RadlerInnen kaufen lokal

Bild Geschrieben am 26.06.2021 von Frank Kirchhoff
Team: ADFC Homburg
Kommune: Homburg im Saarpfalz-Kreis

Gerade wurde auch der letzte Teil der Homburger Fußgängerzone für den Radverkehr geöffnet. Dies, wie auch die Öffnung der Einbahnstraßen, sind wichtige Elemente nicht nur zur Förderung des Radverkehrs, sondern auch für die Unterstützung der lokalen Wirtschaft.
Es sind die RadlerInnen, die treu und regelmäßig ihre Einkäufe vor Ort erledigen. Sie fahren nicht in andere Orte zum Einkauf.

Liebe Homburger Gewerbetreibende, heißt Eure radfahrenden KundInnen willkommen. Sie garantieren einen konstanten Teil des Umsatzes.

Nach 7,5 km durch die Homburger Innenstadt sind alle Einkäufe für das Wochenende erledigt.

Teilen: Facebook | Twitter