Escudo/logotipo

Kleve im Kreis Kleve

STADTRADELN von 23.05. bis 12.06.2022

  • 1.152

    ciclistas activos/as
  • 25/55

    Personal parlamentario

  • 54

    Equipos

  • 209.117

    kilómetros pedaleados

  • 32

    t CO2-Vermeidung

Escudo/logotipo

Kleve im Kreis Kleve

STADTRADELN von 23.05. bis 12.06.2022

  • 1.152

    ciclistas activos/as
  • 25/55

    Personal parlamentario
  • 54

    Equipos

  • 209.117

    kilómetros pedaleados

  • 32

    t CO2-Vermeidung

Se incluyen estas ciudades o ayuntamientos:

Informaciones

No se ha fijado un inicio
2ª Semana
3ª Semana
Empieza en 0 días

Die Stadt Kleve im Kreis Kleve participó del 23. mayo al 12. junio 2022 en BICIUDAD.

Informaciones de contacto

Pascale van Koeverden

Tel.: +49 2821 84322
pascale.van.koeverden sr-encml kleve.de

Stadt Kleve
Minoritenplatz 1
47533 Klevee
Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Fechas

Avisos

Imagen

Die Stadt Kleve ist Klima Partner im Kreis Kleve und beteiligt sich wieder gemeinsam mit allen Kreis Klever Kommunen und dem Kreis Kleve an der Kampagne STADTRADELN 2022. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

"Kilometer für Kilometer Geld sparen"
In diesem Jahr möchten die Klima Partner im Kreis Kleve mit Unterstützung der Kreis Wirtschaftsförderung mit dem thematischen Schwerpunkt "Kilometer für Kilometer Geld sparen" sowohl Bürger*innen motivieren, mit dem Fahrrad Geld einzusparen und ganz nebenbei einen Beitrag zum Klimaschutz und einem fahrradfreundlichen Verkehr zu leisten.

Mit Unterstützung der Zweiradhändler, der Werberinggemeinschaften, den örtlichen Einzelhandel sowie der ADFC Kreis- und Ortsgruppen, haben wir starke Partner in der Region, die unsere Aktionen begleiten.

Machen Sie mit und zeigen uns, wie Sie mit Ihrem Rad Geld und CO₂ einsparen.

Kommunal- und Kreistagspolitiker*innen erkunden ihre Stadt mit dem Rad.
Das STADTRADELN richtet sich auch an die Kommunal- und Kreistagspolitiker*innen. Sie sind die Entscheidungsträger*innen, wenn es um die Radinfrastruktur und damit praktischen Klimaschutz vor Ort geht. Die Klima Partner im Kreis Kleve würden sich freuen, wenn sich möglichst viele der gewählten Mitglieder*innen des Kreistages und der Stadt- und Gemeinderäte sich am STADTRADELN 2022 beteiligen.

Radler/innen mit Internetzugang: Mit Ihrem registrierten Zugang können Sie die Kilometer im Online-Radelkalender oder per STADTRADELN-App eintragen und auch nachträglich noch editieren. Eintragungen sind bis eine Woche nach Ende des STADTRADELNs in Kleve möglich, also bis zum 19.Juni.

Wer sich nicht online anmelden möchte, kann auch die Unterlagen für die Papieranmeldung für die Kilometereintragung nutzen (Rückmeldebogen siehe Anhang).

Saludos

KREISWEITE CHALLENGES

In der zweiten Aktionswoche vom 30. Mai bis 5. Juni findet die „Teamchampion“-Challenge statt. Dabei gewinnt das Team mit mindestens zehn Mitgliedern, dass in dieser Woche die meisten Kilometer pro Kopf fährt. Bei der dritten Challenge in der Aktionswoche vom 6. bis 12. Juni messen sich die Schulklassen untereinander. Es gewinnt die Klasse, die in dieser Woche die meisten Kilometer schafft.

Die Siegerinnen und Sieger der Wochen-Challenges erhalten ebenso wie besonders tatkräftige und erfolgreiche Radler aus dem Kreis Kleve im Anschluss an die Aktion kleine Preise.

•    Kilometer-Orakel - Woche 1: Wer sagt die Gesamtkilometer kreisweit für das Ende der Aktion richtig voraus?
•    Teamchampion - Woche 2: Welches Team (min. 10 Mitglieder) sammelt die meisten Radkilometer pro Kopf?
•    Klassen-Challenge - Woche 3: Welche Schulklasse schafft die meisten Kilometer in dieser Woche?

Digitale Fahrrad-Schnitzeljagd im Kreis Kleve

Imagen

NEWS ZU ACTIONBOUND - kreisweite digitale Schnitzeljagd!
Dieses Jahr veranstalten wir am 11.6.2022 eine kreisweite digitale Schnitzeljagd auf dem Rad. Jeder startet in eigenen Gruppen - bequem von zuhause aus. Sie sind herzlich eingeladen!
Hier gibt es mehr Infos: https://www.kreis-kleve.de/de/aktuelles/digitale-fahrrad-schnitzeljagd-im-kreis-kleve/
In der Bilder-Galerie finden Sie den Link zur Jagd am 11.6. (bitte erst ab dem 11.6. verwenden!), aber auch weitere Jagden. Viel Spaß damit!

Prensa

STADTRADELN 2022: Die Kommunen im Kreis Kleve laden gemeinsam zu einem Aktionstag am 11. Juni ein.

Kreis Kleve – Mit Wochenstart ist im Kreis Kleve der Startschuss zum diesjährigen STADTRADELN gefallen. Unter dem Motto „Kilometer für Kilometer Geld sparen“ sammeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis zum 12. Juni 2022 Rad-Kilometer zum Schutz des Klimas.

Die Organisatoren des STADTRADELN rufen in allen 16 Städten und Gemeinden in diesem Frühjahr erstmals einen Aktionstag aus: Am Samstag, 11. Juni 2022, wird eine kreisweite digitale Schnitzeljagd stattfinden, welche mit dem Fahrrad absolviert wird. Die Tour ist für Familien, Vereine und Freundeskreise gedacht, macht aber auch zu zweit Spaß.

Die Grundlage bildet die kostenfreie Handy-App „Actionbound“. Dabei gilt es, verschiedene Aufgaben zu lösen. Vom eigenen Wohnort aus führen insgesamt 16 unterschiedliche Strecken – aus jeder Stadt und Gemeinde eine – in eine von vier Gastgeberkommunen. Die Länge jeder einzelnen Route beträgt rund zwölf Kilometer. Im Ziel wartet eine kleine Überraschung auf die Radfahrerinnen und Radfahrer. Nach einer Pause entscheiden die Teilnehmer selbst, auf welchem Weg sie wieder nach Hause fahren. Die Schnitzeljagd lässt sich somit sehr gut in die Wochenend-Radtour integrieren.

Um die Actionbound-Schnitzeljagd vorab testen zu können und sich mit der Technik vertraut zu machen, können Interessierte schon jetzt eine Probe-Tour herunterladen. Eine so genannte „Bound“ ist auf der Internetseite des Kreises Kleve www.kreis-kleve.de (Suchbegriff „STADTRADELN“) hinterlegt. Dort steht ein QR-Code und eine Kurzanleitung bereit. Nachdem die Actionbound-App heruntergeladen ist, kann der QR-Code direkt mit der App über die Funktion „Code scannen“ gescannt werden. Alternativ bietet die App über die Funktion „Bound finden“ die Touren-Suche mit einem Textfeld an. Wer dort den Titel „Aah so geht das also“ eingibt, gelangt auch zur Probe-Schnitzeljagd.

Weitere Details und QR-Codes zu den einzelnen Routen am Aktionstag folgen in Kürze. Der Kreis Kleve wird darüber zeitnah informieren.

Wer an der Actionbound-Schnitzeljagd teilnehmen möchte, kann sich bei den Klimaschutzmanagern der Städte Emmerich am Rhein und Rees anmelden. Die beiden Organisatoren stehen auch für Nachfragen bereit. Für die Anmeldung reicht eine formlose Mail aus. Aber auch spontane Starterinnen und Starter sind willkommen.

Kontakt:

Stadt Rees: Dominik Lenkeit, Telefon 02851 51-227, E-Mail dominik.lenkeit sr-encml stadt-rees.de

Stadt Emmerich am Rhein: Hanna Kirchner, Telefon 02822 75-1930, Mobil: 0151 70 558 551, E-Mail hanna.kirchner sr-encml stadt-emmerich.de

Ich freue mich auf´s gemeinsame Radeln!
Herzliche Grüße

Pascale van Koeverden

12.04.2022

STADTRADELN 2022 – Kilometer für Kilometer Geld sparen / Aktionszeitraum: 23. Mai bis 12. Juni 2022

Anmeldungen in allen 16 Städten und Gemeinden im Kreis Kleve ab sofort möglich

Kreis Kleve – „Kilometer für Kilometer Geld sparen“ – unter diesem Motto steht in diesem Jahr das „STADTRADELN“. Nachdem im vergangenen Jahr kreisweit eine neue Bestmarke von insgesamt rund 1,24 Mio. Kilometern aufgestellt werden konnte, sind auch in diesem Jahr erneut alle 16 Städte und Gemeinden im Kreis Kleve mit dabei. Das STADTRADELN 2022 findet vom 23. Mai bis 12. Juni statt.

Beim STADTRADELN geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele alltägliche Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort unter www.stadtradeln.de/kreis-kleve im Bereich seiner jeweiligen Kommune registrieren.

Organisiert wird die Aktion durch die Klima.Partner im Kreis Kleve, die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und den ADFC Kreis Kleve. „Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten“, so die Organisatoren.

In diesem Jahr besteht ebenfalls die Möglichkeit, am landesweiten Wettbewerb „Schulradeln“ teilzunehmen. Hierbei handelt es sich sozusagen um einen Unterwettbewerb innerhalb des STADTRADELN. Ziel des „Schulradelns“ ist es, eine gesunde Abwechslung zum meist bewegungsarmen Schulalltag zu schaffen. So leisten Schülerinnen und Schüler einen eigenen Beitrag zum Klimaschutz, wenn sie vom Auto-Rücksitz auf das Fahrrad umsteigen. Gleichzeitig werden sie fit gemacht für das Radeln im Alltag. Ihre Eltern werden vom Fahrdienst entlastet, während die Kinder als Verkehrsteilnehmende mehr Eigenverantwortung bekommen. Schülerinnen und Schüler sammeln ihre gefahrenen Radkilometer individuell oder als Klassenverband für das Schul-Team. Mitmachen können auch Lehrkräfte und Eltern. Jeder gefahrene Kilometer zählt – egal ob Schulweg oder Freizeit.

Die Anmeldung erfolgt hierzu genau wie für das STADTRADELN selbst. Es muss dabei lediglich ein Häkchen gesetzt werden, dass ebenfalls am „Schulradeln“ teilgenommen wird. Mehr Informationen dazu gibt’s unter www.stadtradeln.de/schulradeln-nrw.

Imagen - hacer clic para ampliar

Galerie

Descargas

Entradas por página:
20
50
100
Todos
Entradas por página:
20
50
100
Todos
Kleve im Kreis Kleve se refiere a Kreis Kleve.

Ir al informe de la comarca

BICIUDAD-Stars

STADTRADELN Star

Als passionierter Radfahrer bin ich in den letzten 30 Jahren über 400.000 km auf dem Rad unterwegs gewesen.
Dabei musste ich feststellen, dass ein Miteinander von Auto- und Radfahrern in den letzten Jahren durch den zunehmenden Verkehr immer angespannter wurde.
Die gegenseitige Rücksichtnahme und das Verständnis für den anderen Verkehrsteilnehmer haben stetig abgenommen.
Durch STADTRADELN haben nun viele von uns die Gelegenheit die Sicht der Radfahrer wieder besser kennenzulernen und hoffentlich dadurch
auch ein besseres Verständnis für die Sichtweise und das Handeln des anderen Verkehrsteilnehmers im Straßenverkehr zu erhalten.
Zudem bietet es die Gelegenheit auf Schwierigkeiten, die uns als Zweiradfahrer bei der Bewältigung unserer Fahrten im Wege stehen oder stören,
auf dem "kurzen Dienstweg" mittels der Meldeplattform RADar! anzusprechen,
umso auf eine schnelle Beseitigung und eine noch bessere Infrastruktur für Radfahrer in Kleve bieten zu können.
Besonders Kleve und das Umland bieten ein sehr gutes Radwegenetz um die alltäglichen Erledigungen mit dem Rad zu bewältigen. Helft mit es weiter zu verbessern!
In der Corona-Zeit haben viele von uns im Homeoffice gearbeitet und unsere Freizeitaktivitäten stark eingeschränkt.
So mancher von uns wird den Bewegungsmangel auf der Waage festgestellt haben. Wir haben die Gelegenheit gegenzusteuern und können nicht nur was für unsere Gesundheit
sondern auch bei der Reduzierung von CO2-Emissionen für eine bessere Umwelt beitragen.
Eine Umstellung vom Auto aufs Rad ist leichter als gedacht. Aspekte, dass das Wetter ja oft nicht mitspielt, oder Zeitgründe können bei den meisten
Kurzfahrten ausgeschlossen werden. Das Wetter ist selten so schlecht, dass man sich nicht auf das Rad setzen kann und durch den Wegfall der Parkplatzsuche und das Warten in langen Autoschlangen
an Ampeln und Kreuzungen geht vieles sogar schneller als mit dem Auto. Macht also auch nach dem STADTRADELN weiter!

RADar! en Kleve im Kreis Kleve

Capitanes/as de equipo

Denunciar
Foto

Bruno Janßen

KonRAD for future

Burn fat, not oil!

Unirse a equipo
Denunciar
Foto

Ellen Rütter

Kitas Verbund St. Mariä Himmelfahrt

Der Klimaschutz braucht Unterstützung-radelt- macht mit!

Unirse a equipo

Historial

estadísticas de años pasados

  • Municipios participantes

  • ciclistas activos/as

  • Personal parlamentario

  • Equipos

  • km pedaleados

  • t CO2-Vermeidung

Socios locales y promotores