Wappen/Logo

Landkreis Oberhavel

STADTRADELN von 27.08. bis 16.09.2022

  • 2.416

    aktive Radelnde
  • 55/287

    Parlamentarier*innen

  • 167

    Teams

  • 447.146

    gefahrene Kilometer

  • 69

    t CO2-Vermeidung

Wappen/Logo

Landkreis Oberhavel

STADTRADELN von 27.08. bis 16.09.2022

  • 2.416

    aktive Radelnde
  • 55/287

    Parlamentarier*innen
  • 167

    Teams

  • 447.146

    geradelte Kilometer

  • 69

    t CO2-Vermeidung

Kontaktinformationen

Renè Krohn
SB Kreisentwicklung/Kreiswegewart

Tel.: +49 3301 6013642
rene.krohn sr-encml oberhavel.de

Landkreis Oberhavel
Dez. I, FB Bauordnung und Kataster
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Landkreis Oberhavel nahm vom 27. August bis 16. September 2022 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

27.08.2022
Gemeinsamer Auftakt mit der Tour de MOZ

27.08.2022
Familienfreundliche Rundtour im Süden Oberhavels

10.09.2022
Entdeckertour durch den Norden Oberhavels

10.09.2022
Rennradtour

16.09.2022
Abschlusstour

Hinweise

Bild

Vom 27.08. bis 16.09.2022 ist es wieder soweit: Das STADTRADELN startet im gesamten Landkreis Oberhavel.


Radeln Sie mit

Für die zweite Auflage des STADTRADELN in Oberhavel erhält der Landkreis aktive Unterstützung aus gleich neun Partnerkommunen –zwei mehr als im Vorjahr. Das sind Birkenwerder, Glienicke/Nordbahn, Hennigsdorf, Hohen Neuendorf, Kremmen, Mühlenbecker Land, Oberkrämer, Oranienburg und Velten. Durch sein Engagement ermöglicht es der Landkreis, dass auch Teams und Radinteressierte an dem Wettbewerb teilnehmen können, ohne dass ihr Heimatort bei der Aktion angemeldet ist.


Registrieren können Sie sich auf dieser Webseite. Dabei können Sie entweder einem bestehenden Team beitreten (zum Beispiel dem offenen Team Lankreis Oberhavel) oder Sie gründen ihr eigenes Team. Tragen Sie während des Aktionszeitraums alle geradelten Kilometer im Online-Kalender der Website ein oder nutzen Sie einfach die STADTRADELN-App.

 

An der Aktion können alle Bürgerinnen und Bürger Oberhavels teilnehmen, aber auch Radfreunde, die im Landkreis arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache man ist CO2-frei unterwegs! Gefahren werden kann im gesamten Landkreis Oberhavel, aber auch darüber hinaus – beispielsweise im Urlaub.

 

Mitmachen lohnt sich übrigens doppelt: Neben Ruhm und Ehre winken attraktive Preise. Der Landkreis vergibt für die beste Schulklasse einen Tag bei freiem Eintritt im Ziegeleipark Mildenberg inklusive einer Fahrt mit der beliebten Ziegeleibahn. Außerdem gewinnt die Schule, welche die meisten Teilnehmenden aufs Rad bringt, eine Überraschung im Wert von 500 Euro: Den Preis kann die Schule selbst mitbestimmen – vom Zuschuss für neue Fahrradabstellplätze über Umwelttheater bis zu Gegenständen, die Bewegung fördern. Mit Urkunden und Preisen geehrt werden auch die beste Fahrerin und der beste Fahrer und die besten Teams. Unter den Oberhaveler „Radweghelden“ – also alle, die während der STADTRADELN-Zeit mehr als 1.000 Kilometer in die Pedale getreten sind wird eine hochwertige Ortlieb Fahrradtasche verlost. Die exklusiv für die STADTRADELN-Kampagne gefertigte Fahrradtasche "Back-Roller Urban Line" ist wasserdicht und sorgt dafür, dass die wichtigsten Utensilien sicher am Arbeitsplatz ankommen.

 

 

Highlight-Touren beim Stadtradeln im Landkreis Oberhavel

27.08.2022 10.00 bis 16.30 Uhr rund 50 Kilometer

Gemeinsamer Auftakt mit der Tour de MOZ

Vom Bahnhofsplatz in Oranienburg fahren wir über Leegebruch, Bärenklau, Vehlefanz nach Wolfslake zur Waldbegegnungsstätte. Die Rückfahrt führt über Marwitz, Velten und Leegebruch zurück nach Oranienburg, wo die Tour am Schlossplatz endet. 

 

27.08.2022 14.30 bis 17.30 Uhr rund 24 Kilometer

Familienfreundliche Rundtour im Süden Oberhavels

Wir starten am S-Bahnhof Hohen Neuendorf und fahren in Richtung Süden über die Invalidensiedlung auf dem Berliner Mauerweg bis nach Hennigsdorf. Von dort aus geht es weiter zum Wasserwerk Stolpe und über die Niederheide wieder zurück zum S-Bahnhof Hohen Neuendorf. Auf dem Rückweg gibt es einen Stopp am neu gebauten Rast- und Spielplatz Schillerpromenade. Ein Großteil der Strecke verläuft abseits des Straßenverkehrs.

 

10.09.2022 10.00 bis 14.00 Uhr rund 38 Kilometer

Entdeckertour durch den Norden Oberhavels

Gestartet wird am Bahnhof Fürstenberg, der gut mit dem RE 5 erreichbar ist. Dann fahren wir über Himmelpfort, Bredereiche nach Dannenwalde, wo es die Möglichkeit für eine Pause und eine Verpflegung geben wird. Anschließend wird die Tour über Wentow, Altlüdersdorf bis zum Bahnhof Gransee fortgesetzt. Eine Abreise mit dem RE 5 ist direkt in Gransee möglich.

 

10.09.2022 10.00 bis 14.00 Uhr rund 100 Kilometer

Rennradtour

Der Start erfolgt vom Bahnhofsplatz in Oranienburg. Die Tour führt über Malz, dem Schloss & Gut Liebenberg, Häsen und Schulzendorf nach Lindow. Von dort geht die Runde weiter über Großmutz, Löwenberg, und Neuendorf zurück nach Oranienburg zum Bahnhofsplatz (Durchschnittsgeschwindigkeit ca. 30 km/h).

 

16.09.2022 15.00 bis 18.00 Uhr rund 30 Kilometer

Abschlusstour

Los geht es am Schlossplatz Oranienburg. Wir passieren die Dropebrücke und den neuen Kreisverkehr PiSaLe, fahren nach Lehnitz bis nach Alt-Borgsdorf, um dann entlang des Oranienburger Kanals bis nach Sachsenhausen zu radeln. Von hier führt die Route weiter zur Grabowseebrücke und anschließend zur Lehnitzschleuse, ehe es wieder zurück zum Schlossplatz geht.

Grußwort

Bild

Radeln fürs Klima: Unter diesem Motto ist der Landkreis Oberhavel auch in diesem Jahr wieder bei der internationalen Kampagne STADTRADELN dabei. Als Landrat bin ich hier auf jeden Fall mit von der Partie. Denn immer, wenn es die Gelegenheit dazu gibt, trete ich auch selbst gerne in die Pedale. Die eigene Lenkerperspektive schärft zugleich den Blick, wo unser Landkreis schon fahrradfreundlich ist und wo noch nachgebessert werden muss. Ob im Norden oder Süden: Vielleicht sehen wir uns ja unterwegs in Oberhavel?

Presse

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe

Galerie

Downloads

STADTRADELN-Stars

RADar! in Landkreis Oberhavel

Team-Captains

Melden
Photo

Sabine B. Fussan

Oberhavel Holding

Radfahren macht Spaß - besonders zusammen mit anderen. Und deshalb sind wir nun erstmals als Holding Familie am Start beim Stadtradeln. Viele Kolleginnen und Kollegen nutzen schon das Rad in der Freizeit, nicht ganz so viele für den Arbeitsweg. Also: Auf geht's! Für die Umwelt und für die eigene Fitness!

Team beitreten
Melden
Photo

Dirk Thomas

Martin-Luther-Kirche

Martin Luther würde auch beim Stadtradeln mitmachen! ;)
Bewahrung der Schöpfung ist ein zentraler Punkt im biblischen Kontext, gemeinsames Eintreten für positive Veränderungen und "Reformation" sollte allen Evangelischen ein Grundanliegen sein - und nicht nur aus diesen Gründen:
unsere Martin-Luther-Kirchengemeinde radelt mit!
Alle, die sich mit unserer Gemeinde verbunden sehen, sind herzlich eingeladen, unserem Team bei und in die Pedalen zu treten - und alle gefahrenen Kilometer hier einzutragen.
Also:
sei dabei und radel los - und geize nicht mit Einsatz, denn, wie Luther sagen würde:
„Wer gutes tun will, muss es verschwenderisch tun.“

Euer Gemeindepädagoge
Dirk Thomas

P.S.:
wer Unterstützung in Sachen Anmeldung und Kilometertagebuch braucht: meldet euch bei mir!

Team beitreten
Melden
Photo

Marko Nägel

Freiwillige Feuerwehr Stadt Hennigsdorf

Für unsere Stadt und unsere Wehr stehen wir jederzeit schnell, präzise und kompetent zur Verfügung wenn wir gebraucht werden. Das werden wir auch beim Stadtradeln mit vielen erradelten Kilometern unter Beweis stellen.

Team beitreten
Melden
Photo

Andreas Rosinski

Eichenring

Die Natur mit dem Rad entdecken, tolle Augenblicke erleben, Neues entdecken. Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis füreinander.
Bessere Radwege und Radwegenetze.
Und einfach nur Spaß beim Radeln haben.

Team beitreten
Melden
Photo

Marco Fiedler

SV Stahl Hennigsdorf e.V.

Als größter Verein der Stadt Hennigsdorf und im Landkreis Oberhavel sind wir auch im dritten Jahr wieder dabei. Jeder ist bei uns willkommen. Allen viel Spaß beim Radeln.

Team beitreten
Melden
Photo

Thomas von Gizycki

Grüne Hohen Neuendorf

Radfahren für eine gesunde und lebenswertere Stadt!

Team beitreten
Melden
Photo

Clemens Heilmann

Licht an und los!

Ein kleiner Tritt für uns, ein großer für die für die Menschheit! Viel Spaß.

Team beitreten
Melden
Photo

Natja Guse

Bäckerei Guse

Wer kann, macht mit! Sportliche und glückliche Menschen sind ein Gewinn für unsere Gemeinde.
Nicht nur für eine bessere Ökobilanz Kilometer auf dem Fahrrad sammeln, sondern auch den Kampf gegen den inneren Schweinehund gewinnen. Da zählt jeder Kilometer.

Team beitreten
Melden
Photo

Florian Stegmeier

RST Labs

Tatkraft.
Erfolg.
Erfahrung.
Gemeinsam!

Team beitreten
Melden
Photo

Timo Köhler

Köhlerei

Mir nach - ich folge!

Team beitreten
Melden
Photo

Sven Dehler

Radelnde Stadtverwaltung

Die Aktion Stadtradeln bietet nicht nur Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen, sondern auch die in jüngster Zeit umgesetzten Radverkehrsprojekte in Oranienburg und Umgebung mit dem Rad zu erkunden. Seien es die neuen Radwege zwischen Wensickendorf und Wandlitz sowie in Germendorf, der Kreisverkehr "PiSaLe" oder der neue Bahnhofsplatz. Auch zurückgelegte Kilometer auf dem Lastenrad, welches seit kurzem kostenlos bei der Touristinformation ausgeliehen werden kann, zählen beim Stadtradeln. Und wer zuwenig Luft auf den Reifen hat, kann neuerdings am Bahnhof Lehnitz an der Luftpumpstation volltanken.

Team beitreten
Melden
Photo

Joana Ohme

BI Radweg L21

Wir alle, Fahrradfahrer und auch Autofahrer, wollen diesen Radweg so wie wir viele andere Radwege wollen. Als Antworten bekommen wir immer nur gesagt, warum es gerade jetzt nicht geht. Keiner spricht darüber, was es braucht, damit sich etwas tut. Uns bleibt nichts anderes übrig, als ein Zeichen zu setzen. Lasst uns zusammen halten und zusammen stehen! Jeder Kilometer zählt!

Team beitreten
Melden
Photo

Kerstin Mond

SG Deutsche Eiche Marwitz e.V.

Das Stadtradeln hat viel Spaß gemacht , die eine oder andere Strecke wurde vermehrt auf dem Rad statt mit dem Auto zurückgelegt. Zwei Radtouren wurden in unserem Verein durchgeführt.
Leider kann das Rad innerhalb unserer Ortschaften schlecht genutzt werden. Radwege gibt es so gut wie garnicht, die Straßen sind uneben, schlecht asphaltiert und mit vielen Schlaglöchern versehen. Für die meisten Anwohner zu gefährlich, um nur zum Einkaufen zu fahren. Außerhalb der Ortschaften macht es dagegen Spaß und man fühlt sich sicherer durch immer mehr angelegte Radwege , die allerdings oft schlecht beschildert sind. Insgesamt wurde unser Teamgeist und die Aufmerksamkeit des Klimagedanken gestärkt.

Team beitreten
Melden
Photo

Jens Miersch

ADFC Ortsgruppe Oranienburg

Alle Freunde des Radelns in unserer Region sind herzlich eingeladen, dem Team ADFC beizutreten - egal, ob Mitglied oder nicht.
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club fördert den Radverkehr,
- weil Radeln macht Spaß
- weil Radeln ist gut für Körper, Seele und Geist
- weil Radeln ist ein gutes Mittel gegen Corona-Pfunde
- weil Radeln schafft neue Blicke, andere als zu Fuß oder durch die Windschutzscheibe
- weil Radeln bringt uns gut und schnell von A nach B
- weil Radeln in der Gruppe ist kommunikativ, also mitkommen bei unseren Touren
- weil Radeln vermeidet abgasintensives Autofahren
- weil Radeln ...
Und deshalb bieten wir geführte Touren unterschiedlichster Couleur für jedermann an. Informiert Euch unter https://touren-termine.adfc.de - übrigens auch im Zeitraum des STADTRADELNs.

Team beitreten
Melden
Photo

Nils Geppert

Meisters

Hey Team!

Alle anderen werden nur unseren Staub sehen!

Team beitreten
Melden
Photo

Eva- Maria Göbel

Oberhavel For Future

Unsere schöne Stadt hat die ideale Größe, um Wege mit dem Rad zu bewältigen:zum Einkauf, zur Arbeit, zur Schule, zu Freunden, zum Spaß....
Wir wollen klimaneutral werden und das so schnell wie möglich. Die Verkehrswende ist dafür ganz, ganz wichtig und könnte Oranienburg noch viel schöner machen.
Ich kenne übrigens Menschen, die seit Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine aus Protest ihr Auto stehenlassen.
Genau das kann Mobilitätswende heißen- ich wende mich vom Auto ab und dem Fahrrad zu.
Kommt bitte in unser Team! Jede kleine Alltagsstrecke und jeder Mitradelnde zählen!

Team beitreten
Melden
Photo

Claudia Lendner

Netzroller

Jeder geradelte Kilometer zählt, aber nicht nur beim Stadtradeln ?

Team beitreten
Melden
Photo

Rene Krohn

Radelnde Kreisverwaltung

Beim Fahrradfahren werden jede Menge Endorphine ausgeschüttet und Stresshormone abgebaut. Das sorgt für Ausgeglichenheit, Entspannung und gute Laune. Darüber hinaus stärkt Fahrradfahren unser Immunsystem. Also – ab aufs Fahrrad und viel Spaß beim Kilometer sammeln!

Team beitreten

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer

WInTO GmbH - Ziegeleipark Mildenberg
Abfallwirtschafts-Union Oberhavel GmbH
Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH