Was soll ich sagen…

Bild Geschrieben am 28.06.2021 von Lucia Golda
Team: Offenes Team - Kreis Ostallgäu
Kommune: Kreis Ostallgäu

…Fahrradfahren ist im Alltag eher nützlich als vergnüglich. Auch vor dem Stadtradeln war es mehr die Vernunft, die mich auf mein Rad gesetzt hat, als die pure Lust am Radeln.
Aber gut. Jetzt hab ich gesagt, ich verzichte aufs Auto, also verzichte ich aufs Auto. Was bedeutet, wenn ich Freunde sehen will, muss ich wohl mit dem Fahrrad fahren. Auch wenn es ein paar Kilometer mehr sind.
Also hab ich mich auf mein Rad geschwungen (siehe Archivbild) und mich auf den Weg gemacht. Und schon nach den ersten paar Metern hat es angefangen, Spaß zu machen: Vollgas durch den Sulzschneider Forst, rauf den Hügel, runter den Hügel, dem Ziel immer näher.
Ich denke nicht, dass ich jetzt zur begeisterten Sportradlerin werde, die jeden Feierabend für eine Tour nutzt, aber es war doch schön, mal wieder an die eigenen Grenzen zu gehen – und noch ein bisschen weiterzumachen.

Außerdem bin ich jetzt endlich ein paar Plätze im Gruppen-Ranking nach oben gestiegen. Yeah.

Teilen: Facebook | Twitter