Meine erste Woche als Stadtradeln Star

Geschrieben am 30.06.2021 von Flo Kathan
Team: TEAM REISCHMANN
Kommune: Kempten (Allgäu)

Meine erste Woche als Stadtradeln Star ist schon Geschichte. Täglich mit dem Rad nach Kempten in die Arbeit zu pendeln ist für mich schon seit einiger Zeit Routine. Ich vermisse mein Auto überhaupt nicht, im Gegenteil, ich genieße die Zeit draußen an der frischen Luft zu sein.
Dennoch muss ich zugeben, dass mich die ersten Tag immer ein Thema beschäftigt hat. Wie mach ich das mit meiner Weiterbildung in Innsbruck? Ich habe täglich den Wetterbericht für Montag Abend gecheckt und immer gehofft dass es trocken bleibt. Mit dem Auto bin ich schon unzählige Male über den Fernpass nach Tirol gefahren, aber noch nie mit dem Fahrrad. Am Montag früh habe ich dann mein Rad mit meinen Taschen beladen um Abends direkt nach Feierabend von Kempten aus Richtung Innsbruck aufzubrechen. Ich habe verteilt auf Rahmen-, Lenker- und Satteltasche nur insgesamt Platz für ca 15l, was mit Schlafsack, Isomatte und Regenbekleidung quasi nichts ist. Somit war das packen, was brauche ich wirklich, schon eine kleine Herausforderung.
Um 18:30 Uhr bin ich dann endlich in Kempten losgefahren. Im Sonnenuntergang und so mit ganz wenig Verkehr war es bisher meine schönste Fahrt über den Fernpass.
Ich bin dann schließlich nach 150km kurz vor Mitternacht in Innsbruck angekommen und hab auch direkt einen ruhigen Platz zum schlafen für die Nacht gefunden.
Bis Donnerstag bin ich noch hier, bevor es wieder heißt die Taschen zu packen. Mit einem Auge schiele ich schon immer auf den Wetterbericht und hoffe einigermaßen trocken heim zu kommen.
Viele Grüße aus Tirol

Flo
https://www.strava.com/athletes/20625415
https://instagram.com/flo.kathan
https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=1&team_preselect=2066

BildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter