3 Tage Stadtradeln

Name: Jörg Bartel
Datum: 19.05.2021
Kommune: Stemwede im Kreis Minden-Lübbecke

Mein erster kurzer Rückblick auf 3 Tage STADTRADELN: Am Starttag bin ich mit meinem Rennrad einmal ins benachbarte Niedersachsen nach Ägypten. Leider ist das dazugehörige Ortsschild mittlerweile entfernt, da es zu oft gestohlen wurde. Auf dem Rückweg habe ich dann noch an meinem Arbeitsplatz für ein kurzes Foto angehalten. Unser Rathaus ist das "Amtshaus" in Stemwede-Levern. Kurz vor Ende der Tour habe ich dann noch einen richtig tollen Rastplatz für Radler in Stemwede-Destel entdeckt. Eine tolle private Initiative! Am zweiten Tag bin ich wie üblich mit dem Rad zur Arbeit gefahren. Auf dem Rückweg bin ich noch zu einem Bekannten, der etwas an meinem Rad reparieren sollte. In Drohne bin ich dann (leider zu früh) an einer Schutzhütte für Radler vorbei: kurz danach bin ich in einen Wolkenbruch geraten. Dafür gab es auf dem Rückweg einen Regenbogen. Am zweiten und dritten Tag habe ich mit unseren beiden Maskottchen "Stemmi und Wedi" an der Aktion "MühlenkreisRADELN" teilgenommen und 2 der 10 Vorschläge für besondere Ausflugsziele im Mühlenkreis besucht. Am Montag war ich im benachbarten Rahden am Schnakenpohl und gestern beim deutschen Windkraftmuseum in Stemwede-Oppendorf. Zum Schluß noch etwas zur notwendigen Radinfrastruktur: nicht alleine entsprechende Straßen und Wege machen das Radfahren zum Vergnügen, tolle Ideen zum Nachahmen sind auch die öffentliche Luftpumpe und die Trinkwasserspender an den gemeindlichen Wasserwerken.