Coat of arms/logo

Eltville am Rhein

CITY CYCLING from 10.09. to 30.09.2021

  • 256

    cyclists
  • 17/86

    Parliamentarians

  • 18

    teams

  • 48,728

    km

  • 7

    t CO2 avoided

Coat of arms/logo

Eltville am Rhein

CITY CYCLING from 10.09. to 30.09.2021

  • 256

    cyclists
  • 17/86

    Parliamentarians
  • 18

    teams

  • 48,728

    km

  • 7

    t CO2 avoided

The following towns/communities have already registered:

General information

Start date not yet set
Week 2
Week 3
Starts in 0 days

The city Eltville am Rhein participated in CITY CYCLING from 10. September to 30. September 2021.

Contact details

Thomas Merkes
Leitung FB

Tel: +49 6123 697385
thomas.merkes sr-encml eltville.de

Stadt Eltville am Rhein
Fachbereich Mobilität, Umwelt, Energie
Gutenbergstraße 13
65343 Eltville

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Events

Information

Greeting

Media

Downloads

Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories
Entries per page:
20
50
100
All inhabitant categories

CYCLE STARS

Photo

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass die Möglichkeiten des Fahrrads als Verkehrsmittel im täglichen Leben sichtbar werden, damit wir es schaffen unsere selbst gewählte Abhängigkeit vom Auto zu reduzieren.

Dr. Alice von Rothkirch

Photo

Nachdem ich schon im Vorjahr Stadtradeln-Star war, freue ich mich in diesem Jahr besonders auf diese Aufgabe. Da wir nach dem letztjährigen Stadtradeln ohne Auto leben, freue ich mich darauf, die familiäre Situation etwas einbringen zu können. Ich möchte über Veränderungen berichten, die es in der Stadt nach dem letzten Stadtradeln gab und finde es klasse, dass wir in diesem Jahr gleich 4 Radfahrende haben, die dies tun. Und letztlich hoffe ich, dass das Stadtradeln uns auf dem Weg zu einer gleichberechtigen Mobilität, von der wir leider noch so weit entfernt sind, wieder ein Stückchen voranbringt. 

Guntram Althoff

Photo

Seit jeher komme ich ohne Auto aus. Das sorgt bei Freund*innen und Bekannten immer wieder für Verwunderung. Zu Unrecht! Wer fit auf dem Rad ist und „den Dreh“ raus hat, kann das schaffen. Die Vorteile sind vielfältig: Viele kurze Strecken lassen sich auf dem Rad schneller zurücklegen, da die zeitaufwendige Parkplatzsuche entfällt. Außerdem integriert man ein gehöriges Maß an Bewegung in seinen Alltag. Und natürlich profitiert auch unser Klima von der CO2-neutralen Fortbewegung. Als Stadtradeln-Star möchte ich auf die Vorteile des Radfahrens aufmerksam machen und für eine radikale Mobilitätswende werben.

Dominik Lawetzky

Photo

Sich jeden Tag bewegen gehört zum gesunden Leben und hilft, kleine Wehwehchen erst gar nicht aufkommen zu lassen. Es müssen nicht immer die 10 000 Schritte sein, man kann sich bei jeder Gelegenheit auch einfach aufs Rad setzen. Der Vorteil dabei ist, dass der Radius größer wird und man direkt vor Ort parken und Dinge erledigen kann. Auch Freizeitgestaltung in Form von Radeln lässt einen die Landschaft viel intensiver wahrnehmen.
Wirkungsvoll lässt sich so die Umwelt schonen, die wir uns alle zusammen erhalten müssen. Stadtradeln bietet uns die Chance, weitere Mitradler zu finden, die mit Spaß dabei sind und das große Ziel mit umsetzen.

Gerda Kauzmann

RADar! in Eltville am Rhein

Team captains

Report
Photo

Julian Labus

Pfadfinderstamm Normannen

„Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als Ihr sie vorgefunden habt.“ - Abschiedsbrief von Robert Baden-Powell (Gründer der Pfadfinderbewegung)

Join team
Report
Photo

Gerda Kauzmann

Erbach radelt

Macht alle mit und radelt!

Join team

Last year’s figures

  • Cyclists

  • Parliamentarians

  • teams

  • km

  • t CO2 avoided

Local partners and supporters