STADTRADELN-Star Blog: Saalfeld/Saale


Fazit: 1116 km

Bild Geschrieben am 07.06.2021 von Valentine Weigel
Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
Kommune: Saalfeld/Saale

1116 km in 3 Wochen!

  • ohne Motor, vorwiegend im bergigen Thüringen!
  • 164 kg CO2 eingedämmt!
  • Das wäre als Vergleich einmal von Leipzig nach Florenz - die Tour machen wir als nächstes Christian Weigel oder?
    Mit meinem Team der Kirchengemeinde haben wir es mit 8303 km in die Top 10 auf Platz 5 geschafft, wohl bemerkt Platz 5 von 66 Teams!
    #kircheundsport
    Die Stadt Saalfeld (539 angemeldete RadlerInnen) hat 135.114 km erreicht und somit 20t CO2 eingedämmt!? *die offizielle Auswertung folgt noch!
    Ich bin überglücklich und energetisch geladen von der Initiative Stadtradeln!
    Mein Quadrizeps brennt und es war mir eine Ehre die Kampagne als Werbegesicht unterstützen zu dürfen!
    Ich habe tolle Touren gemacht mit vielen wundervollen Menschen und unvergesslichen Herzensmomenten!
    Ich freue mich auch, dass ich so viele begeistern und motivieren konnte!
    Ich bin ununterbrochen jeden Tag gefahren, ob Regen oder Sonnenschein! Und natürlich habe ich keine Vorlesung sausen lassen oder andere Aufgaben vernachlässigt!
    Ursprünglich waren 500 km mein Ziel.. dann kam es zu einer motivierenden und harten Konkurrenz mit meinem Papa und wir fuhren Tag für Tag gegeneinander und miteinander und wussten, wir können unser sportliches Ego nicht beruhigen.
    Nach 2 Wochen schrieb mein Papa mir: Was hältst du von 1000km als Ziel? Uff, dachte ich.. Vorlesungen, Fahrrad fahren, Vorlesungen, Fahrrad fahren, Hebräischvokabeln immer im Gepäck, lernen, ins Bett fallen.. zwischendrin noch ein paar Projekte leiten, trainieren und essen.
    Wer Zeit mit mir verbringen wollte, musste mit Fahrrad fahren oder mit trainieren!
    Die 24 Stunden vom Tag nutze ich auf jeden Fall immer aus!
    Ich habe die Natur und Umwelt in diesen 3 Wochen noch einmal bewusster wahrgenommen und besser kennengelernt.. auch in Zukunft werde ich mit Freude weiter fahren und es immer wieder als angenehmen Zusatz zu meinem Kraftsport ergänzen!
    Denn auch hier habe ich folgende Vorteile wahrgenommen:
    1. ich regeneriere sehr schnell - brauche im Fitnessstudio keine langen Satzpausen
    2. Mein Körper ist besser durchblutet - Adern kommen mehr zum Vorschein!
    3. Ich kann mehr essen.
    4. Ich habe keine Kraftverluste beim Training - bzw. setze auf Ästhetik und nicht auf einschränkende Masse!
    5. Verbesserter Fokus
    Mehr überzeugende Argumente braucht es ja wohl kaum..
    Hinzu kommt die CO2 Eindämmung mit der herzerfrischenden Bewegung an der frischen Luft!
    Bleibt weiterhin stabil und gesund und lasst euch niemals gehen!
    Trägheit ist eine Todsünde!
    #stadtradeln2021

    BildBild

    Teilen: Facebook | Twitter

    Von Jena nach Gera

    Bild Geschrieben am 02.06.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Nachdem ich alle Vorlesungen erledigt hatte schwang ich mich auf mein Rad, zwar nicht mehr ganz so elegant wie vor 2 Wochen, dennoch mit viel Lust.
    So langsam schmerzen die Oberschenkel und das Gesäß.
    Aber ich will auf den letzten Metern keine Schmerzen und Wehwehchen zulassen und habe als größtes Ziel die 1000km zu knacken.
    Dafür habe ich noch 4 Tage Zeit..
    Die Tour heute war einfach wieder wunderschön bei diesem sonnigen, energetischen Wetter. Alle Menschen kommen wieder raus und das Leben scheint wieder bunt und bewegt - auch auf den Radwegen.

    BildBild

    Teilen: Facebook | Twitter

    Von Jena über Weimar nach Erfurt

    Bild Geschrieben am 31.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Termin in Erfurt.
    Warum den Zug oder das Auto nehmen bei dem Wetter, wenn Stadtradeln auf vollen Touren läuft?!
    Die letzte Woche ist angebrochen, wir lassen nicht nach und geben noch mal alles auf den letzten Metern!
    Mein Team der Kirchengemeinde schlägt sich super!
    Bis jetzt habe ich schon 97,9 kg CO2 eingespart!
    Saalfeld hat schon 13 Tonnen mit 87.415 km - CO2 vermieden!
    Wohoo!
    Meine Ziele bis zum 6.6. sind hoch angesetzt .. lasst euch überraschen!
    #stadtradeln2021
    #kircheundsport

    BildBildBild

    Teilen: Facebook | Twitter

    Von Jena nach Halle

    Bild Geschrieben am 29.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Heute sind wir von Jena nach Halle gedüst.
    Meine ersten 110km am Stück an einem Tag.
    Unterwegs ist uns sogar die Kette gerissen, aber dank einer Zange vom Kiosk konnten wir sie provisorisch reparieren!
    Die Landschaft auf dem Saaleradweg ist einfach wunderschön!
    Entlang der Weinberge, neben der Saale und durch viele schnucklige Orte hindurch!
    Den Dom in Naumburg mit herrlichem Eis auf halber Strecke sollte man auf jeden Fall genießen!
    Für heute bin ich erstmal durch, gefüllt mit unvergesslichen und glücklichen Momenten und es fühlt sich verdammt gut an- Pizza und entspannen ist jetzt die Devise!?
    #stadtradeln2021
    #kircheundsport
    #110km

    BildBildBildBildBildBild

    Teilen: Facebook | Twitter

    Regentour die Zweite

    Bild Geschrieben am 27.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Immer noch Regen und immer noch Stadtradeln.. hilft ja alles nichts.
    Nach meiner Vorlesung sprang ich auf mein Mountainbike und war bereits nach 5 min vollständig durchnässt. Aber das war mir egal, ich wusste wenn ich heute fahre überhole ich meinen Vater im Ranking und sammle genügend Kilometer - die einige nicht sammeln, weil sie bei dem Wetter zu bequem sind.
    Meine Rechnung ging auf!
    Heute habe ich die 400km geknackt! Jetzt gehts erst richtig los.. :)

    Teilen: Facebook | Twitter

    Regentour

    Bild Geschrieben am 26.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Niemand hat gesagt Stadtradeln ist immer leicht.
    Bei schönem Wetter können immer alle fahren - machen wir es einfach wie in Gen 9.. dem Regenbogen entgegen.
    Nur Sonnentage würden ein leere, unfruchtbare Wüste bedeuten.. deswegen lasst euch nicht vom Regen entmutigen und nehmt ihn mit Motivation und Kampfansage an!
    Denn hier unterscheidet sich der Spreu vom Weizen.
    Dran bleiben, durchziehen, keine Ausreden gelten lassen!
    Heute ist fast Stadtradelhalbzeit und unser Team der Kirchengemeinde hat bis jetzt: 2773km erreicht. Wir sind jetzt quasi aufgewärmt!!

    Bild

    Teilen: Facebook | Twitter

    Saaleradweg von Jena nach Naumburg

    Bild Geschrieben am 25.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Seit 9 Tagen fahre ich jeden Tag Fahrrad. Sehr viele sprechen mich darauf an und wollen wissen was dieses Stadtradeln ist.
    Nach meiner Erläuterung zu dem Konzept und die Intension dahinter bekomme ich ausschließlich positive Resonanz und weitere neugierige Fragen.
    Die meisten haben gleich Lust, sich mit aufs Fahrrad zu schwingen und merken wie lange sie das nicht mehr getan haben.
    So ging es auch einem befreundeten Arbeitskollegen von mir.
    Valli, nimmst du mich mal mit? .. fragte er mich bei unserer letzten Schicht im Café. Natürlich! Wann? Wo? Auf gehts!
    Heute radelte ich mit ihm den wunderschönen Saaleradweg nach Naumburg. Durch die Weinfelder, entlang der Saale inmitten der Natur.
    Wir hatten herrliches Wetter und tolle Gespräche.
    Denn der Vorteil zu anderen Sportarten ist, dass man sich beim radeln auch erheiternd über alle angeregten Gedanken austauschen kann.
    Und wenn man mal keine Lust mehr auf das Gespräch hat fährt man einfach schneller. ;)

    BildBild

    Teilen: Facebook | Twitter

    Mountainbiketrail auf der Saalehorizontale

    Bild Geschrieben am 24.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Yihaa! Stadtradeln Tag 8! Heute mal auf der wunderschönen mittleren Saalehorizontale in Jena!
    Herrliche Mountainbiketrails, naturnahe Erlebnisse, Adrenalin Pur und bereichernde, energetische Begleitung.
    Ich habe heute nach 8 Tagen meine 300 km geknackt und schon 44kg CO2 eingespart!
    Saalfeld ist schon bei 45.215 km und hat jetzt schon 7t CO2 eingespart!
    Wir radeln uns in die optimale, ökologische Richtung!
    Noch 13 Tage Vollgas!
    Für Dich und Deine Umwelt.
    #stadtradeln2021
    #kircheundsport

    BildBildBildBild

    Teilen: Facebook | Twitter

    Von dem Pfingstgottesdienst nach Jena

    Bild Geschrieben am 23.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Von dem Pfingstgottesdienst in Unterwellenborn nach Jena zur Arbeit!
    Natürlich auf dem Fahrrad.

    Ich glaube der רוח (Heilige Geist) hat mich angetrieben. Mit Emotion, Liebe, Kraft, Wind und Stärke!♥️
    Warum feiern wir eigentlich Pfingsten? (50 Tage nach Ostern)
    Es wird auch Fest des Heiligen Geistes genannt. Dank des Heiligen Geistes konnten die Apostel wieder miteinander kommunizieren, in unterschiedlichen Sprachen, die sie sprechen und verstehen konnten. Ist dies Realitätsfern? Keineswegs! Heutezutage kommunizieren wir zu 20% verbal und zu 80%!! nonverbal! Die Mimiken, Gesten und Emotionen sind also vor allem entscheidend.
    Jede*r von uns weiß wie kompliziert Kommunikation sein kann. Schon allein mit dem Partner*, zwischen Mann und Frau oder unter Freunden.
    Aber gerade diese Verschiedenheiten in unserer Kommunikation mit all den Zwischentönen - die schenkt uns Reichtum!
    Reichtum an Kreativität, Neugier und Interesse füreinander und miteinander!♥️
    (Predigtinspiration: Christian Weigel)
    #stadtradeln2021
    #kircheundsport
    #pfingsten

    Teilen: Facebook | Twitter

    Schnelle Runde zur Primetime am Pfingstsamstag

    Bild Geschrieben am 23.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    19:10 Uhr, nach einem langen sitzenden anstrengenden Tag.
    Papa: Valli, wir müssen noch Fahrrad fahren.
    erheblicher Gegenwind?! schlechtes Wetter?! Zu spät?! Faule Gedanken die im Kopf rumspringen?!

    Keine Ausreden!
    21:20 Uhr trudelten wir mit 20km/h in Saalfeld ein und haben eiskalt 43 km
    durchgezogen!
    #stadtradeln2021
    #kircheundsport

    Teilen: Facebook | Twitter

    Ilmtal Fahrradweg Jena – Weimar

    Bild Geschrieben am 20.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Nach meinen Vorlesungen hatte ich heute eine Podcastaufnahme in Weimar mit der Theologin, Supervisorin, Psychologin und Autorin Frau Dr. Jutta Kranich- Rittweger. Die Folge erscheint Anfang Juni mit den Themen: Einsamkeit und Hoffnung!♥️
    Natürlich habe ich die Gelegenheit gleich genutzt den wunderschönen Ilmtal Fahrradweg zu fahren und bin auch etwas nass bei Goethe geworden. ☔️.. Gerade nach so einer tiefgründigen Podcastaufnahme hilft mir Fahrrad fahren sehr um meine Gedanken zu sortieren und daraus folgende Ideen zu schöpfen.
    #KörperundGeiststemmen
    #stadtradeln2021
    #kircheundsport

    Teilen: Facebook | Twitter

    Im Zug von Jena nach Saalfeld

    Bild Geschrieben am 19.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Bewegung im Alltag integrieren!
    Du schaffst es kaum Kilometer auf dem Fahrrad zu sammeln? Bist oft gestresst im Zug unterwegs? Dann steig einfach 1,2 Stationen früher aus und genieße die Bewegung auf dem Fahrrad.
    Zeitlich schränkt es dich kaum ein!
    Im Gegensatz du investierst die Kilometer auf dem Fahrrad in deinen Körper, deine Umwelt und deinen Geist! Auf gehts! Fahrradmitnahme im Zug ist kostenlos möglich!♥️
    #stadtradeln2021
    #kircheundsport

    Teilen: Facebook | Twitter

    Tour von Jena nach Camburg

    Bild Geschrieben am 19.05.2021 von Valentine Weigel
    Team: Evangelischer Kirchengemeindeverband
    Kommune: Saalfeld/Saale

    Mein Wecker klingelte 7:30 Uhr, aufstehen, Kaffee machen, Zähneputzen, Tageslosung lesen. 8:15 Uhr ging es los mit meiner Hebräischvorlesung.
    An diesem Tag war ich etwas abwesend, ich überlegte während der Vorlesung welche Route ich heute mit dem Fahrrad fahren werde. So viel Zeit für die Tour hatte ich nicht zwischen den Vorlesungen. Aber Hauptsache RAUS, BEWEGUNG, FRISCHE LUFT und NATUR. Der Gedanke an meine heutige kleine Tour bereitete mir Freude und Fokus. Ich wollte einfach nur auf mein Fahrrad springen und Kilometer für das Stadtradeln sammeln. Mein Ziel: Mehr Kilometer als Papa schaffen.. in meinen Gedanken wusste ich schon, wo ich entlang fahren werde.
    Frau Weigel? Nennen Sie mir die wichtigen Morphemtypen? Oh je, mein Professor war ja auch noch da.. ich schaffte es, mich irgendwie aus der Situation schlau raus zu reden und seine Frage zu beantworten. Die Zeit blieb ehrlicherweise gefühlt stehen.. ich schaute immer wieder aus dem Fenster, die Sonne zwinkerte mir zu.
    Endlich! Schluss! Zoom- Meeting beenden und rauf auf das Fahrrad! Yihaa, ich spürte wie mein Körper innerlich zelebrierte. Ich startete in Jena und fuhr nach Camburg. Wunderschöne 25 km Landschaft und ideal für eine 1,2 stündige Radtour. Ich fuhr durch die Kunitzer Hausbrücke und an den Dornburger Schlössern vorbei. Es fühlte sich so herrlich und lebendig an. Die gelben Rapsfelder erweckten in mir ein erhabenes Gefühl. So hell, energetisch und paradiesisch.
    Aber wissen Sie was das Schönste an der ganzen Tour war? Die Fahrradfahrer* und Läufer*, die mir entgegengekommen sind. Wir grinsten uns an! Ein einziges Lächeln, ein zunicken, ein Teilen der bewegenden Gefühle! Ich liebe es!

    Teilen: Facebook | Twitter