Emblème/logo

Strausberg im Landkreis Märkisch-Oderland

VILLE EN SELLE du 21.08. - 10.09.2021

  • 146

    Cyclistes actifs
  • 6/31

    Parlementaires

  • 17

    Equipes

  • 31.345

    km parcourus

  • 5

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Strausberg im Landkreis Märkisch-Oderland

VILLE EN SELLE du 21.08. - 10.09.2021

  • 146

    Cyclistes actifs
  • 6/31

    Parlementaires
  • 17

    Equipes

  • 31.345

    km parcourus

  • 5

    t CO2 évitées

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

La ville Strausberg im Landkreis Märkisch-Oderland a participé de 21. août à10. septembre 2021 à VILLE EN SELLE.

Contact

Anna Dünnebier

Tél. : +49 03341 311066
strausberg sr-encml stadtradeln.de

Touristinformation Strausberg
August-Bebel-Straße 1
15344 Strausberg

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Dates

Holt euch euren exklusiven Gutschein der IPT-Fitness-Lounge!

Jedem Teilnehmer des Strausberger STADTRADELN bietet die IPT-Fitness-Lounge die Möglichkeit 1 Woche kostenlos das Studio inklusive Trainingseinführung, Kursen und Sauna zu nutzen. Den Gutschein könnt ihr euch mit Kampagnenstart bei der IPT-Fitness-Lounge oder bei der lokalen Koordinationsstelle in der Touristinfo Strausberg abholen. Bis zum 31.12.2021 könnt Ihr eure kostenfreie Schnupperwoche dann einlösen.

IPT-Fitness-Lounge
Prötzeler Chaussee 1
15344 Strausberg
E-Mail: ipt.lounge sr-encml gmail.com

 

Auftaktaktion mit Radtour der ADFC Ortsgruppe Strausberg
21. August 2021 um 10 Uhr

Die Touristinfo Strausberg lädt alle herzlich zur Auftaktaktion am 21.8.2021 um 10:00 Uhr am S-Bahnhof Strausberg Stadt ein. Zur Veranstaltung wird selbstverständlich eine Anreise mit dem Fahrrad begrüßt. Alle registrierten STADTRADLER erhalten vor Ort ein kleines Starterpaket für einen optimalen Start in die Kampagne.

Radtour des ADFC mit Frau Manthei
21. August 2021 um 11 Uhr ab dem S-Bahnhof Strausberg Stadt

Nehmen Sie teil an einem kleinen Ausflug in das Strausberger Umland und genießen Sie die Freuden des gemeinsamen Radfahrens. Unsere Radwanderleiterin Frau Manthei nimmt Sie mit auf eine mittellange Radtour entlang grüner Wiesen und Felder über Klosterdorf und Hohenstein bis hin zur Feldsteinpyramide in Garzau. Auf dem Rückweg, am Fasanenpark vorbei, erreichen Sie nach ca. 30 km wieder die Stadt Strausberg.

Die Tour ist für Rennräder eher ungeeignet, da es zwischen Hohenstein und Garzau ein paar holprige Stellen zu umfahren gilt. Besonders für Einsteiger eignet sich die ansonsten sehr unkomplizierte Tour sehr gut als Einstieg in die Kampagne STADTRADELN.

Interessierte Radelnde können sich unter der Telefonnummer 03341 311066 oder via E-Mail unter touristinfo sr-encml stadt-strausberg.de für die Radtour anmelden. Die Teilnahme an der Tour ist kostenfrei.

 

Fahrradcodieraktion mit der ADFC Ortsgruppe Strausberg
28. August 2021 von 10 bis 14 Uhr

Sicherheit geht vor! Deshalb codiert die ADFC Ortsgruppe Strausberg fleißig Fahrräder, um sie besser vor Diebstahl zu schützen. In Zusammenarbeit mit dem EDEKA-Center Friedebold ist es am 28.8.2021 jedem vorfahrenden Radler möglich, sein Fahrrad registrieren zu lassen. Nebenbei könnt ihr euch natürlich auch über mögliche Ausflüge mit dem Rad informieren.
Details zur Fahrradkodierung findet ihr hier. Besonders wichtig: Ein Eigentumsnachweis und Personalausweis bzw. Reisepass müssen zur Kodierung mitgebracht werden (s.a. Kapitel "Was muss ich für eine Codierung mitbringen?" im  verlinkten Artikel)

Veranstaltungsort: am EDEKA-Center Friedebold, Herrenseeallee 15, 15344 Strausberg

 

Rad-Schnipsel-Tour in und um Strausberg

Für das STADTRADELN hat sich die Touristinfo eine spannende Tour ausgedacht, bei der fleißig Kilometer gesammelt werden können.
Die Rad-Schnipsel-Tour durch die Stadt und über Land ist besonders für Anfänger und Familien gut geeignet. Wie bei einer Schnitzeljagd können die Teilnehmer von einer Station zur nächsten radeln und sich unterwegs an verschiedenen Bilder- oder Beobachtungsrätseln versuchen. Jeder kann sich die Tour ganz individuell einteilen und alles was benötigt wird – außer ausreichend Wegproviant natürlich – ist ein Teilnahmeformular, mit dem die erradelten Kilometer erfasst werden können. Unter allen Teilnehmern wird am Ende des Aktionszeitraumes ein Gewinn verlost.

Zum Start findet ihr alle relevanten Unterlagen zum Download auf dieser Seite.

Teilnahmezeitraum: 21. August bis 10. September 2021
Start: Touristinfo Strausberg, August-Bebel-Straße 1, 15344 Strausberg

Observations

Mot de bienvenue

Image

Liebe Strausbergerinnen und Strausberger,

die Stadt Strausberg beteiligt sich bereits seit 2018 an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Radfahren ist gesund, schont die Umwelt, es ist effizient, spart Geld und macht einfach Spaß. Als ideale Ergänzung zum ÖPNV trägt das Rad erheblich zu einer guten Lebensqualität in unserer Stadt bei.

Natürlich freuen wir uns über eine zahlreiche Beteiligung der Strausbergerinnen und Strausberger. Vom 21. August bis 10. September können sich Interessierte beteiligen. Zudem lohnt es sich, gemeinsam Kilometer zu sammeln: Unter den Teilnehmern gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Wie im Radverkehrskonzept definiert, soll der Radverkehr im Stadtgebiet attraktiver und sicherer werden. Daher nehmen wir die Rückmeldungen der Aktiven auf. Gute Gründe, auf das Rad zu steigen und gemeinsam etwas für den guten Zweck, den Klimaschutz, zu tun. Machen Sie mit, liebe Strausbergerinnen und Strausberger!

Ihre Bürgermeisterin Elke Stadeler

 

Presse

 

Strausberg radelt erneut für ein gutes Klima!
Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Strausberg ist vom 21.08. bis 10.09.2021 wieder mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Strausberg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/strausberg.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es natürlich um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise. Vor allem geht es aber darum, möglichst viele Menschen dafür zu gewinnen, im Alltag auf‘s Fahrrad umzusteigen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, ein Viertel davon sogar im innerstädtischen Verkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden. Umso wichtiger ist die Kampagne STADTRADELN.

Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Strausberg bis zu fünf freiwillige STADTRADELN-Stars, die in den 21 STADTRADELN-Tagen demonstrativ kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Über ihre Erfahrungen als Alltagsradler*in berichten sie in ihrem STADTRADELN-Blog.

Die Organisation erfolgt auch in diesem Jahr zu großen Teilen durch die lokale Koordinationsstelle in der Touristinformation Strausberg. Von dort heißt es: „Wir möchten jedem Unternehmen, Verein und auch jeder Einzelperson die Möglichkeit bieten, eigene Ideen einzubringen oder Aktionen rund ums Rad durchzuführen, denn je mehr Menschen sich einsetzen, desto mehr können wir für das Klima, den Radverkehr und die Lebensqualität in Strausberg eintreten.“

Store-Inhaber Vadim Schulz von S3velo, dessen Team aus erfahrenen Radsportlern stets selbst mit dem Fahrrad unterwegs ist, um das umfangreiche Sortiment im Store einem Selbsttest zu unterziehen, war sofort wieder dabei. Schon 2020 hat S3velo das STADTRADELN in Strausberg mit hochwertigen Sachpreisen unterstützt.

Während des Kampagnenzeitraums bietet Strausberg erstmalig allen Bürger*innen die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet oder über die STADTRADELN-App die lokale Koordinationsstelle auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen.

Die Touristinformation Strausberg hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Parlamentarier*innen und Interessierten am STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und Radverkehrsförderung zu setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Stadt- und Touristinformation
August-Bebel-Straße 1
15344 Strausberg
Tel. 03341 311066
Touristinfo sr-encml stadt-strausberg.de

Image - cliquez pour agrandir

Téléchargements

Entrées par page:
20
50
100
Tous
Entrées par page:
20
50
100
Tous
Strausberg im Landkreis Märkisch-Oderland fait partie de Landkreis Märkisch-Oderland.

vers l'evaluation dans la région

VEDETTES EN SELLE

Photo

Unser Strausberger STADTRADELN-Star Stephan Dreyse spricht über das Fahrradfahren:

Jahrelang auf dem Schulweg aktiv, verlor ich mein Fahrrad zunehmend aus den Augen. Erst ein Bänderriss brachte mich dazu, als Therapie mehr zu fahren. Kleine Ausfahrten wurden immer längere Strecken. Besonders während der Lockdowns wurde die Radtour tägliche Routine. Dabei begann ich mehr und mehr meine Heimat zu entdecken, wie ich sie vorher eher von Schildern und Karten kannte.

Natürlich spielen Fitness, Gesundheit, Naturerleben und Umweltfreundlichkeit eine Rolle. Doch ist Radfahren für mich eine ganzheitliche Aktivität geworden. Einfach abschalten, entspannen, Stress abbauen und Energie rauslassen. Natürlich wird alles getrackt und eine Leistungssteigerung motiviert mit den körperlichen Effekten ebenso wie zahlreiche Kilometer, besuchte Orte, Landkreise, Bundesländer und Reaktionen der Mitmenschen.  Dabei habe ich vor allem in den letzten Monaten so viel gelernt und erfahren – über die Technik, meine Heimat und über mich. 

In diesem Sinne ist das STADTRADELN eine willkommene Teamerfahrung.

RADar! en Strausberg im Landkreis Märkisch-Oderland

Chef/fes d’équipe

les statistiques des dernières années

  • Cyclistes

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux

EDEKA-Friedebold
ADFC Ortsgruppe Strausberg
Märkische S5-Region
S3 velo
Fahrrad Naumann
Strausberger Eisenbahn
IPT Fitnesslounge GmbH