Stadtradeln verbindet

Bild Geschrieben am 03.07.2021 von Michael Itzen
Team: TV Sottrum Tischtennis
Kommune: Samtgemeinde Sottrum

Nun ist auch schon die zweite Woche Stadtradeln vorbei. Es hat sich nicht so viel ereignet. Montag war die Presse zugegen. Am Mittwoch hatte ich zunächst Glück, dann Pech. Nähe Habersloh gibt's viele Rehe. Dies war mir bekannt. Ein Reh samt kitz hatte wohl nur auf die dort wenigen Autos geachtet..., denn unmittelbar vor mir sprangen die beiden aus dem Unterholz. Abgebremst, nix passiert.. 20 km weiter, ich hatte gerade schön Geschwindigkeit aufgenommen, als die Luft sich aus dem Hinterreifen verabschiedete. Natürlich kein Ersatzschlauch dabei getreu dem Motto
Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt.
Zum Abschluss der zweiten Woche bin ich heute nach Lemwerder gefahren, um einen Pensionär zu besuchen. Über Fischerhude, Hodenberger Deich, Niederblockland, Dammsiel nach Bremen Nord. Es war ne Menge los. Viele Radfahrer unterschiedlicher Fahrweise und Räder tummelten sich bei schönstem Sonnenschein auf dem Deich. In Vegesack lag noch das Schulschiff Deutschland vor Anker, bald wird es in Bremerhaven liegen. Mit der Fähre ging es auf die andere Seite der Weser nach Lemwerder .
Nach zwei Stunden Aufenthalt fuhr ich auf der anderen Seite der Weser zurück nach Bremen und später nach Sottrum. Nach 120 km war ich wieder zu Hause.

BildBildBild

Teilen: Facebook | Twitter