Wappen/Logo

Bonn

STADTRADELN vom 03.09. bis 23.09.2023

  • 4.779

    aktive Radelnde
  • 6/66

    Parlamentarier*innen

  • 209

    Teams

  • 901.052

    gefahrene Kilometer

  • 103.584

    Fahrten

  • 146

    t CO2-Vermeidung

Wappen/Logo

Bonn

STADTRADELN vom 03.09. bis 23.09.2023

  • 4.779

    aktive Radelnde
  • 6/66

    Parlamentarier*innen
  • 209

    Teams

  • 901.052

    geradelte Kilometer

  • 103.584

    Fahrten

  • 146

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

Claudia Walter
Koordinatorin

Tel.: +49 228 775467
stadtradeln sr-encml bonn.de

Bundesstadt Bonn
Amt 67-4
Berliner Platz 2
53111 Bonn

Jessica Löffler
Tel.: +49 228 775473
jessica.loeffler sr-encml bonn.de

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Bundesstadt Bonn nahm vom 03. September bis 23. September 2023 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

Liebe Bonnerinnen und Bonner,

die Stadt Bonn beteiligt sich im September bereits zum zwölften Mal in Folge an der Aktion STADTRADELN und zum dritten Mal an der NRW-Aktion Schulradeln. Mit rund 4.000 Mitradelnden konnten wir im vergangenen Jahr in den drei Wochen des Wettbewerbszeitraums 651.259 Radkilometer „erfahren“. Eine unglaubliche Zahl, für die Ihnen ein großes Dankeschön gebührt und die zeigt, wie radfahrbegeistert unsere Stadt ist.

Vom 3. bis 23. September 2023 möchten wir Sie dazu animieren, 21 Tage lang noch ein bisschen mehr als sonst in die Pedale zu treten. Ganz egal, ob Sie dabei auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder Ausbildung sind, zum Einkaufen fahren oder auf einer Radtour mit Freund*innen oder Familie unsere Stadt und das Rheinland entdecken – jeder Kilometer zählt.

Dank des kontinuierlichen Ausbaus einer fahrradfreundlichen Verkehrsinfrastruktur auf Bonner Stadtgebiet wird der Umstieg auf das Fahrrad immer attraktiver. Neben dem persönlichen Mehrwert durch viel gesunde Bewegung und durch die Freude am Radfahren unterstützen Sie mit jedem Radkilometer unseren gemeinsamen Weg der Mobilitätswende als wesentlichen Beitrag, um das Ziel der Klimaneutralität bis zum Jahr 2035 zu erreichen. Die Mobilitätswende ist auch eine Chance, die Lebensqualität in Bonn durch eine nachhaltige, sichere und sozial gerechte Mobilität zu verbessern.

Jede Teilnahme bringt uns, die Bonner Teams und die vielen motivierten Schüler*innen, näher an neue STADTRADEL-Rekorde heran. Ausdrücklich möchte ich auch unsere Mitglieder des Rates der Stadt Bonn zur Teilnahme motivieren, nicht zuletzt, um in der Kategorie „fahrradaktivstes Kommunalparlament“ auf einen guten Platz zu radeln.

 

Melden Sie sich an und starten Sie Ihre persönliche Drei-Wochen-Challenge erneut oder auch zum ersten Mal - ganz im Sinne des Mottos „Radeln für ein gutes Klima“. Ich wünsche allen Teilnehmer*innen viele Fahrten bei bestem Wetter und viel Freude auf dem Sattel.

Ihre

Katja Dörner

 

Grußwort

STADTRADELN-Stars

STADTRADELN Star
Daniel Mennicken

Radfahren tut gut. Das kann erst einmal so stehen bleiben. Ist aber auch kein Geheimnis. Körper, Geist und Seele profitieren davon genauso wie Klima, Umwelt und Verkehr. Radfahren macht glücklich, hält fit und bringt ganz von selbst Bewegung in jeden Alltag. Es ist wahrlich nicht so, dass wir das nicht alles schon hundertmal gehört haben. Trotzdem stimmt’s, und deshalb halte ich das STADTRADELN auch immer wieder für eine großartige Sache, an der ich schon seit Jahren immer wieder gerne teilnehme.

Mein Name ist Daniel Mennicken, ich bin 43 Jahre alt und lebe nun schon seit gut 20 Jahren in Bonn, 15 davon im wunderschönen Duisdorf. Ich kann mich, um ehrlich zu sein, nicht mehr genau erinnern, wann ich gelernt habe, sicher auf zwei Rädern unterwegs zu sein. Aber seitdem begleitet mich das Radfahren durch alle meine Lebensabschnitte bis heute. Egal ob auf dem Weg zu Arbeit, bei einer entspannten Tour am Wochenende, einer sportlichen Runde nach Feierabend oder den alltäglichen Kurzstrecken– das Fahrrad ist mein Fortbewegungsmittel Nummer Eins. Drei Wochen ohne Auto? Kein Problem, Stadtradeln ist bei mir eine ganzjährige Veranstaltung.

Warum möchte ich STADTRADEL-Star werden? Möchte ich gar nicht. „Star“ ist ein zu großes Wort für das, was es am Ende bedeutet. Aber wenn ich über einen gewissen Zeitraum diese Plattform nutzen kann, um meine Begeisterung für Bewegung im Allgemeinen und Radfahren im Besonderen mit anderen Menschen zu teilen, dann tue ich das nur zu gerne. Denn vielleicht steckt diese Begeisterung an, und das wäre doch toll! Während des Aktionszeitraums in Bonn teile ich meine Erfahrungen und Erlebnisse aus der autofreien Welt hier im Blog und auf Instagram ( sr-encml daniel.mennicken) und freue mich, wenn ich dabei neue Bekanntschaften mache. Auf geht’s in einen September mit viel Bewegung und genauso viel frischer Luft - kommt doch mit!

Radfahren tut gut. Das kann erst einmal so stehen bleiben. Ist aber auch kein Geheimnis. Körper, Geist und Seele profitieren davon genauso wie Klima, Umwelt und Verkehr. Radfahren macht glücklich, hält fit und bringt ganz von selbst Bewegung in jeden Alltag. Es ist wahrlich nicht so, dass wir das nicht alles schon hundertmal gehört haben. Trotzdem stimmt’s, und deshalb halte ich das STADTRADELN auch immer wieder für eine großartige Sache, an der ich schon seit Jahren immer wieder gerne teilnehme.

 

 

 

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

Visualisierte Radfahrdaten

Verschaffe dir einen Überblick: Die Heatmap zeigt, wo wie viele Radelnde unterwegs gewesen sind.
So machen wir gemeinsam den Radverkehr sichtbar.

Team-Captains

Melden
Photo

Falk Weindorf

BVR_BONN

„Fahre so viel oder so wenig, so weit oder nicht so weit wie du willst. Hauptsache, du fährst.” – Eddy Merckx

Melden
Photo

Thomas Meier

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Bonn

Ein Leben ohne Fahrrad ist möglich, aber sinnlos!

Melden
Photo

Nils Fischer

KAAD, Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst

Zusammen radeln für mehr Klimagerechtigkeit!

Melden
Photo

Marco von der Thüsen

loveMagenta

Laßt uns den CO2-Fußabdruck verkleinern, indem wir mit dem Rad zur Arbeit fahren :-)

Melden
Photo

Miriam Mentel

ASB Bonn

Life is better on a bicycle

Melden
Photo

Katja Flinzner

Right Here

Singen und Fahrradfahren? Passt das zusammen? Na klar, denn auch als Chor möchten wir uns für eine klimafreundliche Stadt einsetzen, in der der Mensch im Mittelpunkt steht. Dafür braucht es ein Umdenken in der Stadt- und Verkehrsgestaltung. Deshalb fahren wir mit beim Stadtradeln - und das nicht nur auf dem Weg zur wöchentlichen Chorprobe. :-)

Melden
Photo

Andreas Bethmann

Deutsche Welle & phoenix

Als Medienmacher:innen in Bonn, die bundesweit und in die Welt senden, möchten wir auch lokal Verantwortung übernehmen und mit Stadtradeln, können wir zumindest einen kleinen Beitrag leisten und zeigen: "We care!"

Melden
Photo

Christian Szyska

Auf dem Leinpfad

Mit dem Rad zur Arbeit, zu den Freunden, in die Kneipe, ins Schwimmbad, in den Urlaub, in die Eifel, nach Köln, in den Westerwald, nach Holland, in die Alpen, Österreich, Schweiz, ----- eigentlich überall hin. Und natürlich auch wieder zurück.

Melden
Photo

Claudia Moritz

Ketti-Team

Unsere Teilnahme hat nun schon Tradition.

Melden
Photo

Roland Janik

CONET

Wir bewegen IT! CONET – das kompetente, mittelständisch geprägte IT-Beratungshaus – nimmt nach seinem Umzug an den Neuen Kanzlerplatz in Bonn erstmals in der Bundesstadt am Stadtradeln teil (Bundeskanzlerplatz 2 | www.conet.de).

Melden
Photo

Nadine Auf der Mauer

pme Familienservice

Liebes pme Familienservice Team,
lasst uns beim Stadtradeln vom 3.-23. September gemeinsam zeigen, wie gut wir unseren Standort und die Kitas mit dem Rad erreichen & wie viel wir in Bewegung sind. Lets go!

Melden
Photo

Martin Lochner

FDP-Arbeitskreis Spielflächen

Radelgruppe des Arbeitskreis Spielflächen der Bonner FDP

Melden
Photo

Finn der Flitzer !!

Amos-Comenius-Gymnasium Priv. Gymnasium der ev.Kirche im Rheinl. für Jungen und Mädchen Bonn

Treten bis es nicht mehr geht!!! Hochschalten !!!

Melden
Photo

Arthur Kessler

Kardinal-Frings-Gymnasium Staatl.gen.priv.Gym.für Jungen u.Mädchen des Erzbistums Köln - Sek.I u. II - Bonn

Wir schaffen mehr als 100 km

Melden
Photo

Martha Wraye Wenigmann

UN BONN CYCLISTS

We are here to support Bonn, to improve our city and the air we breathe - and we love to cycle.

Best wishes to all!

Melden
Photo

Eberhard Münchhoff

Bonner Biobiker

Fahrradfahren ist viel, viel mehr als nur gesunde, ökologisch sinnvolle und sozial verbindende Fortbewegung.

Melden
Photo

Ruben Greif

Uni Bonn

Liebes Unterteam Rektorat / Prorektorate,
lasst uns beim Stadtradeln vom 3.-23. September gemeinsam zeigen, wie gut die Dechenstraße von Norden, Süden, Osten und Westen mit dem Rad erreichbar ist!

Melden
Photo

Alexander Reppert

Faster than SWB

Wir sind mit dem Rad schneller als die SWB!
Ist auch besser für die Umwelt :-)

Melden
Photo

Christina Welt

Stadtverwaltung Bonn

Tretet in die Pedale! ?

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer

ADFC Bonn/Rhein-Sieg
Swapfiets