Wappen/Logo

Neunkirchen im Landkreis Neunkirchen

STADTRADELN vom 02.06. bis 22.06.2024

  • 469

    aktive Radelnde
  • 2/98

    Parlamentarier*innen

  • 20

    Teams

  • 67.188

    gefahrene Kilometer

  • 3.094

    Fahrten

  • 11

    t CO2-Vermeidung

Zurück zur Ergebnisansicht
Wappen/Logo

Neunkirchen im Landkreis Neunkirchen

STADTRADELN vom 02.06. bis 22.06.2024

  • 469

    aktive Radelnde
  • 2/98

    Parlamentarier*innen
  • 20

    Teams

  • 67.188

    geradelte Kilometer

  • 3.094

    Fahrten

  • 11

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

Thomas Haas

Tel.: +49 6821 202229
thomas.haas sr-encml neunkirchen.de

Stadt Neunkirchen
Oberer Markt 16
66538 Neunkirchen

Anna Paquet
Tel.: +49 6821 202228
anna.paquet sr-encml neunkirchen.de

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Neunkirchen im Landkreis Neunkirchen nahm vom 02. Juni bis 22. Juni 2024 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

ADFC Feierabendtour

Der ADFC bietet wieder wöchentliche Feierabendtouren an, Start jeweils donnerstags 16:00 Uhr auf dem Stummplatz

Tourlänge ca. 20-30 km, wird vor Ort anhand des Wetters und der Anzahl der Tourenteilnehmer festgelegt

Touren sind für normale Tourenräder und für Pedelecs geeignet, das Fahrtempo wird vom langsamsten Teilnehmer bestimmt.

Um die Touren optimal vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung bei Axel Birtel unter Tel. (06821) 940860 gewünscht.

ADFC Feierabendtour

Der ADFC bietet wieder wöchentliche Feierabendtouren an, Start jeweils donnerstags 16:00 Uhr auf dem Stummplatz

Tourlänge ca. 20-30 km, wird vor Ort anhand des Wetters und der Anzahl der Tourenteilnehmer festgelegt

Touren sind für normale Tourenräder und für Pedelecs geeignet, das Fahrtempo wird vom langsamsten Teilnehmer bestimmt.

Um die Touren optimal vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung bei Axel Birtel unter Tel. (06821) 940860 gewünscht.

Touren-Samstag Freizeit-Tour

Treffpunkt 10.30 Uhr auf dem Parkplatz am Zentralfriedhof in Furpach

ADFC-Freizeit-Tour über rund 27 km im Bereich Furpach, Limbach, Beeden, Homburg, Niederbexbach und zurück zur Fischerhütte Biehlersweiher. Die Strecke führt hauptsächlich über Wald- und Radwege.

Abschluss gegen 13:00 Uhr an der Fischerhütte

Interessierte melden sich hierzu bitte bei den Koordinatoren (siehe oben) an.

 

 

 

Touren-Samstag Mountainbike-Tour

Treffpunkt 10.30 Uhr auf dem Parkplatz am Zentralfriedhof in Furpach

RC-Mistral-Mountainbike-Tour von rund 30 km mit rund 500 Höhenmetern durch die Wälder im Bereich von Furpach und Kirkel und Spiesen

Abschluss gegen 13:00 Uhr an der Fischerhütte

Interessierte melden sich hierzu bitte bei den Koordinatoren (siehe oben) an.

ADFC Feierabendtour

Der ADFC bietet wieder wöchentliche Feierabendtouren an, Start jeweils donnerstags 16:00 Uhr auf dem Stummplatz

Tourlänge ca. 20-30 km, wird vor Ort anhand des Wetters und der Anzahl der Tourenteilnehmer festgelegt

Touren sind für normale Tourenräder und für Pedelecs geeignet, das Fahrtempo wird vom langsamsten Teilnehmer bestimmt.

Um die Touren optimal vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung bei Axel Birtel unter Tel. (06821) 940860 gewünscht.

Eltern-Kind-Tour

Für Kinder ab Grundschulalter, sollten sicher Radfahren können.

Strecke: ca. 8 km, 2h angedacht, nur über Waldwege

Mit regelmäßigen Pausen, kleine Aufgaben rund um den Kasbruch und seine römischen Fundstätten zu lösen. Die Lösungen führen am Ende der Tour zu einem kleinen Schatz.

Treffpunkt: 10:00 Uhr am Kasbruch-Parkplatz (Bereich zw. Eifelstr. 64 und Wasserwerk, 66539 NK-Wellesweiler)

Anmeldungen bitte bis zum 20.06.24 um 12:00 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es ist wieder soweit: Neunkirchen schwingt sich auf den Fahrradsattel, um sich zum neunten Mal an der Aktion „STADTRADELN“ zu beteiligen. Wie gewohnt geht es in erster Linie darum, das Fahrrad als Mobilitätsalternative herauszustellen. Dabei ist es ganz gleich, ob es sich um Alltags- oder Freizeitmobilität handelt. Wichtig ist es, den Stellenwert des Radverkehrs zu fördern und auszubauen. Und dazu brauchen wir wieder zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Hierbei freue ich mich sowohl auf Menschen, die bereits häufig mitgemacht haben, als auch auf alle, die zum ersten Mal mitfahren.

Radfahren ist eine entspannte und gesunde Form der Mobilität. Leider gibt es immer noch zu viele Konflikte zwischen Auto-, LKW- und Radfahrern, die auch durchaus gefährliche Ausmaße annehmen können. Hier dürfen wir keine neuen Gräben auftun, sondern sollten diese möglichst überbrücken und auf eine friedliche Koexistenz hinarbeiten. Vor allem müssen alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer die ideologische Brille abnehmen: Die wenigsten sind nur Autofahrer oder nur Radfahrer. Die meisten nutzen ohnehin mehrere Fortbewegungsmittel und nehmen dementsprechend verschiedene Rollen im Straßenverkehr ein. Wir brauchen keine weiteren Polarisierungen, sondern vernünftige und lösungsorientierte Strategien, um gemeinsam eine Verbesserung zu erreichen, mit der die Gesellschaft gut leben kann.

Ich freue mich auf ein neuerliches „STADTRADELN“ und wünsche uns allen eine schöne sowie pannenfreie Radsaison.

Ihr

Jörg Aumann
Oberbürgermeister

 

Grußwort

Hallo STADTRADLER,

„Schön ist es auf der Welt zu sein, sagt die Biene zu dem Stachelschwein“ ist eine durchaus interessante Wortkombination aus einem in die Jahre gekommenen Schlagertitel. Ohne den zweiten Halbsatz näher zu erörtern, bleibt man heutzutage schon in der ersten Satzhälfte hängen und kommt zu dem Schluss, dass dies derzeit in dieser ungezwungenen und auch naiven Form kaum haltbar ist.

Haltbar aber ist: „Schön ist es auf dem Rad zu sein!“ und dies können wir nun ja auch wieder in vollen Zügen genießen. Egal ob kleine Touren, große Touren, Alltagswege oder auch der Weg zur Arbeit, sie alle bedeuten Auszeit und ein klein wenig Urlaub vom Üblichen, was wir uns ganz einfach nehmen sollten.

Ich freue mich jedenfalls auf eine neue Runde STADTRADELN und freue mich umso mehr, wenn wir wieder in stattlicher Anzahl für Neunkirchen in die Pedale treten. Dazu brauchen wir wie immer Ihre / Eure Unterstützung, damit sich möglichst viele alte und neue STADTRADLER anmelden.

Ich wünsche eine gute Zeit und stets ordentlich Druck auf den Pedalen!

Thomas Haas

 

STADTRADELN-Stars

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Neunkirchen im Landkreis Neunkirchen gehört zum Landkreis Neunkirchen.

Zur Auswertung im Landkreis

Visualisierte Radfahrdaten

Verschaffe dir einen Überblick: Die Heatmap zeigt, wo wie viele Radelnde unterwegs sind.
So machen wir gemeinsam den Radverkehr sichtbar.

Team-Captains

Melden
Photo

Katja Neurohr

Hockeyradler

Hallo liebe Hockeyfreunde,
auch dieses Jahr wollen wir wieder Kilometer sammeln für Klima und Fitness.
Macht alle mit!

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer

KEW AG Neunkirchen
Globus Neunkirchen
DAK Gesundheit
Sport Pur Neunkirchen
Fahrrad Schweitzer
Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz
Klees Sports
Sparkasse Neunkirchen