Stadtradeln - besondere Herausforderungen!

Bild Geschrieben am 19.06.2021 von Rüdiger Tonojan
Team: Grüne Denzlingen
Kommune: Denzlingen im Landkreis Emmendingen

Stadtradeln, das bedeutet für mich, 3 Wochen lang komplett auf das Auto zu verzichten. Der normale Alltag lässt sich da relativ gut organisieren, zumal ich auch sonst schon versuche, möglichst nur per Rad oder ÖPNV unterwegs zu sein.

Aber was ist, wenn nun doch dieser Moment kommt, in dem man normalerweise einfach ins Auto steigen würde? Zum Beispiel wenn es darum geht, aus der Druckerei über 100 kg Drucksachen abzuholen? Auch das lässt sich organisieren - mit einem entsprechenden Lastenhänger! Braucht zwar etwas mehr Kraft und Zeit, geht aber auch - und man hat mal wieder die Möglichkeit, mitten im Arbeitsalltag eine kleine Radtour einzuschieben!

Natürlich hat nicht jedeR einen entsprechenden Hänger zu Hause - aber das ist auch nicht nötig: Wie wäre es mit Leihhängern in jeder Gemeinde, die kostenlos oder gegen einen kleinen Obulus zur Verfügung stehen?

Teilen: Facebook | Twitter