Radfahren ohne E

Geschrieben am 21.06.2021 von Anja Bach
Team: Grüne Ensdorf
Kommune: Ensdorf im Landkreis Saarlouis

"Warum fährst du kein E-Bike?"
das ist die häufigste Frage, die mir die letzte Woche gestellt worden ist.

Meine Antwort darauf:

  • weil ich Gene meinen inneren Schweinehund herausfordere
  • weil ich sportliche Herausforderungen liebe
  • weil ich hauptsächlich nur flache Strecken unter 20km radele
  • weil ich gerne das Nützliche ( Weg zurücklegen) mit dem Angenehmen ( Bewegung an der frischen Luft) verbinde.

  • In der 2. Woche als Radelstar bin ich dann doch das ein oder andrer Mal an meine körperlichen Grenzen gekommen.
    Neben der grossen Hitze in den Mittagsstunden war auch der Weg nach St.Wendel zu den Saarländischen Leichtathletikmeisterschaften, die Herausforderungen.

    Da ist dann doch das eine oder andere Mal der Gedanken an ein E-Bike aufgeblitzt ;)))

    Aber wie lautet der Spruch eines jeden Sportlers?
    " Der Schmerz geht, der Stolz bleibt!"

    Was soll ich sagen:
    der Trainingseffekt ist spürbar, das Fahrrad läuft immer leichter und 2/3 der Zeit als Radelstar ist geschafft.

    Teilen: Facebook | Twitter