Regen, Hagel und meine Regenhose...

Bild Geschrieben am 26.05.2021 von Hannah Stolzenburg
Team: Kirchen Stadt Peine
Kommune: Peine im Landkreis Peine

Ein normaler Bürotag. Ich sitze im Büro um viele Dinge abzuarbeiten.
Es regnet. Es stürmt. Es donnert.
Aber ich sitze ja im Warmen und freue mich über das Spektakel.

Ich mache Feierabend. In Peine zieht es sich zu.
Ich schwinge mich flott auf's Rad und fahre los Richtung Klein Ilsede.
Am Mittellandkanal angekommen und noch nicht nass, freue ich mich,
denn - so dachte ich - bildet der Mittellandkanal eine Wetterbarriere und es regnet nicht auf beiden Seiten. Auf der Peiner Seite sehe ich in kleiner Entfernung wie der Regen sich in Schleiern nach unten zieht.
Yessss, geschafft!
Bei der Ilseder Mühle angekommen werde ich eines besseren belehrt. Es fängt an zu tröpfeln, zu regnen, zu hageln und als ich angekommen bin, ist meine Hose klatschnass und ich ein Eiszapfen.
Da hilft nur schnell alles ausziehen und kuschelige Klamotten anziehen! Denn immerhin habe ich das gelernt, nasse Klamotten sollte man schnellstmöglich ausziehen um nicht auszukühlen...

Ob ich es in den nächsten Tagen noch lerne einfach meine Regenhose anzuziehen, bevor es angefangen hat zu regnen?
Die habe ich nämlich in Peine schön in meiner Tasche vergraben, weil ich dachte ich schaffe es. Vielleicht war es auch der Ehrgeiz, der mich packte... Jedenfalls hat sie es trocken nach Hause geschafft.

(Foto von Hannah Stolzenburg)

Teilen: Facebook | Twitter