Emblème/logo

Saarbrücken im Regionalverband Saarbrücken

VILLE EN SELLE du 11.06. au 01.07.2023

  • 1.574

    Cyclistes actifs
  • 20/63

    Parlementaires

  • 67

    Equipes

  • 313.986

    Kilomètres parcourus

  • 26.997

    Trajets

  • 51

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Saarbrücken im Regionalverband Saarbrücken

VILLE EN SELLE du 11.06. au 01.07.2023

  • 1.574

    Cyclistes actifs
  • 20/63

    Parlementaires
  • 67

    Equipes

  • 313.986

    km parcourus

  • 26.997

    Trajets

  • 51

    t CO2 évitées

Les municipalités suivantes en font partie:

Contact

Christian Bersin
Leiter Amt für Klima- und Umweltschutz

Tél. : +49 681 9054157
saarbruecken sr-encml stadtradeln.de

Capitale Saarbrücken im Regionalverband Saarbrücken
Amtsleiter
Dudweilerstraße 41
66111 Saarbrücken

Sven Kunze
Mobilitätsmanagement
Tél. : +49 681 9054124
sven.kunze sr-encml saarbruecken.de

Yannick Seinsoth
Radverkehrsbeauftragter
Tél. : +49 681 9054034
yannick.seinsoth sr-encml saarbruecken.de

Conditions de participation 

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

La capitale Saarbrücken im Regionalverband Saarbrücken a participé du 11. juin au 01. juillet 2023 à VILLE EN SELLE.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

Saarlandweite Auftaktveranstaltung

Saarlandweite Auftaktveranstaltung in Rehlingen-Siersburg

mit Ministerin Anke Rehlinger

CRITICAL MASS - Saarbrücken

Die Critical Mass Saarbrücken ist eine fröhliche und entspannte Radtour
durch die Stadt, die zeigt, dass Fahrräder auch Verkehr sind. Treffpunkt
ist jeden letzten Freitag im Monat um 18:30 Uhr auf dem Max-Ophüls-Platz.

https://www.facebook.com/cmsaarbruecken/?ref=page_internal

Saarbrücker Anradelntour am 11.06.2023 um 14:45 Uhr ab dem Schillerplatz 

 

Grußwort

VEDETTES EN SELLE

STADTRADELN Star
Christine Jung
SPD-Stadtratsfraktion

Als umweltpolitische Sprecherin der SPD-Stadtratsfraktion beteilige ich mich dieses Jahr als Stadtradeln-Star und verzichte drei Wochen vollständig auf das Auto. Mein Ziel ist es, in dieser Zeit auch außerhalb meiner üblichen Alltagsstrecken möglichst viele Stadtteile mit dem Fahrrad zu „erradeln“, um die Fahrradfreundlichkeit der Radwege in Saarbrücken zu testen. Da trifft es sich gut, dass ich im vergangenen Herbst mein Auto gegen ein Lastenrad eingetauscht habe und seitdem sowieso die meiste Zeit mit dem Fahrrad unterwegs bin.

Da ich häufig meine Kinder "im Gepäck" mitnehme, gilt mein besonderes Augenmerk dem Sicherheitsgefühl aus Sicht von Familien mit Kindern. Denn auch wenn Vieles überraschend gut klappt, gibt es an einigen Stellen Nachholbedarf: An viel zu vielen Stellen enden Radwege plötzlich, es werden größere Umwege erforderlich oder die Beschilderung gänzlich fehlt. Auch an Abstellmöglichkeiten für Lastenräder fehlt es überall.

Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem Team „SPD Saarbrücken und Freund*innen“ viele Kilometer zu sammeln. Dazu sind bereits viele Termine, Besuche und Touren geplant, die verschiedene Aspekte des Radfahrens in Saarbrücken thematisieren und zeigen, wo überall noch ein dringender Handlungsbedarf besteht.

STADTRADELN Star
Peter Weichardt

Mein Herz schlägt für das Rad und für den Fairen Handel, für den ich mich in der Fairtrade Initiative Saarland und im Weltladen Saarbrücken engagiere. Häufig gelingt es mir, das Radfahren und den Fairen Handel zusammenzubringen. Mehrmals habe ich Radtouren mit Besuch mehrerer Weltladen in Kooperation mit dem ADFC organisiert. Auch für Transport von Zelten, Rollups etc. für Stände für den Fairen Handel nutze ich sehr gerne ein Lastenrad.

Diesen Sommer organisiere ich gemeinsam mit einem weiteren passionierten Radler eine  Radtour zum Jubiläum „50 Jahre Fairer Handel“ im Saarland:

Die „Tour de Fair“ mit über 25 Mitradler*innen aus ganz Deutschland wird in der ersten Augustwoche 2023 alle saarländische Weltläden im Saarland besuchen. In der zweiten Augustwoche geht es über die Grenzen des Saarlandes weiter zu den QuattroPôle-Partnerstädten.

Téléchargements

Visualisierte Radfahrdaten

Verschaffe dir einen Überblick: Die Heatmap zeigt, wo wie viele Radelnde unterwegs gewesen sind.
So machen wir gemeinsam den Radverkehr sichtbar.

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Thomas Manfred Schulz

Ciclovía SB 2025

Wir haben einen Traum: Eine fest etablierte „Ciclovía“ in Saarbrücken ab 2025. Kolumbiens hekti-sche Hauptstadt Bogotá (10 Mio Einwohner*innen) öffnet schon seit 49 Jahren an bis zu 70 Tagen im Jahr ihre Straßen für Menschen zu Fuß und auf dem Rad, im Kinderwagen oder auf Skateboards etc. Das Programm „Ciclovía“ (Radweg) - auch „Open Streets“ genannt - wurde 1974 als Bürgeriniti-ative ins Leben gerufen und ist heute das größte und beliebteste Event dieser Art weltweit, mit 1,5 bis 2 Millionen Teilnehmenden jedes Wochenende. Jeden Sonn- und Feiertag sind im Rahmen der Ciclovía 127 km der Hauptstraßen von Bogotá von 7-14 Uhr autofrei. Mehr als 100 Städte auf der Welt haben heute eine Ciclovía, Saarbrücken ist noch nicht dabei. Das wollen wir ändern. Dafür brauchen wir DEINE Unterstützung.

Notifier
Photo

Sven Kunze

StadtFAIRwaltung

Fahrrad fahren hält gesund und macht Spaß. Das wissen viele! Jedoch auf das Rad zu steigen heißt mehr als nur etwas für sich zu tun, denn wer Rad fährt schont die Umwelt und trägt dazu bei, den Lärm und den Verkehr zu reduzieren.
Mach mit und steig auf´s RAD.

Notifier
Photo

Tanja Heckelmann

Otto Hahn-Gymnasium Saarbrücken

Saarbrücken ist leider alles andere als fahrradfreundlich. Vor allem, wenn man mit Kindern unterwegs ist, geht man ein hohes Risiko ein. Man muss hellwach sein, da man extrem eng an parkenden bzw. fahrenden Autos vorbei muss. Bsp.: Dudweiler Straße, Paul-Marien-Straße.

Notifier
Photo

Mechtild Diepers

Saarländisches Staatstheater

Einfach machen! Gemäß diesem Motto/dieser Lebenseinstellung den Verkehr/das Klima vor Ort selbst beeinflussen, das ist unser Ding. - Die Mitarbeitenden des Saarländischen Staatstheaters treten ab dem 11.06. für mehr Nachhaltigkeit in die Pedale...

Notifier
Photo

Uwe Conradt

Offenes Team - Saarbrücken

Auf geht’s Team Saarbrücken !!!

Notifier
Photo

Peter Weichardt

Faires Saarbrücken & Saarland

Als passionierter Radler freue ich mich aufs Mitradeln im Team der Fairtrade Initaitive Saarland beim Stadtradeln.

In diesem Jahr organisieren wir nach der Stadtradel-Saison die Tour de Fair im Saarland - vom 31. Juli bis 6. August 2023.
Dabei werden mehrere saarländische Weltläden sowie weitere fair engagierte und nachhaltige Akteure im Saarland besucht.
Startpunkt wird der Eine Welt-Laden in Homburg/Saar sein. Ziel der letzten Etappe wird Saarbrücken sein, die 1. Fairtrade-Stadt Deutschlands.
Infos www.tour-de-fair.de

Die Radtour verknüpft das Jubiläumsjahr 2023 „50 Jahre Fairer Handel im Saarland", in dem saarländische Akteure wie Weltläden, Vereine, Behörden und Schulen mit Aktivitäten und Veranstaltungen den Fairen Handel in den Mittelpunkt stellen.
Infos www.faires.saarland

Notifier
Photo

Joachim Hase

ADFC Saar

In den 21 Tagen wollen wir möglichst viele unserer Wege klimafreundlich zurücklegen. Mit der 30er Zone in der Innenstadt und der Vergrößerung der Fußgängerzone sind gute Schritte zu eine einwohnerfreundlichen Stadt gemacht worden. Mit dem Wunsch nach einem gut ausgebauten, flächendeckenden Fahrradnetz in Saarbrücken wünsche ich mir, dass möglichst viele Mitglieder der Kommunalparlamente am Stadtradeln teilnehmen. So können sie selbst erleben, wo es noch hakt.

Historique

les statistiques des dernières années

  • Municipalités

  • Cyclistes actifs

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux