KickOff

Bild Geschrieben am 07.06.2021 von Dr. Birgit Anderegg
Team: Offenes Team - Idstein
Kommune: Idstein

Heute 11 Uhr: KickOff des Stadtradelns hier in Idstein. Danke an die Damen der Verwaltung, allen voran Frau Weinandy, für die Zeit heute wie im organisatorischen Vorfeld - sowie an Bürgermeister Herfurth, der sich ebenfalls die Zeit für den offiziellen Startschuß genommen und ein wirklich sehr dankenswertes, hochwertiges Präsent an Peter Swarovsky-Pergande und mich als die beiden "StadtradelnSTARs" überreicht hat. Schöne Überraschung - danke!

Ebenfalls schön: daß Idstein in diesem Jahr zum ersten Mal an dieser bundesweiten Aktion teilnimmt. Da stelle ich doch gerne drei Wochen lang meine Radkilometer in den Dienst dieser öffentlichkeitswirksamen Sache zum Thema "Verkehrswende". Die beginnt nämlich in den Köpfen. Und dann bei jeder und jedem von uns selbst - mit dem Umstellen der ganz persönlichen Gewohnheiten.

Und je mehr von uns allen öffentlichkeitswirksam nicht nur in der Freizeit oder im Training radeln, desto eher wird der eine oder die andere, an denen wir vorbeiflitzen, mal darüber nachdenken, daß auch Idstein - mit seiner vermeintlich so radfeindlichen Topografie - durchaus eine Kommune werden kann, die von Alltagsradler:innen gekennzeichnet ist.

Dafür muß sich, zugegebenermaßen, auch noch einiges in Sachen Radinfrastruktur tun (was ja bei Radwegen/-schutzstreifen und -abstellanlagen nur anfängt, aber noch lange nicht aufhört). Aber irgendwo muß man ja anfangen.

Als Idsteiner "StadtradelnSTARs" bin ich gehalten, hier drei Wochen lang ein bißchen was über meine Alltagsradelerfahrung zu berichten - vor allem auch vor dem Hintergrund der Selbstverpflichtung, als "STAR" in kein Auto einzusteigen, noch nicht mal als Beifaherin (das ist auch für mich neu, die ich zwar im August 2020 bewußt mein Auto abgeschafft habe, aber hie und da eines leihe oder als Beifahrerin unterwegs bin).

Danke an alle, die das mitverfolgen mögen.
Danke fürs Mitradeln!

Teilen: Facebook | Twitter