Wappen/Logo

Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis

STADTRADELN vom 01.07. bis 21.07.2024

  • 496

    aktive Radelnde
  • 3/34

    Parlamentarier*innen

  • 49

    Teams

  • 78.740

    gefahrene Kilometer

  • 5.065

    Fahrten

  • 13

    t CO2-Vermeidung

Zurück zur Ergebnisansicht
Wappen/Logo

Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis

STADTRADELN vom 01.07. bis 21.07.2024

  • 496

    aktive Radelnde
  • 3/34

    Parlamentarier*innen
  • 49

    Teams

  • 78.740

    geradelte Kilometer

  • 5.065

    Fahrten

  • 13

    t CO2-Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Kontaktinformationen

Nadine Scholz

Tel.: +49 771 857219
nadine.scholz sr-encml donaueschingen.de

Stadt Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis
Amt Tourismus und Marketing
Karlstraße 58
78166 Donaueschingen

Teilnahmevoraussetzungen 

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Alle, die in der Stadt Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Radkultur BW
Sea-Watch e.V. - Zivile Seenotrettung an Europas Grenzen

Termine

Ein Teil des Preisgeldes kommt in diesem Jahr im Rahmen der Tour Ginko 2024 der Katharinenhöhe in Schönwald zu Gute. 

Liebe Donaueschingerinnen,
liebe Donaueschinger,

auf die Räder, fertig, los! – So heißt es auch in diesem Jahr wieder, wenn sich die Stadt Donaueschingen vom 1. bis 21. Juli 2024 an der Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnisses beteiligt und Radkilometer für ein besseres Klima sammelt.

Hierbei geht es neben dem Spaß am Fahrradfahren auch um mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in Donaueschingen!

Egal ob beruflich oder privat, alle Unternehmen, Schulen und Vereine lade ich herzlich ein, als Team oder Einzelradler kräftig in die Pedale zu treten und dabei das Klima zu schützen sowie den Fahrradverkehr und die eigene Gesundheit zu fördern. Nutzen Sie die Vorzüge des Rades als Verkehrsmittel, das Sie oftmals schneller von einem Ort zum nächsten bringt, und lernen Sie unser schönes Donaueschingen hierbei aus einer anderen Perspektive kennen.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und wünsche uns allen viel Spaß und Freude beim STADTRADELN 2024.

Erik Pauly
Oberbürgermeister der Stadt Donaueschingen

 

Auf die Räder, fertig, los! – ab dem 1. Juli tritt ganz Donaueschingen wieder beim STADTRADELN an

In Donaueschingen geht es ab dem 1. Juli 2024 beim STADTRADELN um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Mitradeln lohnt sich insbesondere in diesem Jahr gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima. Auch wird der Wettbewerb innerhalb der Kommune noch spannender. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein – Radelnde können Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten.

Auch in diesem Jahr steht die Teilnahme von Schulen stärker im Fokus: Unter dem Dach des Landesprogramms MOVERS – Aktiv zur Schule findet, nach dem Erfolg von 2023, wieder das Schulradeln als Sonderwettbewerb im Rahmen des STADTRADELN statt. Alle Schulen aus Donaueschingen können daran teilnehmen und im Aktionszeitraum möglichst viele Fahrradkilometer sammeln. Die radaktivsten Schulen werden im landesweiten Wettbewerb von MOVERS mit Preisen ausgezeichnet. Neben einem tollen Gemeinschaftserlebnis für Schulen, setzt das Schulradeln auch ein starkes Zeichen für eine sichere und selbstaktive Schulmobilität. Alle Informationen zum Schulradeln, hilfreiche Textvorlagen, Aktionsideen und Kommunikationsmaterialien sind zu finden unter movers-bw.de/schulradeln.

Oberbürgermeister Erik Pauly ist begeistert von der Aktion und nimmt ebenfalls wieder mit dem Team der Stadtverwaltung daran teil: „Der STADTRADELN-Wettbewerb ist auch in diesem Jahr ein fester Termin im Kalender unserer Kommune. Wir zeigen gerne: Radfahren ist klimafreundlich, gesund und liegt uns in uns in Donaueschingen besonders am Herzen - gerade weil hier auch der Startpunkt des Donauradweges jährlich etliche Radfahrer in die Stadt zieht.“

Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die geradelten Strecken via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben. In der Ergebnisübersicht ist auf einen Blick erkenntlich, wo das Team und die Kommune stehen. Im Team-Chat können sich die Mitglieder zu gemeinsamen Touren verabreden oder sich gegenseitig anfeuern. Wer nun Lust hat mitzufahren, meldet sich an unter www.stadtradeln.de/donaueschingen

Weitere Informationen zur Initiative RADKULTUR, die vom Verkehrsministerium des Landes Baden-Württemberg gefördert wird, sind unter www.radkultur-bw.de zu finden.

STADTRADELN-Stars

Downloads

Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis gehört zu Schwarzwald-Baar-Kreis.

Zur Auswertung im Landkreis

Visualisierte Radfahrdaten

Verschaffe dir einen Überblick: Die Heatmap zeigt, wo wie viele Radelnde unterwegs sind.
So machen wir gemeinsam den Radverkehr sichtbar.

Team-Captains

Melden
Photo

Carol DeVack-Reichel

Leichtathletik Verein Donaueschingen

Leichtathletik ist für alle da!

Halt dich fit und radel mit!

Melden
Photo

Steffen Hinse

SireME Team

Als inoffizieller "Fahrradbeauftragte" der Firmen Elektro Sibold, retec Merz und MEplus versuche ich zu möglichst viel Bewegung auf dem Rad zu motivieren. Da ist das Stadtradeln natürlich perfekt passend!

Da hier in der Umgebung die Fahrrad Infrastruktur noch recht dürftig ist, ist dies eine tolle Gelegenheit um zum einen der Stadt zu helfen, und zum anderen Menschen, die in der Regel die Straße nur aus dem Auto wahrnehmen, eine neue Perspektive zu ermöglichen.

Gute Fahrt!

Melden
Photo

Tom Ruf

Rebbergflitzer & Freunde

Gemeinsam Freude haben und jeder Kilometer zählt und trägt zum Klimaschutz bei.

Melden
Photo

Andreas Engel

IMS Gear

Auch in diesem Jahr unterstützen wieder sportliche IMS'ler die Aktion Stadtradeln frei nach dem Motto, was uns antreibt, ist Bewegung und teilweise auch unsere selbst entwickelten Getriebe für E-Bikes.

Melden
Photo

Armin Maier

Wolterdingen radelt

Auch dieses Jahr radeln wir wieder für einen Radweg entlang der L180 von Wolterdingen nach Donaueschingen. Wir wollen nicht, dass es hier einen toten Radfahrer gibt nur weil hier kein Radweg vorhanden ist und dieser hier wirklich angebracht wäre !!! Danke an alle die bei uns mitradeln

Melden
Photo

Reiner Jäger

Gewerbliche Schulen Donaueschingen

An alle SchülerInnen und LehrerInnen der Gewerblichen Schulen Donaueschingen.
Macht mit bei der tollen Aktion Stadtradeln Donaueschingen.
Tretet in die Pedale und macht was fürs Klima und eure Gesundheit.
Und auch der Wettbewerb mit den anderen Teilnehmern macht bestimmt viel Spaß :-)

Melden
Photo

Richard Franke

JKA traditionell on the bike

Karate ist sowohl Kampfkunst als auch Sport, dient der Selbstverwirklichung und dem Ausgleich zum Alltag und kennt kein Alter. Fahrradfahren ist Lebensfreude und Sport, dient der Fortbewegung und dem Ausgleich zum Alltag und kennt kein Alter. Radel mit!

Melden
Photo

Nadine Scholz

Offenes Team - Donaueschingen

Einzelradler ohne festes Team? - Dann komm' gerne ins Offene Team und radel mit uns mit für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität
in Donaueschingen!

Melden
Photo

Joshua Geisert

Kita am Buchberg

Kinder, Eltern, Erzieherinnen, Verwandte und Freunde.... alle können für die Kita mitradeln!
Eine Runde durch den Park, zum Spielplatz oder in die Eisdiele... jeder Kilometer zählt!

Melden
Photo

Martina Ott

Mehrgenerationenhaus / Umweltgruppe Südbaar

„Wenn es das Fahrrad noch nicht gäbe, müsste es sofort erfunden werden.“

Melden
Photo

Friedrich Eichholz

Sparkasse Schwarzwald-Baar

"S" radelt - die Sparkasse ist bei so einer klasse Aktion natürlich auch dabei!

Historie

Statistiken der letzten Jahre

  • Teilnehmerkommunen

  • aktive Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte km

  • t CO2-Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer