Sonnenaufgang, Regenerlebnis, Raddemo und meine Beziehung zum RAD

Geschrieben am 03.07.2021 von Annette RENNER
Team: Offenes Team - Bingen
Kommune: Bingen am Rhein im Landkreis Mainz-Bingen

Guten Morgen! Es ist früher Samstagmorgen nach der Raddemo in Bingen. Gerne habe ich gestern Abend teilgenommen und mich mündlich zum Thema "Fahrradsicherheit" ausgetauscht. Vielleicht konnte ich so am besten beitragen, dass Löcher und Unebenheiten im Binger Straßenbelag mit Sachverstand entschärft werden. ::-) Bei Herrn Kloos treffe ich auf offene Ohren. Wir haben am angenehmen Abend "Stadtradelnd" in der großen Gruppe teilgenommen und Freude daran gehabt unter Polizeischutz im öffentlichen Raum eine Runde zu drehen. :-) Überhaupt habe ich während der "Stadtradel-Starphase" viele tolle Erlebnisse gehabt. Da fällt mir ein grandioser Augenblick ein, während ich morgens um kurz vor 5:30 Uhr von Bingen kommend in den Morgen und in den Gewerbegebiet - Kreisel hinein sauste :-) Es bot sich mir ein grandioser, rheinhessischer Sonnenaufgang vom Feinsten. :-) Schade, dass ich nicht verweilen konnte. Aber das Erlebnis ist bei mir abgespeichert - für graue Tage :-) Genau wie das Sommerregen-Erlebnis auf dem Dienstheimweg. Graue, dunkle und heftig ziehende Wolken standen am Himmel als ich am späten Nachmittag einmal mich auf dem Heimweg entspannen wollte. Schwülwarm war es und frohgemut fuhr ich los. :-) Wohlgelaunt war mir klar, dass ich vermutlich Wasser abbekommen werde. UND auf auf freier Strecke hatte ich auch keine Chance mehr mich irgendwie zu schützen. Außer, dass es zu regnen anfing - konnte mir ja nichts passieren. :-) Statt "Singing in the rain" habe ich im "rain" mich mutig - urban - mit Brille durch den mittelschweren Prasselregen gekämpft. :-) Auch ein ERLEBNIS! Wenn langsam am Körper die Kleidung anfängt - zu durchnässen :-) Nässer wie nass - kann man gar nicht werden. UND welche Wonne - wenn man zu Hause sich der Tageskleidung entledigt - und n den lässigen Bademantel wechselt. Beim Blick in den Spiegel stellte ich fest, dass sogar das Gesicht und die Kopfhaut und die Haare das Regenerlebnis fröhlich, erfrischend "aufgesogen" haben. Schönes Erlebnis - Auch abgespeichert im Gehirn - für graue Tage. :-) Heißa - ICH Liebe es! Genau wie ich es liebe -morgens früh oder nachts in aller Stille mich aufs Rad zu setzen. Da bin ich so richtig auf DU und DU mit meinem RAD. Da fühle ich durch die Körperachse hindurch - ganz genau - wie es mir und meinem RAD geht. Ja ich gehe sogar soweit zu behaupten - dass ich eine "Beziehung" mit meinem Rad habe... - :- Manchmal rede ich sogar mit meinem RAD! Ihr könnt mich für verrückt halten - ich aber finde es klasse. :-) Ich wünsche heute und morgen noch fröhlich - erfrischende RADMOMENTE. Bis zum Abschluss - Blog :-) herzlichst Annette Renner

Teilen: Facebook | Twitter