STADTRADELN-Star Blog: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg


Fazit : Wie fahrradfreundlich ist Dieburg?

Bild Geschrieben am 24.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Drei Wochen ohne Auto sind nun fast vorbei und obwohl ich auch sonst viel Fahrrad fahre, habe ich diese Wochen doch viel bewusster auf das Thema Fahrradfreundlichkeit geschaut. Wie sieht es damit in Dieburg aus? Dazu hier ein paar Eindrücke von einem typischen Freitagnachmittag bei gutem Wetter: Viele Dieburger sind wie ich mit dem Rad unterwegs und wir wurschteln uns so durch! Das gilt für Radwege genauso wie für Fahrradabstellanlagen. Man findet einen Weg und auch einen Platz zum Parken, aber es gehört auch eine Portion Mut, Übung, Kreativität und Frechheit dazu, um auf den großen vielbefahrenen Straßen zu fahren und in der Innenstadt zu parken, besonders mit dem Lastenrad! Mehr Sicherheit durch bessere Radwege und deutliche Markierungen würde hier bestimmt noch mehr Menschen auf das Rad locken, bessere Parkmöglichkeiten den Radfahrern das Gefühl geben, dass sie willkommen sind.
Seit einiger Zeit arbeitet ein Runder Tisch daran, ein Radwegenetz für Dieburg zu erstellen und ich hoffe, dass alle politischen Parteien am Ende halten, was in ihrem Wahlprogramm steht und dem Konzept zustimmen.
Mein Fazit: Drei Wochen ohne Auto sind in Dieburg grundsätzlich kein Problem. Viele Entfernungen sind sowieso mit dem Rad zu bewältigen und für längere Strecken gibt es eine vernünftige Bus- und Bahnverbindung. Auf mein Auto werde ich trotzdem so schnell nicht ganz verzichten können. Dafür ist die Taktung des ÖPNV noch nicht gut genug um im Alltag überall pünktlich anzukommen und das Angebot an Car-Sharing-Autos noch zu unflexibel. Ich hoffe aber, dass wir bald erste Ergebnisse des Runden Tisches auf den Dieburger Straßen sehen werden und sich dadurch noch mehr Menschen für den kurzen Weg in die Stadt ihr Auto in der Garage lassen, dass sie sich dabei sicher fühlen und ihr Fahrrad nicht mehr an der Mülltonne anschließen müssen. Längerfristig wird es hoffentlich auch in Dieburg so viele alternative Mobilitätsangebote geben, dass wir insgesamt einfach alle weniger eigene Autos brauchen.

BildBildBildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter

2. Wochenende ohne Auto

Bild Geschrieben am 20.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

„Ohne Auto“ bedeutet ja glücklicherweise nicht „ohne Mobilität“ - und so konnte ich auch dieses Wochenende wieder einen größeren Radius in der Region erkunden. Mit Zug und Rad ist das von Dieburg aus wirklich gut möglich! Ein bisschen Wetterglück gehört natürlich dazu, aber das hatten wir:-) Ziel war wieder der Norden von Frankfurt.
Für Nachahmer:innen kann ich die Radwege im Regionalpark RheinMain um den alten Flugplatz in Bonames und die Region rund um die Hohemark Oberursel empfehlen.

BildBildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter

Tag 8-10: Einkaufen und Parken mit dem Lastenrad

Bild Geschrieben am 15.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Kurzes Zwischenfazit nach einigen Einkäufen in verschiedenen Supermärkten und im Baumarkt: Die Transportkapazität des Lastenrades habe ich noch lange nicht ausgereizt, passende Parkplätze sind aber leider noch Zukunftsmusik…Dafür hatte ich nette Gespräche mit Menschen, die Lastenräder cool finden und sich ebenfalls wundern, dass es dafür gerade vor Einkaufsmärkten noch kein Parkangebot gibt. Denn Lastenräder gehören ja in Dieburg inzwischen durchaus zum alltäglichen Straßenbild.

BildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter

1. Wochenende ohne Auto

Bild Geschrieben am 12.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Mit Bahn und Rad ein Wochenende raus aus Dieburg und bis in den HIntertaunus. Auch hier gibt es schöne Radwege und nette Plätze zum Ausruhen:-) Bisher habe ich mein Auto noch nicht vermisst!

BildBild

Teilen: Facebook | Twitter

Tag 5: Mobil auch mit viel Gepäck

Bild Geschrieben am 11.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Wahlstand vor dem Dieburger Bahnhof. Kein Problem mit dem Lasternrad: Plakate, Beachflag, Flyer und einen Stapel Wahlzeitungen vorne reingepackt, zum Bahnhof geradelt, geparkt und los geht‘s! MIt dem normalen Rad hätte ich das nicht geschafft!

Bild

Teilen: Facebook | Twitter

Tag 4 mit Bahn und Rad

Bild Geschrieben am 10.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Heute mal mit der Bahn hin und mit dem Rad zurück. MIt dem Landesticket kein Problem:-)
Der Aufzug am Dieburger Bahnhof funktioniert erfreulicherweise schon eine ganze Weile zuverlässig, allerdings wird es in der Bahn dann doch etwas eng für die vielen Räder. Hier brauchen wir in Zukunft sicher noch ein besseres Platzangebot!

BildBild

Teilen: Facebook | Twitter

Tag 2: Auftakt mit dem ADFC Dieburg

Bild Geschrieben am 07.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Schöne Tour heute zum offiziellen Auftakt des Stadtradelns mit dem ADFC-Dieburg, dem Klimaschutzmanager und weiteren netten Radlern und Radlerinnen.
In der Abendsonne sind wir eine schöne 20 Kilometer-Runde gefahren. Nach Münster, an der Gersprenz entlang, nach Hergershausen und wieder zurück.
Mein Learning heute: Der ADFC-Dieburg ist ziemlich aktiv und es lohnt sich, sich der Truppe öfters mal anzuschließen:-)
Treffen ist immer am ersten Dienstag des Monats um 18:00 Uhr am Bahnhof.

Teilen: Facebook | Twitter

Tag 1 ohne Auto

Bild Geschrieben am 06.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Der erste Tag des Stadtradelns hat schon ein paar Kilometer auf mein Stadtradelkonto eingezahlt: Aufgrund des Bahnstreiks bin ich den kompletten Weg ins Darmstädter Büro und auch wieder zurück mit dem Rad gefahren. Normalerweise nehme ich dafür die Bahn, aber bei dem schönen Wetter ging das auch mal so! Trotzdem: Hut ab vor den Menschen, die die Strecke jeden Tag und bei Wind und Wetter mit dem Rad bewältigen…Die gibt es tatsächlich!!
Und noch etwas hat der erste Tag gebracht: Das Leih-Lastenrad ist da und der erste Einkauf wurde schon erfolgreich transportiert. Ging ganz gut - auch ohne Motor:-)

Bild

Teilen: Facebook | Twitter

Drei Wochen ohne Auto, aber dafür mit Lastenrad:-)!!

Geschrieben am 02.09.2021 von Gerhild Eva Krause
Team: Bündnis 90 / Die GRÜNEN Dieburg
Kommune: Dieburg im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Sehr cool: Die Dieburger Firma Cargofactory stellt mir für die drei Wochen ohne Auto ein Lastenrad zur Verfügung. Die Jungs sind ausgesprochen nett und unkompliziert und bauen es sogar noch ein bisschen für mich um.
Am Montag hole ich das Rad ab und dann wird erst mal geübt, damit ich damit sicher um die Kurven komme.
Ich bin gespannt, wie es klappt und auch wie Dieburg und das Lastenrad zusammenpassen. Darüber und natürlich über weitere Erfahrungen und Erlebnisse in der Zeit ohne Auto werde ich hier regelmäßig berichten.
Ich durfte übrigens aussuchen, ob ich ein E-Bike fahren möchte oder nicht und habe mich für die Variante ohne Akku entschieden. Ohne Last hat das bei der Probefahrt schon ganz gut funktioniert:-)

Teilen: Facebook | Twitter