Wappen/Logo

Burg

STADTRADELN von 20.06. bis 10.07.2022

  • 134

    aktive Radelnde
  • 3/36

    Parlamentarier*innen

  • 20

    Teams

  • 21.896

    gefahrene Kilometer

  • 3

    t CO2-Vermeidung

Wappen/Logo

Burg

STADTRADELN von 20.06. bis 10.07.2022

  • 134

    aktive Radelnde
  • 3/36

    Parlamentarier*innen
  • 20

    Teams

  • 21.896

    geradelte Kilometer

  • 3

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

Michel Ghattas-Kämpfner
Klimaschutzmanager

Tel.: +49 3921 921 511
michel.ghattas-kaempfner sr-encml stadt-burg.de

Stadt Burg
Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen - Sachgebiet Stadtplanung und Städtebauförderung
In der Alten Kaserne 2
39288 Burg

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Burg nahm vom 20. Juni bis 10. Juli 2022 am STADTRADELN teil.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

Hinweise

11.07.2022

Stadtradeln Burg 2022 erfolgreich beendet / DANKE für euren Einsatz / Nachtragefrist endet am 17. Juli

Am Sonntag (10.07.) endete der offizielle Stadtradeln-Zeitraum in Burg. Euer Einsatz war wieder beeindruckend! Mit über 120 aktiven Radelnden haben wir gemeinsam deutlich mehr als 20.000 Kilometer gesammelt und über drei Tonnen CO2 vermieden. Dafür ein ganz großes „DANKE“!

Auf die folgenden Punkte möchten wir gerne noch hinweisen:

  1. Wenn ihr bislang noch keine Radkilometer gesammelt habt, obwohl ihr zwischen dem 20. Juni und 10. Juli fleißig im Sattel saßt, dann holt das unbedingt nach: Denn eure zurückgelegten Kilometer könnt ihr über euren Account ganz einfach nachtragen. (Bei Fragen hierzu, kontaktiert bitte Herrn Michel Ghattas-Kämpfner in der Stadtverwaltung)
  2. Für registrierte Teilnehmende gibt es eine siebentägige Kilometer-Nachtragefrist (also bis zum 17. Juli). Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich! (Selbstverständlich können nur die Kilometer nachgetragen werden, die innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums „erradelt“ wurden.)
  3. Wer am Ende der Kilometer-Nachtragefrist noch keine aktiven Teammitglieder gefunden hat (entscheidend sind km-Einträge), rutscht automatisch ins Offene Team der Stadt Münster (die Kilometer bleiben dabei erhalten).

 

 

08.07.2022

Endspurt

Seit fast drei Wochen radelt Burg um die Wette. Mit über 120 aktiven Radelnden haben wir aktuell bereits mehr als 18.000 Kilometer gesammelt und über drei Tonnen CO2 vermieden. Damit sind dank euch die Werte aus dem Vorjahr schon fast geknackt! :-) Auch in den letzten Tagen des Aktionszeitraumes heißt es jetzt natürlich nicht nachzulassen, weiterhin möglichst viele Wege im Alltag mit dem Rad zurückzulegen und kräftig in die Pedale zu treten.

Wie sich das aktuelle Ranking der Teams in Burg darstellt, erfahrt ihr weiter unten auf der Seite.

 

Viel Freude beim weiteren Kilometersammeln!  

PS: Neue Anmeldungen zum Stadtradeln sind noch bis zum Ende des Aktionszeitraums am kommenden Samstag möglich. Kilometer lassen sich nachtragen. 

 

 

27.06.2022

Halbzeit beim Stadtradeln

Mit aktuell 118 aktiven Mitradelnden haben wir die Halbzeit beim Stadtradeln erreicht und dabei gemeinsam schon fast 11.000 Radkilometer "erfahren"! Super! Bis zum 10.07. heißt es noch, weiter fleißig Leezenkilometer zu sammeln! Motiviert dazu gerne auch weiterhin Freunde, Verwandte und Kolleginnen und Kollegen. Die Anmeldung beim Stadtradeln ist weiterhin möglich, die Kilometer für die vergangenen Tage können problemlos nachgetragen werden und ihr wisst ja: Jeder Kilometer zählt!

 

Grußwort

Presse

Burg radelt erneut für ein gutes Klima - Die STADTRADELN- Kampagne geht in die nächste Runde!

 

Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen in ganz Deutschland für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Burg ist in diesem Jahr vom 20.06. bis 10.07.2022 zum zweiten Mal mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Personen aller Altersstufen (unter 16 Jahren mit Zustimmung einer erziehungsberechtigten Person), die in Burg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter https://www.stadtradeln.de/burg.

 

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um den Spaß am Fahrradfahren und darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

 

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich jährlich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

 

Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem der schon erstellten Teams beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem „offenen Team“ beigetreten werden,

 

Als besonders beispielhafte Vorbilder werden ebenfalls sogenannte STADTRADELN-Stars gesucht, die demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen sowie über ihre Erfahrungen als Alltagsradler*in in ihrem STADTRADELN-Blog berichten. Nach Abschluss der Kampagne erhalten alle STADTRADELN-Stars, die die Bedingungen dieser Sonderkategorie erfüllt haben, eine Prämie aus einem bunten Topf an hochwertigen Preisen. Welche das ist, entscheidet das Los. Mehr Informationen zu dieser Sonderkategorie finden Sie unter www.stadtradeln.de/star. Wagen Sie das Experiment? Bitte kontaktieren Sie Herrn Michel Ghattas-Kämpfner (Kontaktdaten siehe unten), wenn Sie als STADTRADELN-Star an den Start gehen möchten.

 

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden. Die Kilometer-Erfassungsbögen werden in der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt.

 

Die Stadtverwaltung hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Parlamentarier*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Michel Ghattas-Kämpfner

Kommunaler Klimaschutzmanager

+49 (3921) 921 511

Michel.ghattas-kaempfner sr-encml stadt-burg.de

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe

Galerie

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

RADar! in Burg

Team-Captains

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer