Ein ganz normaler Tag im Leben eines Stadtradel Stars

Geschrieben am 20.07.2018 von Antje Wagner
Team: Team Skibazar
Kommune: Grünwald im Landkreis München

ich Habe mal aufgezeichnet, welche Strecken ich so an einem durchschnittlichen Tag fahre.
Fängt an mit dem Weg zur Arbeit, durch den Forst, schöne Strecke.
Danach gleich ein Termin in München. Über Radwege, die im Nirwana enden zu Radwegen, die aus dem Nichts auftauchen und pragmatische Wege in die Stadt. Immer froh, wenn ich ohne Zwischenfälle ankomme.
Dann noch der kleine Umweg zum Baumarkt, weil unsere Holz Terrasse ein neues Öl verdient hat und ab nach Hause, umziehen.
Kurze Pause und wieder aufs Rad. Diesmal zur Abschlussfeier der jüngsten Tochter, sie hat die Schule abgeschlossen und bekommt feierlich ihr Zeunis überreicht. Und spät Abends dann nach Hause radeln und erschöpft ins Bett fallen.
So, ist das Radfahren, ich denke keine Sekunde darüber nach, ob es mit dem Auto bequemer ist. Nach München rein mit dem Auto ist mir zu anstrengend. erst der viele Verkehr, dann die Parkplatzsuche und schließlich das Bewußtsein, dass so CO2 produziert würde, das sich auf angenehme Weise vermeiden lässt! Sport, Gesundheit und Wege zurücklegen mit dem Rad!

Teilen: Facebook | Twitter