3. Woche 21

Geschrieben am 27.06.2021 von Arne Dalko
Team: Die Ärgertherapeuten
Kommune: Bad Segeberg im Kreis Segeberg

Die Woche fängt um 7.00 mit heftigem Regen an. Gestern war es noch super warm und sonnig. Ich fahre vom Nachtdienst nach Hause. Es ist nass und rutschig. Wie schon so oft vorher fahre ich über die Bahnschienen, doch erwische ich sie diesmal nicht im richtigen Winkel, fädel ein und liege kurz darauf von knapp 30 km/h heruntergebremmst auf der Seite auf dem Asphalt. Erst kommt der Schrecken, dann der Schmerz.. Ich entschließe mich schnell weiter zu fahren, denn ich habe noch 7 Kilometer vor mir. Es geht langsam weiter, ich fahre noch beim Bäcker vorbei, dusche zu Hause und komme während des Frühstücks langsam zur Ruhe. Jetzt noch den Arm verbinden so gut es allein geht und den Tag beginnen lassen.
Am Dienstag habe ich frei und mache wieder eine Tour durch die nähere Umgebung. Das Wetter ist wie an fast allen Tagen der Aktion wieder sehr schön. Wenn ich meinen Kilometerumfang beibehalte schaffe ich dieses Jahr über 900 Kilometer, das ist ab jetzt mein Ziel.
Da ich dieses Jahr auch an jedem meiner freien Tage Rad gefahren und nebenbei nicht gelaufen bin, war ich im Schnitt deutlich mehr mit dem Rad unterwegs als sonst. Jetzt bin ich gespannt wie ich wieder ins Laufen komme und wieviele Radkilometer ich dieses jahr noch schaffe.

Vielleicht bis nächstes Jahr.

Teilen: Facebook | Twitter