Radfahren: CO2-freier Sport

Bild Geschrieben am 30.05.2021 von Lutz Beckröge
Team: Klima AG
Kommune: Landkreis Oldenburg

Radfahren ist in jedem Fall als Ausdauersport gesundheitsfördernd. Sei es das Radeln in der Freizeit mit der Familie, um den Arbeitsplatz zu erreichen, um Freude oder Bekannte zu treffen oder für viele andere Anlässe. Aber man kann es auch noch sportlicher mit dem Rennrad oder dem Moutainbike als "echten" Sport betreiben. So bin ich heute morgen bei herrlichsten Radwetter mit meinem Rennrad im Landkreis unterwegs gewesen. Wenn man als Rennradler die weniger befahrenen Strecken kennt - und die gibt es in ausreichender Anzahl - ist das Radfahren mit hohem Tempo bei diesem frühsommerlichen Wetter reines Vergnügen. Es gibt ausreichend geeignete Strecken von 30 Kilometer bis zu 100 Kilometern und mehr. Nun denn, heute morgen bin ich allerdings nur eine Stunde gefahren und habe dabei 30 Km zurückgelegt.

Teilen: Facebook | Twitter