Coat of arms/logo

Waldkirch im Landkreis Emmendingen

CITY CYCLING from 17.06. until 07.07.2024

  • 735

    cyclists
  • 11/27

    Parliamentarians

  • 35

    teams

  • 137,218

    kilometres cycled

  • 13,561

    Journeys

  • 23

    t CO2 avoided

Back to results view
Coat of arms/logo

Waldkirch im Landkreis Emmendingen

CITY CYCLING from 17.06. until 07.07.2024

  • 735

    cyclists
  • 11/27

    Parliamentarians
  • 35

    teams

  • 137,218

    kilometres cycled

  • 13,561

    Journeys

  • 23

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

Contact details

Nadine Haberer

Tel: +49 7681 404190
haberer sr-encml stadt-waldkirch.de

Stadt Waldkirch
Marktplatz 1-5
79183 Waldkirch

Rules of participation 

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

The city Waldkirch im Landkreis Emmendingen participated in CITY CYCLING from 17. June to 07. July 2024.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Events

Waldkirch - Feierabendradeln mit dem Schwarzwaldverein

Das Feierabendradeln startet um 17:30 an der Schlettstadtallee in Waldkirch und führt in Zusammenarbeit mit dem Klimaschutz-AK zum Mehrgenerationen-Allmende-Wohnprojekt in Gundelfingen. Dort wird es eine Führung auf der Baustelle geben. 

Anmeldung an: Bernhard.Kirchner@Schwarzwaldverein-Waldkirch.de

Weitere Informationen unter: http://schwarzwaldverein-waldkirch.de/ov-veranstaltungen/detailansicht/?id=3947

Deutsch-Französische Radtour

Die deutsch-französische Radtour führt von Sasbach a.K. aus über zwei Stationen bei Wyhl und Weisweil bis zum Weisweiler Yachthafen (Gesamtlänge: 15,8 km). Unterwegs sehen wir eine schwimmende Photovoltaik-Anlage auf einem Baggersee sowie eine Biogasanlage. Ausklang ist am Rhein in Weisweil.

Treffpunkt ist am 29.6.2024 um 10 Uhr am Parkplatz Limburg in Sasbach. Anmeldung und weitere Infos unter: https://eveeno.com/deutsch-franzoesische-radtour

Fundradversteigerung der Stadt Waldkirch

Am Mittwoch, 3. Juli, werden ab 13.30 Uhr im Bereich der Zehntscheuer in der Kandelstraße 29 die Fundräder der Stadt Waldkirch versteigert. Wer sich vorher einen Überblick verschaffen möchte, kann die rund 45 Räder und Tretroller ab 13.15 Uhr besichtigen. Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt.

Eine Anmeldung ist während des gesamten Zeitraums (17.06. - 07.07.2024) möglich.

 

Nachtragsfrist

Für registrierte Radelnde gibt es nach dem Aktionszeitraum eine siebentägige Nachtragsfrist. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange diese innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums erradelt wurden. Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!

 

Gewinnkategorien und Goodie Bags 2024

Dieses Jahr prämiert die Stadt Waldkirch die drei Radelnden mit den drei besten Einzelleistungen sowie die beste Grundschule und die beste weiterführende Schule. Unter allen Radelnden, die 100 Kilometer oder mehr zurückgelegt haben, werden zehn Goodie Bags verlost.

 

Ehrung der Gewinner/innen beim Stadtradeln 2024

Die diesjährigen Gewinner/innen werden am Mittwoch, 17. Juli 2024 geehrt. Die Gewinner/innen werden nach Ablauf der Nachtragsfrist separat darüber informiert.

 

Kostenloser Lastenradverleih in Waldkirch

Bis zu drei Tage haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit zu testen, wie einfach und flexibel sich bis zu 200 kg auf dem Rad von A nach B bewegen lassen.

https://www.stadt-waldkirch.de/start/bauen/wohnen/lastenradverleih.html

Waldkirch ist bereits das sechste Mal beim STADTRADELN dabei! Die Aktion ist immer ein willkommener Anlass, um zusammenzustellen, wie wir das Thema Fahrrad in unserer Stadt seit der letzten Aktion vorangebracht haben. Diesmal waren wir im Bereich MTB aktiv und konnten einen neuen Trail in bester zentraler Lage einweihen. Jugendliche aus der ganzen Region kommen gerne zum „Biken“ nach Waldkirch und nutzen das neue Freizeitangebot.

 

Ebenfalls in bester zentraler Lage haben wir eine öffentliche E-Ladestation, den „Charger Cube“, in Betrieb genommen. Bis zu acht Räder können gleichzeitig aufgeladen werden; mehrere Adapter für alle gängigen Akkus stehen bereit. Außerdem gibt es noch 22 neue Stellplätze für "normale" Bikes und vier für Lastenräder. A propos Lastenrad: Das „Kandelross“, ein Lastenrad mit Elektromotor, das unsere Bürger kostenfrei ausleihen können, wird gerne genutzt.

 

Darüber hinaus haben wir Fahrradezonen und Fahrradstraßen in allen Stadtteilen eingerichtet, die die Sicherheit für die Radfahrenden erhöhen – eine wichtige Maßnahme aus unserem Radverkehrskonzept.

 

Schritt für Schritt machen wir so das Radfahren in unserer Stadt attraktiver. Denn Radfahren ist nicht nur unser wichtigster Trumpf in Sachen klimafreundliche Mobilität, sondern ist auch gesund und: macht einfach auch unheimlich viel Spaß! Am meisten Spaß macht es natürlich gemeinsam mit Freunden und Bekannten.

 

In diesem Sinne sind wir gerne wieder dabei. Schulen, Vereine, Unternehmen oder private Gruppen – viele Menschen aus Waldkirch finden sich wieder zusammen und treten gemeinsam für das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, in die Pedale. Herzlichen Dank an alle, die mitmachen. Volle Muskelkraft voraus!

Es geht in die zweite Runde: MOVERS – Aktiv zur Schule ruft auch 2024 wieder zum Schulradeln in Baden-Württemberg auf.

Schülerinnen und Schüler können zwischen dem 1. Mai und dem 30. September am deutschlandweiten Radfahrwettbewerb teilnehmen. Neben einem starken Zeichen für selbstaktive und sichere Schulmobilität, schafft der Wettbewerb vor allem Spaß am Radfahren im Alltag, mit einem gemeinschaftlichen Ziel vor Augen. MOVERS unterstützt alle Schulen in Baden-Württemberg mit Textvorlagen, Aktionsideen und Kommunikationsmaterialien.

Die Challenge: innerhalb von drei Wochen so viele Kilometer auf dem Fahrrad sammeln wie möglich – egal, ob auf dem Schulweg, dem Weg zum Hobby oder einfach in der Freizeit.

Gewinner und Auszeichnung: Als Gewinner wird die Schule mit den meisten aktiven Radelnden im Verhältnis zur Schülerzahlzahl ausgezeichnet. Die radaktivsten Schulen werden im landesweiten Wettbewerb von MOVERS mit tollen Preisen für ihren Einsatz belohnt.

Jetzt mitmachen!

https://www.stadtradeln.de/schulradeln-bw

 

Ihr seid bereit aber euer Fahrrad noch nicht? Dann kommt zum kostenlosen RadCheck der RadKULTUR!. Am 04.05. oder 09.05. in Seelbach; am 05.05. in Herbolzheim; am 16.06. in Gundelfingen - und viele mehr:

https://www.radkultur-bw.de/kalender#filter=Aktionen%3D.f-radcheck

Media

Stadtradeln startet wieder am 17. Juni - Machen Sie mit!

Waldkirch ist auch in diesem Jahr wieder beim Stadtradeln vom 17. Juni bis 7. Juli mit dabei!

Bei der gemeinsamen Stadtradeln-Aktion im Landkreis Emmendingen geht es um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Das Ziel: Drei Wochen lang alleine oder im Team möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Mitradeln lohnt sich: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima.

Auch wird ein spielerischer Wettbewerb zwischen und innerhalb der Kommunen ausgerufen: Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein - Radelnde können Teams beispielsweise für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und die Kilometer für ihr Team gutschreiben. Für teilnehmende Radlerinnen und Radler ist ab sofort eine Onlineanmeldung auf www.stadtradeln.de/waldkirch oder auf dem Handy mit dem folgenden QR-Code möglich:



Stadradeln-App
Mit der kostenfreien Stadtradeln-App können Teilnehmende die geradelten Strecken via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. In der Ergebnisübersicht ist auf einen Blick erkenntlich, wo das Team und die Kommune stehen. Im Team-Chat können sich die Mitglieder zu gemeinsamen Touren verabreden oder sich gegenseitig anfeuern.

Meldeplattform RADar!
Radfahrende können Waldkirch dabei unterstützen, noch fahrradfreundlicher zu werden. Mit der Meldeplattform RADar! haben Sie die Möglichkeit, über die Stadradeln-App oder www.radar-online.net auf Mängel und gefährliche Stellen an Radwegen aufmerksam zu machen. Dabei setzen sie einfach einen Pin auf die digitale Straßenkarte, beschreiben die Gefahrenstelle und schon wird der zuständige Fachbereich in der Verwaltung automatisch informiert.

Im Rahmen der Initiative Radkultur fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. 

 

Quelle:

http://www.stadt-waldkirch.de/start/aktuelle+meldungen/stadtradeln+2024.html

CYCLE STARS

STADTRADELN Star
Armin Bernhardt

Unter dem Eindruck der aktuellen Hochwasserkatastrophen bewerbe ich mich auch dieses Jahr wieder als „Stadtradel-Star“.


Meiner Ansicht nach sind diese Wetterkapriolen eine Folge des Klimawandels.

Allein schon deshalb ist es mir wichtig, mit meinem persönlichen Fußabdruck ein kleines Zeichen zu setzen gegen klimaschädliches Verhalten.


Leider hat sich nicht viel geändert seit vergangenem Jahr, was die Förderung klimaschonenden Verhaltens angeht. Es gibt in Waldkirch zwar eine Fahrradzone, in der Fahrradfahrer nebeneinander fahren dürfen; das hat aber die Zahl der Elterntaxis und anderer Autos nicht verringert. Die Planungen für den Radschnellweg nach Freiburg scheint sich deutlich zu verzögern, ebenso ist nicht erkennbar, wann der so wichtige Radweg an der Freiburger Straße in Fahrtrichtung Freiburg kommen wird.


Fahrradfahrer brauchen Wege, auf denen sie sich sicher und schnell bewegen können, z.B. auf dem Weg zur Arbeit.


Ich freue mich jeden Tag aufs Fahrradfahren und möchte deshalb ein bisschen Werbung dafür machen, auch um Vorbild für meine Kinder und Enkel sein zu können.

Downloads

Cycling data presented

Verschaffe dir einen Überblick: Die Heatmap zeigt, wo wie viele Radelnde unterwegs sind.
So machen wir gemeinsam den Radverkehr sichtbar.

Team captains

Report
Photo

Armin Bernhardt

SV Waldkirch

Radfahren macht Spaß und hält fit!

Report
Photo

Regula Buschmann

YOGA Waldkirch

Radeln mit einer yogischen Haltung - der 8-stufiger Yoga(Radel)Weg:
Ahimsa: Ein freundliches Lächeln, auch in herausfordernden Situationen. Radeln mit Akzeptanz, Mitgefühl, Geduld und Liebe. Satya: Mit Radar zur Verbesserung der Radwege beitragen. Asteya: Radeln mit Zeit und Muße. Brahmacarya: Es ist wie es ist und so darf es sein. Aparigraha: Ein freundliches Miteinander aller Verkehrs-TN. Saucha: Fahrrad pflegen und in Schuss halten. Santosha: Das eigentliche Ziel - die Zeit auf dem Fahrrad in vollen Zügen genießen. Tapas: Fürs Fahrradfahren brennen. Svadhyaya: Die neue Waldkircher Fahrradzone studieren, weitersagen nicht vergessen. Isvara Pranidhana: Beobachten und in seiner Vollkommenheit erkennen - die Natur.

Past campaigns

Last year’s figures

  • municipalities

  • cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters