!". Ich wünsche viel Spaß bei der anstehenden Challenge und viele unfallfreie Kilometer!

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

rainer schmitz

Sekundarschule Warburg mit Teilstandort Borgentreich - Sekundarstufe I - Warburg

Radeln
Macht Spaß
Auf allen Wegen
Mein Fahrrad und Ich
Umweltschutz

Das Leben ist zu kurz um in einer Blechkiste zu versauern!

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Viola Wittig

Städt. Gymnasium Marianum Warburg

Wer rastet, der rostet, also auf das“ Radel“ gesetzt und feste in die Pedalen getreten.
Wir sind zum zweiten Mal am Start und können hoffentlich unseren Teil dazu beitragen.

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Maria Theresia Herbold

Grüne Radlerinnen

Jeder km zählt!

Unirse a equipo

Historial

estadísticas de años pasados

  • Municipios participantes

  • ciclistas activos/as

  • Personal parlamentario

  • Equipos

  • km pedaleados

  • t CO2-Vermeidung

Socios locales y promotores