NIE RADLOS!

Bild Geschrieben am 13.06.2021 von Dieter Rust
Team: Absolut SPD Ensdorf
Kommune: Ensdorf im Landkreis Saarlouis

Toll! 2 von 27 Gemeinderatsmitgliedern aus Ensdorf/Saar nehmen in diesem Jahr die Herausforderung als Stadtradel - Star an. Einer davon bin ich! ;.)

Ich möchte in den drei Wochen komplett aufs Auto verzichten.In der Regel fahre ich ein Herkules Bosch Pedelec, was sich leider gerade in Reparatur befindet. Momentan nutze ich deshalb das Pedelec meiner Frau.

Als sogenannter Alltagsradler bewältige ich die Strecke zur Arbeit immer dann, wenn es nicht in Strömen regnet. Ich fahre Rad aus Leidenschaft. Sowohl das Gefühl während der Fahrt (Natur erleben, Fahrtwind spüren) als auch die vorhandene Praktikabilität des Vehikels (überall Parkplätze, hohe Flexibilität, kaum Kosten) sind die Gründe, warum das Fahrrad Verkehrsmittel Nummer 1 für mich ist. Außerdem macht man fahrend und spielend Sport ;-)

In dieser Woche war ich jeden Tag unterwegs und bin eine Menge Ziele angefahren. Bous, Wadgassen, Schaffhausen, Differten, Wallerfangen, Saarlouis, Fraulautern, Roden, Steinrausch, Hülzweiler, Saarwellingen, Nalbach, Diefflen, Beckingen, Haustadt und Dillingen. Alles Strecken, die gut erreichbar sind und bei denen auf das Auto verzichtet werden kann. Es sei denn, man hat mehr zu transportieren, als in die Fahrradtaschen passt. Dann kommt man in die Bredouille.

Das Wetter hat mitgespielt und ich wurde nicht nass. Eins der größeren Hemmnisse als Radfahrer, ist starker Regen, finde ich. Gegen Kälte kann man sich wappnen, deshalb fahre ich auch bis tief in den Herbst hinein und früh aus dem Winter hinaus. Bei einer normalen Dienststrecke von etwa 8 Kilometern reichen ein dritter Pulli, Handschuhe und eine Wintermütze meist aus.

Auf den Fotos könnt ihr mein Rad, meine Radpartnerin Anja sowie einige meiner Ziele entdecken. Außerdem habe ich das Foto mit dem Bürgermeister Jörg Wilhelmy und der Umweltbeauftragten Adrienne Blaes eingestellt.

Warum manche Bilder verdreht sind, erklärt sich mir nicht.

Könnte an diesem Programm liegen

BildBildBildBildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter