STADTRADELN-Star Blog: Wedel im Kreis Pinneberg


Endspurt beim Stadtradeln

Geschrieben am 04.06.2021 von Janne Pöppelmann
Team: Stadt Wedel
Kommune: Wedel im Kreis Pinneberg

Auf den letzten Metern habe ich es nun endlich geschafft: Ich bin den gesamten Weg von Wedel nach Eimsbüttel gefahren. Mit ein paar Abzweigern habe ich ganze 28 km auf dem Weg nach Hause zurückgelegt. Es war wirklich super toll und ich kam fit und munter zu Hause an. Zugegebenermaßen hat mir STADTRADELN aber geholfen mich aufzuraffen. Ich fahr zwar sehr gerne Fahrrad und habe nicht mal ein Auto, aber über 20 Kilometer one way fahre ich trotzdem nicht regelmäßig. In aller Regel fahre ich 5-6 Kilometer zur nächstgelegen S-Bahnstation und steige dann um. Diese Fahrweise hat mir ehrlichweise zwar nicht besonders viele Kilometer beim STADTRADELN eingebracht, aber meine CO2-Bilanz beim Pendeln ist trotzdem ziemlich gut und darauf kommt es ja schließlich an.
Am Wochenende will ich meine bisherige Bilanz beim STADTRADELN nochmal etwas aufpolieren. Ich plane Tagestouren durch das schleswig-holsteinische Binnenland. Für die genaue Routenplanung ziehe ich komoot zu rate. Und sonst lohnt es sich natürlich immer auf einen Abstecher im Regionalpark Wedel Au vorbeizuschauen. Ideen für Radtouren gibt’s hier: https://regionalpark-wedeler-au.de/radfahren

Ich wünsche euch allen einen guten Endspurt und freue mich auf einen hoffentlich super sonnigen Sommer zum Radeln.

BildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter

Stadtrad auch für Wedel?

Geschrieben am 26.05.2021 von Janne Pöppelmann
Team: Stadt Wedel
Kommune: Wedel im Kreis Pinneberg

Ich warte gerade ganz ungeduldig auf mein neues Fahrrad… Da bin ich bestimmt nicht die einzige. Zurzeit gibt es echte Lieferengpässe, weil das Fahrrad in der Corona-Zeit nochmal an Beliebtheit gewonnen hat. Glücklicherweise gibt es in Hamburg ein wirklich gut ausgebautes Fahrradverleihsysten, das Stadtrad. Das hilft mir gerade enorm weiter, um trotzdem mit dem Rad mobil sein zu können. Am Wochenende habe ich damit eine Tour durch die Stadt gemacht. Einfach super! Nun auch wenn ich sehnsüchtig auf mein neues eigenes Fahrrad warte, sind die Fahrradverleihsysteme, die gerade in vielen Städten entstehen, eine super Ergänzung. Sie ermöglichen zum Beispiel flexibel und günstig Zug- und Fahrradfahren miteinander zu verbinden. So entstehen ganz neue Spielräume Wege klimafreundlich zu planen, ohne dabei große Komforteinbüßen hinnehmen zu müssen. Außerdem ist ein Fahrradverleihsystem aus meiner Sicht oftmals die perfekte Lösung für die letzte Meile.

So, für mich heißt es jetzt erstmal ab aufs Rad.
In diesen Sinne viele liebe Grüße aus Wedel & Hamburg und natürlich ganz viel Spaß beim Radeln!

BildBild

Teilen: Facebook | Twitter

Homeoffice – Mir fehlt der tägliche Weg zur Arbeit

Geschrieben am 20.05.2021 von Janne Pöppelmann
Team: Stadt Wedel
Kommune: Wedel im Kreis Pinneberg

Erst kürzlich habe ich gelesen, dass Fahrrad-Pendler*innen, die wegen Corona im Homeoffice sind explizit ihren Weg zur Arbeit vermissen. Das kann ich total gut verstehen. Mir geht es ganz genauso. Der tägliche Weg mit dem Fahrrad zur S-Bahn Station fehlt mir an Homeoffice-Tagen besonders, Fahrradfahren mach einfach Spaß. Außerdem verbinde ich hier ganz nebenbei das Notwendige mit dem Nützlichen: Ich bin mobil und habe mich gleichzeitig sportlich betätigt und fühle mich einfach wohl.

Nun ja, ausgerechnet während der STADTRADELN-Aktion verbringe ich viel Zeit im Homeoffice. Das hält mich aber zum Glück nicht davon ab, nach Feierabend eine kleine Spritztour zu machen oder einfach mal in der Mittagspause einen kleinen Streifzug um den Block zu unternehmen. Ich muss aber zugeben, es kostet ein bisschen Extramotivation sich auch ohne Ziel einfach mal auf den Sattel zu schwingen… Wie geht’s Ihnen damit?

Teilen: Facebook | Twitter